at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rückruf von gefrorenen Avocados in 15 Staaten wegen möglicher Kontamination mit Listerien

Rückruf von gefrorenen Avocados in 15 Staaten wegen möglicher Kontamination mit Listerien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Nature's Touch hat heute Morgen einen freiwilligen Rückruf für ein Produkt durchgeführt, das in Albertsons und Safeway Lebensmittelgeschäften gefunden wurde.

Nature's Touch, ein beliebter Lebensmittelhersteller, der in Lebensmittelgeschäften wie Albertsons und Safeway verwendet wird, hat heute Morgen einen Rückruf für seine gefrorenen Signature Select Avocado Chunks ausgesprochen. Dies ist nach einer Warnung der FDA, die sagt Listerien wurde bei einer Routineinspektion in einem Musterprodukt gefunden.

Signature Select Frozen Avocado Chunks mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 11. Oktober 2020, die in Albertsons, Safeway, Safeway Community Markets, Carrs-Safeway, Eagle, Lucky, Pak N Save, Pavilions und Vons in 15 Bundesstaaten verkauft werden, sind Grund für eine Kontamination Anliegen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was jetzt gesund bedeutet.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Das Produkt wurde in Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Nebraska, Nevada, New Mexico, Oregon, South Dakota, Washington, Wyoming, Texas und Utah vertrieben. Kunden wird empfohlen, das Produkt zu entsorgen oder an den Ort des Kaufs zurückzugeben, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Bisher wurden keine Erkrankungen im Zusammenhang mit diesem Produkt gemeldet. Listeria monocytogenes kann bei älteren Menschen, kleinen Kindern und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem schwere und sogar tödliche Infektionen verursachen. Gesunde Personen, bei denen Listerien diagnostiziert werden, zeigen normalerweise nur kurzfristige Symptome, obwohl dies bei schwangeren Frauen zu Fehl- oder Totgeburten führen kann.

Möchten Sie mehr über die neuesten Rückrufnachrichten erfahren?

Das Kundendienstteam von Nature's Touch steht für Fragen telefonisch unter: 1-877-850-2664 von Montag bis Freitag von 9:00 bis 7:00 Uhr EST oder per E-Mail unter: [email protected] zur Verfügung.


Avocados in 6 Staaten wegen Listerien-Bedenken zurückgerufen

Avocados werden in 6 Staaten wegen Bedenken hinsichtlich Listerien zurückgerufen.

Ein in Kalifornien ansässiges Unternehmen gab am Samstag bekannt, dass es aus Angst vor einer möglichen Kontamination mit Listerien freiwillig ganze Avocados aus Kalifornien zurückruft.

Die Henry Avocado Corporation gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie den Rückruf als Teil einer Vorsichtsmaßnahme angekündigt hatte, nachdem positive Testergebnisse für Listeria monocytogenes in Umweltproben entdeckt wurden, die während einer routinemäßigen staatlichen Inspektion in ihrer kalifornischen Verpackungsanlage entnommen wurden.

„Wir rufen unsere Produkte freiwillig zurück und ergreifen alle möglichen Maßnahmen, um die Sicherheit der Verbraucher zu gewährleisten, die unsere Avocados essen“, sagte Phil Henry, Präsident von Henry Avocado.

Bisher sind keine Erkrankungen im Zusammenhang mit diesem Rückruf bekannt.

Die zurückgerufenen Produkte wurden in der Verpackungsanlage von Henry Avocado in Kalifornien verpackt und in Arizona, Kalifornien, Florida, New Hampshire, North Carolina und Wisconsin vertrieben. Alle Sendungen aus dem Werk unterliegen einem Rückruf, da das Unternehmen dort erst Ende Januar 2019 mit dem Verpacken begann.

Nüsse, Avocados und Lachs sind nicht so gesund wie gedacht?

Regierung nimmt Lebensmittel unter die Lupe, die als „gesund“ gelten

Avocados, die aus Mexiko importiert und von Henry Avocado vertrieben werden, unterliegen nicht dem Rückruf und können nach Angaben des Unternehmens weiterhin verkauft und konsumiert werden.

Verbraucher können die zurückgerufenen Produkte an den „Bravocado“-Aufklebern erkennen. Die Bio-Avocados tragen das Etikett „Bio“ und tragen nach Angaben des Unternehmens „California“ auf dem Aufkleber.

Listeria monocytogenes kann bei Kindern, älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen. Symptome sind hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall.

Henry Avocado hat den freiwilligen Rückruf aufgrund positiver Testergebnisse von Umweltproben, die während einer Routineinspektion in seiner kalifornischen Verpackungsanlage entnommen wurden, aus größter Vorsicht herausgegeben. (Business Wire über AP)

„Sie sollten einen Arzt aufsuchen und den Arzt über den Verzehr möglicherweise kontaminierter Lebensmittel informieren, wenn Sie innerhalb von zwei Monaten nach dem Verzehr möglicherweise kontaminierter Lebensmittel Fieber und andere Symptome einer möglichen Listeriose wie Müdigkeit und Muskelschmerzen haben“, so die Centers for Disease Kontrolle und Prävention. "Dies ist besonders wichtig, wenn Sie schwanger sind, 65 Jahre oder älter sind oder ein geschwächtes Immunsystem haben."

Henry Avocado sagte, dass es alle betroffenen Kunden kontaktiert, um zu bestätigen, dass die zurückgerufenen Produkte sofort aus den Regalen der Geschäfte entfernt werden. Einzelhändler können Bio-Produkte von Henry Avocado anhand des Strichcodes auf den Aufklebern identifizieren.

Verbraucher, die zurückgerufene Avocados gekauft haben, werden dringend gebeten, diese nicht zu konsumieren, sondern zu entsorgen oder gegen volle Rückerstattung an den Ort des Kaufs zurückzugeben. Diejenigen, die weitere Fragen haben, können Henry Avocado unter (760) 745-6632, Durchwahl 132 kontaktieren oder die Website des Unternehmens besuchen.


Gefrorene Avocado wegen möglicher Listerien-Bedrohung zurückgerufen

MITTWOCH, 19. Juni 2019 (HealthDay News) -- Obwohl noch keine Krankheiten gemeldet wurden, rufen die Hersteller von Signature Select Avocado Chunks wegen einer möglichen Kontamination mit dem Listerienkeim einen Produktrückruf aus.

In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung sagte Nature's Touch Frozen Foods, dass der Rückruf „auf strengen Vorsichtsmaßnahmen beruht, nachdem das Unternehmen von der [U.S. Food and Drug Administration] darüber informiert wurde, dass ein routinemäßiges Probenahmeprogramm ein positives Ergebnis für Listeria monocytogenes in einem Probenbeutel des Produkts."

Der Rückruf umfasst 12-Unzen-Beutel mit gefrorenen Signature Select Avocado Chunks mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 11. Oktober 2020 auf der Rückseite der Verpackung und der UPC-Nummer 2113009412 ebenfalls auf der Rückseite der Verpackung, teilte das Unternehmen mit.

Infektion mit dem Listeria monocytogenes Bakterium kann schwerwiegende Folgen haben, insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

„Obwohl gesunde Personen nur kurzfristige Symptome wie hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall erleiden können, kann eine Listerieninfektion bei schwangeren Frauen zu Fehl- und Totgeburten führen“, stellte das Unternehmen fest.

Verbraucher haben die zurückgerufene Avocado möglicherweise bei einer von mehreren Supermarktketten gekauft, darunter Albertsons, Safeway, Safeway Community Markets, Carrs-Safeway, Eagle, Lucky, Pak N Save, Pavilions oder Vons, sagte das Unternehmen.

Zu den betroffenen Staaten gehören Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Nebraska, Nevada, New Mexico, Oregon, South Dakota, Washington, Wyoming, Texas und Utah.

"Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, sollten es entsorgen oder an den Ort des Kaufs zurückgeben, um eine volle Rückerstattung zu erhalten", sagte Nature's Touch.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Unternehmen unter 1-877-850-2664, Montag bis Freitag, 9:00 bis 17:00 Uhr. EST oder per E-Mail an: [email protected]


Copyright © 2019 Gesundheitstag. Alle Rechte vorbehalten.


Avocados werden in sechs Staaten wegen möglicher Listerien-Kontamination zurückgerufen

Vielleicht möchten Sie diese Woche den Avocado-Toast und die Guacamole zurückhalten, dank einer Massenrückrufaktion für Avocado, die sich auf sechs verschiedene Staaten auswirkt. Wenn Sie kürzlich Avocados gekauft haben, sollten Sie das Etikett vor dem Verzehr noch einmal überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht Teil dieses Avocado-Rückrufs auf mögliche Listerienkontaminationen sind. Laut der FDA-Rückrufankündigung ruft der in Kalifornien ansässige Züchter Henry Avocado Corporation sowohl konventionelle als auch biologische Sorten zurück. Hier ist also, was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre Avocados wegwerfen.

Am Samstag, den 23. März, gab die FDA eine Ankündigung heraus, die enthüllte, dass Henry Avocado freiwillig alle Avocados zurückgerufen hatte, die in Kalifornien angebaut wurden und jetzt in großen Mengen im Einzelhandel verkauft werden. Dem Bericht zufolge fanden Beamte Spuren von Listerien und "umweltproben, die während einer routinemäßigen staatlichen Inspektion in seiner kalifornischen Verpackungsanlage entnommen wurden". Bisher wurden keine Krankheiten im Zusammenhang mit dem Rückruf gemeldet eine Fülle von Vorsicht.

So können Sie feststellen, ob Ihre Avocados Teil des Rückrufs sind, der Berichten zufolge Verbraucher in Arizona, Kalifornien, Florida, New Hampshire, North Carolina und Wisconsin betrifft. Bei nicht-biologischen Avocados können Sie feststellen, ob sie ein Kandidat für eine Kontamination mit Listerien sein könnten, wenn sie mit Aufklebern bedeckt sind, auf denen "Bravocado" steht

Wenn Sie Bio-Avocados gekauft haben, ist es etwas schwieriger, diejenigen zu identifizieren, die Sie werfen sollten. Diese Avos werden als "organisch" gekennzeichnet und haben laut FDA-Mitteilung auch das Wort "Kalifornien" auf dem Aufkleber. Wenn es einfacher ist, können Sie auch den Barcode überprüfen, um zu sehen, ob er mit dem Bild unten übereinstimmt. Der Rückruf gilt für alle Avocados, die aus der kalifornischen Verpackungsanlage versandt wurden, mit der das Unternehmen nach eigenen Angaben im Januar 2019 zu arbeiten begann.

In der Ankündigung gibt die Henry Avocado Corporation an, dass ihre aus Mexiko importierten Avocados nicht Teil des Rückrufs sind, sodass diese weiterhin sicher verzehrt werden können.

Angesichts der Tatsache, dass die FDA bereits zuvor festgestellt hat, dass laut einer Studie vom Dezember 2018 etwa jede fünfte Avocado Spuren von Listerien auf ihrer Schale aufweist, würde ich definitiv empfehlen, alle Avocados vor dem Verzehr zu waschen. Während eines zweijährigen Tests stellte die FDA fest, dass 17 Prozent von 361 Avocados, die aus einer größeren Probe gesammelt wurden, die Bakterien auf der Schale hatten, was ein Kontaminationsrisiko darstellen könnte, wenn Sie Ihre Avocado ohne Waschen schneiden.

Obwohl Listerienvergiftungen bei weitem nicht so häufig oder verantwortlich für so viele Todesfälle sind wie Salmonellen, ist sie laut dem Center for Disease Control immer noch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Laut der FDA-Rückrufmitteilung kann die Krankheit für "kleine Kinder, gebrechliche oder ältere Menschen und andere mit geschwächtem Immunsystem" besonders schwerwiegend sein. Außerdem können schwangere Frauen als Folge der Infektion Fehl- oder Totgeburten erleiden. Laut FDA-Bericht können gesunde Menschen als Folge der Infektion nur an kurzfristigen Symptomen wie hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall leiden, aber es ist besser, übermäßige Vorsicht walten zu lassen, da dies nichts ist die jeder in seinem Leben haben möchte.

Wenn Sie zufällig in einem der sechs von dem Rückruf betroffenen Staaten leben, würde ich es zurückhalten, Gerichte auf Avocado-Basis zu bestellen, während Sie in Restaurants sind und sich die Produkte ansehen, die Sie im Lebensmittelgeschäft gekauft haben. Listerienkeime können sich auch bei kühleren Temperaturen, wie sie in Ihrem Kühlschrank vorkommen, noch schnell verbreiten, daher würde ich die Etiketten Ihrer Avocados so schnell wie möglich überprüfen.


Nature’s Touch ruft in 15 Bundesstaaten gefrorene Avocados zurück

ABBOTSFORD, B. C. — Nature's Touch Frozen Foods (West), Inc. hat einen freiwilligen Rückruf seiner Signature Select Avocado Chunks wegen möglicher Listeria monocytogenes Kontamination.

Das Unternehmen teilte mit, es sei von der Food and Drug Administration informiert worden, dass eine routinemäßige Stichprobeninspektion ein positives Ergebnis für ergab Listerien in einem Probenbeutel des Produkts. Listeria monocytogenes kann bei älteren Menschen, kleinen Kindern und anderen Personen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen. Gesunde Menschen leiden in der Regel nur an kurzfristigen Symptomen, obwohl eine Listerieninfektion bei schwangeren Frauen zu Fehl- oder Totgeburten führen kann.

Es wurden keine Erkrankungen im Zusammenhang mit dem zurückgerufenen Produkt gemeldet, das in Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Nebraska, Nevada, New Mexico, Oregon, South Dakota, Washington, Wyoming, Texas und Utah vertrieben wurde. Die zurückgerufenen Signature Select Frozen Avocado Chunks wurden bei Albertsons, Safeway, Safeway Community Markets, Carrs-Safeway, Eagle, Lucky, Pak N Save, Pavilions und Vons vertrieben.

Kunden, die Signature Select Frozen Avocado Chunks mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 11. Oktober 2020 in einem der oben aufgeführten Banner-Geschäfte in den oben aufgeführten 15 Staaten gekauft haben, sollten das Produkt entsorgen oder gegen eine vollständige Rückerstattung zurücksenden, sagte das Unternehmen.


Avocado-Stücke in 15 Staaten zurückgerufen, nachdem eine Tüte positiv auf Listerien getestet wurde

  • Nature’s Touch Frozen Foods hat einen Rückruf von Tüten mit Signature Select gefrorenen Avocadostücken wegen einer möglichen Listerienkontamination durchgeführt.
  • Die zurückgerufenen Produkte wurden in 15 Staaten in den folgenden Geschäften vertrieben: Albertsons, Safeway, Safeway Community Markets, Carrs-Safeway, Eagle, Lucky, Pak N Save, Pavilions und Vons.
  • Der Rückruf erfolgte, nachdem eine Tüte Avocado-Stücke positiv auf Listeria monocytogenes getestet wurde.
  • Besuchen Sie die Homepage von Business Insider für weitere Geschichten.

Nature’s Touch Frozen Foods hat Tüten mit gefrorenen Avocadostücken wegen einer möglichen Listerienkontamination zurückgerufen.

“Nature’s Touch führt diesen freiwilligen Rückruf auf der Grundlage strenger Vorsichtsmaßnahmen durch, nachdem das Unternehmen von der FDA darüber informiert wurde, dass ein routinemäßiges Probenahmeprogramm ein positives Ergebnis für Listeria monocytogenes in einem Probenbeutel des Produkts gefunden hat,” das Unternehmen sagte in einer Rückrufmitteilung, die am Mittwoch auf der Website der Food and Drug Administration veröffentlicht wurde.

Der Rückruf umfasst 12-Unzen-Beutel mit Signature Select gefrorenen Avocadostücken mit einem “Mindesthaltbarkeitsdatum” vom 11. Oktober 2020.

Es wurde in 15 Staaten in den folgenden Geschäften vertrieben: Albertsons, Safeway, Safeway Community Markets, Carrs-Safeway, Eagle, Lucky, Pak N Save, Pavilions und Vons.

Zu den Staaten, in denen das Produkt verkauft wurde, gehören Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Nebraska, Nevada, New Mexico, Oregon, South Dakota, Washington, Wyoming, Texas und Utah.

Listeria monocytogenes kann bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen. Zu den Symptomen einer Infektion gehören hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall.


Unternehmensmitteilung

Lancaster Foods LLC hat einen freiwilligen Produktrückruf seiner verarbeiteten Butternusskürbis-Artikel eingeleitet, da diese möglicherweise mit . kontaminiert werden können Listeria Monocytogenes, ein Organismus, der bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen kann. Obwohl gesunde Personen nur kurzfristige Symptome wie hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall erleiden können, kann eine Listerieninfektion bei schwangeren Frauen zu Fehl- und Totgeburten führen.

Im Zusammenhang mit dieser Problematik wurden bisher keine Erkrankungen gemeldet.

Die zurückgerufenen Artikel wurden in NC, VA, DC, MD, PN, NY, NJ, CT, RI, MA, NH und VT hauptsächlich über Einzelhandelsgeschäfte vertrieben.

  1. 16 oz Autumn Medley - UPC 8 13055 01115 6 mit dem Verfallsdatum 01.05.21, 01.07.21 und 01.09.21 auf dem unteren Scan-Etikett. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  2. 12 oz Butternut-Kürbis-Nudeln - UPC 8 13055 01749 3 mit dem Verfallsdatum 01/10/21, das auf dem unteren Scan-Etikett vermerkt ist. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  3. 12 oz Butternut-Kürbis-Nudeln - UPC 8 13055 01864 3 mit dem Verfallsdatum 01.05.21, 01.08.21, 01.10.21, 01.11.21, 01.12.21, 01.01. 21 und 17.01.21 auf dem unteren Scanetikett vermerkt. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  4. 12 oz Butternut-Kürbis-Nudeln - UPC 6 88267 17259 5 mit dem Verfallsdatum 01/08/21, 01/10/21, 01/12/21, 01/13/21, 01/14/21, 01/15/ 21 und 17.01.21 auf dem unteren Scanetikett vermerkt. Der Markenname ist Store Brand und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Clamshell.
  5. 21 oz Butternut Squash Planks - UPC 8 13055 01272 6 mit den Verfallsdaten vom 21.01., 21.08., 21.12., 15.01.21 und 17.01.21 auf der Unterseite vermerkt Etikett scannen. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  6. 20 oz Squash Noodle Medley - UPC 8 13055 01836 0 mit den Verfallsdaten 01.05.21, 01.08.21, 01.03.21, 01.01.21 und 01.01.21 auf der Unterseite vermerkt Etikett scannen. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  7. 20 oz Squash Noodle Medley - UPC 6 88267 18585 4 mit den Verfallsdaten 01.03.21, 01.08.21, 01.11.21, 01.01.21, 01.18.21 und 01.01 /21 auf dem unteren Scanetikett vermerkt. Der Markenname ist Store Brand und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Clamshell.
  8. 2,5# Butternut-Kürbis-Stücke - UPC 8 13055 01596 3 mit den Verfallsdaten 01.04.21, 01.12.21, 01.15.21 und 01.18.21 auf dem unteren Scan-Etikett. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  9. 20 oz Butternut Squash Chunks - UPC 8 13055 01150 7 mit den Verfallsdaten vom 01.05.21, 01.08.21, 01.09.21, 01.13.21 und 01.01.21 auf der Unterseite vermerkt Etikett scannen. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  10. 24 oz Butternut Squash Chunks - UPC 8 13055 01300 6 mit dem Verfallsdatum vom 21.01.12, 13.01.21, 15.01.21 auf dem unteren Scan-Etikett. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  11. 12 oz Butternut Squash Chunks - UPC 8 13055 01391 4 mit dem Verfallsdatum 01.04.21, 01.05.21, 01.07.21, 01.11.21, 01.12.21, 01.01. 21, 17.01.21 und 20.01.21 auf den unteren Scanetiketten vermerkt. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist eine durchsichtige, manipulationssichere Muschelschale.
  12. 15 oz Veggie Rice Blend - UPC 8 13055 01014 2 mit den Verfallsdaten vom 01.07.21 und 01.09.21, die auf den unteren Scanetiketten vermerkt sind. Der Markenname ist Lancaster Foods und die Verpackung ist ein Stand-Up-Dampfbeutel mit dem Aufdruck „Grab & Steam“ auf der Kopfzeile.

Aus großer Vorsicht hat Lancaster Foods die Produktion dieser Artikel vorübergehend eingestellt, da die FDA und das Unternehmen die Ursache des Problems untersuchen. Verbraucher, die die oben genannten Einheiten gekauft haben, werden dringend gebeten, diese gegen eine vollständige Rückerstattung an den Ort zurückzugeben, an dem sie gekauft wurden.

Verbraucher mit Fragen können das Unternehmen unter 1-410-799-0010, Durchwahl 1530, kontaktieren. Die Öffnungszeiten sind von 08.00 bis 17.00 Uhr in der östlichen Zeitzone an den Tagen von Montag bis Sonntag. Außerhalb der Geschäftszeiten eingehende Voicemails werden am nächsten Tag zurückgesendet.


Gefrorene Avocado erinnert an LIsteria-Ängste

MITTWOCH, 19. Juni 2019 (HealthDay News) -- Obwohl noch keine Krankheiten gemeldet wurden, rufen die Hersteller der Signature Select Avocado Chunks wegen einer möglichen Kontamination mit dem Listerienkeim einen Produktrückruf aus.

In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung sagte Nature's Touch Frozen Foods, dass der Rückruf „auf strengen Vorsichtsmaßnahmen beruht, nachdem das Unternehmen von der [U.S. Food and Drug Administration] darüber informiert wurde, dass ein routinemäßiges Probenahmeprogramm ein positives Ergebnis für Listeria monocytogenes in einem Probenbeutel des Produkts."

Der Rückruf umfasst 12-Unzen-Beutel mit gefrorenen Signature Select Avocado Chunks mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 11. Oktober 2020 auf der Rückseite der Verpackung und der UPC-Nummer 2113009412 ebenfalls auf der Rückseite der Verpackung, teilte das Unternehmen mit.

Infektion mit dem Listeria monocytogenes Bakterium kann schwerwiegende Folgen haben, insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

„Obwohl gesunde Personen nur kurzfristige Symptome wie hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall erleiden können, kann eine Listerieninfektion bei schwangeren Frauen zu Fehl- und Totgeburten führen“, stellte das Unternehmen fest.

Fortsetzung

Verbraucher haben die zurückgerufene Avocado möglicherweise bei einer von mehreren Supermarktketten gekauft, darunter Albertsons, Safeway, Safeway Community Markets, Carrs-Safeway, Eagle, Lucky, Pak N Save, Pavilions oder Vons, sagte das Unternehmen.

Zu den betroffenen Staaten gehören Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Nebraska, Nevada, New Mexico, Oregon, South Dakota, Washington, Wyoming, Texas und Utah.

"Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, sollten es entsorgen oder an den Ort des Kaufs zurückgeben, um eine volle Rückerstattung zu erhalten", sagte Nature's Touch.


Avocado-Rückruf: Avocados in Kalifornien verkauft, 5 weitere Staaten wegen möglicher Listerien zurückgerufen

Überprüfen Sie Ihre Avocados! Für Henry Avocado-Produkte, die in Kalifornien, Arizona, Florida, New Hampshire, North Carolina und Wisconsin verkauft wurden, wurde ein freiwilliger Rückruf wegen möglicher Listerien-Kontamination ausgesprochen.

Henry Avocado Corporation hat am Samstag den FDA-Rückruf aufgrund positiver Listerienergebnisse bei Umweltproben während eines Routinetests herausgegeben.

Zu den zurückgerufenen Produkten gehören in Kalifornien angebaute konventionelle und biologische Avocados, die in Kalifornien verpackt und an sechs Bundesstaaten verteilt wurden.

Avocados, die aus Mexiko importiert und von Henry Avocado vertrieben werden, unterliegen nicht dem Rückruf und können verzehrt werden.

So überprüfen Sie Ihre Avocado:
Verbraucher erkennen die herkömmlichen Produkte an dem „Bravocado“-Aufkleber. Die Bio-Produkte tragen nicht den "Bravadodo"-Aufkleber, sondern sind mit "Bio" gekennzeichnet und enthalten "California" auf dem Aufkleber. Die Bio-Produkte sind auch durch einen Strichcode auf dem Aufkleber zu identifizieren.

Herkömmliche und biologische Avocados von Henry Avocado wurden aufgrund von Listerien-Bedenken zurückgerufen Credit: FDA

Kunden, die die zurückgerufenen Artikel gekauft haben, werden dringend gebeten, diese nicht zu konsumieren, sondern sie zu entsorgen oder zur Rückerstattung an den Ort des Kaufs zurückzugeben.

Es gibt keine gemeldeten Krankheiten mit dem Rückruf.

Verbraucher mit weiteren Fragen können Henry Avocado unter (760) 745-6632, Durchwahl 132 kontaktieren oder besuchen www.henryavocado.com/media

"Wir rufen unsere Produkte freiwillig zurück und ergreifen alle möglichen Maßnahmen, um die Sicherheit der Verbraucher zu gewährleisten, die unsere Avocados essen", sagte Phil Henry, Präsident von Henry Avocado.


Hier sind die Symptome von Listerien, die Sie im Auge behalten sollten.

Die Symptome von Listerieninfektionen ähneln im Allgemeinen anderen durch Lebensmittel übertragenen Krankheiten, so die CDC. Und dazu können Fieber, Muskelschmerzen, Übelkeit und Durchfall gehören, so die Mayo Clinic.

Wenn die Infektion über den Darm hinausreicht, können sie schwerwiegendere Symptome verursachen, wie zum Beispiel:

Aber wie SELF bereits erklärt hat, stellen Listerien ein besonderes Risiko für Schwangere dar. Wenn sich die Infektion bei einer schwangeren Person über den Darm hinaus ausgebreitet hat, treten möglicherweise nur grippeähnliche Symptome wie Fieber, Müdigkeit und Muskelschmerzen auf, so die CDC. Die Infektion kann jedoch immer noch schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, darunter Fehlgeburten, Totgeburten, Frühgeburten oder eine lebensbedrohliche Erkrankung des Neugeborenen.

Ältere Erwachsene und Menschen mit geschwächtem Immunsystem haben auch ein höheres Risiko für schwerere Symptome. Im Allgemeinen können sich gesunde Erwachsene jedoch problemlos von einer Infektion erholen. Wenn die Infektion mild ist, ist möglicherweise keine Behandlung erforderlich, sagt die Mayo Clinic. Bei schwereren Symptomen können den Patienten Antibiotika verschrieben werden.

Bis heute gab es keine Krankheiten im Zusammenhang mit dem Rückruf, und Henry Avocado sagt, dass sie sich bereits an Einzelhändler wenden, um die betroffenen Avocados aus den Geschäften zu entfernen. Das Unternehmen fordert jedoch auch alle Verbraucher, die sie möglicherweise gekauft haben, auf, sie nicht zu essen. Wenn Sie sie in Ihrer Küche haben, können Sie sie entweder wegwerfen oder gegen eine Rückerstattung zurückgeben.


Schau das Video: Sie isst täglich eine Avocado, was das bewirkt hat uns alle umgehauen!


Bemerkungen:

  1. Zulkira

    Ich denke du liegst falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Beck

    Ja, es ist genau

  3. Moogusho

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Mazull

    Wirklich und wie ich es früher nicht bemerkt habe



Eine Nachricht schreiben