at.acetonemagazine.org
Neueste Rezepte

Lächerlich einfacher Pizzateig

Lächerlich einfacher Pizzateig



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein lächerlich einfacher Pizzateig, der besser schmeckt als jeder im Laden gekaufte Teig und Ihnen zwei Pizzakuchen zum Arbeiten bietet.MEHR +WENIGER-

2 3/4

Tassen Vollkornmehl

1

Tasse ungebleichtes Weißbrotmehl

2 3/4

Teelöffel aktive Trockenhefe

Bilder ausblenden

  • 1

    3 3/4 Tassen Mehl und 1 1/2 Teelöffel Salz verquirlen.

  • 2

    Machen Sie einen Brunnen und fügen Sie 1 1/3 Tassen warmes Wasser, 1 Esslöffel Zucker und 1 Päckchen Hefe hinzu.

  • 3

    Wenn schaumig, 3 Esslöffel Olivenöl untermischen; 5 Minuten glatt kneten. Mit Olivenöl bestreichen, in eine Schüssel geben und ca. 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen, bis sich alles verdoppelt hat.

  • 4

    Teilen Sie in zwei 1-Pfund-Kugeln. Verwenden Sie 1 Pfund pro Pizza.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Ich habe lange die Vorteile angepriesen, einen Ball frischen Pizzateig immer im Kühlschrank zu haben.

    Es hat einfach so viele Verwendungsmöglichkeiten jenseits der offensichtlichen Pizzakruste. Sie können den einfachen Weg gehen und einen fertigen Pizzateig wie Pillsbury® Classic Pizza Crust verwenden, aber es ist unglaublich einfach (und macht Spaß!), Ihren eigenen zu machen.

    Ein solches Rezept ist der lächerlich einfache Pizzateig (siehe, ist das nicht einfach?). Es sind nur ein paar Zutaten, ein bisschen kneten, lassen Sie es aufgehen und - Sie haben Teig!

    Aber das wahre Geheimnis hinter Pizzateig ist, dass er für so viele Dinge außerhalb der Pizza verwendet werden kann. Wenn Sie eine schnelle Vorspeise oder einen Brunch am Morgen brauchen, sind diese Ideen möglicherweise das Ass in Ihrer Tasche, nach dem Sie suchen.

    Zimtrollen

    Rollen Sie den Teig in ein 12 x 8 Zoll großes Rechteck. Mit ½ Tasse geschmolzener Butter bestreichen und mit 1 TL Zimt und ½ Tasse Weißzucker bestreuen. Rollen Sie es fest zusammen, um einen 8-Zoll-Zylinder zu bilden. In 1-Zoll-Scheiben schneiden und 10-15 Minuten bei 375F backen. Um eine schnelle Glasur zu erhalten, kombinieren Sie 1/4 Tasse geschmolzene Butter mit 1/2 Tasse Puderzucker und beträufeln Sie heiße Zimtschnecken.

    Fladenbrot

    Teilen Sie den Teig in 8 Stücke und rollen Sie jedes Stück in eine 6-Zoll-Runde. Streuen Sie es leicht mit Meersalz (fügen Sie Knoblauch und frische Petersilie hinzu, wenn Sie Lust dazu haben) und braten Sie jede Runde in 1 TL Olivenöl auf beiden Seiten, bis es sprudelnd und fleckig gebräunt ist. Es kann wie Naan mit indischem Essen oder als köstliche Beilage zu Suppen oder als Brot für einen Kreisel serviert werden. Auch lecker in Keile geschnitten und mit Hummus serviert oder mit Baby-Spinat und Ziegenkäse belegt und wie ein Taco gefaltet.

    Hausgemachte Tortillas

    Obwohl es sich nicht um ein streng traditionelles Tortilla-Rezept handelt, eignen sich dünn gerollte und leicht gebratene Pizzateigstücke sehr gut als Mehl-Tortillas. Teilen Sie den Teig wie beim Fladenbrot in 8 Kugeln, rollen Sie jedoch jede Runde in einen 8-Zoll-Kreis und braten Sie beide Seiten in 1 TL Olivenöl. Verwenden Sie für einen schnellen Snack oder eine Vorspeise Old El Paso® Refried Beans und geriebenen Monterey Jack-Käse, um Quesadillas zuzubereiten.

    Parmesan-Brotstangen

    Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen einfachen Salat wie ein besonderes Abendessen erscheinen zu lassen. Rollen Sie einfach Pizzateigstücke in 8 6-Zoll-Seile und drehen Sie sie. Großzügig mit Parmesan und Meersalz bestreuen und 10-12 Minuten bei 400F backen, bis der Boden gebräunt ist und der Käse geschmolzen und fleckig braun ist. Mit einem grünen Blattsalat und einer Beilage Muir Glen® Cabernet Marinara Pastasauce zum Eintauchen servieren und das Abendessen wird serviert!

    Zimt-Zucker-Donuts

    Teilen Sie den Teig in 8 Stücke und formen Sie jedes Stück wie bei den Grissini zu einem 6-Zoll-Seil. Drücken Sie die beiden Enden zusammen, um einen kreisförmigen Donut zu bilden. Erhitzen Sie 2-Zoll-Pflanzen- oder Rapsöl in einer tiefen Pfanne, bis das Öl zu sprudeln beginnt, und braten Sie die Teigkreise in kleinen Mengen 1-2 Minuten pro Seite oder bis sie goldbraun sind. Übertragen Sie die gebratenen Donuts mit einer Zange oder einem Metalllöffel sofort in eine Schüssel mit 1 Tasse Weißzucker, gemischt mit 2 TL Zimt, und bestreichen Sie sie vollständig.


Schau das Video: Pizzateig machen genauso gut wie beim Italiener