at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Das Beste von New Yorks Big Apple BBQ

Das Beste von New Yorks Big Apple BBQ


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Sonne war heiß, die Sauce war klebrig und die Rippchen waren beim zwölften Jahrgang reichlich vorhanden Big Apple BBQ Festival an diesem Wochenende im Madison Square Park, wo Southern Rock- und Popbands wie The Roosevelts auftraten, und BBQ-Lokale aus dem ganzen Land zeigten die besten Brisket, Ribs und Pulled Pork, die sie zu bieten hatten, darunter New Yorks Blue Smoke und Hill Country Barbecue, Texas’ Salt Lick Riegel-B-Que, und St. Louis' Pappys Räucherei.

Einige Orte, wie Que in Durham, North Carolina, servierten sogar ein ganzes Schwein.

Ques Schwein. Foto von: Joanna Fantozzi

An diesem Wochenende waren die Schlangen bei einem der größten Food-Festivals in New York lang, aber Danny Meyer, der das Fest vor 12 Jahren begann, erinnert sich, als es nur einen Block vor Blue Smoke war.

Der Madison Square Park war an beiden Festivaltagen randvoll. Foto von: Karen Lo

„Meine Lieblingsbeschäftigung hier ist es, den Leuten beim Grillen zuzusehen. Das macht mich als einer der Gründer der Veranstaltung so stolz“, sagte Meyer. „BBQ baut Gemeinschaft auf, unabhängig davon, aus welchem ​​Lebensbereich Sie kommen, schauen Sie sich einfach um, wie alle glücklich sind.“

Schneiden von Pulled Pork für das Skylight Inn BBQ. Foto von: Karen Lo

Meyer's Blue Smoke servierte letztes Wochenende brutzelnde Andouille-Wurst mit gelbem Senf-Chow-Chow, zubereitet von Küchenchef Jean-Paul Bourgeois.

An diesem Wochenende gab es sicherlich ein bisschen gesunden Wettbewerb. Es ist schwer, die illustren Anbieter nicht zu vergleichen – sind 17NS Straßenbar und Grillrauchige und knusprige Rippchen mit einer süßen Sauce besser als Pappys großzügige Portion fleischiger und saftiger Babyrückenrippen? Oder vielleicht war es das Pulled Pork Sandwich aus dem Skylight Inn.

Das Pulled Pork Sandwich vom Skylight Inn BBQ. Foto von: Karen Lo

Laut Salt Lick Pitmaster Scott Roberts ist die Stimmung zwischen den Pitmasters normalerweise freundlich, obwohl sie alle ähnliche Gerichte rauchten (wie sein Brisket, Andouille-Wurst und Krautsalat an der Seite).

„Wir versuchen nicht zu sagen, dass wir besser sind als sie. Wenn Sie das Beste sagen, ist es subjektiv, sonst gäbe es 250 Millionen beste BBQ-Restaurants“, sagte Roberts. „Wir versuchen einfach zu beurteilen, ob wir gute Arbeit geleistet haben, indem wir das Gefühl unserer Kunden haben.“

Trotzdem würde Roberts das Geheimnis seiner Cajun-inspirierten BBQ-Sauce nicht verraten. Das ist die Art von Dingen, die Boxenmeister heftig bewachen.

Joanna Fantozzi ist Associate Editor bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @JoannaFantozzi


New Yorker Käsekuchen: ein köstlicher Geschmack des Big Apple – aber welcher ist der Beste?

Sie können ein Stück New Yorker Käsekuchen nicht schlagen, um eine Mahlzeit stilvoll zu beenden. Traditionell sollte es aus einer cremigen, würzigen Deckschicht auf einem knusprigen Keksboden bestehen. Unser Team aus erfahrenen Geschmackstestern unter der Leitung von GHI Food-Spezialistin Helen Wainwright knabberte sich durch neun Käsekuchen aus den Supermärkten. Finden Sie heraus, warum wir glauben, dass Marks & Spencer das Beste macht.

Punktzahl: 76/100

Der Marks & Spencer New York Cheesecake kostet £4,50 und ist groß genug für sechs Personen.

Dieser Kuchen hat eine großzügige Menge tief weicher Käsekuchenfüllung mit einer leichten Moussey-Textur. Es ist zart mit süßer Vanille aromatisiert.

Punktzahl: 73/100

Der Waitrose New York Cheesecake ist ein gebackener Vanille-Käsekuchen auf Verdauungsbasis. Es dient sechs und kostet £3,99.

Dieser Kuchen ist schön leicht und cremig. Die Basis ist krümelig, aber weich und buttrig und hat eine perfekte süße Vanille-Balance.

Punktzahl: 73/100

Der Tesco Finest New York Cheesecake kostet £3 für sechs Personen. Es ist ein gebackener madagassischer Vanille-Käsekuchen auf einer verdauungsfördernden Keksbasis.

Es hat eine schöne cremige Vanilleschicht mit echten Samen. Reichhaltiges Vanillearoma, cremig mit einer schönen Säure. Biskuitboden ist knusprig und hat einen guten verdauungsfördernden Biskuitgeschmack.

Punktzahl: 72/100

Der Sainsbury's Taste the Difference New York Cheesecake ist ein 700 g gebackener madagassischer Vanille-Käsekuchen mit saurer Sahne auf einer verdauungsfördernden Keksbasis und kostet £5.

Dieser Kuchen hat ein authentisches Vanillearoma und sichtbare Samen. Es schmeckt herb mit einem Hauch von Säure und ist sowohl cremig als auch sättigend mit einem guten Crunch in der Basis.

Punktzahl: 70/100

Morrisons M Signature Madagascan Vanilla New York-Style Cheesecake ist ein gebackener Vanille-Käsekuchen auf einer Basis von Digestif-Keksen, serviert für sechs Personen und kostet £4.

Dieser Käsekuchen ist süß und cremig mit einer angenehmen Säure. Es hat eine schöne, leichte Moussey-Textur und eine wirklich knackige Basis.

Punktzahl: 67/100

Lidls Deluxe New York Cheesecake kostet 2,99 £ und serviert sechs Personen. Es ist ein madagassischer Vanille-Käsekuchen auf Biskuitboden.

Der Käsekuchen von Lidl hat ein gutes Verhältnis von Kuchenfüllung zum Boden. Es hat auch einen süßen Vanillegeschmack mit einem säuerlichen Beigeschmack, aber die Basis ist krümelig und ohne jegliches Knacken.

Punktzahl: 66/100

Der Asda Extra Special gebackene New York Vanilla Cheesecake ist ein mit Vanille gebackener Käsekuchen aus Madagaskar auf einem Keksboden - er kostet 4 £ und serviert 6 Personen.

Hier gibt es eine schöne Zugabe von echten Vanillesamen mit einer guten gebackenen Käsekuchen-Textur. Er ist krümelig und dennoch glatt mit einem angenehmen würzigen Geschmack, obwohl die weiche Basis ihn leider etwas nachlässt.

Punktzahl: 66/100

Der New York Vanilla Cheesecake der Genossenschaft kostet £2 und ist groß genug, um sechs Personen zu bedienen.

Dieser Käsekuchen hat einen sehr dichten Belag und einen guten Geschmack mit viel Vanille. Die Basis ist jedoch etwas zu weich und es fehlt ihr an Geschmack.

Punktzahl: 54/100

Der Aldi New York Cheesecake kostet £2,69 und ist nur in Aldi-Läden erhältlich.

Dieser dünne Käsekuchen hat einen ziemlich trockenen, krümeligen Boden. Es hat einen guten würzigen Geruch, ist aber übermäßig süß und cremig und leicht fad und pudrig in der Textur.


Krispy Kreme eröffnet einen neuen Flagship Store in NYC und es ist ein Ort, an dem Donut-Träume wahr werden

Der neue Krispy Kreme Store öffnet am 15. September und der Woman's Day bietet einen exklusiven Blick auf den Donut-Himmel.

Am 15. September eröffnet Krispy Kreme einen neuen Flagship-Store am Times Square, also im Herzen von New York City. Aber bevor ich die Türen für die maskierten Massen öffnete, konnte ich eine Tour durch den neuen Ort machen, so wie ich mir den Donut-Himmel vorstelle.

Als ich durch die grünen Türen trat, landeten meine Augen auf einem dekorativen leuchtenden Förderband, das sich um die Decke des Ladens wickelte und das echte Geschäft nachahmte, das die süß duftenden Donuts zu ihren rechtmäßigen Besitzern bewegte. Bunte Krispy Kreme Merchandise-Artikel, darunter eine exklusive T-Shirt-Kollektion für den Laden, waren ordentlich gestapelt. Es gab sogar Pools mit „Glasur&rdquo, die auf den Boden gemalt waren, als ob gerade ein Zuckerguss verschüttet worden wäre.

Natürlich fühlte ich mich zum Hauptereignis hingezogen: dem Förderband, das sich hinter einer Glaswand befand und auf dem die Donuts jede Phase ihres Lebenszyklus durchlaufen würden. Ich sah zu, wie ein Zug Donuts sanft in eine Öllache watete, um gebraten zu werden, aufgeregt zur Hälfte durchblätterte und unter den zwei Fuß hohen glasierten Wasserfall glitt.

Auf der anderen Seite des Raums, in dem die Magie der Donut-Herstellung stattfindet, befindet sich ein Sitzbereich im Stadionstil, der perfekte Aussichtspunkt, um einen entspannten Nachmittag zu verbringen und die Donuts zu beobachten. Wenn Sie auf den Tragegurten unter dem weltweit größten Licht „Hot Now“ sitzen, spüren Sie die Art von Rah-Rah-Atmosphäre von schwindelerregender Jugend und Aufregung, die Sie vielleicht in einem Stadion verspüren, in dem das Hauptereignis mehr Athletik als frittierter Teig beinhaltet.

Im hinteren Teil des Ladens werden die harten Entscheidungen getroffen. Mit Sahne gefüllt oder mit Himbeeren gefüllt? Oreo-Topping oder Reese&rsquos-Topping? Schokoladenglasur oder Streusel (oder beides)? Dutzende von Geschmacksrichtungen werden stolz hinter einer Vitrine präsentiert, und jeder flüstert &ldquoPick me! Holen Sie sich mich!&rdquo Seien Sie versichert, wenn Sie zu unentschlossen sind, um mit dem Donut-Kolosseum im hinteren Teil des Ladens umzugehen, können Sie am 24-Stunden-Fenster vorbeischauen, um schnell eine Originalglasur und eine Tasse Kaffee zu holen, ohne von der Vielzahl von abgelenkt zu werden Aromen.

Aber wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, gibt es den Big Apple Donut. Der nur im neuen Flagship-Store erhältliche Donut für 11 US-Dollar wurde von der Stadt inspiriert, in der dieser Laden zu Hause ist. Dieser Donut ist mit Sahne mit Apfelgeschmack gefüllt und mit einer glänzenden roten Glasur überzogen, die glänzender ist als Ihre Lieblingstube Lipgloss. Jeder wird in einer großen dunkelgrünen Schachtel serviert, die mit einem goldenen Logo und Tupfen geprägt ist, die eher wie eine Luxusuhr und nicht wie ein Luxuskrapfen aussieht. Es ist ein Krispy Kreme-Erlebnis wie kein anderes.

Natürlich war die Eröffnung des neuen Stores während einer globalen Pandemie nie geplant, aber der Store verfügt über verschiedene Funktionen, um sicherzustellen, dass die Dinge so sicher wie möglich sind. Rund um den Laden gibt es Händedesinfektionsstationen und Schilder, die Kunden auffordern, einen sicheren Abstand zu halten, zu desinfizieren und Masken zu tragen. Aber die Sicherheitsvorkehrungen nehmen die Freude und Laune des Krispy Kreme-Ladens nicht. In der Tat, wenn mich die Pandemie etwas gelehrt hat, dann ist es wichtig, Freude an den einfachen Dingen zu finden. Und was gibt es Schöneres in einer Welt voller Sorgen als ein warmer, frischer Donut, der nichts anderes verspricht, als das Beste zu sein, was Sie heute essen? Ich nehme ein Dutzend.

Lust auf mehr Woman&rsquos Day? Abonnieren Sie noch heute den Frauentag und erhalten Sie 73 % Rabatt auf Ihre ersten 12 Ausgaben. Und wenn Sie schon dabei sind, melden Sie sich für unseren KOSTENLOSEN Newsletter an, um noch mehr Inhalte zum Thema Frauentag zu erhalten.


Der Grillkönig von New York City

NEW YORK, N.Y. - Hugh Mangums schönste Erinnerungen an Houston sind Grillabende mit seinem Vater.

In den späten 1990er Jahren war Mangum Schlagzeuger in einer in Los Angeles ansässigen Band namens Maypole. Sie tourten durch das Land, um für The Wallflowers zu eröffnen und traten ein- oder zweimal im Jahr in Houston auf. Sein Vater, der verstorbene Hugh Mangum III, lebte in den Heights.

„Die Band liebte Barbecue, also fuhren (mein Dad und ich) zu Doziers und kauften Racks mit Grillrippen, um sie mit der Band zu nehmen“, sagt Mangum. Dozier's, ein traditioneller texanischer Fleischmarkt in Fulshear, der zum Mittagessen Barbecue serviert, war der Liebling seines Vaters.

Grillen war eine Konstante in Mangums Leben gewesen. Sein Vater, ein gebürtiger Houstoner, der als Bundesangestellter die Welt bereiste, war ein "Wochenendkrieger", der in seinem Hinterhof-Vater und Sohn Fleisch grillte und räucherte. Dennoch hatte Mangum damals noch keine Ahnung, wie wichtig Grillen in seiner Zukunft sein würde.

Wie viele aufstrebende Musiker liebte Mangum seinen Job, hatte aber Mühe, ein festes Einkommen zu finden. Er beschloss, von L.A. nach New York City zu ziehen (wo seine Mutter herkam) und besuchte das French Culinary Institute, um seiner Leidenschaft für das Kochen nachzugehen.

2001 schloss er sein Studium ab und begann als Lehrling in einigen der besten Restaurants der Big Apples zu arbeiten. Er lernte seine zukünftige Frau Laura in der Schule kennen und sie hatten in den nächsten Jahren drei Söhne - Quinn, Lucas und Henry. Mangum musste eine Frau und drei Kinder ernähren, während er in Manhattan lebte und als Souschef arbeitete. Das Einkommen war stabil, reichte aber nicht aus, um über die Runden zu kommen.

Mighty Quinn's - East Village

Er beschloss, ein Risiko einzugehen und seiner Leidenschaft für geräuchertes Fleisch nachzugehen, die er während seiner Kindheit mit seinem Vater zu Hause entwickelt hatte. Im Jahr 2011 eröffneten er und seine Frau einen Grillstand in Smorgasburg, einem Flohmarkt mit Essensständen in Williamsburg, Brooklyn, der für die Förderung kulinarischer Talente in der Region New York City bekannt geworden ist.

"Ich hatte keine Ahnung, ob überhaupt jemand auftauchen würde", sagt Mangum. Sein Stand wurde schließlich dafür bekannt, dass er die längste Schlange auf dem Markt hatte.

Im nächsten Jahr tat er sich mit seinem Stiefbruder Micha Magid und Magids Schwager Christos Gourmos zusammen, um in Manhattans Stadtteil East Village ein Grilllokal zu eröffnen. Ironischerweise, aber vielleicht nicht zufällig, befindet sich das Restaurant in dem Gebäude, das früher das Fillmore East beherbergte, eines der berühmtesten Musiklokale der Stadt. Mangum benannte das Restaurant Mighty Quinn's nach seinem ältesten Sohn.

Der große Durchbruch kam 2013, als Pete Wells, Restaurantkritiker der New York Times, Mighty Quinns eine glühende Kritik gab. Scharen von Grill-Neophyten aus New York strömten in das Restaurant. Mangums von Texas beeinflusster Grill wurde zum Toast der Stadt.

Nach mehreren Jahren der Perfektionierung von Rezepten und Abläufen am Standort East Village versuchten Mangum und seine Partner, zu expandieren. Sie eröffneten eine Zentralkommissariat, die jetzt vier Standorte in Manhattan, zwei in Brooklyn und einen in New Jersey bedient (der ursprüngliche Standort kocht immer noch vor Ort). Vor kurzem wurden Mangum und seine Partner von einer Restaurantgruppe in Taiwan angesprochen und werden nächstes Jahr einen Außenposten in Taipeh eröffnen.

Ich gehe seit der Eröffnung in das East Village, und wenn überhaupt, wird es immer besser. Bei einem kürzlichen Besuch gehörte Mangums Brisket zu den besten in New York City und konnte es mit dem Brisket vieler texanischer Barbecue-Lokale aufnehmen.

Obwohl sein Barbecue hauptsächlich von Texas beeinflusst ist, hat Mangum seine eigene persönliche Note hinzugefügt, darunter ein ausgezeichnetes Pulled Pork, Kansas City-beeinflusste verbrannte Enden und ein unvergessliches Gericht mit langsam gekochten und geräucherten Schweinebacken.

Es sind jedoch die fleischigen, rauchigen Schweinerippchen, die hier vielleicht mein Lieblingsgericht sind. Sie sind eine würdige Hommage an die Reisen zu Dozier, die er mit seinem Vater unternahm. Mangums Mini-Imperium des Grillens wächst in New York und auf der ganzen Welt weiter, mit einer Anspielung auf die Wurzeln seiner Familie in Houston.


Das Beste, was man in jedem Bundesstaat essen kann

Alabama
Mit seinen holzgetäfelten Wänden und Tagesangeboten Stadtcafe in Northport bietet beruhigende Hauptgerichte im südlichen Stil, wie gebratenes Hühnchensteak und gebratene Hühnerleber, gepaart mit drei oder vier Komfortbeilagen, darunter gebratene grüne Tomaten und gedünsteter Kürbis. Auf den meisten Speisekarten finden Sie hier einen würzigen West Indies-Salat – eine kalte Meeresfrüchte-Affäre mit klumpigem Krabbenfleisch, gehackten gelben Zwiebeln und einer großzügigen Dosis Essig. Mobile ist über 75 Jahre alt Wintzells Austernhaus mariniert sie gründlich 24 Stunden lang, was zu einem süß-sauren Gericht führt, das so erfrischend ist wie ein Nachmittag auf einer Verandaschaukel.

Alaska
Im winzigen Craig, an der Westküste von Prince of Wales Island, Shelter Cove Lodge ist eine rustikale Landung für Sportler, die Heilbutt fangen möchten, der größer ist als sie selbst. Aber der eigentliche Haken ist das Restaurant der Lodge, Latitude 55°Nord. Mit einem imposanten Steinherd und breiten Fenstern mit Blick auf das Meer serviert es unsagbar frischen Lachs mit einer Birkensirupglasur und einen fleischigen Mac und Käse, der mit Rentierwurst gespickt ist.

Arizona
Nennen Sie die Geschwisterköche Sandra und Suzana Davila nicht Rivalen: Obwohl beide mexikanische Restaurants in Tucson leiten, könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein. Wie ihr gehobenes Bistro Café Poca Cosa, Suzana ist "klassisch und elegant", sagt Sandra, und kreiert eine ständig wechselnde Speisekarte mit frischen Interpretationen traditioneller Gerichte, einschließlich Mole Verde. "Ich liebe die nussige Textur", sagt Sandra, "und dass man alle Zutaten schmecken kann, von gerösteter Paprika bis zu Sesamsamen." Zwei Blocks weiter führt Sandra, die sich selbst als "laut und lässig" bezeichnet, (mit ihrer anderen Schwester Marcela) das winzige, festliche, nur Bargeld Der Kleine, wo aus den Lautsprechern von Reggae bis Rock alles dröhnt und auf den Tellern mexikanische Frühstücks- und Mittagsklassiker sowie vegetarische Speisen, die weit über Reis und Bohnen hinausgehen, gestapelt werden. Ihr Geheimnis für hauptgerichtliches Gemüse: Feuerrösten, wie im veganen Taco aus getrockneten jamaikanischen Blumen und verankert mit gerösteten frischen Rüben. "Ich liebe auch Sandras Cremesuppen", sagt Suzana, "wie feuergeröstetes Poblano-Chili mit in Butter gerösteten Pekannüssen. Sie sind samtig, reichhaltig und so lecker!"

Bei Phoenix's Plastik-Stuhl-Chic Chicago Hamburger Co., Besitzer und ehemaliger Chicagoer Bob Pappanduros bringt einen Hauch des Mittleren Westens in den Südwesten. Seine herrlich fettigen Slider (von denen er viele selbst umdreht) können mit Käse sickern, sind mit gegrillten Zwiebeln überzogen und betteln förmlich um deutschen Senf, seine Hot Dogs kommen aus seiner Heimatstadt und tragen auf Wunsch die in Windy City übliche Selleriesalzstreue und Haufen scharf-saurer Paprika.

Arkansas
Nachdem Rhoda Adams vor über 40 Jahren erfolgreich mit dem Verkauf ihrer Süßkartoffel- und Pekannusspasteten begonnen hatte, um Geld für ihre Gemeinde zu sammeln, war sie inspiriert, zu eröffnen Rhodas berühmte Hot Tamales, dem bescheidenen Ort in Lake Village, wo sie seither herzhafte und süße Leckereien verkauft. Adams hält ihre Rezeptkarten nah an der Weste, aber Sie brauchen keine Zutatenliste, um zu wissen, dass ihre feuchten, aber fest-würzigen Hühnchen- und Rinder-Tamales exquisit sind. Und ihre Pasteten gibt es in so vielen Geschmacksrichtungen, dass nur ein Masochist nur eine auswählen würde – zum Glück verkauft sie einen Himmelskreis mit Pekannuss-auf-der-Seite, Süßkartoffel-auf-der-andere. "Die Leute kommen von überall her, und ich bin sehr dankbar", sagt Adams. "Ich liebe Menschen, und wenn sie kommen, behandeln sie mich mit Liebe."

Der Gedanke an einen Shake im gemütlichen Fremont Diner in Sonoma, Kalifornien, erfüllt einen Ö Die Augen des Redakteurs mit Tränen des Heimwehs.

Kalifornien
Beim Besuch Ikedas kalifornischer Country Market in Auburn verdoppelt Küchenchef Craig Koketsu (unter anderem von Smith & Wollensky und Quality Meats in New York City) seinen Kuchen – wie in Chicken Pot und Marionberry à la mode. "Beide verwenden das gleiche Blätterteiggebäck, und die Füllungen reichen bis zur obersten Kruste", sagt er. Sonoma ist auf dem Land Fremont Diner (oben) werden Milchträume wahr: Die spritzige Basis des Buttermilch-Shakes wird mit einer Flut von Klee-Vanille-Eiscreme verfeinert, eine Kombination, die an eine zarte Crème erinnert, die leicht mit leicht bitterer Melasse angereichert ist. Bestellen Sie ein Sandwich an der Theke bei Bell Street Farm in Los Alamos, in der Nähe der Weinregion Santa Ynez, und genießen Sie es dann auf der sonnigen Terrasse nach hinten. Zwei Optionen: knusprige Olivenbrot-Tartine mit Ziegenkäse bestrichen und Rotisserie-Schweinefleisch in knusprig-kantigem Ciabatta mit weicher Mitte. Machen Sie es wie Chefkoch Masaharu Morimoto und besuchen Sie L.A.'s Chinchikurin für Okonomiyaki. Das japanische Grundnahrungsmittel ist ein heißer herzhafter Pfannkuchen mit Nudeln, Fleisch und einer süßen Sauce. "Von der Technik über den Geschmack bis hin zum Hiroshima-Dialekt, der von den Mitarbeitern gesprochen wird, ist es in jeder Hinsicht authentisch", sagt Morimoto.

Colorado
Die Festung, in Morrison, ist so Old West, dass Sie halb erwarten, dass eine Schießerei ausbricht, und die Speisekarte ist auch ein Lobgesang auf vergangene Zeiten. Die atemberaubende Vorspeise: geröstete Bisonmarkknochen oder "Präriebutter". Schaufeln Sie es, streichen Sie es auf Crostini und übergießen Sie alles mit grüner Jalapeño-Sauce. Bei Pueblo Mauro Farms & Bäckerei, finden Sie ein rugelachartiges slowenisches Brot namens Potica, einen süßen Teigaufstrich mit Füllungen wie Walnusspaste oder Frischkäse, der dann zu einer Spirale gerollt wird, wie der rustikale Cousin eines Zimtbrötchens.

Connecticut
The Place Restaurant in Guilford steht für natürlichen Charme: Die Gäste sitzen draußen auf Baumstümpfen. Das Essen ist ebenso einfach, aber außergewöhnlich: fleischiger Hummer, nach Wein duftende Muscheln und Mais, der über einer 6-Fuß-Feuerstelle verkohlt ist. Die Speisekarte bei Restaurant für Reisende, eine warme, holzige Oase in Union, bietet verführerische Diner-Gerichte – heiße Schokolade mit Schlagsahne, gegrillter Speckkäse, knusprige Süßkartoffel-Pommes – noch köstlicher durch die Leckerei nach dem Essen: ein kostenloses Buch Ihrer Wahl aus den Regalen fast jede Wand.

Foto: Kleine Outdoor-Giganten

Delaware
Das Eis bei
Florida
Es mag wie ein bloßer Obststand aussehen, aber Muttersöhnchen in Athen. Oder begeben Sie sich in das skurrile . der College-Stadt Weißer Tiger Gourmet, untergebracht in einem 112 Jahre alten Raum mit bunt zusammengewürfelten Tischen und Stühlen, ist sein rauchiges Tofu-Q-Sandwich mit Barbecue-Sauce, Krautsalat und einem gerösteten Kaiserbrötchen eine würdige Alternative zur Lieblingsversion des Schweinefleischs.

Hawaii
Sie werden wahrscheinlich bei einem der beiden in Honolulu auf eine Schlange stoßen Waiola Rasiereis Orte, an denen der Leckerbissen, ultrafein wie Pulverschnee, so viel Geschmack hat. Und oh, die Aromen! Entscheiden Sie sich für Li Hing Mui (salzige saure Pflaume) oder POG (Passion Orange Guave) und fragen Sie nach sirupartiger Kondensmilch obendrauf. Zäh, klebrig und insgesamt wunderbar, japanischer Mochi ist klebriger Reis, der zu einer Paste zerstoßen und um eine süße Füllung gewickelt wird. Rufen Sie im Voraus an, um die klebrigen Kugeln von der winzigen Fliegengittertür zu bestellen Zwei Damen Küche in Hilo, wo die Besitzerin Nora Uchida einen Regenbogen von Geschmacksrichtungen verkauft. Erdbeere (gefüllt mit einer ganzen Beere und pürierten süßen Adzukibohnen) ist ein Muss – wenn sie nicht ausverkauft ist.

Idaho
Gericht, am Ufer des Lake Pend Oreille in Sandpoint gelegen, ist ein Grill mit Shorts und Sandalen am Wasser, aber das Essen ist eine ernste Angelegenheit, sagt Michael Stern, Co-Autor von Road Food: Ein Leitfaden für Esser. Das Café nutzt die Vorteile der saisonalen Produkte in Spezialitäten wie dem erdigen vegetarischen Eat Mo' Burger (Fleischfresser, verpassen Sie das nicht – Sie können es immer mit gewürztem Speck belegen) und der Heidelbeer-Margarita aus lokalen Früchten, die Stern nennt "Wein tief und nur diese Seite von süß."

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Unternehmens

Illinois
Walker Bros. in Wilmette dreht seit 1960 Flapjacks, und die Apfelversion nimmt den Kuchen: knusprige Ränder, muskatnussiges Zentrum und eine erstickende Zimt-gewürzte, leicht herbe Granny Smiths. Das italienische Essen (auf Papptellern serviert) bei Freddys Pizza in Cicero ist so gut wie in Chicago. „Ja, die Pizza ist super“, sagt Michael Stern, „aber man muss auch unbedingt das sehr zitronige Zitronenhähnchen probieren, die gebackene Aubergine mit Kalb- und Schweinefleischfüllung und den käsigen Timballo di Pasta“, ein Wedge nach Lasagne-Art, serviert mit frischem , fruchtige Tomatensauce auf Wunsch.

Indiana
In der Selbstbedienungslinie bei Cafeteria Graue Brüder In Mooresville finden Sie eine Fülle von hausgemachten Hauptgerichten, Beilagen und Desserts. Während der deutsche Schokoladenkuchen nach Ihnen ruft, halten Sie nach Sugar Cream Pie (auch bekannt als Hoosier Pie) Ausschau – seine geschmeidige Kruste wiegt eine göttlich reine und einfache Mischung aus Butter, Zucker und Sahne. Sun King Brauerei in Indianapolis bietet Verkostungen seiner Ales, sowohl cremig als auch hell, zusammen mit mehreren anderen brillanten Bieren, die nur in Indiana verkauft werden. Auf dem Boden der Dosen sind verschiedene Wörter oder Sätze eingeprägt, ein Streich aus dem Jahr 2015, den ein besonders leidenschaftlicher Indianapolis Colts-Fan, der in der Brauerei arbeitete, ausgebrütet hatte, Tausende von Gebräuen mit TOM BRADY SUX auf den Markt schickte.

Iowa
BPT (paniertes Schweinefilet) ist ein regionales Standbein und im Jahr 2003 Darrells Platz in Hamlin – einer gelben Hütte in einer Stadt mit weniger als 300 Einwohnern – wurde von der Iowa Pork Producers Association als beste des Staates ausgezeichnet. Das Sandwich ist ein luftiges Brötchen, gefüllt mit knusprigem Schweinefleisch im Doppelteig, das weder zu dick noch zu dünn ist und für ein ideales Fleisch-Brot-Verhältnis und maximale Saftigkeit sorgt. Top es mit gegrillten Zwiebeln, Tomaten, Gurken und Salat und Sie sind im Geschäft. Eine Pommes-Seite für 1,50 $ kann auch nicht schaden.

Kansas
Bartos untätige Stunde in Frontenac findet am Freitag- und Samstagabend Polka-Tanz statt, aber das Brathähnchen-Abendessen, das Sie mit Krautsalat und Zwiebelringen genießen können, ist ein noch größerer Anziehungspunkt. Jedes panierte Stück mit Knoblauch wird auf Bestellung zubereitet – und vertrauen Sie uns, das knusprige Ergebnis ist das Warten wert.

Kentucky
Welches Gericht hat seit den 20er Jahren Louisvilles Frühaufsteher zufriedengestellt? Geboren am Das Braune Hotel, es ist als das heiße Braun bekannt: ein bescheidener Truthahn mit offenem Gesicht auf Weiß, der durch seine Beläge wie Speck, Roma-Tomaten, einen gegrillten Haufen geriebenen Käses und Mornay-Sauce mit Pecorino Romano und einem Hauch von Muskatnuss und Pfeffer hervorgehoben wird.

Foto: Kleine Outdoor-Giganten

Gayle King nimmt ihre Pizza sehr ernst und strahlt, wenn sie über Buddy's in Michigan spricht. Die kräftigen, aber nicht zu schweren Scheiben enttäuschen nicht.

Louisiana
Boudin ist eine gewürzte Cajun-Wurst aus Reis und Schweinefleisch (und oft auch Zwiebeln und Paprika). Chefkoch Alon Shaya, der den israelischen Spot Shaya in New Orleans besitzt, verliebte sich in die Version at Der beste Stop-Supermarkt bei Scott. "Es fühlte sich an wie ein Übergangsritual: Als ich es hatte, wusste ich, dass ich endlich ein Südländer werden würde." und geh zum vietnamesischen Joint Tan Dinh für suon chien xa ot (Zitronengrasrippchen): "Sie haben einen explosiven Knoblauchgeschmack, der so tief und herzhaft ist."

Maine
Auf der U.S. Route 1 in Waldoboro bremsen Eingeweihte am Schild für Moody's Diner. Die über 80 Jahre alte Institution, deren Wände mit alten Fotos geschmückt sind, hat die hohe Tortenkunst perfektioniert. Verwöhnen Sie Ihre Augen mit Erdbeer-Rhabarber, Erdnussbutter-Creme und mehr – aber bestellen Sie Blaubeere, die macht eine! Ö Pulsschlag der Mitarbeiter: "Es ist kein wählerisches, handwerkliches Gebräu, es ist einfach und perfekt säuerlich. Sie behandeln Blaubeeren so, wie sie behandelt werden sollten."

Maryland
Sie finden Smith Island-Kuchen – traditionell acht bis 14 ultradünne Schichten gelben Kuchens mit Fudge-Zuckerguss – auf der gleichnamigen Insel, aber das Stück bei Bayside Inn Restaurant in Ewell ist schwer zu toppen, besonders wenn die Beine vom Dock baumeln.

Massachusetts
Das Roastbeef-Sandwich am Everett Truck Stop Mikes Roastbeef macht die North Shore-Spezialität stolz: extra seltenes Fleisch, hauchdünn geschnitten und mit dem traditionellen Drei-Wege-Topping (Mayo, Barbecue-Sauce, Käse nach Wahl) bestrichen. Sams Bäckerei in Fall River ist ein libanesischer Ort mit einem Zimmer, der für köstliche Fleischpasteten bekannt ist. Wir lieben auch den Spinatkuchen, einen dreieckigen Teigbeutel, der mit zitronigen frischen Spinatblättern und Zwiebeln gefüllt ist.

Michigan
Freut euch, Labneh-Liebhaber! Dank der mehreren hunderttausend arabischen Amerikaner in und um Dearborn gehört die nahöstliche Küche hier zu den besten des Landes. Al-Ameer-Restaurant's Beirut Hummus zum Beispiel – das Kichererbsenpüree umgibt ein kräftiges Hackfleisch aus Tomaten, Petersilie und Jalapeño. Das zusammengekniffene Grinsen des Maskottchens Cherry Jerry wurde zuerst in die Kirschhütte's Pie Crust im Jahr 1922. Das Restaurant Beulah gibt seinem Namensvetter alle Ehre: Kommen Sie für den mit Kirschsalsa verzierten Burger, bleiben Sie für den heißen Kirsch-Fudge-Brownie. Pizza im Detroit-Stil, eckig und mit Käse beladen, wird mit tiefen Gerichten zubereitet – eine Studie über die Krustendichte. Und bei der Heimatstadt Favorit Buddys, sie sind so sperrig und butterartig, wie sie nur kommen – unser eigener Gayle King ist ein Megafan.

Foto: Kleine Outdoor-Giganten

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie von der süßen Sauce bei Missouris C&K Barbecue nicht genug bekommen können – Besitzer Daryle Brantley verkauft Flaschen davon vor Ort.

Minnesota
Der milde und süße Zander (Minnesotas Staatsfisch) sollte über einem Lagerfeuer gebraten werden. Ihre nächstbeste Option: Schlemmen von flockigen Grillfilets inmitten der Einrichtung im Blockhaus-Stil bei Taverne auf Grand in St. Paulus. El Triunfo in Northfield ist ein winziger, überfüllter mexikanischer Markt, auf dem authentische Tacos (die Carne Asada und Al Pastor sind scharf und saftig) verkauft werden, die durch ihre streng geheime Sauce noch besser werden: eine feurige, cremige grüne Zubereitung, die Liebhaber immer wieder aufs Neue lockt.

Mississippi
Der New Yorker Küchenchef Floyd Cardoz findet Großes schlechtes Frühstück's Biscuit-Sandwich – Ozy Spiegelei, klebriger Cheddar und Würstchen, Landschinken oder Speck – eines der besten, die er je gegessen hat: „Ich träume von dem Geschmack und der Textur. Der Keks ist genau richtig und die Wurst hat die perfekte Menge von Salz und Gewürzen."

Missouri
Es gibt einen Tisch im Freien bei C&K Grill in St. Louis, und an den meisten Tagen können Sie darauf wetten, dass Ihr Brisket genommen ist. Das liegt daran, dass die charakteristische würzig-süße Sauce von Besitzerin Daryle Brantley – serviert auf saftigen Rippen und Schweinefleisch – pfeffrig, tomatenlastig ist. „Grillen ist viel mehr als eine Mahlzeit“, sagt der 65-jährige Vietnam-Tierarzt. „Es ist ein Zusammenkommen von Menschen, Essen, Spaß, Familie und Gemeinschaft. Das Erntedankfest des Sommers.“

Montana
In Great Falls, Fords Drive-In, sein obeliskenähnliches Schild, ein Leuchtfeuer nostalgischer Freude, sieht aus wie ein Ort, den man nach einem Sockenhüpfen aufsuchen würde. Lust auf einen Shake? Grüner Apfel, Butterscotch, Eierlikör und Mandel sind nur vier Ihrer über 50 Optionen. Wenn Sie noch nie Fry-Brot der amerikanischen Ureinwohner gegessen haben – eine frittierte, geschwollene Scheibe der Güte – tun Sie dies auf geheiligtem Boden: Custer Battlefield Trading Post Café in Crow Agency serviert es als Taco voller Rindfleisch und Bohnen.

Foto: Kleine Outdoor-Giganten

Trendy ist nicht immer gleich lecker, aber Brooklyns saftiger, tropfender Emmy Burger mit herrlichem Brezelbrötchen wird dem Hype gerecht.

Nebraska
Ob Bierock, Runza oder Kohlburger, die Idee, mitgebracht von deutschen Siedlern des 19. ein wenig würze. Bei Sehnerts Bäckerei, 1957 eröffnet, werden diese kissenartigen Freudenbündel (teilweise mit gutem alten amerikanischen Käse) jeden Morgen frisch gebacken. Sollten Sie weitere Kohlenhydrate benötigen, ist eine Erdnussbutterrolle, getränkt mit dickem Nuss-Frosting, ein feines Finale.

Nevada
Die preisgekrönte L.A. Köchin und Gastronomin Mary Sue Milliken fantasiert über den Nam Kao Tod (knuspriger Reissalat) bei Lotus von Siam, befindet sich in einem bescheidenen Einkaufszentrum in Las Vegas. Ein Kräuter-Thai-Jasminreis wird mit Koriander, Frühlingszwiebeln, gemahlenen trockenen Chilis, Ingwer, Erdnüssen und Sauerwurstwürfeln geworfen. „Der Küchenchef balanciert meisterhaft Hitze mit Würze, Knusprigkeit und einem Hauch Süße. Manchmal bestelle ich zwei: einen zum Essen und einen zum Mitnehmen, da ich sowieso die ganze Nacht davon träume.“

New Hampshire
Biedermans Deli (ehemals Cellar Pub) ist seit 1973 ein Grundnahrungsmittel in Plymouth, und sein Balboa-Sandwich verdient einen großen Teil der Anerkennung: Es kommt mit Ihrer Wahl an Fleisch und zusätzlichem Käse, der auf einer mit Knoblauchbutter bestrichenen Nebenrolle erhitzt wird, ein Gewürz, das zu Recht von Einheimische.

New Jersey
Wenn Jerseyaner behaupten, dass ihre Bagels die von New York City schlagen, halten sie oft die Bagel-Ecke in Freehold als Beweis. Sie sind außen knusprig, innen saftig und mit einer großzügigen Portion Frischkäse in zugegebenermaßen unorthodoxen Kleinserien-Aromen wie Geburtstagstorte und Ahornspeck übergossen. Man weiß nie, was man in den Koffern der findet Little Chef Konditorei in Princeton: Birnen-Vanille-Törtchen, Windbeutel, ein Bavarois-Kuchen aus Vanillebiskuit, geschichtet mit Erdbeer- oder Himbeermousse und umringt von Löffelbiskuits. Ja, ja und ja, bitte.

Courtney Foley träumte immer von der Landwirtschaft, und als sie und ihr Mann Brian aus New York aufbrachen, kauften sie ein sieben Hektar großes Grundstück im Westen von New Jersey. Um sich von anderen lokalen Bauernhöfen abzuheben, die Produkte oder Eier verkaufen, landeten sie auf Büffelmozzarella – einem Lebensmittel, auf das sie neugierig waren. Das Lustige daran: Foley wusste nicht, wie Büffelmozzarella hergestellt wird. "Ich dachte immer, es sei nur ein Name", sagt Foley. "Ich wusste nicht, dass es tatsächlich aus der Milch eines Wasserbüffels kommt." Unerschrocken kauften sie ein paar der gewichtigen Wiederkäuer aus Vermont und machten sich an die Arbeit. Jetzt, mehr als zehn Jahre später, produzieren sie dank der 40 milchproduzierenden Wasserbüffel, die auf der Riverine Ranch leben, einige der einzigen authentischen Büffelmozzarella in den USA – und verkaufen sie zusammen mit Joghurt auf lokalen Gemüsemärkten. das erweiterte Anwesen der Foleys in Asbury. "Das ist definitiv kein Plan, um schnell reich zu werden", sagt Courtney, "aber es lohnt sich." Der zarte Mozzarella ist üppig dicht, mit dezent grasigen Noten, während der Joghurt irgendwie noch reicher schmeckt als nach griechischer Art.

New-Mexiko
In New Mexico isst man grünes Chili – gehackte grüne Paprikaschoten, die dunkel und rauchig geröstet werden. Der Adobe-Stil Eulen-Bar & Café in San Antonio bietet die würzige Delikatesse über knusprigen Pommes, in scharf-herzhaften Chili-Bowls oder gestapelt auf käsigen Burgern, die zu groß für ihre Brötchen sind.

New York
Erinnern Sie sich, als Sie dachten, Sie wären über Cupcakes? Leiten Sie Ihr Taxi zur Upper East Side von Manhattan, wo die megafeuchten, nie klebrigen Cupcakes serviert werden Zwei kleine rote Hühner Bäckerei im Landhausstil wird Sie zurückgewinnen (der Erdnussbutter-Fudge-Swirl ist salzig-süß, schmilzt in Ihrem Mund). Upstate, der Halbmondkeks bei Harrison Bäckerei, in Syracuse, ist ein kuchenartiges Konfekt, das dem beliebten Schwarz-Weiß-Keks von New York ähnelt, aber mit Buttercreme-Zuckerguss anstelle von Glasur. Gayle loves a beefy burger (don't even talk to her about turkey and veggie patties), and she's given her blessing to Brooklyn spot Emily and its Emmy Burger: dry-aged meat, Vermont cheddar and caramelized onions, all doused in a creamy, Korean-inspired sauce and sandwiched in a pretzel roll.


The Legend: Mike Mills & the Barbecue Life

In the world of barbecue, Mike Mills is a living legend. Inducted into the Barbecue Hall of Fame in 2010, his 17th Street Barbecue joints in Southern Illinois are a keystone pilgrimage for the barbecue faithful and Memphis Championship BBQ, his outposts in Las Vegas, have established themselves as top destinations in a city of destination restaurants. As a competition barbecue cooker he led the most triumphant team in history and is a founding pitmaster of the Big Apple Barbecue Block Party, an annual New York City tradition that draws over 120,000 people to sample the country’s best barbecue over one weekend in June. Restaurants & Institutions magazine calls him “America’s most revered pit master.”

As barbecue guru, Mills consulted with Danny Meyer to create Blue Smoke, one of New York City’s pioneering barbecue restaurants and his book, Peace, Love, and Barbecue was nominated for the prestigious James Beard Award.

That book title should tell you something: for Mills, barbecue is about more than just great meat, smoked right. It’s about friendship and craft and tradition. His award winning Original Barbecue Sauce was passed down from Mama Landess, his grandmother, and he learned to barbecue from his daddy, who used to smoke meat for PTA meetings and city holidays, then mop on the family’s special sauce.

This is what Mills started with: Mama Landess’s sauce and his daddy’s expertise at the pit. He barbecued all his life for family events and for friends’ celebrations. He smoked in the parking lot at his first bar and later at 17th Street as an impetus to sell libations. Taking it a step further, he formed the Apple City Barbecue team, pioneered the use of apple wood in barbecue, developed his Magic Dust® dry rub, a mouthwatering blend of spices, and started storming the competition cooking circuit. The team took 64 first place wins in 69 competitions and won championships and grand championships at contests across the country, including a Grand Championship at the Jack Daniel’s World Invitational Barbecue Cooking Contest (where his sauce also won the Jack Daniel’s Sauce Contest that year) and four World Champion and three Grand World Champion wins at Memphis in May, known to many as the Super Bowl of Swine.

Since that first store, Mills has opened more restaurants in Illinois, stretching south to Marion and Sparta. His ribs, smoked for up to six hours over apple and cherry woods, were called Best in America by Bon Appetit magazine and he’s been featured on Good Morning America, ABC The Chew and Fox and Friends as well as has made appearances on the Food Network and Martha Stewart Radio and been hailed by the New York Times. Whether it’s Barbecue Chicken cooked slow for four hours or succulent Barbecue Pork Shoulder or Beef Brisket with 16 to 20 hours of smoke on them, Mills’s Magic Dust, his secret special spice rub, keeps people coming back. Topped with his award-winning sauce, it’s hard to get enough. And many can’t, which is why all the 17th Street Barbecue locations offer catering and have space available for private parties – a special occasion demands special barbecue.

Preaching the gospel of barbecue, Mills took his signature style and Magic Dust to Las Vegas and quickly established Memphis Championship BBQ as a go-to spot. His blend of gracious hospitality and great food garnered him spots on Bon Appetit’s Best of Las Vegas list in 2007, Bobby Flay featured it on BBQ with Bobby Flay and the Las Vegas gaming magazine called a visit to Memphis Championship BBQ “one of the top 10 things to do in The City of Lights.”

In 1988, Mills created Praise The Lard – the Murphysboro Barbecue Cook-Off, one of the cornerstone events in competition cooking. The event celebrated its 26th Anniversary in 2013. Praise the Lard is an old-fashioned tent revival celebrating the almighty pig with $25,000 in prize money and a weekend full of fun. This is the only one-day, dual-sanctioned contest on the circuit. Simultaneously judged by MBN and KCBS, the two official bodies of barbecue – it draws top barbecue talent from near and far.

Mills’s barbecue chops are honed butcher-knife sharp and he continues to soothe souls with his sweet and smoky swine. Mills is invested in barbecue whole hog, creating great food and community everywhere he goes. In the man’s own words, “Life’s too short for a half-rack.”


The New Yorker 12+

The New Yorker app is the best way to stay on top of news and culture every day, and the magazine each week.

• Get a daily blend of in-depth reporting, political commentary, cultural criticism, and humor, as seen in the magazine and online-only features from the Web site.
• Read each week’s magazine, cover to cover, and browse past issues.
• Receive alerts on breaking-news coverage by your favorite New Yorker writers.
• Listen to narrated New Yorker stories and podcasts.
• Read articles off-line and save stories to finish later, on any device.
• Flip through a nearly endless supply of New Yorker humor in the Cartoons tab.
• Play The New Yorker Crossword, and save your progress as you solve.
• Access The New Yorker Sticker Pack. Download the app, add the extension to iMessage, and liven up your texts with Christoph Niemann’s signature drawings and animations of city life.

The app is free to download. Subscribers receive unlimited access. Non-subscribers may access the app by starting a free trial. Most current New Yorker subscribers have unlimited access to the app as part of their existing subscription. Subscribers with a print-only subscription may not have unlimited access. Users who have trouble accessing unlimited stories or who wish to upgrade their access level may call Customer Service at 1-800-967-2082. All users have unlimited access to the Sticker Pack, which is free to download and requires iOS 11 or above. A subscription costs $9.99 a month or $99.99 annually, and includes a 30-day free trial, after which it will automatically renew unless auto-renew is turned off at least 24 hours before the end of the current period. Account will be charged for renewal within 24 hours prior to the end of the current period and will state the cost of renewal. Subscriptions may be managed by the user, and auto-renewal may be turned off by updating the user’s App Store Subscription settings after purchase. Any unused portion of a free trial period, if offered, will be forfeited when the user purchases a subscription to that publication, where applicable. Payment will be charged to iTunes account at confirmation of purchase.


The Big Reward: From Racing to Jazz

The first mention of New York City as "The Big Apple" was in the 1909 book "The Wayfarer in New York." In the introduction, Edward Martin writes about the dynamic between NYC and the Midwest, using the apple as an extended metaphor:

The term only started gaining traction when sports writer John J. Fitz Gerald began writing about the city's horse races for the New York Morning Telegraph. In his column, he wrote that these were "the big apples" of competitive racing in the United States.

Fitz Gerald got the term from African American stable hands in New Orleans jockeys and trainers who aspired to race on New York City tracks referred to the money prizes as the "Big Apple. He once explained the term in an article for the Morning Telegraph:

Although the audience for Fitz Gerald's articles was markedly smaller than most, the concept of "big apple" representing the best of the best—or most-sought-after of rewards or accomplishments—began to popularize across the country.

In the late 1920s and early 1930s, the nickname started to become well known outside of the northeast, as New York City's jazz musicians began referring to New York City as the "Big Apple" in their songs. An old saying in show business was "There are many apples on the tree, but only one Big Apple." New York City was (and is) the premier place for jazz musicians to perform, which made it more common to refer to New York City as the Big Apple.


Whether we're firing up the grill or tossing the world's easiest dinner into a pot of boiling water, hot dogs have a very special place in our hearts and tummies. So when it comes to.

In our book, summer is synonymous with ice cream season. We crave it in all its glorious forms, whether it's plain in a cup, sprinkle-clad in a cone or whirled into a shake . But it.

Photo: Liz Andrew/Styling: Erin McDowell

Take a Bite Out of the Four New Apples of 2019

If your home has fans of sweeter-than-usual apples, the new apple varieties for 2019 will be winners. They're hitting shelves now or coming soon, so keep an eye out.

You can always count on piles of Pink Lady, Honeycrisp (when the season hits), Red Delicious, and Granny Smith apples to be well-stocked every grocery trip. But new apple varieties are released every year to upgrade our apple tarts, apple cakes, and apple butters—not to mention apple pie. If you want to mix up your fall baking or even just the apple you pack in your lunchbox every day, keep your eyes peeled for these new types of apples. In 2019, some of the highlights include apples that are slower to oxidize (aka turn brown), and crossovers that are part Honeycrisp. Here are the new apple varieties that we know of for 2019, so you can be on the lookout on your next grocery trip.

We&rsquove been hearing a lot of buzz about Cosmic Crisp apples, and it sounds well-deserved. This new apple is a cross between Honeycrisp (we know how much you love these) and Enterprise apples. It's described as having a sweet and tart flavor with lots of juice. Another reason for the Cosmic Crisp buzz is that this apple is slower to oxidize and turn brown than other apples after it&rsquos been sliced, which makes it a top choice for fruit platters and cheese boards, but we'd use them in Apple-Brown Butter Bars, too.

You may have seen Envy apples at the grocery store in past years, but they&rsquove recently had a revamp. Originally imported from New Zealand, this cross between Braeburn and Royal Gala apples is now grown on the west coast in Washington, so we can get faster and fresher fruit. You can use them in cooking or baking (we'd happily try them in this apple poke cake), but their crisp texture and sweetness are best appreciated raw for snacking.

Fresh from orchards in Washington state, crisp SugarBee apples should be arriving in grocery stores in limited supply this fall. Its name comes from its sugar-sweet flavor and its top pollinator, the honeybee. SugarBees are yet another apple derived from Honeycrisps, and they&rsquore expected to become a favorite of raw apple snackers.

You&rsquoll &ldquorave&rdquo about this new apple variety thanks to its juiciness, crisp texture, and sweeter-than-most flavor. Like many other new varieties we&rsquore seeing, Rave apples are a cross with Honeycrisp and another variety (MonArk in this case). Stick to snacking or marbled caramel apples for this apple&mdashit doesn&rsquot hold up well at high heat, so baking may turn it to mush.

Now that you know your way around the new apples coming this fall, it’s time to start adding a few to your grocery list and including them in your fall recipes. Putting a tasty twist on your best apple pie recipe could be as simple as trying out a new apple!


Schau das Video: Big Apple BBQ 2


Bemerkungen:

  1. Cristian

    bemerkenswert, sehr lustige Meinung

  2. Malarr

    Ich bestätige. Ich habe mich ganz oben erzählt. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren.

  3. Valen

    Bevor Sie mit der Jobsuche beginnen, lesen Sie die Empfehlungen von Mitarbeitern zu ihren Arbeitsorten auf unserer Ressource. Und entscheiden Sie erst dann, ob Sie Ihr Angebot diesem oder jenem Unternehmen unterbreiten. Sehen Sie sich die verschiedenen Empfehlungen an und treffen Sie die richtige Wahl.

  4. Dumi

    Offensichtlich hast du dich geirrt...

  5. Vukus

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website zu besuchen, die viele Artikel zu dem für Sie interessanten Thema enthält.

  6. Nagor

    Bemerkenswerterweise ist dies das lustige Spiel



Eine Nachricht schreiben