at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Salat Wraps mit Ahi Thunfisch

Salat Wraps mit Ahi Thunfisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Leicht und doch unglaublich lecker.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Neda Varbanova

Eine absolut delikate und erfrischende Vorspeise, die Sie diesen Sommer auf Ihrer nächsten Dinnerparty servieren können.

Neda Varbanova ist ein zertifizierter Gesundheitscoach und Rezeptentwickler, der davon überzeugt ist, dass gesunde Ernährung, Fitness und eine positive Einstellung der Schlüssel zur Verwirklichung echter Gesundheit sind.

Zutaten

Für die Salat-Wraps mit Ahi Thunfisch

  • 2 Esslöffel frischer Ingwer, gerieben
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Jalapeno, gehackt
  • 3 Esslöffel Koriander, gehackt
  • 1/4 Tasse Tamarisoße
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Pfund Thunfisch in Sashimi-Qualität, in Würfel geschnitten
  • 1 reife Avocado, in Würfel geschnitten
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Limette, in Scheiben geschnitten zum Servieren

Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel Asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel Asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel Asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel Asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel Asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Sriracha-Chili-Knoblauch-Sauce
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 3 (5 Unzen) Dosen Bumble Bee® Solid White Albacore Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, geteilt
  • ¼ Tasse rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • ¼ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • ¼ Tasse gehacktes Thai-Basilikum
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Limette, entsaftet
  • 4 Teelöffel Sesamöl
  • 3 Teelöffel asiatische rote Chilipaste (Sambal)
  • 2 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Gourmet-Salatgrün
  • 1 Teelöffel Koriander oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Bereiten Sie die würzige Mayo zu, indem Sie Sriracha, Mayo und asiatische rote Chilipaste miteinander vermischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Abgetropften Thunfisch in eine große Schüssel leeren. Thunfisch in große Stücke zerteilen.

2/3 der Frühlingszwiebeln in die Thunfischreserve geben, den Rest zum Garnieren.

Jalapeno, rote Paprika, rote Zwiebel, geraspelte Karotte, Thai-Basilikum und Koriander zum Thunfisch geben und vorsichtig vermischen, dabei darauf achten, dass der Thunfisch nicht zu stark auseinanderbricht.

In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Sesamöl, asiatische Chilipaste, Sesam, Zucker, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Thunfisch gießen und sorgfältig mischen.

Die Thunfischmischung auf die Salatblätter geben und mit Spicy Mayo und reservierten Frühlingszwiebeln belegen.



Bemerkungen:

  1. Gaston

    Es ist Falschheit.

  2. Cenewyg

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, was ich denke.

  3. Gaukroger

    Keine Gespräche!

  4. Lyndon

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  5. Gardajinn

    Darin ist etwas. Danke für die Information.

  6. Wilford

    Authoritative answer, tempting ...



Eine Nachricht schreiben