at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Pastrami vom Schwein

Pastrami vom Schwein



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Würzen, das Fleischstück salzen, mit Adjica einfetten, falls gewünscht, dem Fleisch eine rechteckige Form geben. In Pergamentpapier einwickeln, mit einer Schnur zusammenbinden und 2 Tage im Kühlschrank marinieren.

Nach 2 Tagen wird der Fleischbeutel auf ein mit Öl gefettetes Blech gelegt und eine Schüssel mit Wasser gemischt mit Rotwein gegossen.Das Blech wird in einen heißen Ofen bis 220 Grad gestellt. 15 Minuten bei dieser Temperatur backen. Dann die Temperatur auf 160-170 senken und eine weitere Stunde backen.

Der Beutel wurde nie geöffnet und ging beim Backen nicht kaputt.

Wie Sie sehen können, ist das Fleisch gut gegart und gut gebräunt.

Wenn Sie sich im Ofen, den Sie haben, nicht sicher sind, öffnen Sie den Beutel und lassen Sie das Fleisch etwa 10 Minuten im Ofen bräunen.

In diesem Fall war es notwendig, das Fleisch 3 Tage marinieren zu lassen, nicht zwei. Dies ist auf den Fotos gut zu erkennen. Das geschnittene Fleisch hat eine rötliche und blassere Farbe. Wo es röter ist, sieht es so aus, als hätte es seine Marinade so weit genommen.


Pastrami vom Schwein

Schweinekotelett und Muskelfleisch, in Salzlake mit Kräutern und Gewürzen gewürzt, dann geräuchert.

Es gibt sicherlich viele Methoden, Pastrami zuzubereiten, ich bevorzuge eine relativ schnellere Technik, mit einem angenehmen Geschmack, ohne viel Rauch und einer appetitlichen Farbe.

Zutat & # 8211 Schweinefleisch Pastrami
Marinade & #8211 aromatisierte Sole für ca. 5 kg Fleisch
  • 3 Esslöffel grobes Salz & # 259, ca. 60 g
  • 6 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 6 Esslöffel gefüllt mit Paprika - für einen würzigeren Geschmack 1 Esslöffel scharfe Paprika oder 1 Liter getrocknete Paprika hinzufügen, zerstoßen, Mörser zerstoßen
  • 1 c & # 259p & # 259t & # 226n & # 259 Meerknoblauch
  • 1 Esslöffel & # 539 & # 259 Pfefferkörner-Mix
  • 2 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Esslöffel & # 539 & # 259 gemahlener Piment
  • 1 Esslöffel Koriandersamen mit Koriandersamen
  • 1 EL & # 539 & # 259 Kreuzkümmelsamen
  • 1 & # 8211 2 Esslöffel Fenchelsamen
  • 4 & # 8211 5 Lorbeerblätter
  • 1,4 Liter kaltes Wasser
  • 100 ml trockener Weißwein op & # 8211 op & # 539ional
Zubereitung & # 8211 Geräuchertes Schweinefilet und Schnitzel

Pfeffer- und Koriandersamen zusammen mit Fenchel- und Kreuzkümmelsamen im Mörser gut mahlen, dann mit Salz, gemahlenem schwarzem Pfeffer, gemahlenem Piment, Paprika und Thymian mischen - separat Knoblauchzehen zerdrücken, mit Salzpulver würzen.

Wenn die Koteletts zu dick sind, können wir sie der Länge nach in zwei Hälften schneiden.

Die Fleischstücke mit der Gewürzmischung und dem zerdrückten Knoblauch gut einmassieren, dann in eine schmalere und höhere Schüssel geben.

Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel oder einer lebensmittelechten Plastikfolie ab – lassen Sie das Fleisch einige Stunden abkühlen, dann fügen Sie kaltes Wasser, Wein und leicht zerdrückte Lorbeerblätter hinzu. Das Fleisch mit der Marinade gut vermischen (die Flüssigkeit muss die Fleischstücke gut bedecken).

Das Fleisch 4 & # 8211 5 Tage im Kühlschrank zugedeckt marinieren lassen (Fleischstücke täglich wenden, leicht mit der Marinade vermischen) - nach dieser Zeit die Muscheln und Koteletts aus der Marinade nehmen und alle lassen Abtropfen lassen, einige Stunden oder über Nacht an einem kühlen Ort.

Um ein schönes Pastrami in Farbe zu erhalten, nicht zu trocken und mit viel Rauchgeschmack, lassen Sie das Fleisch nach der klassischen Methode bei niedriger Temperatur 5 & # 8211 6 Stunden lang räuchern.

Wir überprüfen die Koteletts und die Muskeln, damit sie nicht schwer zu drücken sind - dann lassen wir den Rauch einige Stunden oder über Nacht, an Haken hängend, an einem kühlen Ort abkühlen.

Lassen Sie die geräucherten 1 & # 8211 2 Tage an einem kühlen Ort hängen, hängen Sie sie in Haken und bewahren Sie sie dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf.

Hausgemachtes Pastrami, serviert für Sandwiches, Frühstück oder als appetitlicher Snack! Großer Appetit!


Zutaten Schweineeintopf & # 8211 traditionelles Rezept

  • 600 Gramm Schweinekeule
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Zwiebeln (230 Gramm hatte meine)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel süßer Paprika oder 1 Esslöffel konzentrierte Pfefferpaste
  • 150 Gramm geschälte Tomaten (Dosen)
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
  • optional: grüne Petersilie zum Bestreuen (davon hatte ich keinen Faden)

Wie man Schweineeintopf zubereitet & # 8211 traditionelles Rezept

1. Zwiebel schälen und hacken, 1 Knoblauchzehe zerdrücken und das Fleisch mit der Seite in Würfel schneiden

4cm. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen.

2. In einem Topf (ca. 3 Liter Volumen) das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Fleischwürfel in Öl anbraten, dabei häufig umrühren. Das Öl wird ein wenig sein, aber das Schweinefleisch ist unvermeidlich, um kein wenig Fett zu hinterlassen, also wird es bis zum Ende ausreichen. Diese Sache dauert ungefähr 10 Minuten.

3. Nachdem die Schweinefleischwürfel hier und da gebräunt sind (sie müssen nicht alle braun sein), nehmen Sie sie in eine Schüssel und legen Sie sie beiseite. Fügen Sie sofort die gehackte Zwiebel und die zerdrückte Knoblauchzehe zum restlichen Fett in der Pfanne hinzu. Hitze reduzieren, mit einer Prise Salz bestreuen und Zwiebeln unter häufigem Rühren 10-15 Minuten anbraten, bis sie gut weich sind. Seien Sie vorsichtig, Zwiebeln sollten nicht braun werden, wenn Sie diesen Trend bemerken, geben Sie sofort 2-3 Esslöffel heißes Wasser in die Pfanne.

4. Sobald die Zwiebel weich ist, das gebräunte Fleisch mit dem restlichen Saft in der Schüssel zurück in die Pfanne geben. Sofort die Paprika- oder Pfefferpaste dazugeben und schnell mischen. Bedecken Sie alles mit heißem Wasser, etwa 1 Hand breit. Legen Sie nun das Lorbeerblatt. Mit einem Deckel abdecken und köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Ich habe eine Stunde und zehn Minuten gebraucht, je nach Zartheit des Fleisches. Sollte die Flüssigkeit während dieser Zeit zu stark abtropfen, mit heißem Wasser auffüllen.

5. Nachdem das Fleisch weich ist, die geschälten Tomaten und die zweite zerdrückte Knoblauchzehe hinzufügen. Aufkochen, bis die Sauce nach Geschmack abnimmt und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren von Schweineeintopf & # 8211 traditionelles Rezept

Servieren Sie den heißen Schweineeintopf mit Ihrer Lieblingsgarnitur. Es geht ein einfacher gekochter Reis, natürliche Kartoffeln oder püriert, eine Polenta oder sogar gekochte Nudeln. Ebenso passt es zu jedem Gemüsesalat & #8211 sogar ein einfacher Salat & # 8211 oder so Gurken.


In einem Mörser (oder Verarbeitungsroboter) habe ich die Wacholderbeeren zusammen mit dem schwarzen und grünen Pfeffer und Kreuzkümmelsamen (der weiße Pfeffer war fertig gemahlen) gegeben. Ich gebe auch grobes Salz hinzu, weil es mir beim Mahlen hilft. Ich habe sie alle gut zerkleinert und dann mit Paprika (Paprika) und getrockneten Hasmatuchi (Asmatui, Kerbel, Kerbel) vermischt.

Wie würzt man geräucherten Schweinenacken?

Ich habe die Köpfe im Tablett noch einmal so gedreht, dass sie gut mit Wein befeuchtet sind und die Gewürze gut an ihrer Oberfläche haften.

Ich habe die Gewürzmischung ochiometrisch in 2 Teile geteilt und mit einem Löffel auf den Nacken des Schweines gestreut, wobei ich die Stücke auf jeder Seite drehte.

Ich habe den Knoblauch gereinigt und zerdrückt und den ganzen Schweinenacken damit eingefettet. Dies geschieht am besten von Hand, indem Sie das Fleisch gut einmassieren.

Geräucherter Schweinenacken mit Wein und Knoblauch marinieren

Ich habe die scharfen Köpfe in der Speisekammer (2 & # 8211 4 C) 5 Tage lang kalt gehalten, so wie sie waren, in ihrem Tablett. Jeden Tag drehte ich sie hin und her und badete sie im Saft aus dem Tablett.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Nach diesen Tagen habe ich die Köpfe aus der Marinade genommen und die Gewürzschicht mit dem Messerrücken leicht abrasiert. Ich habe sie nicht mit Wasser gewaschen, weil ich es mag, wenn sie Gewürze haben.


Zutaten

  • 650 gr Hähnchenbrust
  • 650 g Hähnchenschenkel ohne Knochen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel grobes Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Gewürze: Thymian, Basilikum, Oregano, Paprika (je ein Teelöffel)
  • Senfkörner
  • 500 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Ketchup