at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Bloß im Blätterteig

Bloß im Blätterteig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Äpfel schälen und das Apfelkern entfernen. An der freien Stelle einen Teelöffel Zucker, einen Teelöffel Marmelade, etwas Ro, gemahlene Mandeln und Zimt geben. Die Butter separat schmelzen. Nehmen Sie ein Tortenblatt, das mit geschmolzener Butter eingefettet wird, legen Sie 3 Tortenblätter und fetten Sie jedes ein und schneiden Sie die Blätter in zwei gleiche Stücke. Einen in ein halbes Blatt gefüllten Apfel legen, die Enden der Tortenblätter schließen, mit etwas zerlassener Butter einfetten und in den Ofen stellen. Nach etwa 10 Minuten ein gutes Ei schlagen und jeden Apfel einzeln einfetten, die Äpfel wieder in den Ofen stellen und weiterbacken. Ungefähre Backzeit 30 Minuten. Nachdem sie fertig sind, bedecken Sie sie mit Zimtpulver und Puderzucker.

Es kann mit 2-3 Tassen Eis serviert werden.

Für die Zeichnung können wir Schokoladen-Topping und ein Minzblatt verwenden, das den Eisbechern hinzugefügt wird.

Guten Appetit


Apfelkuchen nach österreichischer Art

  • Blätterteig- oder Strudelteig
  • Ca. 1,5 kg nur
  • Zitronensaft
  • 80 & # 8211 100 g Zucker nach Geschmack
  • Gewürznelken
  • Zimt Pulver
  • 100 g Semmelbrösel
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel gehackte Walnüsse

Sie können den Teig zu Hause herstellen oder fertig kaufen. Lassen Sie die Rosinen im Rum ruhen.

Für die Walnuss-Semmelbrösel: Die Butter in die Pfanne geben und warten, bis sie schäumt. Die Semmelbrösel dazugeben und bei starker Hitze etwas bräunen. Gegen Ende die Walnüsse dazugeben, noch etwas bräunen und vom Herd nehmen.

Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Danach je nach Säuregehalt der Äpfel eine geeignete Menge Zucker, Nelkenpulver sowie eine größere Menge Zimt hinzufügen. Den Backofen auf ca. 180°C und ein geeignetes Backblech mit Butter einfetten.

Den Teig für den Strudel so verteilen, dass er auf einem Backblech sitzen kann. Die Hälfte des Teigs mit Walnussbröseln bestreuen. Äpfel und Rosinen über die Semmelbrösel geben. Restliche Teigfläche mit Butter einfetten, Ränder andrücken und Strudel ausrollen. Die Enden fest verschließen und den Strudel mit Backpapier in Form heben. Bei Blätterteig die Füllung in die Mitte legen, die Ränder übereinander rollen und die geformten Ränder fest andrücken, um den Strudel zu „schließen“.

Je nach Teig mit zerlassener Butter (Strudelteig) oder Ei (Blätterteig) einfetten und 40-50 Minuten goldbraun backen (Blätterteig kürzer backen). Strudel herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Warm oder kalt servieren.


Äpfel im Blätterteig - Rezepte

Dank diesem Rezept erhalten Sie einen köstlichen und duftenden Strudel. Das Geheimnis einer deutschen Torte ist die Füllung: Äpfel, Rosinen, Walnussbrösel und Zimt.

Zutat:

  • Blätterteig- oder Strudelteig
  • Ca. 1,5 kg nur
  • 80 & # 8211 100 g Zucker nach Geschmack
  • 4 Esslöffel Rosinen
  • Rum
  • Zitronensaft
  • Zimt
  • Gewürznelken
  • Puderzucker zum Dekorieren
  • reichlich zerlassene Butter oder evtl. 1 Ei zum Einfetten

Für die Walnussbrösel

Sie können den Teig zu Hause herstellen oder fertig kaufen. Lassen Sie die Rosinen im Rum ruhen.

Für die Walnussbrösel: Gib die Butter in die Pfanne und warte, bis sie schäumt. Die Semmelbrösel dazugeben und bei starker Hitze etwas bräunen. Gegen Ende die Walnüsse dazugeben, noch etwas bräunen und vom Herd nehmen.

Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Danach je nach Säuregehalt der Äpfel eine geeignete Menge Zucker, Nelkenpulver sowie eine größere Menge Zimt hinzufügen. Den Backofen auf ca. 180°C und ein geeignetes Backblech mit Butter einfetten.

Den Teig für den Strudel so verteilen, dass er auf einem Backblech sitzen kann. Die Hälfte des Teigs mit Walnussbröseln bestreuen. Äpfel und Rosinen über die Semmelbrösel geben. Restliche Teigfläche mit Butter einfetten, Ränder andrücken und Strudel ausrollen. Die Enden fest verschließen und den Strudel mit Backpapier in Form heben. (Bei Blätterteig die Füllung in die Mitte legen, die Ränder übereinander rollen und die geformten Ränder fest andrücken, um den Strudel zu „schließen“).

Je nach Teig mit zerlassener Butter (Strudelteig) oder Ei (Blätterteig) einfetten und 40-50 Minuten goldbraun backen (Blätterteig kürzer backen). Strudel herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Warm oder kalt servieren.


Zubereitung Strudel mit Äpfeln und Zimt

Der Strudel ist kein Apfelkuchen und sollte auch nicht so aussehen. Für den Strudel werden die Äpfel in Würfel geschnitten, nicht gerieben und nicht wie ein Kuchen gehärtet. Sie backen bei über 200 Grad etwa 35 Minuten lang, also keine Sorge, sie können nicht roh bleiben. Im Gegenteil, sie werden genau so weich wie sie sollen und intensivieren ihr Aroma. Ich schäle keine Äpfel für Muschelstrudel. Die Schale schmeckt auf der Füllung gut, ich sehe nicht ein, warum ich sie wegwerfen soll, aber du machst, was du willst.

Damit die Feuchtigkeit der Äpfel den Blätterteig nicht aufweicht, müssen wir 2-3 Esslöffel Semmelbrösel in die Füllung geben. Dieses Paniermehl wird im Ofen mit dem Saft der Äpfel hydratisiert, es wird süß und gut und Sie werden es nicht einmal im Strudel spüren.

In Rum getränkte Rosinen sind ein Muss im Apfelstrudel. Ich würde sagen, Minze ist optional, aber sie trägt so gut zum Geschmack bei! Wenn Sie einen Topf Minze auf der Fensterbank haben, zögern Sie nicht, ihn zu verwenden.


Zubereitung Strudel mit Äpfeln und Zimt

Der Strudel ist kein Apfelkuchen und sollte auch nicht so aussehen. Für den Strudel werden die Äpfel in Würfel geschnitten, nicht gerieben und nicht wie ein Kuchen gehärtet. Sie backen bei über 200 Grad etwa 35 Minuten lang, also keine Sorge, sie können nicht roh bleiben. Im Gegenteil, sie werden genau so weich wie sie sollen und intensivieren ihr Aroma. Ich schäle keine Äpfel für Muschelstrudel. Die Schale schmeckt auf der Füllung gut, ich sehe nicht ein, warum ich sie wegwerfen soll, aber du machst, was du willst.

Damit die Feuchtigkeit der Äpfel den Blätterteig nicht aufweicht, müssen wir 2-3 Esslöffel Semmelbrösel in die Füllung geben. Dieses Paniermehl wird im Ofen mit dem Saft der Äpfel hydratisiert, es wird süß und gut und Sie werden es nicht einmal im Strudel spüren.

In Rum getränkte Rosinen sind ein Muss im Apfelstrudel. Ich würde sagen, Minze ist optional, aber sie trägt so gut zum Geschmack bei! Wenn Sie einen Topf Minze auf der Fensterbank haben, zögern Sie nicht, ihn zu verwenden.


Apfelkuchen mit Blätterteig

Corina Doldoran hat zu unserem Gewinnspiel ein wunderbares Rezept geschickt: Apfelkuchen mit Blätterteig. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten
2 Packungen Blätterteig
1 kg Äpfel
400 g Zuckerhusten
100 g Butter
fein gemahlener Zimt - nach Geschmack
1 Tasse Öl zum Streichen von Blättern


Zubereitungsart
Fetten Sie die Pfanne gut mit Butter ein, reiben Sie die Äpfel und entfernen Sie den Saft, indem Sie sie zwischen die Handflächen streuen, legen Sie die zerknitterten Blätter jeweils zu zweit in das Blech. 3 Lagen von je zwei Blättern auflegen, die Blätter mit Öl mit einem Pinsel einfetten, die Menge der geriebenen Äpfel in 3 gleiche Teile teilen & # 8211 für die 3 Apfelschichten, die in den Kuchen gelegt werden.
Streuen Sie gleichmäßig über jede Lage zerknitterter Blätter: die Portion geriebener Äpfel, Puderzucker und gemahlener Zimt. Die letzten 6 Blätter werden wie folgt gelegt: 2 Reihen mit je 2 Blättern werden zerknittert und die anderen 2 Blätter werden schön ausgebreitet darauf gelegt Alle überlappenden Blätter werden mit Öl eingefettet.

Die Ränder der Tortenblätter werden zum Beispiel mit dem Schwanz eines Löffels nach innen in das Blech eingeschoben, mit einem sehr scharfen Messer die Oberfläche der Torte eingekerbt und neben jede Kerbe ein kleiner Butterwürfel gelegt.
Das Blech in den heißen Ofen schieben und bei der richtigen Hitze etwa 35 Minuten backen, bis es schön gebräunt ist.
Nach Belieben heiß mit fein gesiebtem Mehlzucker bestäuben.
Heiß oder kalt servieren.


Äpfel im Blätterteig - Rezepte

Dank diesem Rezept erhalten Sie einen köstlichen und duftenden Strudel. Das Geheimnis einer deutschen Torte ist die Füllung: Äpfel, Rosinen, Walnussbrösel und Zimt.

Zutat:

  • Blätterteig- oder Strudelteig
  • Ca. 1,5 kg nur
  • 80 & # 8211 100 g Zucker nach Geschmack
  • 4 Esslöffel Rosinen
  • Rum
  • Zitronensaft
  • Zimt
  • Gewürznelken
  • Puderzucker zum Dekorieren
  • reichlich zerlassene Butter oder evtl. 1 Ei zum Einfetten

Für die Walnussbrösel

Sie können den Teig zu Hause herstellen oder fertig kaufen. Lassen Sie die Rosinen im Rum ruhen.

Für die Walnussbrösel: Gib die Butter in die Pfanne und warte, bis sie schäumt. Die Semmelbrösel dazugeben und bei starker Hitze etwas bräunen. Gegen Ende die Walnüsse dazugeben, noch etwas bräunen und vom Herd nehmen.

Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Danach je nach Säuregehalt der Äpfel eine geeignete Menge Zucker, Nelkenpulver sowie eine größere Menge Zimt hinzufügen. Den Backofen auf ca. 180°C und ein geeignetes Backblech mit Butter einfetten.

Den Teig für den Strudel so verteilen, dass er auf einem Backblech sitzen kann. Die Hälfte des Teigs mit Walnussbröseln bestreuen. Äpfel und Rosinen über die Semmelbrösel geben. Restliche Teigfläche mit Butter einfetten, Ränder andrücken und Strudel ausrollen. Die Enden fest verschließen und den Strudel mit Backpapier in Form heben. (Bei Blätterteig die Füllung in die Mitte legen, die Ränder übereinander rollen und die geformten Ränder fest andrücken, um den Strudel zu „schließen“).

Je nach Teig mit zerlassener Butter (Strudelteig) oder Ei (Blätterteig) einfetten und 40-50 Minuten goldbraun backen (Blätterteig kürzer backen). Strudel herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Warm oder kalt servieren.


Apfelstrudel

Ich weiß nicht, ob du mich vermisst hast, aber ich habe dich auf jeden Fall vermisst. Ich war sehr, sehr beschäftigt mit dem Kochen am Abend im Petit Restaurant, auf dem Weg nach Bukarest, gespickt mit Trojanern, Schneesturm und einer Gummifeder, aber am Ende bin ich wohlbehalten angekommen.

Ich werde Ihnen von der ganzen Petit-Erfahrung und den wunderbaren Menschen erzählen, die ich in diesen Tagen dort getroffen habe, versprochen. Bis dahin ein einfaches Rezept, der einfachste Apfelstrudel in meinem Strudelleben, wie meine Freundin Lulu sagen würde.

Zutat:
& # 8211 ein Blatt Blätterteig (400 gr)
& # 8211 2 große Äpfel, geschält, in sehr kleine Scheiben geschnitten (ca. 500 gr)
& # 8211 1 oder
& # 8211 1 Esslöffel Mehl
& # 8211 4 EL Zucker
& # 8211 ein Esslöffel Zimt
& # 8211 2 Esslöffel Rosinen
& # 8211 ein Esslöffel Butter

Eine Pfanne erhitzen und die Butter schmelzen. Äpfel, Zimtzucker darüber geben und gut vermischen (würde ich gerne mit der Pfanne mischen, schlau wie die Jungs von Petit, aber anscheinend beschränke ich mich vorerst auf den Kochlöffel). Die Zusammensetzung etwa 10 Minuten anbraten, bis die Äpfel weich sind, dann das Mehl hinzufügen, gut mischen und etwa 1-2 Minuten auf dem Feuer stehen lassen, bis es sich bindet.

Verteilen Sie das Teigblatt (normalerweise nach dem Auftauen) und legen Sie die Zusammensetzung in die Mitte, sodass oben und unten 3 cm frei bleiben. Die Seitenkanten klappen um. Das ganze Ei verquirlen und den Strudel mit einem Pinsel gut einfetten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen oder bis der Teig schön gebräunt ist. Sie kommen etwa 8 Portionen heraus.

Ich servierte den heißen Strudel, mit Karamell-Eis obenauf. LECKER.


Mere in Foietaj

In einer kleinen Schüssel den braunen Zucker mit den restlichen Gewürzen vermischen. Die Butter im Wasserbad schmelzen und in eine Schüssel mit flachem Boden geben. Den Apfel in 8 gleich große Scheiben schneiden. Legen Sie die Scheiben in Butter. Verteile etwas Mehl auf dem Holzboden, damit dein Teig nicht klebt. 8 Dreiecke aus dem Teig schneiden. Fetten Sie sie mit zerlassener Butter ein. Streuen Sie die Mischung aus Zucker und Gewürzen auf jedes Dreieck und bedecken Sie die gesamte Oberfläche. Dann die Erdnüsse. Auf die breite Seite des Teigs eine Apfelscheibe legen. Rollen Sie langsam jede Scheibe. Eine Pfanne mit Butter einfetten und dann die entstandenen „Croissants“ darauf legen. Wenn Sie noch Gewürze haben, streuen Sie diese (wenn Sie möchten natürlich) darüber.

Bei starker Hitze (fast 200 Grad Celsius, oberste Stufe) 6-12 Minuten backen oder bis Sie sehen, dass Ihre Brötchen aufgegangen und oben gebräunt sind.

  • Klassische Pizza
  • Pizza mit Ansoa
  • Klassische Pizzaplatte
  • Pizza Vesela
  • Selbstgemachte Pizza
  • Pizza Picanta
  • Pizza Calzone
  • Pizza Marina
  • Mozzarella-Pizza
  • Pizza mit Hamsii
  • Fastenpfannkuchen
  • Klassische Pizza
  • Post Black Cake
  • Pizza mit Ansoa
  • Klassische Pizzaplatte
  • Dreifarbige Nudeln
  • Superschnelle Pasta mit Hühnchengeschmack
  • Grüner Saft
  • Krautsalat Salat
  • Pilz- und Cashewpastete

Video: Was ist bloß im Fohrder Turmfalkenkasten los?


Bemerkungen:

  1. Wadley

    nichts Besonderes

  2. Sak

    Diese Nachricht ist unvergleichlich))), Ich mag es wirklich :)

  3. Binah

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Voodookree

    Treten Sie ein, wir reden.

  5. Thabit

    Gutes Geschäft!



Eine Nachricht schreiben