at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Kokosreis

Kokosreis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Rezeptvorbereitung

  • Reis in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Reis abtropfen lassen.

  • Kombinieren Sie Reis, Kokoscreme, Zucker, Salz und 2 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf. Nur zum Kochen bringen, dabei umrühren, um den Zucker aufzulösen, dann abdecken und die Hitze auf niedrig reduzieren. (Alternativ Reis in einem elektrischen Reisdämpfer kochen.) 40–45 Minuten kochen, bis der Reis zart und die Flüssigkeit aufgesogen ist. Flaumreis mit einer Gabel; abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

Nährstoffgehalt

Eine Portion: Kalorien (kcal) 406,4 % Kalorien aus Fett 18,3 Fett (g) 8,3 Gesättigtes Fett (g) 7,8 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 78,1 Ballaststoffe (g) 1,4 Gesamtzucker (g) 29,2 Nettokohlenhydrate (g .) ) 76,7 Protein (g) 4,6 Natrium (mg) 309,0Bewertungen Abschnitt

Kokosreis - Rezepte

Mein absoluter Favorit, cremiger Kokosreis aus drei einfachen Zutaten für die beste Beilage! Dieses einfache Kokosreis-Rezept ist in knapp 30 Minuten fertig und schmeckt köstlich zu Ihren Lieblingsgerichten wie Lachs, Pfannengerichten, Currys und mehr.

Zutaten

  • 2 Tassen weißer Jasminreis
  • 2 (15 Unzen) Dosen Vollfett-Kokosmilch (kann auch leichte Kokosmilch aus der Dose verwenden)
  • 1/2 Tasse Wasser
  • ¼ Teelöffel Salz

Anweisungen

Reis, Kokosmilch, Wasser und Salz in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen.

Rezeptnotizen

Um eine kleinere Charge herzustellen: Einfach 1 Tasse Reis, 1 Dose Kokosmilch, ¼ Tasse Wasser, eine Prise Salz verwenden und fertig!

Lagern: Lassen Sie den Kokosreis vollständig abkühlen, bevor Sie ihn in einen luftdichten Behälter oder Beutel füllen. Bewahren Sie es bis zu 4-5 Tage im Kühlschrank auf und erwärmen Sie es vor dem Servieren einfach in der Mikrowelle. Anweisungen zum Einfrieren finden Sie im vollständigen Blogbeitrag.

Süss: 1 Esslöffel Zucker hinzufügen

Fruchtig: 1 gewürfelte Mango hinzufügen

Koriander-Limette: ¼ Tasse gehackten Koriander + 1 Limette, entsaftet hinzufügen

Kurkuma Ingwer: 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma + ½ Esslöffel frisch geriebener Ingwer (oder weniger als ½ Teelöffel gemahlener Ingwer) hinzufügen


Wie man gebratenen Kokosreis macht

  • Reis abspülen und abtropfen lassen.
  • Den Reis in einer Pfanne nussig rösten.
  • Den Reis in einer Pfanne mit Kokosmilch und Brühe bei starker Hitze aufgießen und die Flüssigkeit zum Kochen bringen.
  • Reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Einstellung und bedecken Sie den Topf fest mit dem Deckel&ndashCook für 15 Minuten. Abkühlen lassen.
  • Den Reis zusammen mit dem Gemüse und dem Eiweiß in etwas Kokosöl anbraten.
  • Heiß servieren.

Was ist Kokosnuss-Gebratener Reis?

Dies ist ein köstliches Gericht aus Reis, der in Brühe und Kokosmilch gekocht und in Kokosöl gebraten wird. Hier habe ich Gemüse und Protein hinzugefügt, um es zu einer vollen Mahlzeit zu machen.

Dies ist eine andere Art, gebratenen Reis zuzubereiten als die traditionellen asiatischen Stile. Es hängt eher mit dem Rezept für gebratenen Reis zusammen, das ich manchmal vorhin geteilt habe &ndash, das übrigens eines der Top-Rezepte auf dieser Seite ist. Diese Version geht jedoch noch etwas weiter, da Kokosmilch, Kokosöl und viel Gemüse verwendet werden, was dem Gericht einen einzigartigen Geschmack und eine einzigartige Textur verleiht.

Ist gebratener Kokosnussreis im Kühlschrank haltbar?

Gebratener Kokosreis hält sich einige Tage. Der Geschmack ist großartig für Reste, aber die Textur des Reis ist immer am besten, wenn er frisch gekocht wurde!

  1. Das Braten des ungekochten Reis ist optional. Das mache ich aber gerne, weil es dem gebratenen Reis eine nussige Note verleiht. Vertrauen Sie mir, Sie werden mit Ihrem Ergebnis zufrieden sein, wenn Sie den Schritt nicht überspringen.
  2. Für mein Protein habe ich Leber verwendet. Sie können Hühnchen, Speck, Garnelen oder Wurst verwenden, aber Sie können es auch vegetarisch machen und die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe ersetzen und anderes Fleisch entfernen. Tofu ist auch eine gute Ergänzung.
  3. Meiner Meinung nach liefert frisches oder gefrorenes Gemüse das beste Ergebnis. Ich versuche, mich von Gemüsekonserven fernzuhalten, wenn ich generell mit gebratenem Reis arbeite.
  4. Ein wenig Hitze ist großartig, daher ist es gut, etwas Pfeffer hinzuzufügen. Ich habe Habanero-Paprika wegen ihres duftenden Geschmacks verwendet, aber Sie können Jalapeno, rote Chiliflocken oder Cayennepfeffer verwenden.
  5. Achten Sie darauf, den Reis nicht zu lange zu kochen, sonst wird der gebratene Reis matschig und ist überhaupt nicht gut.

[su_box title=&rdquoAndere köstliche Reisrezepte, die Sie vielleicht ausprobieren möchten:&rdquo box_color=&rdquo#273B56&Prime]


Schritt für Schritt

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen. In einer großen ofenfesten Pfanne mit dicht schließendem Deckel Wasser, Kokosmilch und Salz auf dem Herd bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. (Wenn Ihr Deckel nicht so dicht ist, können Sie die Pfanne zuerst mit Folie abdecken und den Deckel fest darauf legen). Dafür liebe ich meine All-Clad Sauteuse.
  2. Den Jasminreis einrühren, abdecken und 20 Minuten in den Ofen geben.

3. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie sie abgedeckt fünf Minuten lang dampfen. Deckel abnehmen und Limettenschale und -saft einrühren.


Wie man südindischen Kokosnussreis macht

Wenn Sie sich fragen, wie Sie dieses einfache Rezept für Kokosnussreis zubereiten können, haben wir die Methode in unserem Yumm-fyed-Schritt-für-Schritt-Video aufgeschlüsselt. Aber bevor Sie beginnen, lassen Sie uns einige Grundlagen durchgehen, die Ihnen helfen werden, dieses Thengai Sadam-Rezept beim ersten Versuch perfekt zu machen. Die Verwendung von mittelkörnigem Reis, vorzugsweise Ponni-Reis, ist unabdingbar, wenn Sie dieses Kokosnuss-Reis-Rezept so zubereiten möchten, wie es traditionell hergestellt wurde. Sie können andere mittelkörnige Reissorten verwenden, wenn Sie keinen einfachen Zugang zu Ponni-Reis haben.


Das Schöne an diesem einfachen Rezept ist, dass es ganz frisch oder mit Reisresten der Vornacht zubereitet werden kann. Dies hilft, den Herstellungsprozess dieses Kokosreises nach indischer Art zu verkürzen. Obwohl die Zubereitung scheinbar einfach ist, muss man darauf achten, dass der Reis nicht verkocht wird. Wenn es verkocht wird, kann das Rezept leicht von einem köstlichen Gericht zu einer matschigen Masse werden. Der Reis muss so gekocht werden, dass die Körner getrennt bleiben und nicht aneinander kleben. Unser Schritt-für-Schritt-Anleitungsvideo erleichtert Ihnen die Zubereitung dieses Rezepts.


Während Kokosreis in vielen südindischen Haushalten und Gemeinden zubereitet wird, stammt unser Kokosreis-Rezept aus Chettinad. Die Chettinad-Küche geht auf die Nattukotai Chettiars aus der Chettinad-Region von Tamil Nadu zurück und ist bekannt für ihre innovative und schmackhafte Küche.


Während der tamilischen Feste Kanu Pongal und Adi Perukku wird oft Kokosreis zubereitet. Bei beiden Festen werden eine Reihe von Reiszubereitungen zubereitet und gegessen. Während Kanu Pongal von Damen und kleinen Mädchen brahminischer Familien beobachtet wird, um für das Wohlergehen ihrer Brüder zu beten, wird Adi Perukku während des tamilischen Monats Adi gefeiert, in dem Menschen wie Bauern, die für ihren Lebensunterhalt von der Natur abhängig sind, die Natur anbeten . Während Adi Perukku, auch Pathinettam Perukku genannt, werden eine Reihe von Reiszubereitungen einschließlich Thengai Sadam zubereitet.


Kokosreis wird nicht nur in Indien gegessen, sondern auch an mehreren anderen Orten in Küstenregionen auf der ganzen Welt. Die Zubereitung ist von Ort zu Ort unterschiedlich und jedes Rezept für Kokosnussreis hat seinen einzigartigen Geschmack durch die Verwendung lokal verfügbarer Zutaten. Kokosreis wird häufig in Südostasien, insbesondere in Thailand, sowie in Mittelamerika, Ostafrika, Südamerika und der Karibik hergestellt.

Genau wie Kokosnussreis gibt es mehrere andere Reiszubereitungen aus Südindien, die gleichermaßen beliebt, schmackhaft und einfach zuzubereiten sind. Tamarindenreis, Tomatenreis, Zitronen Reis, und Curd Rice sind einige der Favoriten, die in den Südstaaten Indiens gegessen werden. Jeder von ihnen erhält, genau wie Kokosnussreis, seinen Hauptgeschmack aus einer Hauptzutat, während der Rest der Zutaten den Geschmack der Hauptzutat des Gerichts ergänzt.


Einige Rezeptvariationen von Kokosreis verwenden Urad Dal (schwarzer Widder geschält) und Chana Dal (Bengalische Gramm geschält) beim Temperieren. Sie können diese Dals beim Temperieren verwenden, um Ihrem Kokosreis eine zusätzliche Knusprigkeit und Textur zu verleihen. Eine weitere Variation (aus dem Bundesstaat Kerala) macht dieses Gericht mit Kokosöl als Kochmedium anstelle von Ghee. Wenn Sie den starken Geschmack von Kokosöl lieben, können Sie es durch Ghee ersetzen.

Südindischer Kokosreis wird normalerweise zu Mittag gegessen und ist ein Tiffin-Box-Favorit. Es spricht Kinder aufgrund der vernachlässigbaren Verwendung von scharfen Gewürzen an. Sie können die trockenen roten Chilis beim Temperieren weglassen, wenn Sie sie für Kinder zubereiten. Während er allein gegessen werden kann, ist Kokosreis traditionell Teil einer größeren Mahlzeit und wird mit Currys gepaart.


Nachdem Sie unser Kokosreis-Rezept zubereitet haben, können Sie es mit Mor Kuzambhu servieren, einem Curry auf Buttermilchbasis mit Gemüse, das mit allen Reissorten gegessen wird. Vadams und Appalams passen gut zu Kokosreis. Eine Garnitur aus gebratenen Curryblättern und getrockneten roten Chilis unterstreicht die Präsentation auf dem Esstisch.


Erfahren Sie, wie Sie diesen südindischen Kokosnussreis herstellen, indem Sie sich unser Schritt-für-Schritt-Video ansehen und unser detailliertes Rezept unten lesen.


Möchten Sie es im Instant Pot kochen?

Im Instant Pot kochen (beachten Sie, dass die hinzugefügte Wassermenge anders ist als auf dem Herd, alle anderen Zutaten bleiben gleich):

    1. Reis abspülen: Reis in eine große Schüssel geben und mit kaltem Wasser auffüllen und den Reis mit den Händen bewegen. Lassen Sie den Reis ab und wiederholen Sie diesen Schritt, bis das Wasser in der Schüssel klar ist.
    2. Reis, Kokosmilch, 1 Tasse Wasser (diese Menge unterscheidet sich vom Rest des Rezepts), Limettensaft und Salz hinzufügen und die Reistaste drücken (oder 12 Minuten auf manuellem Druck kochen).
    3. Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie die Schnellverschlussfunktion.
    4. Mit einer Gabel auflockern und sofort servieren oder abkühlen lassen, um sie für die Zubereitung von Mahlzeiten zu verwenden.

    • Reis – Wir haben Jasminreis für dieses Rezept gewählt und können es sehr empfehlen, da der Geschmack des Jasmins perfekt mit der Kokosnuss harmoniert. Bei Bedarf können Sie stattdessen auch weißen Langkornreis oder Basmatireis verwenden. Wir empfehlen in diesem Rezept nicht, braunen Reis zu ersetzen, da die Garzeit und das Flüssigkeitsverhältnis unterschiedlich sind!
    • Kokosmilch – Wir empfehlen, in diesem Rezept Vollfett-Kokosmilch zu verwenden. Du kannst zwar leichte Kokosmilch verwenden, aber das Endergebnis ähnelt einfachem Reis, da er verwässert ist.

    Obwohl dieser Kokosreis für sich genommen köstlich ist, gibt es hier ein paar Möglichkeiten, ihn noch aromatischer zu machen:

    • Ingwer Schalotten – Wenn der Reis fertig gekocht ist, rühren Sie 2 Esslöffel geschnittene Frühlingszwiebeln und 2 Teelöffel frischen Ingwer unter den Reis.
    • Koriander Limette – Wenn der Reis fertig ist, den Saft einer Limette (ca. 2 Esslöffel) und 1/4 Tasse gehackten frischen Koriander einrühren.
    • Indischer Basmati – Verwenden Sie Basmatireis und fügen Sie dem Reis 1 Zimtstange, 2 Kardamomkapseln, 2 Gewürznelken und einen Esslöffel Kreuzkümmel hinzu, bevor Sie ihn zum Kochen bringen.
    • Süße Mango – Wenn der Reis fertig gekocht ist, eine gehackte Mango und 1 Esslöffel Limettensaft unterrühren.


    Herkunft von Kokosreis

    Kokosreis wird in vielen Regionen der Welt genossen, insbesondere in tropischen Gebieten, in denen Kokosnüsse angebaut werden. Einige Versionen sind herzhafter, andere süßer.

    Obwohl wir nicht behaupten, Experten für die verschiedenen Variationen zu sein, scheint unsere Version den Aromen und Zutaten von thailändischem Kokosnussreis am ähnlichsten zu sein, aber mit unserer eigenen Note!


    Tipps zum Aufbewahren und Einfrieren von übrig gebliebenen Kokosmilchreis

    Lebensmittelsicherheit ist wichtig bei der Lagerung! Befolgen Sie die folgenden einfachen Tipps, um Reisreste richtig aufzubewahren!

    Kann es über Nacht halten?

    Unbedingt! Bewahren Sie übrig gebliebenen Reis in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Richtig gelagert ist es haltbar für bis zu 5 Tage.

    Kann man Reis einfrieren?

    Auf jeden Fall gefriert Kokosmilchreis außergewöhnlich gut! Einfrieren ist die großartige Möglichkeit, die Haltbarkeit Ihrer Beilage weiter zu verlängern! Befolgen Sie beim Einfrieren die folgenden einfachen Schritte, um Gefrierbrand zu vermeiden!

    • Cool es: Lassen Sie Ihren übrig gebliebenen Reis vollständig auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie ihn lagern. Da Reis feucht ist und somit ein Nährboden für Bakterien ist, möchten Sie ihn so schnell wie möglich abkühlen. Um deinen übrig gebliebenen Reis schnell abzukühlen, versuche ihn auf einem großen Backblech zu verteilen!
    • Steck es ein: Gib den kühlen Reis in einen gefriersicheren Aufbewahrungsbeutel. Drücken Sie vorsichtig auf den Beutel, um so viel wie möglich zu entfernen, bevor Sie ihn verschließen.
    • Speichern Sie es: Bewahren Sie Ihren übrig gebliebenen Reis flach im Gefrierschrank auf, so nimmt er weniger Platz ein und taut schneller auf!
    • Verwendung durch: Gekochter Kokosreis hält sich gut im Gefrierschrank für Bis zu 3 Monaten.
    • Um es zu benutzen: Verwenden Sie den Reis direkt aus Ihrem Gefrierschrank und müssen Sie ihn nicht auftauen! (Siehe unten zum Aufwärmen Ihres Reis!)

    Profi-Tipp: Portionieren Sie den Reis in Portionen von 1 Tasse oder 2 Tassen für schnellere Mahlzeiten unter der Woche!

    Wie verwendet man gefrorenen Reis?

    Verwenden Sie gefrorenen Kokosreis direkt aus dem Gefrierschrank! Der Reis muss nicht aufgetaut werden, da das Auftauen dazu führen kann, dass der Reis eine gummiartige Textur erhält.

    Wie man Kokosreis aufwärmt

    • Warm auf dem Herd: Gib den gefrorenen Reis in einen kleinen Topf. Streuen Sie ein bis zwei Esslöffel Wasser über den Reis. Den Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze erwärmen und dabei häufig umrühren. Fügen Sie nach Bedarf einen oder zwei Esslöffel Wasser hinzu, um zu verhindern, dass der Reis anbrennt oder klebt.
    • In der Mikrowelle erwärmen: Gib den Reis in einen mikrowellengeeigneten Behälter oder eine Schüssel. Streuen Sie ein oder zwei Esslöffel Wasser über den Reis. Decken Sie die Schüssel locker mit mikrowellengeeigneter Plastikfolie oder einem feuchten Papiertuch ab. Erhitzen Sie in 1-Minuten-Schritten bei 100 % Leistung und rühren Sie zwischendurch, bis der Reis durchgewärmt ist.
    • Verwenden Sie Kokosreis direkt in Rezepten: Alternativ können Sie gefrorenen Kokosreis direkt zu Suppen oder Pfannengerichten hinzufügen! Stellen Sie sicher, dass Sie die Kochzeit um 4-5 Minuten verlängern, damit sich die Körner aufwärmen können!

    Cremig, klebrig und absolut süchtig machend, wird dieses würzige Kokosnussreis-Rezept Sie nach mehr sehnen!

    Bis nächste Woche, Freunde, Prost &ndash zu hervorragenden Beilagen!

    Auf der Suche nach einfacheren Beilagenrezepten?

    Wenn Sie dieses Reisgericht lieben, probieren Sie als nächstes eines dieser köstlichen Rezepte:

    Lust auf MEHR? Folgen Sie all den Köstlichkeiten auf Facebook, Pinterest und Instagram!


    Ich möchte nicht, dass du Chrissy Teigens Kokosreis machst, denn dann gibt es weniger Reis für mich

    Das erste Mal, dass ich Kokosnussreis probierte, war bei der Teriyaki-Hühnchen-Nacht in meinem College-Speisesaal, und ich war sofort besessen. Im Vergleich zu den fettigen Speisen, die uns oft angeboten wurden, fühlte es sich wie eine luxuriöse Beilage an. Als ich also auf Chrissy Teigens süßes und salziges Kokosreisrezept stieß, wusste ich, dass ich es probieren musste.

    Ich hatte keinen Zweifel, dass der Kokosreis fantastisch schmecken würde – Chrissy ist nicht nur eine Expertin in der Küche, sondern wenn mich mein College-Cafeteria-Reis beeindruckte, wusste ich, dass dies mich aus den Socken hauen musste. Das einzige, was mich an diesem Rezept angenehm überrascht hat, das von Chrissy ist Heißhunger Kochbuch, war das süße anhaltende Aroma, das es beim Kochen erzeugte. Ich meine, meine Küche roch praktisch nach einer Bath & Body Works Kerze (und das meine ich auf die appetitlichste Art!). Außerdem fand ich es toll, wie einfach dieses Gericht zuzubereiten war. Lesen Sie weiter für das vollständige Rezept und ein paar zusätzliche Tipps!

    Behalte die Kokosnuss im Auge, da sie schnell verbrennen kann, wenn dein Herd zu hoch eingestellt ist.

    Das Rezept empfiehlt, den Reis und die anderen Zutaten etwa 20 Minuten lang zu köcheln, jedoch köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit wird absorbiert oder Sie erhalten suppigen Reis. Am Ende ließ ich meinen Kokosreis etwa 24 Minuten köcheln. Dann nahm ich es vom Herd und ließ es fünf Minuten stehen.


    Schau das Video: Hähnchenschnitzel in cornflecks auf Kokosreis


Bemerkungen:

  1. Dira

    Ich entschuldige mich, aber ich glaube, Sie liegen falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  2. Berkley

    Ich meine, du liegst falsch. Schreib mir per PN, wir besprechen das.



Eine Nachricht schreiben