at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Die besten Hühnchen-Sandwiches in Amerika

Die besten Hühnchen-Sandwiches in Amerika


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Gebratenes Hühnchen gibt es in vielen verschiedenen Formen. Sie können am Spieltag mit Flügeln gehen, aber ein pralles Stück zartes Hühnchen mit einer knusprigen Außenbeschichtung auf einem Butterbrötchen hat etwas, das die Leute begeistert. Wir wissen, dass Sie es auch spüren, und deshalb haben wir die besten Hühnchen-Sandwiches in Amerika zusammengestellt.

Methodik

Um unsere Liste zusammenzustellen, haben wir zuerst unsere Redakteure konsultiert und uns dann Restaurants, Sandwichläden und Foodtrucks angesehen, die von lokalen Publikationen hoch bewertet werden, auf benutzergenerierten Bewertungsseiten und in bereits bestehenden regionalen und lokalen Rankings, um zu sehen, welche Sandwiches nach oben gestiegen.

Winking Lizard Tavern (Halbinsel, Ohio)

Die Winking Lizard Tavern hat 21 Restaurants im Nordosten und im Zentrum von Ohio, aber laut einem Redakteur, der die Kette besucht, ist die Lage in Peninsula am besten. Es gibt eine Handvoll Hühnchen-Sandwiches auf der Speisekarte, aber das "Bo-Man's Buffalo" ist das Hauptereignis. Es besteht aus einer gebratenen Hähnchenbrust, die in scharfer Sauce geworfen wird (wählen Sie den würzigen Knoblauch) und dann mit schmelzendem Mozzarella, Salat, Tomaten und einer Seite Blauschimmelkäse belegt.

Königlicher Hahn (Denver, Colorado)

Denver's Royal Rooster ist ein Paradies für Brathähnchen und bietet eine Vielzahl von Sandwiches von klassisch bis kreativ. Beliebte Artikel sind der „Französische Hahn“ mit Schinken, Schweizer und Thymian; und der "Nashville Hot Rooster", der mit Krautsalat, Brot- und Buttergurken und Geisterpfeffer - dem schärfsten Chili der Welt - serviert wird.

Knusprig (Chicago, Illinois)

Crisp ist bekannt für Bowls und koreanisches Brathähnchen – die Sie als Flügel, Tender, Drumstick und halbes oder ganzes Hühnchen bestellen können – aber es gibt auch zwei herausragende Sandwiches auf der Speisekarte. Zuerst das „Not So Common Crisp“ mit allen Basics und dann „The Foodie's Choice Crisp“ mit frittierter Hähnchenbrust, glasiert in der Sauce Ihrer Wahl, belegt mit Babyspinat, Tomate, zerbröckeltem Blauschimmelkäse , Speck, Mayo und Allison's Atomic Sauce auf einer Split-Top-Rolle.

Heimkehr von Chefkoch Art Smith

Besuchen Sie Lake Buena Vista, Florida, für ein unterschätztes Disney World-Restauranterlebnis im Homecomin' von Chef Art Smith, wo es zwei Ebenen exzellenter Brathähnchen-Handhelds gibt. Schnappen Sie sich für den Anfang die oberschenkelhohen Hühnerkekse mit Brot- und Buttergurken und heißem Honig. Dann gibt es das mit Buttermilch gesalzene Hühnchen-Sandwich mit scharfer Sauce, Aioli, Eisbergsalat, Tomaten und Brot- und Buttergurken. Man könnte es das magischste Hühnchen-Sandwich der Welt nennen.

Las Abuelas (Austin, Texas)

Las Abuelas ist ein fantastischer Foodtruck in Austin, Texas, mit mexikanischen Einflüssen. Das Hühnchen-Sandwich „De Lujo“ wird mit knusprigem Hühnchen, Chipotle-Mayo, eingelegtem Kohlsalat, Avocado, Cotija-Käse, gerösteter Serrano-Crema, Koriander und Zwiebeln serviert. Wenn Sie Lust auf Brunch haben, wird das Wochenend-Special „El Martin“ mit Spiegelei, mexikanischem Cola-glasiertem Speck, Jack-Cheese und Chipotle-Mayo serviert. Vergessen Sie nicht, die Tater Tots zu bestellen.

Spicy Boys (Austin, Texas)

Spicy Boys ist ein weiterer Rockstar-Food-Truck in Austin, Texas. Es gibt drei Sandwiches auf der Speisekarte, und zwei machen dem Namen des Lokals alle Ehre. Neben dem milden „OG“ mit Papaya-Relish, Thai-Basilikum, Frühlingszwiebeln und Schalotten gibt es das „Hot Gai“ mit thailändisch gewürztem Hot Chicken, Schweizer Käse, Gurken, Massaman Mayo und Thai-Basilikum; und das „V Spicy Gai“ mit sehr scharfem Hühnchen, scharfer Ranch und scharf marinierter Gurke auf einem mit Chili gerösteten Kartoffelbrötchen – nur für extreme Gewürzliebhaber.

Hattie Bs (Nashville, Tennessee)

Hattie B's hat Standorte in vier Bundesstaaten, aber ursprünglich stammt es aus Nashville, Tennessee. Das legendäre Südstaaten-Grundnahrungsmittel bietet mit „Shut the Cluck Up!!!“ alle Arten von Brathähnchen in unterschiedlichen Schärfestufen. das heißeste zu sein, aber das heiße Hühnchen-Sandwich ist das beste. Dieser Gaumenschmeichler kommt mit einer knusprigen Brust, Krautsalat, Nashville-Comeback-Sauce und einer Gurke mit einer Beilage nach Wahl.

Howlin’ Ray’s (Los Angeles, Kalifornien)

Als das beste Brathähnchen in Kalifornien enttäuscht Howlin’ Ray’s nicht. Sie müssen vielleicht an diesem Ort in LA auf Nashville-inspirierte Aromen warten, aber es lohnt sich. Howlin’ Rays Anspruch auf Ruhm ist „The Sando“, das knusprige Hähnchenbrust, Krautsalat, Comeback-Sauce und Gurken auf einem Butterbrötchen schichtet.

Daves Hot Chicken (Los Angeles, Kalifornien)

Dave's Hot Chicken in Los Angeles serviert ein einfaches Menü mit Schiebereglern, Tendern und Beilagen. Die Schieberegler sind jedoch nicht Ihre durchschnittliche Situation mit zwei Bissen. Jedes ist im Grunde ein Sandwich in voller Größe. Wenn Sie zwei als Teil einer Kombination bestellen, wird Ihr Essen auch mit Pommes frites geliefert. Wählen Sie Ihre bevorzugte Gewürzstufe, von keiner Hitze bis zum Schnitter, und wagen Sie es nicht zu gehen, ohne den Mac und den Käse zu probieren.

Der Vogel (San Francisco, Kalifornien)

The Bird in San Francisco ist bekannt für sein charakteristisches Brathähnchen-Sandwich mit Freilandgeflügel, gewürzt mit klassischem oder würzigem Berbere, einer äthiopischen Gewürzmischung. Es wird mit Sellerie, Mayo, Gurken und Apfelsalat gekrönt. Wenn Sie Brunch suchen, bekommen Sie ihn wochentags von 9 bis 10.30 Uhr und samstags von 10 bis 11 Uhr auf einem braunen Buttermilchkeks mit einem Ei mit der Sonnenseite nach oben und Käse.

Do-Rite Donuts und Hühnchen (Chicago, Illinois)

Do-Rite Donuts & Hühnchen/Yelp

Gebratenes Huhn und Donuts. Geht es noch besser? Bei Do-Rite Donuts and Chicken, das über sechs Standorte in ganz Chicago verfügt, können Sie für 1 US-Dollar extra jedes Sandwich auf einem köstlichen Donut zubereiten. Oder Sie können beim Original bleiben: ein würziges, saftiges, nie gefrorenes Stück knuspriges Hähnchen mit Gurke, Mayo, Salat und Brot- und Buttergurken auf einem Brötchen.

Fuku (New York City, New York)

Sie finden Fuku in New York City, Boston und Los Angeles sowie an verschiedenen Sportstätten im ganzen Land. Holen Sie sich das würzige Brathähnchen-Sandwich mit Hähnchenschenkel in Habanero-Salz, Essiggurke und Butter auf einem matschigen Kartoffelbrötchen. Sie können es mit einer Beilage Ihrer Wahl bekommen, wie zum Beispiel Waffel-Pommes, Brokkoli-Salat, Makkaroni-Salat oder Krautsalat. Wenn Sie Naschkatzen sind, probieren Sie den Käsekuchen.

Royals Hot Chicken (Louisville, Kentucky)

Bei Royals Hot Chicken in Louisville, Kentucky, ist das Brathähnchen-Sandwich der Boss. Sie können es in jeder gewünschten Hitzestufe bekommen und es kommt mit allem Notwendigen – Eisbergsalat und Dillgurken auf einem Kartoffelbrötchen – mit cremigem Krautsalat, würzigen Kartoffelspalten, Muscheln und Bierkäse, Waffelpommes oder Brokkoli und Specksalat. Es fehlt nur noch ein Hinterhofgrill.

The Company Burger (New Orleans, Louisiana)

The Company Burger hat zwei Standorte, einen in der Innenstadt von New Orleans und den anderen in der Innenstadt. Wie der Name schon vermuten lässt, macht dieser Ort rockige Burger, aber auch das Brathähnchen-Sandwich verdient Lob. Das Hühnchen ist riesig und einfache, meist hausgemachte Beläge wie Kohl, Mayo und Brot- und Buttergurken beweisen, dass weniger manchmal mehr ist.

Palace Diner (Biddeford, Maine)

Dieses ikonische und bescheidene Diner in Biddeford, Maine, befindet sich in einem alten Eisenbahnwaggon. Das Palace Diner serviert ganztägig Frühstück und Mittagessen, darunter Klassiker wie French Toast, Buttermilch-Flapjacks, Cheeseburger und Pommes sowie ein vollbrustgebratenes Hühnchen-Sandwich mit Kohlsalat und Jalapeno, serviert mit einem Eisbergkeil.

Fine & Dandy (Jackson, Mississippi)

Bei Fine & Dandy, einer Cocktailbar in Jackson, Mississippi, ist alles in Ordnung und gut, wo Sie ein umwerfendes Hühnchen-Sandwich namens "Grandma Chick" bekommen. Es schichtet ein in Essig eingelegtes gebratenes Hühnerschnitzel mit Duke's Mayo und Gurken. Kombinieren Sie es mit einer Seite Pommes oder „Dad Bod Tots“, die mit Pimentkäse, Barbecue-Sauce, Speck und Frühlingszwiebeln bestrichen sind.

Bobwhite-Schalter (New York City, New York)

Bobwhite Counter/Yelp

Wenn man bedenkt, dass Bobwhite Counter eines der besten Brathähnchen-Restaurants in Amerika ist, sollte sein Platz auf dieser Liste nicht überraschen. Der Ort in New York City bietet drei Hühnchen-Sandwiches: traditionell mit Brot- und Buttergurken und Bobwhite-Sauce; Grill; und Büffel mit Ranch und Salat. Jedes wird mit Mac und Käse, handgeschnittenen Pommes, Krautsalat oder Grünkohl nach Wahl geliefert.

Blue Ribbon Fried Chicken (New York City, New York)

Blue Ribbon Fried Chicken hat zwei Restaurants, eines in New York City und eines in Las Vegas, und beide servieren wahnsinnig gutes Brathähnchen mit Eiweiß, Matzenmehl und einer speziellen Gewürzmischung. Wenn Sie ein Fan von Büffelhähnchen sind, ist diese Variation speziell für Sin City. Die heiße Ware im Big Apple? Der „Firebird“ mit Salat, Tomate, Gurken, eingelegter Paprika und würziger Chipotle-Mayo.

Vogelmama (Las Vegas, Nevada)

Ja, bei Mama Bird in Las Vegas gibt es ein Standard-Fried Chicken-Sandwich auf der Speisekarte, aber was Sie wirklich suchen, ist das monströse Mac and Cheese Chicken Tender Waffle Sandwich. Es wird im Taco-Stil gefaltet geliefert, sodass Sie versuchen können, es mit minimalem Durcheinander zu essen, aber seien wir ehrlich: Sie werden eine Serviette auf Ihrem Schoß brauchen. Kein Bedauern.

Buxton Hall (Asheville, North Carolina)

Buxton Hall in Asheville, North Carolina, ist bekannt für unglaubliche Grillgerichte, aber das Buttermilch-Fried-Hühnchen-Sandwich ist eines für die Bücher. Es besteht aus Brot- und Buttergurken, weißer Barbecue-Sauce sowie Piment und amerikanischem Käse auf einem Brötchen mit südländisch inspirierten Beilagen wie gebackenen Bohnen, Grünkohl, Krautsalat und mehr.

Jojo (Portland, Oregon)

Dieser Imbisswagen ist ein Juwel in Portland, Oregon. Die Speisekarte im Jojo bietet fünf gebratene Hühnchen-Sandwiches mit kreativen Geschmacksrichtungen wie Chicken Bacon Ranch – einem beliebten Pizzageschmack – und würzigem Thai. Die Hauptattraktion ist das „Southern Fried Chicken“ mit knusprigem Schenkel ohne Knochen, Krautsalat, Hausgurken und Jojo-Sauce auf Butterbrötchen.

Liebe & Honig (Philadelphia, Pennsylvania)

Love & Honey in Philly hat zwei gebratene Hühnchen-Sandwiches auf der Speisekarte: das frisch zubereitete „OG“ mit gebratener Buttermilchbrust, scharfem Krautsalat, süßen Gurken und Buttermilch-Ranch; und das Nashville Hot, das scharfes Chiliöl, Ranch Slaw, Sweet Pickles und Buttermilch Ranch bekommt. Beides wird auf einem gerösteten Brioche-Brötchen serviert. Das Sandwich ist ziemlich groß, aber wenn Sie Platz für den Nachtisch gespart haben, gibt es Kuchen.

Gewinner Gewinner (Newport, Rhode Island)

Gewinner Gewinner, Hühnchen-Abendessen. Dieses Restaurant in Newport, Rhode Island, ist BYOB, und es stehen drei Hühnchen-Sandwiches zur Auswahl: das Original mit süßen Gurken und Siegersauce, das „Viet Now“ mit Sriracha und Fischsaucen-Krautsalat und das „Basic“ mit Gemüse und Tomaten und Mayo. Durstig? Es gibt süßen Hibiskustee und Kool-Aid.

Hübscher Vogel (Salt Lake City, Utah)

Wenn Sie Pretty Bird probieren möchten, sollten Sie sich besser anstellen, denn dieses Lokal in Salt Lake City ist manchmal ausverkauft. Die Speisekarte ist kurz und bündig. Sie können entweder einen Viertelvogel à la carte oder mit einer Beilage und Soda bekommen. Das Sandwich kommt mit einem knusprigen Oberschenkel auf einem Butterbrötchen in Gesellschaft von Krautsalat, Gurken und hübscher Vogelsauce. Holen Sie es sich mild, mittel, heiß oder heiß „hinten“.

Metzger- und Bäckervorräte (Port Gamble, Washington)

Butcher & Baker Provisions in Port Gamble, Washington, bietet viele Dinge, darunter ein Restaurant, eine Metzgerei und eine Bäckerei, aber das Brathähnchen-Sandwich ist der Star der Show. Dazu gibt es Apfelholzspeck, würzigen oder milden Pimentkäse und Dillgurken auf einem Kaiserbrötchen. Holen Sie es mit einem Beilagensalat oder Kartoffelchips oder zahlen Sie stattdessen einen kleinen Aufpreis für saisonale Pasta oder Kartoffelsalat.

Roaming Hahn (Washington, DC)

Roaming Hahn/Yelp

Wenn Sie sich in Washington, D.C. befinden, möchten Sie vielleicht nach einem Tag voller Bewunderung berühmter Sehenswürdigkeiten zum Roaming Rooster gehen und eines seiner Brathähnchen-Sandwiches in Ihren Mund wandern lassen. Es gibt einen Imbisswagen und einen stationären Standort, und Sie können an beiden großartige Handhelds erhalten. Für etwas ganz Besonderes bestellen Sie das Honig-Butter-Fried-Hähnchen-Sandwich mit knuspriger Buttermilchbrust in Honigbutter übergossen und mit Cheddar-Käse belegt. Wählen Sie Ihre Hitze: mild, mittel oder heiß.

Der Kommodore (Brooklyn, New York)

FakeFoodBabyNY C./Yelp

Die Küche im The Commodore in Brooklyn, New York, ist täglich bis 1 Uhr morgens geöffnet. Wenn Sie also hungrig nach einem Hühnchen-Sammy bis spät in die Nacht sind, ist dieser abwechslungsreiche Ort in Williamsburg genau das Richtige für Sie. Wählen Sie zwischen milden, mittelgroßen oder scharf gebratenen Brüsten mit den üblichen Beilagen zwischen einem Brötchen.

Wiederbelebung (Minneapolis, Minnesota)

Revival hat zwei Restaurants in Minnesota, eines in Minneapolis und eines in Saint Paul. Beide servieren die gebratenen Hähnchenschenkel in Southern, Tennessee Hot oder "Geflügelgeist", was betörend scharf klingt.

Gebratenes Hühnchen mit Honigbutter (Chicago, Illinois)

Honey Butter Fried Chicken ist am besten bekannt für sein … Honey Butter Fried Chicken. Sie können es als Streifen bekommen, auf Salat oder in einem Sandwich serviert. Es gibt vier – „The O.G.“ mit kandierter Jalapeno-Mayo; Honigbüffel mit Blauschimmelkäse; Kimchi mit würziger Honigmayo; und normale Honigbutter – und wenn Sie Vegetarier sind, können Sie das Hühnchen durch lokalen, gebratenen Tofu ersetzen.

Cuttys (Brookline, Massachusetts)

Cutty's ist ein Sandwichladen in Brookline, Massachusetts, und serviert an einem Sonntag im Monat zwei Arten von Brathähnchen-Sandwiches. Der erste ist Honigsenf mit scharfem Cheddar, Mayo, zerkleinertem Eisberg und geraspelten süßen Zwiebeln auf einem gebutterten Sesam-Brioche-Brötchen. Die zweite ist BBQ Ranch mit den gleichen Belägen, abzüglich des Käses.

Blue Oak BBQ (New Orleans, Louisiana)

Das Blue Oak BBQ in New Orleans bietet nicht immer sein gebratenes Hühnchen-Sandwich an. Sie können es nur dienstags bekommen und es ist scharf. Aber ein Yelper sagte, sie könnten es für den Rest ihres Lebens jeden Tag essen. Es ist so gut.

Basilisk (Portland, Oregon)

Basilisk in Portland, Oregon, ist bekannt für sein Brathähnchen-Sandwich. Es besteht aus Oberschenkelfleisch und wird mit hausgemachten eingelegten Gurken und Krautsalat gekrönt. Pflanzliche Esser können sich dem vegetarischen frittierten Tofu-Sandwich zuwenden.

Boxcar Betty’s (Charleston, South Carolina)

Boxcar Betty’s hat drei Standorte in South Carolina und einen in Chicago. Auf der Speisekarte finden Sie drei kreative Hühnchen-Sandwiches sowie die Möglichkeit, Ihre eigenen zu bauen. Zu den Spezialitäten gehören der „Boxcar“, der mit Pimentkäse, Pfirsichsalat, Hausgurken und würziger Mayo serviert wird; das „Huhn ‚Not So Waffle‘“ mit Speckmarmelade, Ahornsirup, Piment und Tomate; und der „Buffalo“ mit Blauschimmelkäsesauce, Tomaten und Lauchsalat.

Wooboi Hot Chicken (Herndon, Virginia)

Der Name dieses Lochs in der Wand sagt alles. Wooboi Hot Chicken in Herndon, Virginia, serviert unglaubliche Hühnchensandwiches, das beliebteste ist "The Sando". Dieser kommt mit gebratener Hähnchenbrust und Krautsalat.Wählen Sie Ihren Schärfegrad aus, der von keiner Hitze bis hin zu „Code Blue“, auch bekannt als „super extra scharf“, reicht. Wenn Sie Lust auf eine Seite haben, gibt es viele und die Portionen sind kräftig.

Wert zum Mitnehmen (Mesa, Arizona)


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Darüber denke ich jeden Tag nach. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war einer der ersten Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Zwischen Greenberg und Seaton-Stewart entstand eine Verbindung. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae ’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Darüber denke ich jeden Tag nach. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war einer der ersten Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war in L.A.letztes Wochenende und sah die massive Linie außerhalb von HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Das beste Fried Chicken in Amerika ist jetzt in Sandwichform

Willie Mae's Scotch House in New Orleans serviert sein allererstes Brathähnchen-Sandwich – und Sie können es auch in Los Angeles bekommen.

Willie Mae’s Scotch House, das ikonische familiengeführte Restaurant in New Orleans aus dem Jahr 1957, macht das, was viele als das beste Brathähnchen des Landes bezeichnen, und diese Woche begann es, sein erstes Brathähnchensandwich zu servieren.

Das Sandwich, bekannt als "Willie Mae", ist eine Zusammenarbeit mit dem Restaurant HiHo Cheeseburger in Los Angeles, das am vergangenen Samstag im HiHo’s Mid-Wilshire-Außenposten und dann am Montag in New Orleans im Willie Mae’s Scotch House und Willie Mae’s . debütierte auf dem Markt. Der Willie Mae wird demnächst auch am Standort von HiHo in Santa Monica sein und ist bis Ende November — möglicherweise länger verfügbar.

Es ist bereits ein großer Erfolg. In Los Angeles zieht das Sandwich sozial distanzierte Linien, die sich weit über den Block erstrecken.

Die Hähnchenbrust auf dem Sandwich wird in demselben Teig und derselben Würze frittiert, die Willie Mae’s für sein legendäres Hühnchen verwendet, und es ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und Ausgewogenheit, die jahrelange Forschung und Entwicklung erforderte. Ein Ziel war es, die enorme Knusprigkeit von Willie Maes Brathähnchen zu bewahren und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Fleisch saftig bleibt. Nach zahlreichen Testläufen mit antibiotikafreiem Hühnchen, darunter dunkles Fleisch und weißes Fleisch von vielen Lieferanten, war ein Team um  Willie Mae’s Besitzer Kerry Seaton-Stewart und die HiHo-Mitbegründer Jerry Greenberg und Lowell Sharron erfolgreich. 

Das Sandwich, serviert mit hausgemachten HiHo-Gurken auf einem Brioche-Brötchen, enthält einen dekonstruierten Krautsalat, der eine schöne Säure hinzufügt und gleichzeitig die Knusprigkeit des Teigs bewahrt. Dazu kommt ein süßer Hauch von Bio-Honig. Und während das Hühnchen einen kleinen Kick von Cayennepfeffer hat, ist dies kein scharfes Sandwich.

“Wir haben nicht versucht, in die Spur eines heißen Hühnchen-Sandwichs zu kommen,” Seaton-Stewart.

Seaton-Stewart, die Urenkelin des Gründers von Willie Mae, Willie Mae Seaton (der 2015 im Alter von 99 Jahren starb), war letztes Wochenende in L.A. und sah die riesige Schlange vor HiHo. Das Restaurant war am Samstag und Sonntag am Nachmittag ausverkauft. Die Wahlbeteiligung überraschte Seaton-Stewart nicht, weil sie jahrelang gebeten wurde, Willie Mae in den Westen zu bringen.

“Sie haben uns angefleht, nach Kalifornien zu kommen, nach L.A. zu kommen, also haben wir Willie Mae’s in Form des Hühnchensandwichs nach Kalifornien gebracht,”, sagte sie. “I war total aufgeregt. Als ich die Menge sah, fühlte ich mich wirklich gut.”

Am Montag spürte Seaton-Stewart im Scotch House von Willie Mae eine Energie, die sie seit vielen Monaten nicht mehr erlebt hatte. Selbst mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 Prozent ließ die Aufregung um das Sandwich das Scotch House wie ein Restaurant in vollem Umfang erscheinen.

„Es war unser erster arbeitsreicher Tag seit der Pandemie“, sagte Seaton-Stewart und lachte. “Wir waren von der Öffnung bis zur Schließung ununterbrochen beschäftigt. Die Leute warteten darauf, dass wir öffneten.”

Das Telefon klingelte weiter. Es gingen immer wieder Postkameraden-Bestellungen ein. Am Dienstag wurde es dann noch geschäftiger.

Lange bevor “pivoting” für die gesamte Gastronomie zu einer Notwendigkeit wurde, hatte Seaton-Stewart ihr Leben und ihr Restaurant an unvorhergesehene Umstände angepasst. Sie arbeitete als Teenager im Scotch House von Willie Mae und kehrte dann zurück, um nach dem College auszuhelfen, als ihre Großeltern krank wurden. 

2005 gewann Willie Mae’s Scotch House einen James Beard Award als einer der Klassiker der 𠇊merica’”. Seaton-Stewart und ihre Familie wurden evakuiert. Katrina zerstörte das schottische Haus.

Mit Hilfe der Southern Foodways Alliance und anderer Organisationen bauten Seaton-Stewart und ihre Familie das Restaurant wieder auf und eröffneten es 2007 wieder. Sie erinnert sich an einen Anruf des Food Network, der ein Moment der Klarheit war. Sie sagten ihr, dass sie bereit seien, Willie Maes Brathähnchen zum besten des Landes zu erklären. Aber wenn Willie Mae’s nicht wiedereröffnet würde, würde dieser Titel an jemand anderen vergeben.

Seaton-Stewart, die Politikwissenschaft studiert und an der Graduate School Stadtplanung studiert hat, hat ihren Plan, Anwältin zu werden, aufgegeben und das Restaurant übernommen. 

“I habe nie zurückgeschaut,”, sagte sie. “I war wie ein Rennpferd. Für mich ging es nur darum, das Erbe am Laufen zu halten und zu versuchen, meine Großeltern stolz zu machen. Ich verstand, dass das Restaurant seit den 1950er Jahren an dieser Ecke in dieser Gegend war. Ich denke jeden Tag daran. Meine Mitarbeiter sind es wirklich leid, es zu hören. Aber das ist es, was mich motiviert.” 

Seaton-Stewart gibt zu, dass sie früher eigensinnig war, was Willie Maes Scotch House sein sollte. Sie wuchs mit dem Gedanken auf, dass Tischservice und die herzliche Gastfreundschaft von New Orleans im Speisesaal unerlässlich sind.

„Wir haben definitiv gelernt, dass nichts sicher ist und wir uns einfach anpassen mussten“, sagte sie. “Jetzt bin ich der Meinung, ‘Sei nicht so stur.’ Wenn die Leute das Essen lieben, sollten sie es essen können, egal ob sie speisen, zum Mitnehmen oder eine App bestellen.& #x201D

Seaton-Stewart war ein früher Anwender von Liefer-Apps in New Orleans. Sie sagt, dass sie ihr Geschäft weiterentwickeln und neue Technologien nutzen wird. Dies ist etwas, das sie mit ihrem langjährigen Freund Greenberg besprochen hat, der vor einem Jahrzehnt zum ersten Mal bei Willie Mae aß, nachdem ein Kumpel darauf bestanden hatte, in ein Flugzeug zu steigen und das beste Brathähnchen der Welt zu probieren. 

“I’m, den ganzen Weg nach New Orleans über Müll zu reden,” Greenberg. “Komm schon. Es mag gut sein, aber es ist nicht so gut.”

Greenberg kam im Restaurant an, nahm einen Bissen und war verblüfft. Er hat während dieser Reise zweimal bei Willie Mae gegessen und ist oft zum Hühnchen nach New Orleans zurückgekehrt.

Eine Verbindung zwischen Greenberg und Seaton-Stewart. Ihre Familien haben zusammen Urlaub gemacht und oft zusammen gekocht. Seaton-Stewart aß im Sugarfish, einem anderen von Greenbergs Restaurants, und war beeindruckt. Greenberg und Seaton-Stewart kamen nicht mit der Erwartung, gemeinsam ins Geschäft zu gehen. Aber nachdem sie viele Hühnchensandwiches gemacht haben, sind sie froh, dass ihre Ziele übereinstimmen.

“Wir werden wachsen müssen,” Seaton-Stewart über Willie Mae’s. “IWenn ich mit HiHo einfach wachsen kann, bin ich damit vollkommen zufrieden.”

“I’ bin einfach dankbar für jeden, der kommt,”, fuhr sie fort. 𠇎Jeder Gast, jede große oder kleine Bestellung, ich liebe alles. Solange sie Willie Mae’s wollen und sie uns vermissen und an uns denken, bin ich glücklich. Ich habe das Gefühl, dass wir unsere Marke haben und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden wir in Ordnung sein. Uns geht es jetzt gut. Wir werden dann in Ordnung sein.”


Schau das Video: Best SPAGHETTI AGLIO E OLIO


Bemerkungen:

  1. Donall

    Schöner Mann! Aufschreiben!

  2. Kevork

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Ich kann es beweisen.

  3. Virgilio

    Im Ernst!

  4. Othomann

    Interessante Sache



Eine Nachricht schreiben