at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Beste südostasiatische Rezepte

Beste südostasiatische Rezepte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Einkaufstipps für Südostasien

Um die Zutaten zu finden, die Sie für die Zubereitung der südostasiatischen Küche benötigen, versuchen Sie, in den asiatischen Vierteln Ihrer Stadt spezielle Lebensmittelgeschäfte zu finden.

Südostasiatische Kochtipps

Bei der südostasiatischen Küche geht es um die ausgewogene Geschmacksbalance zwischen süß und sauer; heiß und mild. Bei asiatischen Chilis sind die kleineren meist würziger. Mit Vorsicht und Sorgfalt handhaben.


Jenseits des Offensichtlichen: Die zehn besten Mahlzeiten in Südostasien

Du weißt nie, woher dein nächstes großartiges Essen kommen könnte. Es könnte in einer ruhigen Gasse in Bangkok versteckt sein. Es könnte mitten in der lauten Altstadt von Hanoi von einem Karren auf der Straße aus sein. Manchmal ist es in High-End-Etablissements, vollgestopft mit weißen Tischdecken und klirrenden Champagnerflöten.

Pin mich!

In Südostasien sind die besten Mahlzeiten jedoch normalerweise in den bescheidensten Restaurants: ein Straßenkarren, ein fluoreszierendes Esszimmer mit Plastikstühlen oder eine Hütte am Straßenrand mit einem handgemalten Schild. Dieser Teil der Welt kümmert sich nicht um das Ambiente — es geht nur darum Geschmack. Und die südostasiatische Küche bringt den Geschmack in Pik. Es ist schwierig, eine solche Bandbreite an kulinarischen Angeboten auf eine kleine Liste zu beschränken, also hier ich Konzentrieren Sie sich auf die weniger bekannten Spezialitäten aus jedem Land. Hier sind die zehn besten Mahlzeiten in Südostasien:


Hier in Südostasien ansässig. Irgendwelche Rezepte, die für südostasiatische Supermärkte geeignet sind?

Viele Rezepte verlangten nach Gewürzen und Dingen wie Hühnersuppe in Dosen oder Tomatenmark in Dosen, die hier nicht erhältlich sind. Sie fragen sich nur, ob es einen anderen Slow Cooker-Besitzer aus Südostasien gibt, dem es nichts ausmacht, Ihre Rezepte zu teilen? :)

Ich wohne nicht dort, aber ein paar vietnamesische Rezepte für Suppen eignen sich gut zum langsamen Kochen: Pho, Brötchen, Sup Mang Cua usw. Indische Currysorten, die eine längere Koch- / Garzeit benötigen, funktionieren auch gut. Abgesehen davon funktionieren BBQ-Ribs oder jedes andere länger gekochte Fleisch großartig!

Vielen Dank! ich schau sie mal nach

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in den meisten Teilen Südostasiens Hühner gibt. Sie können auch Ihre eigene Hühnersuppe in einem Slow Cooker daraus zubereiten. Sie können es für zukünftige Rezepte einfrieren.

hängt davon ab, welche südostasiatische Küche Sie suchen, aber ich koche die ganze Zeit in meinem Slow Cooker, wie z. Im Grunde reinige ich einfach die Rückstände über einem Topf mit kochendem Wasser, wasche und füge SC mit Gewürzen deiner Wahl hinzu. Kommt jedes Mal perfekt.


Die vielfältige Küche Südostasiens

Südostasien ist eine vielfältige und faszinierende kulturelle Schnittstelle, die sowohl eine geografische als auch eine kulinarische Verbindung zwischen Asien und dem indischen Subkontinent bildet. Traditionelle südostasiatische Rezepte beinhalten die organisatorischen Prinzipien der chinesischen Küche und die komplexen Aromen indischer Kräuter und Gewürze. Essen kann süß, sauer, salzig, scharf und bitter sein, alles im selben Bissen. Durch moderne Einflüsse hat die Gegend auch bestimmte Aspekte der kolonialen französischen Küche und in geringerem Maße der spanischen und amerikanischen Küche angenommen.

Obwohl die Lebensmittel von Vietnam, Kambodscha, Laos, Burma (Myanmar), Indonesien, den Philippinen, Thailand und Malaysia wesentliche Gemeinsamkeiten aufweisen, gibt es auch erhebliche regionale Unterschiede. Während thailändisches Essen zum Beispiel oft als süß und scharf bezeichnet wird, gilt vietnamesisches Essen als leicht und erfrischend und philippinische Küche im Vergleich dazu schwer.

Ein typisches südostasiatisches Essen
Die meisten südostasiatischen Gerichte werden im "Familienstil" serviert und nicht als Reihe von Gängen. Alle Gerichte werden auf den Tisch gedeckt und die Gäste werden ermutigt, von allem etwas mitzunehmen. Reis – üblicherweise weißer Langkornreis in einzelnen Schalen – wird hier wie in China verwendet: eine neutrale "Leinwand", auf der andere Geschmacksrichtungen und Texturen genossen werden. Gemüse und ein oder zwei Proteine ​​werden oft von einer gemeinsamen Brühe begleitet, um den Gaumen während der Mahlzeit zu schlürfen und zu reinigen. Am Ende der Mahlzeit wird oft eine Tasse heißen Tee getrunken, um die Verdauung zu unterstützen.

Die ideale südostasiatische Mahlzeit besteht hauptsächlich aus Gemüse, Reis und Brühe, mit etwas Protein für Geschmack und Sättigung. Eine Mahlzeit für eine Person könnte Reis, ein gegrillter Fisch und eingelegtes Gemüse sein, während eine Mahlzeit für zwei ein weiteres Gemüsegericht hinzufügen könnte. Für vier Personen kann der Koch ein zusätzliches Protein wie Garnelen, Tintenfisch oder Schweinefleisch hinzufügen. Rindfleisch, Hühnchen und Ente sind teuer und eher für besondere Anlässe reserviert.

Desserts oder Süßigkeiten zum Abschluss des Essens sind in Südostasien selten und auch besonderen Anlässen wie einer Hochzeit oder Silvesterfeier vorbehalten. Da die gesamte Geschmackspalette abgedeckt wird, sind die Mahlzeiten zufriedenstellend süß genug. Daher werden Desserts, die eher süß mit einer salzigen Note im Abgang sind, häufiger als Nachmittagssnack mit Kaffee oder Tee getrunken. Die wenigen klassischen Desserts, die es gibt, sind in der Regel Suppen oder Puddings und basieren auf Tapioka, Kokosnuss, Mungobohnen oder roten Bohnen. Auch die Franzosen haben ihre Spuren hinterlassen, und heute erfreuen sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen an einer Vielzahl von Eissorten.

Südostasiatische Streetfoods, Snacks und schnelle Mahlzeiten
Südostasiatische Snacks sind oft eher eine kleine, leichte und ausgewogene Mahlzeit als ein süßer Leckerbissen. Viele werden traditionell von kleinen Straßenkarren serviert, einer Form von Open-Air-Restaurants, die den größten Teil Asiens durchdringt. Von den Franzosen beeinflusst, werden Sandwiches (banh mi) oft als schnelles Mittagessen gegessen. Nudelsuppen gelten auch als Snacks oder schnelle Frühstücks- oder Mittagsgerichte. Straßenhändler bieten eine große Auswahl an Satay – aufgespießte und gegrillte Häppchen – darunter Schweinefleisch, Hühnchen, Ente, Garnelen, Tintenfisch und mehr.

Eine Anmerkung zu Schweinefleisch

Schweinefleisch ist in Südostasien mit Abstand das am häufigsten verzehrte Fleisch, und wer ein Schwein besitzt, gilt als wohlhabend. Schweine werden mit Küchenabfällen gefüttert, wodurch die Kosten für die Tierhaltung relativ niedrig bleiben. Außerdem kann das große Tier, wenn es einmal geschlachtet ist, viele Mäuler für viele Mahlzeiten ernähren. Schweinefett wird gerendert und als preiswertes Speiseöl zum Braten von Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchten verwendet. Darüber hinaus wird jeder Teil des Tieres verwendet, vom Kopf bis zum Schwanz, Haut, Innereien, Blut, Fleisch und Knochen werden zum Kochen verwendet. Frühlingsrollen zum Beispiel werden oft in Schweinefett gebraten.


4. Leng Chee Kang

Leng Chee Kang ist ein malaysisch-chinesisches Dessert, das für den Sommer zubereitet wurde. Diese Mischung von Inhaltsstoffen soll helfen, den Körper abzukühlen. Die kühle Brühe wird durch Kochen von Lo Han Kuo, getrockneten Longans, Lotussamen hergestellt und mit Kandiszucker gesüßt. Die Beläge können Gerste, Basilikumsamen, getrocknete Kaki-Scheiben, Gingko- und Malvanüsse, Agar-Agar-Streifen, Longans und Tapiokaperlen umfassen.

Wo: Leng Chee Kang findet man in den meisten Food Courts in ganz Malaysia, aber in Kuala Lumpur Bald Kee Lin Chee Kang Sejuk Dan Panas ist ein Straßenhändler, der sich auf Desserts spezialisiert hat – eigentlich ist das alles, was er serviert.


Pad siehe Eibe

Dieses thailändische Streetfood-Gericht wird häufig in Thailand und Laos gegessen. Es hat chinesische Einflüsse mit seiner Stir-Fry-Technik. Das Gericht ist relativ einfach zuzubereiten und erfordert nur minimale Vorbereitungszeit.

Gesamtzeit: 30 MINUTEN

Portionen: 4

Zutaten:

  • 3 Esslöffel asiatische Fischsauce
  • 1 Esslöffel Misopaste oder fermentierte gelbe Bohnen
  • 1 Esslöffel Austernsauce
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 1 Pfund Pak Choi, in 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2/3 Pfund getrocknete Reisstabnudeln
  • 1/4 Tasse plus 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3/4 Pfund geschälte und entdarmte mittelgroße Garnelen
  • Salz
  • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 große Eier, geschlagen
  • 3 Thai-Vogel-Chilis oder Serrano-Chilis, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel gehackte geröstete gesalzene Erdnüsse (optional)
  • Limettenspalten, zum Servieren

In einer Schüssel Fischsauce, Miso, Austernsauce, Zucker und Soja mischen.

Den Pak Choi in einem großen Topf mit kochendem, leicht gesalzenem Wasser 2 Minuten knusprig kochen, dann auf einen Teller geben. Die Nudeln in das kochende Wasser geben und 5 Minuten kochen, bis die Nudeln fest, aber biegsam sind. Abgießen und unter kaltem Wasser abspülen, überschüssiges Wasser ausschütteln. Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit 1 Esslöffel Öl vermischen.

1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Garnelen dazugeben, mit Salz würzen und bei starker Hitze 2 Minuten garen, bis sie durchgängig rosa sind. Fügen Sie die Garnelen zum Pak Choi hinzu. Die restlichen 1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und erhitzen, bis sie schimmert. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren 30 Sekunden lang. Fügen Sie die Eier hinzu und kochen Sie sie bei starker Hitze etwa 30 Sekunden lang, bis sie leicht gerührt sind. Nudeln dazugeben und leicht schwenken. Fügen Sie die Fischsaucenmischung hinzu und werfen Sie sie um. Ohne Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Die Nudeln einmal umrühren, dann 2 bis 3 Minuten länger kochen, bis sie am Boden gebräunt sind. Fügen Sie die Garnelen hinzu und kochen Sie den Pak Choi, bis sie durchgegart sind. Die Nudeln auf eine große Platte geben, mit den Chilis und Erdnüssen bestreuen und mit Limettenspalten servieren.

Hühnchen – Das Rezept verlangt nach Garnelen, aber die Kombination der beiden macht das Gericht sättigender.

Extra Chilis und Schalotten als Krönung des Gerichts – ich liebe meine scharfen Nudeln und die Schalotten sorgen für Frische und Knusprigkeit.

Miso-Paste - In Wirklichkeit konnte ich sie in den beiden Lebensmittelgeschäften, die ich besuchte, nicht finden, also gab ich auf. Das Gericht schmeckte jedenfalls ohne Misopaste super.

Gesalzene Cashews statt Erdnüsse - Cashews hatte ich schon in meiner Speisekammer. Ich habe eine Handvoll geröstet, grob gehackt und über die Nudeln gestreut.

Als Texturfresser trifft Pad See Yew alle hohen Töne für me&ndashit mit Crunch, Frische und einer Prise Wärme, um Ihren unstillbaren After-Work-Appetit zu stillen. Wenn Sie kein Fan von Reisstäbchennudeln sind, möchten Sie vielleicht eine flache Nudel ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Timer einstellen, um die Nudeln auf die richtige Textur zu kochen, und lassen Sie das Gericht nach dem Mischen aller verschiedenen Zutaten ruhen, damit sich die Aromen wirklich entfalten.

Pad See Yew ist ein einfaches Rezept für ein Abendessen unter der Woche, dessen Zubereitung (einschließlich Vorbereitungszeit) weniger als 40 Minuten dauert. Versuchen Sie, dieses Rezept für eine romantische Verabredung zuzubereiten. Kombinieren Sie es mit Ihrer Lieblingsflasche Wein und lassen Sie sich nach Thailand entführen.


Erfahren Sie alles darüber, wie Sie authentisches Mee Ka Tee, eine laotische und thailändische Kokosnudel mit Schweinefleisch, herstellen. Das ist eine leckere Nudelsuppe &hellip

Meet Lane

Hallo, ich bin Lane! Ich liebe es, meine Liebe zu authentischem vietnamesischem, laotischem und thailändischem Essen zu teilen! Ich bin in den 1980er Jahren in die USA gezogen. Während meiner Lebensveränderung habe ich meine leckeren Rezepte aus Vietnam (meine Abstammung), Laos (wo ich geboren wurde) und Thailand (wo ich während des Krieges ein Flüchtling war) mitgebracht. Es ist mir eine Leidenschaft zu zeigen, wie jeder diese köstlichen Gerichte zubereiten kann und wie Sie sie zu Hause zubereiten können! Mehr erfahren .

1. Nasi Goreng – Indonesien

Wenn Sie gebratenen Reis mögen, können Sie die indonesische und malaiische Version namens Nasi Goreng nicht verpassen. Es wird mit einer Chilipaste gekocht, die aus Vogelaugen-Chili, Schalotte, Knoblauch, Belacan (einer lokalen Garnelenpaste) und Sardellen besteht.

2. Rindfleisch Pho – Vietnam

Dieses Pho im südlichen Stil ist die ultimative vietnamesische Nudelsuppe. Obwohl Pho ursprünglich aus Hanoi im Norden stammt, ist es im ganzen Land beliebt. Südvietnam macht Pho etwas „druckvoller“, mit mehr Kräutern, Gewürzen und Sternanis. Dieses Rezept ist glutenfrei, mit Ausnahme der Hoisin-Sauce, die Sie problemlos als Beilage servieren können.

3. Burmesische Khow Suey – Myanmar

Wenn man etwas eine Schüssel des Glücks nennen kann, könnte es das sein. Burmese Khow Suey ist ein köstliches Nudelgericht aus Eiernudeln, Curry-Hühnchen und Kokosmilch. Serviert mit einer Vielzahl von Gewürzen wird jeder Löffel Suppe, den Sie essen, voller Aromen platzen!

4. Slow Cooker Rindfleisch Rendang – Malaysia

Vollgepackt mit flockigem, zerfallendem Rindfleisch, das in cremiger Kokosmilch mit duftendem Zitronengras, Kaffir-Limette, Galgant, Ingwer und einer Vielzahl von Gewürzen gekocht wird, kann dieses traditionelle malaysische Slow Cooker-Rendang in der Küche sprudeln, während Sie weitermachen dein Tag!

5. Kambodschanischer Garnelen-Amok – Kambodscha

Cambodian Amok ist ein wunderbar duftendes kambodschanisches Curry, das aus Zitronengras, Kurkuma, Knoblauch, Chili, Ingwer und Schalotte eine kräftig aromatische Currypaste kreiert. Sie finden dieses traditionelle Gericht in Restaurants im ganzen Land.

6. Larb Gai – Thailand

Larb Gai wird mit Hühnchen zubereitet, kann aber mit jeder Art von Hackfleisch (Schwein, Rind oder Pute) zubereitet werden. Dieses Gericht ist mit wenigen Zutaten schnell und einfach zubereitet. Das einzige, das möglicherweise schwer zu finden ist, ist das geröstete Reispulver, das Larb seinen einzigartigen Geschmack und seine einzigartige Textur verleiht.

7. Chicken Adobo – Die Philippinen

Chicken Adobo ist ein philippinisches Gericht, das durch Schmoren von Hähnchenschenkeln (Oberschenkeln und/oder Trommelstöcken) in einer Sauce aus Essig, Sojasauce, Knoblauch und schwarzem Pfeffer hergestellt wird.

Sarah Clayton-Lea

Als Mitbegründerin von Big 7 Travel hat Sarah das Unternehmen aus ihrer Leidenschaft geschaffen, sich für die besten Essens- und Reiseerlebnisse der Welt einzusetzen. Vor ihrer Karriere in den digitalen Medien, wo sie zuvor unter anderem als Redakteurin von Food&Wine Ireland tätig war, arbeitete Sarah im Gastgewerbe in Dublin und New York.


Diese schmackhafte Version eines gemischten Salats stammt von den Ureinwohnern Indonesiens. Es besteht normalerweise aus Tofu, Eiern, einer Vielzahl von Gemüse und Tempeh (einem pflanzlichen Protein, das aus fermentierten Sojabohnen hergestellt wird). Es kommt auch mit einer Cashew- oder Erdnusssauce.

Sie können Gado-Gado allein oder mit anderen Lebensmitteln wie Hühnchen und Reis kombinieren. Sie finden dieses klassische Streetfood, das in Hawker-Zentren und -Verkäufen entlang der Straße verkauft wird. Sie können dieses köstliche Gericht zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen essen.


Curry-Puff

  • Vorbereitung: 45 Minuten
  • Kochen: 15 Minuten
  • Aufräumen: 20 Minuten

Anweisungen

Teig kombinieren

  • Mehl, 1⁄2 TL Backpulver, 1⁄2 TL Salz, 90g Margarine in eine Rührschüssel geben und mit 60 ml Wasser zu einem Teig verrühren.
  • Abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

| Die Abkürzung dazu ist die Verwendung von gefrorenem Prata für die Kruste. Das Ergebnis wäre eine Blätterteig-Version.

Currykartoffelfüllung kochen

  • Kartoffeln in etwa 2 cm große Würfel schneiden und beiseite stellen.
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze 2 EL Pflanzenöl hinzufügen.
  • Wenn heiß, Zwiebeln hinzufügen und 1 bis 2 Minuten anbraten.
  • Sobald die Zwiebeln weich sind, fügen Sie Kartoffeln und 1½ EL Currypulver hinzu. Gut umrühren.
  • Mit 1 TL Zucker würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 250 ml Wasser hinzufügen.
  • Kochen, bis die Kartoffeln weich sind.

Ikan Salai Masak Lemak (geräucherter Tilapia in Kokossoße)

Curry Blätterteig formen

  • Streuen Sie das Mehl großzügig auf eine antihaftbeschichtete, ebene Fläche/Tischplatte.
  • Teig in 8 gleich große Portionen teilen und zu etwa 10 cm breiten Stücken ausrollen.
  • Curry-Kartoffel-Füllung in 8 Portionen teilen.
  • Für jeden Zug 1 Portion Füllung und 1⁄4 hartgekochtes Ei in die Mitte des Teigs geben.
  • Den Teig halbieren und die Ränder zusammendrücken und falten, um ihn zu versiegeln.
  • Für alle wiederholen und beiseite stellen.

Frittieren

  • In einem mit heißem Pflanzenöl gefüllten Topf auf mittlerer Flamme die Curry-Puffs 3 bis 5 Minuten goldbraun frittieren.
  • Beiseite stellen, um überschüssiges Öl auf Papiertüchern abzulassen.

| Für eine gesündere Option können die Puffs im Ofen gebacken statt frittiert werden -

Anrichten und servieren!

| Legen Sie beim Füllen der Curry-Blätterteig das Ei in die Mitte, bevor Sie die Kartoffelfüllung hinzufügen, um die Form der Curry-Blätterteig zu erhalten


10. Fisch Ambul Thiyal

Dies ist ein beliebtes getrocknetes Fischcurry aus Sri Lanka, das einen sauren Geschmack aufweist. Der Fisch wird in Würfel geschnitten und dann in einer Gewürzmischung wie schwarzem Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Knoblauch und Curryblättern angebraten. Die wichtigste Zutat dieses Gerichts ist getrockneter Goraka, der bei der Konservierung hilft und ihm auch den sauren Geschmack verleiht. Dieses saure Fischcurry wird normalerweise mit Reis gegessen.


Schau das Video: 10 Südostasien Aktien: Thailand, Singapur, Vietnam, Philippinen, Myanmar Aktien