at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Warme Oliven mit Fenchel und Orange

Warme Oliven mit Fenchel und Orange


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 1/2 Tassen verschiedene in Salzlake gereifte Oliven
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1/4 TL Fenchelsamen, gemahlen
  • 1/4 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • 1/2 Teelöffel Weißweinessig

Rezeptvorbereitung

  • Oliven in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit 2 Tassen Wasser bedecken; 10 Minuten stehen lassen. Rinne.

  • Kombinieren Sie Oliven, Öl, Thymian, Knoblauch, Fenchelsamen und Orangenschale in einer kleinen Pfanne. Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen, bis Knoblauch duftet und das Öl heiß ist, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen. Essig einrühren. Leicht abkühlen; warm servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Dieses Rezept von Orangen-Fenchel-Salat ist wirklich ein authentisches mediterranes Rezept. Ich hatte diesen Salat zum ersten Mal in Spanien, aber ich habe ihn auch von Italienern gemacht gesehen.

Es ist ein ungewöhnliches Rezept, weil wir es gewohnt sind, Orangen in Desserts oder Obstsalaten zu essen, nicht in herzhaften Rezepten.

Aber meiner bescheidenen Meinung nach, wenn etwas perfekt zu einem schön gebratenen Fischfilet passt, dann ist es Fenchel-Orangen-Salat.

Salat passt leichter zu Fisch als Kartoffeln, besonders wenn es draußen warm ist.

Die Kombination von Fenchel mit Orange und milde rote Zwiebeln Ich hätte nie gedacht, dass es so gut zusammenpassen würde, aber Junge, lass mich dir sagen, du musst es ausprobieren, bevor du dir eine Meinung bilden kannst!

Ich bin sicher, es gibt viele Versionen da draußen und jeder denkt, dass sein Rezept das beste ist. Die Kernzutaten für diesen Salat sind jedoch Orangen und Fenchel. Der Rest sind Optionen, die nur die Aromen ergänzen.

Erfrischend, ein bisschen süß, ein bisschen würzig, dieser Salat hat eine tolle Knusprigkeit durch den Fenchel. Sie können jede Art von Oliven verwenden, die Sie mögen, schwarz als Akzentfarbe für den Salat oder spanische grüne Oliven für Authentizität.

Die Oliven sind eine tolle Ergänzung zum Salat, wenn Sie mich fragen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch hochwertiges Olivenöl verwenden. Dieses Rezept hat eine Vielzahl von Texturen, die sich wirklich gut kombinieren lassen.

Dieser Salat mag im Vergleich zu anderen Salaten, die Sie in der Vergangenheit hatten, etwas ungewöhnlich sein, aber er verdient einige Aufmerksamkeit. Es ist ein köstliches Rezept für Unterhaltung, das neben gegrilltem Fleisch und einem Glas Ihres Lieblingsweins serviert wird.

Der Salat hat auch schöne Farben, er ist elegant und auch sehr appetitlich! Es ist auch eine gute Möglichkeit, im Winter etwas Vitamin C zu genießen, wenn Grippe und Erkältung uns jagen. Unser Immunsystem kann davon profitieren!

Während ich mich hier hinsetze und versuche, Ihnen mehr über dieses Rezept zu erzählen, denke ich schließlich nach. Wie oft soll ich sagen, dass ich Fenchel und Orange zusammen liebe? Oder wie gut ist das Rezept? Oder wie sehr ich Salate das ganze Jahr über liebe?

Ich könnte immer wieder Geschichten erzählen, die Sie wahrscheinlich nicht lesen möchten, oder ich kann Ihnen einfach sagen: Machen Sie diesen Salat. Es ist unglaublich lecker.

Es ist auch vegetarisch, vegan, glutenfrei und milchfrei.

Es ist süß und salzig und frisch. Und Sie werden es lieben. Ich könnte auch die Bilder für sich sprechen lassen.

Letzter Ratschlag: Stellen Sie sicher, dass Sie den Salat zubereiten, bevor Sie ihn servieren. Es dauert sehr wenig Zeit, es zusammenzusetzen, sodass Sie es während des Garens des Fleisches zubereiten können.


Rezensionen zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Mitglied indiziert

Dieses Rezept wurde von einem Eat Your Books-Mitglied indiziert.

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Slow-Cooker Chicken mit Fenchel, Orange und Oliven

Dieses Gericht wurde von den klassischen sizilianischen Zutaten Fenchel, Orange und schwarzen Oliven inspiriert, die hier verwendet werden, um zarte Hähnchenschenkel zu würzen. Es ist ein einfaches Gericht, aber immer noch beeindruckend genug, um es auf einer Dinnerparty zu servieren. Wenn Ihr Slow Cooker keinen feuerfesten Einsatz hat, bräunen Sie das Hähnchen in einer Bratpfanne auf dem Herd, bevor Sie es in den Slow Cooker-Einsatz geben.

Slow-Cooker Chicken mit Fenchel, Orange und Oliven

Zutaten

  • 1 große Orange
  • 1 Tasse (250 ml) natriumarme Hühnerbrühe
  • 2 EL. Vollkornsenf
  • Koscheres Salz
  • 6 große Hähnchenschenkel mit Knochen, enthäutet, ca. 2 1/2 lb. (1,25 kg) Gesamtgewicht
  • 2 EL. ungesalzene Butter
  • 1 EL. Rapsöl
  • 2 kleine Fenchelknollen, ca. 750 g Gesamtgewicht, Stiele und Wedel entfernt und Zwiebeln längs in dünne Spalten geschnitten
  • 1/3 Tasse (2 oz./60 g) grob gehackte entsteinte Kalamata- oder Niçoise-Oliven

1. Die Orange abreiben und entsaften, dann den Saft durch ein feinmaschiges Sieb in eine kleine Schüssel abseihen. Sie sollten ungefähr 1/2 Tasse (4 fl. oz./125 ml) haben. Fügen Sie die Schale, Brühe, Senf und 1 TL hinzu. zum Saft salzen und verquirlen. Das Hähnchen mit 2 TL würzen. Salz.

2. Stellen Sie einen feuerfesten Slow-Cooker-Einsatz bei mittlerer Hitze auf die Herdplatte, fügen Sie dann die Butter und das Öl hinzu und erwärmen Sie sie, bis sie heiß sind. Arbeiten Sie in Chargen, um ein Gedränge zu vermeiden, fügen Sie das Huhn mit der Knochenseite nach oben hinzu und kochen Sie es etwa 5 Minuten, bis es auf der Unterseite schön gebräunt ist. Auf einen Teller übertragen.

3. Übertragen Sie den Einsatz in den Slow Cooker, fügen Sie die Fenchel-Orangen-Saft-Mischung hinzu und werfen und rühren Sie, um sich gut zu vermischen. Die Hähnchenteile mit der Knochenseite nach unten in die Fenchelmischung einlegen. Die Oliven über das Huhn streuen. Zugedeckt 4 1/2 Stunden auf niedriger Stufe kochen. Das Hühnchen und der Fenchel sollten sehr zart sein und das Hühnchen sollte durchgehend undurchsichtig sein.

4. Übertragen Sie das Huhn auf eine Platte und decken Sie es ab, um es warm zu halten. Mit einem großen Löffel so viel Fett wie möglich von der Oberfläche der Kochflüssigkeit abschöpfen und entfernen.

5. Übertragen Sie das Hühnchen und den Fenchel auf einzelne Teller und löffeln Sie die Kochflüssigkeit darüber. Sofort servieren. Serviert 4 bis 6.

Lernen Sie mit diesem und anderen inspirierenden Rezepten in unserem , wie Sie Ihren Slow Cooker optimal nutzen Schnelles langsames Kochen , von Kim Laidlaw.


Ein bisschen über die Olive

Für dieses Rezept verwende ich Castelvetrano (auch bekannt als Nocellara del Belice) Oliven aus Sizilien. Castelvetrano-Oliven sind halbwegs leicht zu finden. Sie können in vielen Naturkostläden oder Feinkostläden sowie in den meisten Whole Foods-Filialen gefunden werden. Sie können fast alles online finden, also ist dies zur Not auch eine gute Quelle.

Ein paar Anmerkungen zur Auswahl, der Geschmack von entsteinten Castelvetranos ist minderwertig. Ich bin mir nicht sicher warum, aber wirklich, bitte kaufen Sie nicht die entkernten, wenn Sie es vermeiden können. Der Geschmack von Castelvetranos im Glas kann gedämpft sein, aber immer noch lecker, so dass sie es bei Bedarf tun. Oliven kaufe ich am Olivenriegel bei meinem Lebensmittelhändler oder Fachhändler, der weiß, wie man Oliven richtig verpackt und lagert.

Meiner Erfahrung nach stellt man, wenn man über Oliven spricht, fest, dass viele Menschen irgendwann in ihrem Leben von ihnen abgeschreckt wurden. Oliven können oft überwältigend oder nicht überwältigend sein. Das Castelvetrano ist keines von beiden. Diese Oliven haben einen herrlichen Buttergeschmack und sind leicht salzig. Die Textur ist samtig, fest und fleischig. Castelvetrano-Oliven haben die Fähigkeit, selbst den wählerischsten Esser zu verwandeln. In jungen Jahren hat meine Tochter, die eine selbsternannte Olivenhasserin ist, diese Oliven sehr genossen.

Castelvetrano’s sind ein lebendiger Grünton, eher wie ein Waldgrün als das Standardolivgrün. Die Oliven und die Zitrusschale haben eine ansprechende Helligkeit in Farbe und Geschmack, die verführerisch ist und sich schön präsentiert.

Die Zubereitung dieses Gerichts ist einfach, schnell und hat tatsächlich eine sinnliche Qualität. Ich liebe das Aroma, das durch das Schneiden der Zitrusschalen freigesetzt wird, und der Duft, der durch den Erwärmungsprozess freigesetzt wird, gibt einen kleinen Hauch von Aromatherapie.

Probieren Sie dieses Rezept selbst aus und ich wette, dass diese Oliven schnell zu einem Ihrer Lieblingsrezepte werden.


Vorbereitung

Die Orange entlang des Äquators halbieren und dann vierteln.

(Ich mache das gerne in einer großen Holzschüssel, um den ganzen Saft aufzufangen.)

Schneiden Sie von jedem Viertel dünne Scheiben – jedes Orangenstück im Salat ist ein Viertel einer Orangenscheibe.

Reservieren Sie jeden Saft, den Sie in den Salat geben können.

Den Fenchel waschen und die grünen Stiele und alle angeschlagenen oder verfärbten äußeren Blätter entfernen.

Mit einem Kochmesser die Zwiebel so dünn wie möglich aufschneiden oder eine Mandoline verwenden.

Die Fenchelscheiben mit den Orangenstücken in die Schüssel geben.

Schalotten und halbierte Kalamata-Oliven in die Schüssel geben.

In einer separaten Schüssel Olivenöl, Zitronensaft und Meersalz verrühren.

Wenn Sie bereit sind, den Salat zu servieren, gießen Sie das Dressing über die Orangenmischung und schwenken Sie es vorsichtig.

Übertragen Sie den Salat in eine bunte Schüssel oder Platte.

Sie können entweder schwarzen Pfeffer über den Salat mahlen oder mit gebrochenem Pfeffer bestreuen.


Warme Oliven mit Fenchel und Orange - Rezepte

Ich weiß nicht einmal, wo ich zum ersten Mal warme Oliven probiert habe. Hatte ich sie auf einer meiner kulinarischen Reisen in Italien oder in der Provence? Oder war es, als ich bei Chez Panisse arbeitete? Habe ich dieses Rezept erfunden?

Ich bin mir nicht sicher, aber ich weiß, dass sie mein Lieblingsgericht sind, wenn ich Gesellschaft habe. Die zwei Gründe: (1) Ich habe immer Oliven in meinem Kühlschrank. Wenn ich den Olivenriegel lese, nehme ich normalerweise eine Kombination aus Picholine, Casalvetrano, Kalamata und Nicoise. Manchmal füge ich sogar ein paar dieser großen, fleischigen, riesigen schwarzen Oliven hinzu, jede etwa so groß wie ein Baseball. Sie sind riesig. Okay, ich übertreibe. Vielleicht kein Baseball, aber zumindest eine große Walnuss. Ich füge auch gerne ein paar davon hinzu. Mehr als das und diese Saugnäpfe werden die Schüssel überlaufen. (2) Sie sind einfach!

Sie schnappe mir ein paar Kräuter aus meinem Garten, benutze einen Gemüseschäler für ein paar Scheiben Zitronen- oder Orangenschale, füge eine Prise zerdrückte rote Paprika, vielleicht etwas geschnittenen Knoblauch und sogar etwas blanchierten Fenchel hinzu. Werfen Sie die Menge mit etwas von Ihrem besten nativen Olivenöl extra in eine Pfanne und erwärmen Sie sie 2 oder 3 Minuten bei schwacher Hitze.

1- Ja, die Oliven haben Kerne.

2- Erhitzen Sie die Oliven nicht zu lange auf einer heißen Flamme, sonst werden die Kerne übermäßig heiß.

3- Seien Sie vorsichtig, sie machen süchtig.

Neulich hatte ich meine Nachbarn zum Abendessen. Sie hatten sie noch nie zuvor gehabt, also bekam ich ein paar Oooohs und Aaaahs von den warmen Olivenjungfrauen. Lass mich wissen was du denkst.

WARME OLIVEN MIT FENCHEL, KNOBLAUCH UND ORANGE

1 kleine Fenchelknolle, geputzt
2 Orangen oder Zitronen
1/4 Tasse natives Olivenöl extra
4 Knoblauchzehen, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
1/8 Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
Zweige Rosmarin, Oregano und Thymian
3 Unzen Nicoise Oliven
3 Unzen grüne Picholine-Oliven
3 Unzen Casalvetrano-Oliven
3 Unzen schwarze Kalamata-Oliven

Fenchel von oben nach unten in dünne Streifen schneiden. Bringen Sie einen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Fenchel dazugeben und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, bis der Fenchel zart, aber noch knusprig ist. Rinne.

Entfernen Sie mit einem Gemüseschäler 8 Streifen Orangenschale, 5 cm lang. Entfernen Sie mit einem Gemüsemesser die weiße Haut von der Rückseite der Schale.

Das Olivenöl in einem großen Topf erwärmen. Fenchel, Orangenschale, Knoblauch, Paprikaflocken und Kräuter dazugeben, bis sie zu brutzeln beginnen, 1 Minute. Die Oliven dazugeben und 5 Minuten erwärmen. Vom Herd nehmen und die Oliven auf eine kleine Platte legen. Mit einigen Esslöffeln des Öls beträufeln.


Gebratener Wolfsbarsch mit Fenchel-Orangen und Oliven-Rezept

Planen Sie Ihre wöchentlichen Mahlzeiten und erhalten Sie automatisch generierte Einkaufslisten.

  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra plus mehr zum Servieren
  • 2 Fenchelknollen papierdünn geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
  • 3/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1/2 Tasse frischer Orangensaft
  • 6 Stück Orangenschale
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 6 Wolfsbarschfilets
  • 2 Orangen geschält und in 1/8" Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse gemischte entkernte grüne und schwarze Oliven
  • 6 Lorbeerblätter

Zutaten

  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra plus mehr zum Servieren der Einkaufsliste
  • 2 Fenchelknollen in Scheiben geschnitten papierdünne Einkaufsliste
  • 6 Knoblauchzehen dünn geschnitten Einkaufsliste
  • 3/4 Tasse trockener Weißwein Einkaufsliste
  • 1/2 Tasse frischer OrangensaftEinkaufsliste
  • 6 Stück Orangenschalen-Einkaufsliste
  • 1/4 Teelöffel SalzEinkaufsliste
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer PfefferEinkaufsliste
  • 6 WolfsbarschfiletsEinkaufsliste
  • 2 Orangen geschält und in 1/8" Scheiben geschnitten Einkaufsliste
  • 1 Tasse gemischte entkernte grüne und schwarze OlivenEinkaufsliste
  • 6 LorbeerblätterEinkaufsliste

Wie man es macht

  • Backofen auf 400 vorheizen.
  • In einem großen ovalen Bräter bei mittlerer Hitze 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen.
  • Fenchel und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten.
  • Wein hinzufügen und 1 Minute kochen lassen.
  • Orangensaft zugeben und schälen und 2 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Vom Herd nehmen.
  • Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Fenchelmischung geben.
  • Den Fisch mit den restlichen 3 EL Öl beträufeln.
  • Orangen, Oliven und Lorbeerblätter auf und um den Fisch legen.
  • 25 Minuten rösten.
  • Lorbeerblätter entfernen und entsorgen.
  • Etwas Flüssigkeit über den Fisch geben und mit Öl beträufeln.
  • Sofort servieren.
Leute, die dieses Gericht mögen 3

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, Chefmeow.
Ich lebe die Zitrusfrüchte und Fenchel. Erinnert mich ein wenig an die Vorsehung von Haddock, die ich neulich hatte.

Die Köchin

Das Rating

OOOh ja! Ich habe gerade einen für mit Salz verkrusteten Wolfsbarsch gepostet, aber das ist ein ganzer Fisch und ich mag dein Rezept für die Filets. ^5 und danke für den Beitrag, mein Feinschmeckerfreund. JM

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, Chefmeow.
Ich lebe die Zitrusfrüchte und Fenchel. Erinnert mich ein wenig an die Vorsehung von Haddock, die ich neulich hatte.


Vorbereitung

  • Den Honig in 1-1/2 Tassen lauwarmem Wasser auflösen. Mit einem Standmixer mit Knethaken Mehl, Hefe und Salz bei niedriger Geschwindigkeit 2 Minuten mischen. Fügen Sie bei laufendem Mixer nach und nach das Honigwasser und das Olivenöl hinzu. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel löst und sich glatt, aber leicht klebrig anfühlt, etwa 5 Minuten. Wenn der Teig zu nass erscheint, fügen Sie mehr Mehl hinzu, 1 TL. auf einmal. Kehren Sie zu niedriger Geschwindigkeit zurück und mischen Sie weitere 2 Minuten.

Lassen Sie den Teig 5 Minuten in der Mixerschüssel ruhen und drehen Sie dann den Mixer auf mittlere bis hohe Geschwindigkeit und mischen Sie weitere 3 Minuten, da der Teig kräftig gegen die Seiten der Schüssel klatscht.

Eine große Schüssel leicht einölen. Übertragen Sie den Teig in die Schüssel und drehen Sie den Teig, um ihn mit dem Öl zu bestreichen. Mit einem feuchten Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Schälen Sie mit einem Sparschäler vier 1ࡪ-Zoll-Streifen Orangenschale und vermeiden Sie so viel weißes Mark wie möglich. Die Orange auspressen und 1/4 Tasse Saft auffangen.

Die Orangenschale in eine 8-Zoll-Pfanne geben und mit Olivenöl bedecken. Bei mittlerer bis niedriger Hitze leicht köcheln lassen und köcheln lassen, bis die Ränder der Schale zu kräuseln beginnen, insgesamt etwa 4 Minuten. Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Orangenschale aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Bewahren Sie das mit Orangen angereicherte Öl auf.

Während das Öl abkühlt, den grob gemahlenen Fenchel 15 Minuten im Orangensaft einweichen. Den Orangensaft abgießen und entsorgen (oder zur Vinaigrette mit etwas Orangen-Olivenöl verwenden). Die Zestenstreifen fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit den Oliven und dem eingeweichten Fenchel vermengen. In einer weiteren kleinen Schüssel das Meersalz mit dem Fenchelpulver vermischen.

Mit leicht bemehlten Händen den Teig vorsichtig entleeren. Geben Sie die Olivenmischung auf die Oberseite des Teigs und greifen Sie mit einem Plastikschüsselschaber zum Boden der Schüssel und falten Sie den Teig vorsichtig viermal auf sich selbst, wobei Sie die Schüssel bei jeder Falte drehen, um die Mischung einzuarbeiten. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, leicht zu einem Klotz strecken und in 6 gleich große Stücke schneiden. Formen Sie jedes Stück zu einer Kugel, indem Sie den Teig vorsichtig dehnen und unter sich stecken, um einen „Bauchnabel“ auf der Unterseite zu bilden. Vorsichtig in der Handfläche rollen, um eine gleichmäßige Kugel zu formen, dann jede Kugel mit der Bauchnabelseite nach unten auf ein gut bemehltes Backblech legen. Jede Oberseite leicht mit Olivenöl bestreichen. Mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie locker abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit ein mittleres Gasgrillfeuer oder ein Holzkohlefeuer mit einer heißen Zone und einer kühlen Zone vor (ein Ofenthermometer, das über der heißen Zone platziert wird, sollte ungefähr 450 ° F anzeigen). Bürsten Sie die Grillroste mit einer harten Bürste ab und wischen Sie sie dann mit einem leicht geölten Bündel Papiertüchern ab.

Auf einer leicht bemehlten Oberfläche jedes Teigstück ausrollen oder drücken und mit den Fingerspitzen strecken, bis es etwa 1/4 Zoll dick und etwa 20 Zoll im Durchmesser ist. Legen Sie die Fladenbrote auf 2 leicht bemehlte Backbleche und bestreichen Sie die Oberseiten des Teigs leicht mit dem reservierten Orangen-Olivenöl, achten Sie darauf, dass kein Öl auf das Backblech gelangt.


Backofen auf 220C vorheizen. Vier quadratische 36 cm große Blätter Küchenfolie oder Backpapier ausschneiden. Fenchel der Länge nach fein raspeln.

Den Fenchel in die Mitte jedes Quadrats streuen und den Fisch darauf legen. Gut würzen. Auf jeden Fisch eine Orangenscheibe und ein Lorbeerblatt anrichten und mit Oliven bestreuen. Mit Olivenöl und Orangensaft beträufeln. Bringen Sie die beiden gegenüberliegenden Seiten der Folie nach oben und verschließen Sie sie so fest wie möglich mit einem Kräuselmuster, um einen halbmondförmigen Beutel zu bilden. Crimpen Sie die Kanten zweimal, wenn Sie können.

Backen Sie dünne Filets 10 Minuten und dicke Filets bis zu 15 Minuten. Aus dem Ofen nehmen, öffnen und die Säfte des Beutels in einen Krug abtropfen lassen.

Fisch und Fenchel auf warme Teller geben, mit den Säften beträufeln und mit Petersilie bestreuen.


Schau das Video: Morgenmadsvaffel med bacon, blåbær og appelsin


Bemerkungen:

  1. Kazijind

    Ebenso, um :)

  2. Miles

    Ich gratuliere, was für passende Worte ..., der großartige Gedanke

  3. Nochehuatl

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN.

  4. Steiner

    Sehr guter Satz

  5. Rice

    Eine sehr nützliche Nachricht

  6. Orahamm

    Ich habe kürzlich gehört, dass dies möglich ist



Eine Nachricht schreiben