at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Bohnensuppe mit Lärche

Bohnensuppe mit Lärche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Bohnen werden am Abend vor dem Kochen gepflückt, gewaschen und in kaltem Wasser eingeweicht. Wenn Sie diesen Moment verpasst haben, gießen Sie nach Auswahl und Waschen der Bohnen kochendes Wasser darüber und decken Sie die Schüssel 3 Stunden lang mit einem Deckel ab. Nach dieser Zeit werden Sie feststellen, dass die Bohnen weich sind und das heiße Wasser gelb geworden ist. Entsorgen Sie dieses Wasser, fügen Sie mehr Wasser hinzu, das unbedingt heiß ist, und gehen Sie dann wie im folgenden Rezept vor.

Am nächsten Tag, wenn die Bohnen weich sind, das Wasser wegschütten, mehr Wasser (kalt) hinzufügen und den Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Nach zwei oder drei Kochvorgängen das Wasser in den Bohnen durch ein anderes Wasser ersetzen, dieses Mal unbedingt heiß (um nicht zu verhärten) und nach weiteren zwei oder drei Kochvorgängen werden die Bohnen abgeseiht und in den Suppentopf gegeben.

Während die Bohnen kochen, bereiten Sie das andere Gemüse vor. Die Wurzeln (Karotten, Petersilie und Sellerie) putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden und in einem Suppentopf mit 4 Liter kaltem Wasser aufkochen. Falls erforderlich, den an die Oberfläche aufsteigenden Schaum auffangen und abtransportieren.

Die Zwiebeln schälen, waschen, hacken und in ausreichend Öl bei schwacher Hitze sanft anbraten, bis sie weich sind.

Stiele und Samen von Paprika und Donut waschen, putzen, Julienne schneiden und über die Zwiebel geben, damit sie hart wird.

Tomaten waschen, in Würfel schneiden und zusammen mit dem anderen Gemüse anbraten. Wenn das Gemüse weich ist, zwei Esslöffel Tomatenmark und etwas warmes Wasser hinzufügen. Zum Homogenisieren etwas bei schwacher Hitze stehen lassen.

Wenn die Bohnen fast gar sind, nachdem das Wasser gewechselt wurde, abseihen und in den Topf geben, in dem die Wurzeln kochen. Nach zwei oder drei Kochvorgängen das gehärtete Gemüse hinzufügen und die Suppe noch zwei oder drei Kochvorgänge kochen lassen.

Inzwischen Petersilie und Lärchenblätter zupfen, waschen und fein hacken.

Wenn die Bohnen gekocht sind, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und nach einem letzten Aufkochen den Herd ausschalten, die gehackte Petersilie und die Lärche dazugeben. Setzen Sie den Deckel auf den Topf und in 10-15 Minuten kann die Suppe mit frischen Peperoni serviert werden. Es ist sehr gut, mit warmer Polenta.


Getrocknete Bohnensuppe mit Quitte

Wählen Sie die Bohnen aus, waschen Sie sie gut und weichen Sie sie über Nacht ein.

Am nächsten Tag gut waschen und in kaltem Wasser kochen. Wenn es kocht, wechseln Sie das Wasser durch ein anderes, sauberes, aber heißes Wasser und kochen Sie weiter.

Währenddessen das restliche Gemüse putzen und in Würfel schneiden.

Wenn die Bohnen zu 3/4 gekocht sind, fügen Sie die Zwiebel und die Karotte hinzu. Nach einigen Kochvorgängen die Paprika, Pfefferkörner und Tomaten hinzufügen.

Passen Sie das Salz an und geben Sie die Quitte dazu - in Würfel geschnitten und geschält.

Bringen Sie noch ein paar Furunkel, dann schalten Sie die Hitze aus und bestreuen Sie mit gehackter Lärche und Estragon.
Wenn das Wasser zum Kochen hart ist, kochen die Bohnen nicht und die Körner bleiben hart. Geben Sie in diesem Fall einen Teelöffel Backpulver in das Wasser, in dem Sie die Bohnen einweichen und in das Wasser, in dem Sie sie kochen, oder verwenden Sie klares Wasser.


Was isst du, Alexandra?

- 500-600 g grüne Bohnen (gefroren oder frisch)
- 3 Tomaten oder 400ml Tomatenbrühe oder leckeres Tomatenpüree
- 1 halbe Zwiebel oder 4 Frühlingszwiebeln mit Blättern, gehackt
- 2 kleine geschnittene Karotten
- 1/2 kleine gewürfelte Selleriewurzel, es sollte etwa so viel wie Karotten sein
- 1 gehackte Paprika
- frische Kräuter: Petersilie und gehackte Lärche
- 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
- Salz
- gemahlener Pfeffer

Limette 1: Mit Cashew-Gemüsecreme servieren (mein Favorit)
- 30 rohe Cashewnüsse
- 2 EL Zitronensaft (Saft von 1/2 Zitrone)
- Stilles Wasser
- 1 Prise Salzmesser

Limette 2: Wenn wir nicht mit Sauerrahm servieren, können wir Rantas aus den folgenden Zutaten herstellen:
- 1 lg Mehl
- 1 LG-Boje
- 1 wenig Öl

Variante 3:
- 1 Dose Kokosmilch
Für die cremige Suppe verwenden wir Kokosmilch aus der Dose. Es wird einen köstlichen Geschmack geben.

Vorbereitung:

1. Wenn die grünen Bohnen frisch sind, reinigen und waschen Sie sie.
Wenn es gefroren ist, verwenden wir es entweder als gefroren oder wir tauen es auf und waschen es.

2. Wasser mit Zwiebeln, Karotten, Tomaten und Paprika aufkochen. Auch jetzt fügen wir etwas Salz und Öl hinzu

Wenn wir ungefrorene Bohnen verwenden wir fügen es jetzt hinzu.

Wenn wir gefrorene Bohnen verwenden, sehr roh oder verbrüht vor dem Einfrieren fügen wir es hinzu, wenn das andere Gemüse weich wird (etwa wenn es halb gekocht ist). Gleichzeitig die Tomatenpüreebrühe dazugeben.

3. Während sie kocht, die Cashew-Gemüsecreme zubereiten, das Rezept findest du hier

4. Wenn wir Rantas verwenden: Wenn es fast gekocht ist, fügen wir Rantas hinzu (ich mag es nicht, also verwende ich es nicht, aber Mama verwendet es normalerweise für Suppen und wenig Gemüse).

Wenn wir Kokosmilch verwenden: In den letzten 5-10 Minuten auf dem Feuer fügen wir Kokosmilch in Dosen hinzu.

5. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie das gehackte Grün hinzu.
Öl, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

6. Mit Cashew-Gemüsecreme servieren

Vorbereitungszeit:

ca. 40 min - 1 Stunde

Quellen für Zutaten in Timisoara:

Die vollständige Zutatenliste hier


PASTA BOHNENSUPPE MIT TOMATENSAFT

Erbsenbohnensuppe mit Tomatensaft ist ein Rezept, das ich sehr liebe und das ich im Sommer oft zubereite, aber im Winter verwende ich auch gefrorene Bohnen.

Ich habe in dieser Suppe den Geschmack aller Familienmitglieder gesammelt: Korcodusele für sauer, Lärche für ihr besonderes Aroma und ein wenig geräucherter Siebenbürgischer Speck. Wenn Sie Veganer sind oder fasten, verzichten Sie auf Speck.

Ich verspreche Ihnen, dass Sie eine leckere, leichte Sommersuppe probieren werden, die für hohe Temperaturen in Thermometern geeignet ist.

An dem Tag, an dem ich diese Suppe zubereitet habe, waren es 32 Grad. Sein Geschmack und die Tatsache, dass er sauer ist, gab mir ein Gefühl des Wohlbefindens. Auf dem Bild habe ich nur die Peperoni gelassen, aber neben der Suppe funktionieren diese roten Zwiebeln außerordentlich gut. So habe ich es gegessen.

Bohnensuppe und Tomatensaft ist im Sommer wohl die am meisten zubereitete Suppe in unserem Haus. Wir machen uns die Tatsache zunutze, dass wir frische und frische Schoten pflücken können, aber es ist auch auf Märkten oder Supermärkten zu finden.

Es scheint mir, dass der Preis in den Geschäften etwas höher ist, am Obor Square ist es zu einem fairen Preis zu finden.

Und um zu verstehen, wie sehr wir Bohnen mögen, sage ich Ihnen, dass wir, selbst als wir in dem Block wohnten, einen Pflanzkübel hatten, in dem wir Bohnen pflanzten, und als meine Mutter ins Erdgeschoss zog, sorgte sie dafür, dass es am Rande des Zaun, an der Grenze zwischen den Gärten der Treppe.

Es hat das Blumendesign nicht verdorben. Wenn man etwas mag und Frische genießen möchte, dann findet man Lösungen.

Erbsensuppe habe ich im Laufe der Zeit zubereitet. Rezepte für einfache Suppe (Fasten) , Sauerrahmsuppe, Aber und der mit Kalb Ich bin sehr begehrt bei denen, die meinem Blog folgen. Ich hoffe es gefällt dir auch.

In diese Suppe gebe ich Tomatenmark aus der Dose, aber im Sommer verwende ich nur frische, sehr reife Tomaten.

Aus den untenstehenden Zutaten habe ich 4 l Suppe gewonnen. Es dauerte nicht länger als zwei Tage.

Es passiert mir nicht allzu oft, zwei Tage hintereinander das gleiche Gericht zu essen, aber wenn es um Erbsensuppe mit Tomatensaft geht, dann habe ich eine Ausnahme vor mir, die meine Seele mit Freude erfüllt.

Ich empfehle Ihnen, saisonale Zutaten für die Wochenmenüs zu wählen.

Diese sind schmackhafter und wenn man an das Budget der gamila denkt, sind sie noch günstiger, wenn sie in allen Gärten zu finden sind. Im Sommer genießen wir das leckerste Gemüse.

Wenn Sie Rezepte mit Schotenbohnen mögen, empfehle ich Ihnen, sie in Gerichten oder Vorspeisen (mit Mayonnaise und Knoblauch) zu probieren.

Davon abgesehen, wenn Sie wissen möchten, wie man eine Suppe mit Schoten und Tomatensaft zubereitet, gut, günstig, perfekt für den Sommer, lasse ich unten die Zutaten und wie man sie zubereitet.

ZUTAT:

1 kg gelbe Bohnenschoten (gelbe Schoten)

1 große Zwiebel, fein gehackt

3 Scheiben geräucherter Speck (in Streifen oder ganz geschnitten, wenn Sie ihn am Ende herausnehmen)

1 Scheibe Sellerie (3 cm dick)

1 Teelöffel Pfefferkörner

Für sauer

Zuerst habe ich 3 Liter Wasser in einem sehr großen Topf (5-6 Liter) aufgekocht, damit die Schoten gut gekocht werden.

Ich habe die Bohnenschoten an beiden Enden gereinigt und die Spitze und den Schwanz entfernt. Ich habe sie dann in Stücke der richtigen Größe gebrochen.

Ich hackte die Zwiebel und brate sie leicht an, fügte dann den Speck hinzu und kochte weiter.

Darauf habe ich gewürfelte Karotten und Paprika gelegt. Wenn sie leicht durchnässt sind, können sie mit Wasser in den Topf gegeben werden.

Ich habe den fein gehackten Sellerie und die Pastinaken, die Knoblauchzehe und die Pfefferkörner hinzugefügt. Ich lasse sie ein paar Minuten kochen.

Ich lege die Korkodus separat in einen kleinen Topf, mit genug Wasser, um sie zu bedecken. Ich ließ es kochen, bis das Wasser ein wenig abfiel und nahm den Schaum, als er sich bildete.

Ich legte die Schoten in den Topf, dann fügte ich den Saft hinzu, in dem der Korkodus gekocht wurde. Ich habe die Korkodus in ein Sieb gegeben und mit einem Löffel gerieben, so dass ihr Fruchtfleisch durch ein dickes Sieb ging. Ich habe auch dieses Korkodus-Fruchtfleisch in den Topf gegeben.

Ich fügte Salz, Fruchtfleisch und Tomatensaft hinzu und kochte alles etwa 20 Minuten lang (bis die Bohnenschoten gekocht waren). Ich kochte Bohnensuppe mit Tomatensaft bei mittlerer bis niedriger Hitze, mit geschlossenem, aber leicht angehobenem Deckel.

2 Minuten bevor ich das Feuer stoppte, fügte ich die Lärche hinzu.

Es ist eine sehr leckere Suppe, daher kann ich sie nur empfehlen.

Wenn Sie andere einfache und schnelle Rezepte zubereiten möchten, lade ich Sie ein, mir auf dem Kanal zu folgen Youtube.

Du findest mich auch auf Instagram hier.

Wenn du deine eigenen Rezepte mit anderen teilen möchtest, freue ich mich auf dich in der Gruppe Ich koche mit Freunden.


Bohnensuppe

Einfache Bohnensuppe, ohne Ciolan oder geräuchert. Aber besonders lecker.

  • 500 g Bohnen
  • eine große Zwiebel
  • eine große Karotte
  • ein bisschen Sellerie
  • eine Pastinake
  • eine Petersilienwurzel
  • ein paar Pfefferkörner
  • eine rote Paprika
  • ein Teelöffel Paprika
  • ein Pulver aus getrocknetem Thymian
  • Salz
  • 4 Esslöffel Öl
  • Liebstöckel

Für vier Portionen verwende ich 500 g Bohnen mit kleinen Bohnen. Ich lasse es ein paar Stunden einweichen, um die Garzeit zu verkürzen. Kochen Sie die Bohnen und wechseln Sie das Wasser dreimal. Ich füge dem Kochvorgang nie kaltes Wasser hinzu. Die Bohnen sollten bei geschlossenem Topf lange köcheln. Als Geheimnis ein paar Pfefferkörner aufkochen. Legen Sie die in Scheiben geschnittenen Wurzeln und die Zwiebel und lassen Sie die Bohnen 30 Minuten lang köcheln. Wenn die Beeren leicht zu zerdrücken beginnen, fügen Sie die gehackte Paprika und Paprika hinzu. Nach 15 Minuten die Karotte hinzufügen. Gegen Ende der Garzeit den getrockneten Thymian, Salz nach Geschmack und 4 Esslöffel Öl hinzufügen. Lassen Sie es noch ein paar Minuten und fügen Sie die Lärche hinzu.


Was isst du, Alexandra?

Es kann ohne Sauerrahm serviert werden, ich esse es wie ich mag, manchmal nur mit Vollkornbrot.
Mit Vollkornbrot servieren wir eine sättigende Mahlzeit, die komplettes Eiweiß bildet.

1. Die Bohnen werden 12-24 Stunden eingeweicht

2. Wasser abgießen und direkt in kaltem Wasser aufkochen, während des Kochens das Wasser einmal mit heißem Wasser wechseln und etwa nach der Hälfte der Kochzeit (nach dem Wasserwechsel) das Salz hinzufügen und aufkochen lassen. bis es anfängt weich zu werden. Wasser abgießen und beiseite stellen


3. Schneiden Sie das Gemüse und kochen Sie es mit Salz. Optional können sie vor dem Aufkochen einige Minuten mit Wasser und Sonnenblumenöl "gehärtet" werden. Die Bohnen auf das Gemüse legen und zusammen kochen.

4. 5 Minuten vor dem Ausschalten der Hitze die Tomatenbrühe / den Saft hinzufügen.

5. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die fein gehackte Petersilie und Lärche hinzu.

6. Einfach oder mit Gemüsecreme servieren.

Vorbereitungszeit:

- 12/24 Stunden Bohnen
- 1 Stunde Vorbereitung und Vorbereitung

Inspirationsquelle: Mama


Fastenbohnensuppe

  • 500 g Bohnen
  • eine große Zwiebel
  • eine große Karotte
  • ein bisschen Sellerie
  • eine Pastinake
  • eine Petersilienwurzel
  • eine rote Paprika
  • ein Teelöffel Paprika
  • ein Pulver aus getrocknetem Thymian
  • 4 Esslöffel Öl
  • Liebstöckel
  • ein paar Pfefferkörner
  • Salz

Die Bohnen einige Stunden einweichen, um die Garzeit zu verkürzen. Kochen Sie die Bohnen und wechseln Sie das Wasser dreimal. Wir fügen dem Kochvorgang niemals kaltes Wasser hinzu. Die Bohnen sollten lange bei schwacher Hitze gekocht werden. Fügen Sie ein paar Pfefferkörner zum Kochen hinzu. Legen Sie die in Scheiben geschnittenen Wurzeln und Zwiebeln und lassen Sie die Bohnen 30 Minuten lang köcheln. Wenn die Beeren leicht zu zerdrücken beginnen, fügen Sie die gehackte Paprika und Paprika hinzu. Nach 15 Minuten die Karotte hinzufügen. Gegen Ende der Garzeit den getrockneten Thymian, Salz nach Geschmack und 4 Esslöffel Öl hinzufügen. Lassen Sie es noch ein paar Minuten und fügen Sie die Lärche hinzu.


Bohnensuppe mit Rohschinken

Zutaten
500 g Bohnen, 600 g Rohschinken, 1-2 Karotten, 1 rote Paprika, 2 Zwiebeln, 2 Tomaten, 1 Pastinake, 1 Stück Sellerie, Gemüse (Loboda, Spinat), 1 Bund Petersilie, 1 Zweig Lärche, 300 ml Brühe, 50 ml Tomaten- und Paprika-Ketchup (hausgemacht), 20 ml Öl, 2 Teelöffel Mehl (optional), 1 Würfel oder 1 Teelöffel Pilzkonzentrat (optional), Salz, Pfeffer, Paprika

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 1h 20min


Fastenbohnensuppe

  • 500 g Bohnen
  • eine große Zwiebel
  • eine große Karotte
  • ein bisschen Sellerie
  • eine Pastinake
  • eine Petersilienwurzel
  • eine rote Paprika
  • ein Teelöffel Paprika
  • ein Pulver aus getrocknetem Thymian
  • 4 Esslöffel Öl
  • Liebstöckel
  • ein paar Pfefferkörner
  • Salz

Die Bohnen einige Stunden einweichen, um die Garzeit zu verkürzen. Kochen Sie die Bohnen und wechseln Sie das Wasser dreimal. Wir fügen dem Kochvorgang niemals kaltes Wasser hinzu. Die Bohnen sollten lange bei schwacher Hitze gekocht werden. Fügen Sie ein paar Pfefferkörner zum Kochen hinzu. Legen Sie die in Scheiben geschnittenen Wurzeln und Zwiebeln und lassen Sie die Bohnen 30 Minuten lang köcheln. Wenn die Beeren leicht zu zerdrücken beginnen, fügen Sie die gehackte Paprika und Paprika hinzu. Nach 15 Minuten die Karotte hinzufügen. Gegen Ende der Garzeit den getrockneten Thymian, Salz nach Geschmack und 4 Esslöffel Öl hinzufügen. Lassen Sie es noch ein paar Minuten und fügen Sie die Lärche hinzu.


Empfehlungen für Sie und Ihr Zuhause

Bratpfanne, Gusseisen emailliert, rund, 20cm, rot

Schongarer 5.7L Digital

Set mit 3 Lebensmittel-Vakuumpfannen (0,7L, 1,4L, 2,4L)

Abi Luca, 27. Dezember 2013

Lavinia Baranga, 29. September 2013

ALINA BANICA (Küchenchefin), 16. Juli 2010

So sieht meine Suppe aus. Ich serviere es mit Zwiebeln, oder mit Knoblauch, mit Corcoduse-Saft oder mit Borschtsch. Es ist sehr gut!

Constanta Proca (Küchenchef), 5. Juni 2010

burdulea maria elena (Küchenchefin), 29. April 2010

Ruxandra, ich komme aus Siebenbürgen, meine Bohnensuppe hat immer Estragon und Lärche, es ist sehr lecker, es ist einen Versuch wert, wenn Sie Aromen mögen. Im Winter verwende ich trocken.

Ruxandra, 01. Februar 2010

auf jeden Fall in Siebenbürgen Suppe mit TARHON (keine Lärche) in Stahl machen und mit rotem Zwiebelsalat servieren

Es ist sehr gut! Du hast tolle Ideen, herzlichen Glückwunsch!

Ein einfaches und leckeres Rezept zugleich. Ich habe zwar auch den Rat meiner Mutter berücksichtigt, aber das Rezept hat mir sehr geholfen. Vielen Dank für alles, was ich im Laufe der Zeit von dir gelernt habe.Ich wollte nach dem Zitroneneis-Rezept fragen. Ich erinnere mich, dass es aus Tonic Water, Orange Lemon ... und ein paar weiteren Zutaten hergestellt wurde ... kann mir jemand helfen?

Meine Großmutter lebt auch in Siebenbürgen und ich bin dort aufgewachsen, bis ich 7 Jahre alt war. Ich habe auch noch nie gehört, dass jemand Bohnensuppe mit Polenta gegessen hat. Tatsächlich isst es jeder, den ich kenne, "mit vielen Zwiebeln oder vielen Zwiebeln", besonders die rote. Mmmmm, ich kann es kaum erwarten zu meiner Großmutter zu gehen :D

Ich weiß nicht, in was für Siebenbürgen Sie leben, aber ich habe noch nie in meinem Leben jemanden mit Bohnensuppe mit Polenta oder eingelegtem Leusetan essen hören. In Siebenbürgen wird es mit vielen Zwiebeln oder mit vielen Zwiebeln gegessen.

In Siebenbürgen wird diese Suppe mit Polenta mit Käse, roten Zwiebeln oder scharfem Pfeffer gegessen und als Gewürz ist es ZWINGEND, eingelegten Estragon in die Suppe zu geben (es ist spezifisch für diese Suppe). Guten Appetit !



Bemerkungen:

  1. Kojo

    Zufälliger Zufall

  2. Gold

    Ja wirklich. Es passiert also. Treten Sie ein, wir besprechen diese Frage. Hier oder per PN.

  3. Daimhin

    Kluge Dinge, sagt er)

  4. Tusar

    Du liegst absolut richtig. In diesem etwas ist, denke ich, dass es die ausgezeichnete Idee ist.



Eine Nachricht schreiben