at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Hausgemachter mit Zitrus angereicherter Wodka

Hausgemachter mit Zitrus angereicherter Wodka



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Worte und Rezept von Ren Behan

Abgesehen von einigen Sonnenspritzern hat das Osterferienwetter etwas grau begonnen und die dunstigen Sommertage fühlen sich noch in weiter Ferne an.

Ich sehne mich nach sonnigen Tagen im Garten mit angezündetem Grill und einem schönen, erfrischenden Mojito zur Hand, zubereitet aus haufenweise frischer Gartenminze und gutem Rum – oder vielleicht einem Zitronengras-Mojito für etwas anderes. Überschüssige Sommerfrüchte bedeuten auch, dass ich viele hausgemachte aromatisierte Wodkas herstelle – eine Praxis, die ich dank meiner osteuropäischen Wurzeln erworben habe, wo saisonale Früchte oft verwendet werden, um süße, klebrige Liköre und infundierte Wodkas herzustellen.

Zitrusfrüchte sind nicht die üblichen Stars des britischen saisonalen Gartenkalenders; Kalifornien ist der größte Produzent von frischen Orangen, und ich schaue im Allgemeinen an die berühmte Amalfiküste Italiens und die Zitronenhaine von Sorrent, wenn ich eine Zitrone haben möchte, die es wirklich in sich hat. Wenn ich in meinem lokalen italienischen Feinkostladen frische Amalfizitronen entdecke, mache ich oft eine hausgemachte Version des klassischen italienischen Likörs Limoncello, aber Sie können die meisten Zitrusfrüchte verwenden, um einen klareren, etwas schärferen Zitruswodka herzustellen, der vom polnischen Wodka-Getränk Cytrynówka inspiriert ist . Aufgegossene Wodkas sind so einfach zuzubereiten und eignen sich hervorragend, wenn sie Partygästen als eiskalte Wodka-Shots oder als Teil längerer Cocktails auf Zitrusbasis serviert werden.

Hausgemachtes Wodka-Rezept mit Zitrusfrüchten

Ergibt 1 Liter

Zutaten:

  • Schale einer ungewachsten Zitrone und einer großen Orange
  • 1 Liter Wodka von guter Qualität, wie Grey Goose
  • 3 TL Puderzucker oder Vanillezucker

Methode:

  1. Sterilisieren Sie einen Trichter und zwei 500-ml-Konservierungsflaschen (oder eine 1-Liter-Konservierungsflasche).
  2. Mit einem Schnellschäler, Zester oder Schälmesser die Orangen- und Zitronenschale schälen, dabei darauf achten, dass das weiße Mark nicht eingeschlossen wird. Die Schale in sehr dünne Streifen schneiden. Die Orangen- und Zitronenschale in die Flaschen geben, den Wodka darübergießen und den Zucker hinzufügen.
  3. Gut schütteln und den Wodka 3-4 Tage oder länger ziehen lassen, wenn Sie es vorziehen.
  4. Vor dem Servieren die gebrauchte Schale absieben und den Wodka und die Schnapsgläser im Gefrierschrank kühlen. In Schnapsgläser füllen und jeden Shot mit frischer, dünn geschnittener Zitrusschale garnieren.
  5. Für einen längeren Drink mischen Sie eine Portion Zitruswodka mit Limonade oder Cola und viel Eis.

Hier ist Jamies 1-Minuten-Tipp zum Abschmecken und Entsaften von Zitronen:


Probieren Sie diesen Aufguss in einem dieser Tito's Cocktails

Wenn Sie eine 501(c)3 besitzen und eine Spende anfordern möchten, füllen Sie bitte unser Spendenformular aus. Wir benötigen eine Vorlaufzeit von mindestens 30 Tagen, um alle Sponsoring-Anfragen zu erfüllen.

Wenn wir Einstellungen vornehmen, veröffentlichen wir Stellenangebote und Beschreibungen auf unserer LinkedIn-Seite.

Hergestellt, um verantwortungsbewusst genossen zu werden.

Titos Handmade Vodka wird aus Mais destilliert und ist GLUTENFREI zertifiziert. Destilliert und abgefüllt von Fifth Generation, Inc. Austin, Texas. 40 Vol.-% Alkohol.

"Wir kauften jeden Wodka, der im Regal stand, probierten sie alle und entwickelten die beiden besten. Als meiner diese beiden schlug, dachte ich, dass ich meine Formel richtig hatte." - Tito

Lesen Sie die ganze Geschichte


Hausgemachter Citrus Infused Vodka für JamieOliver.com

Es geht alles! Wenn Ostern naht, feiere ich glücklich den einjährigen Meilenstein, einen wöchentlichen Blog für JamieOliver.com zu schreiben. Mein allererster Post wurde letztes Jahr kurz vor Ostern veröffentlicht und konzentrierte sich auf das italienische Gericht Lasagne als Alternative zum traditionellen Mittagessen am Ostersonntag, mit einem zweiten Osterpost, der sich auf den perfekten Braten konzentrierte. Seitdem konnte ich mich in meinem ‘home-from-home’-Schreiben über eine ganze Reihe von Foodie-Themen niederlassen, darunter Ideen für das Kochen mit Kindern sowie thematische Zusammenfassungen und Highlights von einigen meiner handverlesenen Lieblingsrezepte von Jamies Website. Ich begehe mein zweites Jahr, indem ich eine etwas neue Richtung einschlage, – meine Blogposts werden jetzt oft einige meiner eigenen exklusiven Rezepte und Fotos enthalten. Bei Jamie HQ passieren immer viele spannende Dinge. Vor kurzem hat das Team den Start einer brandneuen Website für alle trinkbaren Drinks Tubes markiert und in meinem neuesten Beitrag habe ich mich der Party angeschlossen, indem ich ein exklusives Rezept für einen hausgemachten Wodka mit Zitrusfrüchten beigesteuert habe – basierend auf meinem Der polnische Favorit Cytrynówka. Ich hoffe, dass Sie in den kommenden Wochen (und hoffentlich) Monaten in der Lage sein werden, einige der Beiträge im Abschnitt "Neuigkeiten und Blogs" der Website JamieOliver.com zu lesen und zu lesen!

Mit Zitrus angereicherter Wodka – Cytrynówka for JamieOliver.Com

Ich möchte Jim Tanfield herzlich dafür danken, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, Teil des Teams zu sein und mich das ganze Jahr redaktionell begleitet hat. Ein zweiter Gruß geht an Merlin Jobst sowie an meine Bloggerkollegen, die alle hervorragend aufgestellt sind, um einige der coolsten Inhalte im Web zu teilen.


7 DIY-Wodka-Infusionen, die Ihre hausgemachten Cocktails ernsthaft aufwerten


(Bildnachweis: Feinschmecker mit Familie)

Aroma-infundierte Cocktails sind immer in einer süßen Sommernacht, und es gibt keinen besseren Weg, Ihre Amateur-Barkeeper-Fähigkeiten zu verbessern, als mit hausgemachten Wodka-Aufgüssen.

Die DIY-Versionen sind nicht nur gesünder als ihre Gegenstücke aus dem Spirituosengeschäft - bis nie, künstliche Aromen! --sie sind auch sehr einfach zu machen. Probieren Sie Geschmackskombinationen aus, die Sie schon immer gerne probiert haben, wie Blaubeeren und Wassermelone für einen frischen Martini oder Speck und Habanero für einen würzigen Bloody Mary. Die meisten Rezepte verlangen, frische Früchte, Kräuter oder sogar Fleisch zu schneiden und sie 36 Stunden bis 13 Tage in einem Glas Wodka einweichen zu lassen, bevor sie gemischt, gemischt oder einfach auf Eis gegossen werden.

Wodka-Aufgüsse sorgen auch für hübsche Partydekorationen, süße Akzente in der Küchentheke und durchdachte Geschenke. Und wenn Sie an einem warmen Abend draußen einen hausgemachten Cocktail schlürfen, wissen Sie, dass der Sommer offiziell angekommen ist. Prost auf die sieben infundierten Wodka-Rezepte unten.


Abschluss

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade eine Charge köstlichen Kartoffel-Wodka zubereitet. Wir hoffen, dass für Sie alles gut geklappt hat und Sie ein erstklassiges Produkt herausgebracht haben. Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Setup zu reinigen und zu zerlegen, um es an einem kühlen, trockenen Ort aufzubewahren. Achten Sie darauf, alles gründlich zu waschen, um in Zukunft ein qualitativ hochwertiges Produkt zu gewährleisten. Versuchen Sie, aus Ihrem frischen Wodka einige leckere Bloody Marys zuzubereiten.

Vielen Dank für Ihren Besuch bei Mile Hi Distilling, Ihrem One-Stop-Shop für alle Ihre Destillationsbedürfnisse. Vergessen Sie nicht, in unserem Shop nach Zubehör oder Ausrüstung zu suchen, die Sie möglicherweise benötigen. Gut gemacht, wie man Wodka mit Kartoffelbrei macht!

Wenn Ihnen diese Anleitung zur Herstellung von Wodka gefallen hat, lesen Sie unsere anderen Anleitungen zur Herstellung von Tequila und zur Herstellung von Mondschein

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Leitfaden mit, indem Sie unten einen Kommentar oder eine Sternebewertung hinterlassen.


Wie man aromatisierte Wodkas macht

Die Herstellung von aromatisierten Wodkas zu Hause gibt Ihnen die kreative Freiheit, Ihren Wodka mit Kräutern, Gewürzen, Obst und sogar Gemüse aufzugießen. Alles, was Sie brauchen, ist eine gute Flasche Wodka, ein Sieb, ein großes, klares Glas und Ihre würzige Zutat Ihrer Wahl. Es ist eine einfache und unterhaltsame kulinarische Meisterleistung und spart Ihnen dabei etwas Geld.

Verwenden Sie guten Wodka

Die Auswahl des Wodkas zu Beginn ist bei weitem der wichtigste Teil des Prozesses. Sie möchten einen qualitativ hochwertigen Wodka verwenden, denn egal wie stark Sie ihn aromatisieren, wenn die Basis nicht gut ist, wird das Ergebnis nicht gut sein.

Verwenden Sie frische Zutaten

Um beste Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie sicher, dass die verwendeten Geschmackskomponenten so frisch wie möglich sind. Gefrorene Früchte sind keine gute Option, da sie zerfallen und im Wodka nur matschig werden. Am besten eignen sich frische Kräuter und Gewürze sowie ganzes Obst und Gemüse.

Sei originell

Werden Sie kreativ mit den Geschmacksrichtungen, so ziemlich jedes Obst, Gemüse, Kraut oder Gewürz kann verwendet werden, oder wenn Sie wirklich originell sein möchten, versuchen Sie, ein paar Geschmacksrichtungen miteinander zu mischen. Paprika und Meerrettich sind auch eine gute Wahl für infundierte Wodkas, aber beginnen Sie sparsam, damit Sie nicht zu viel würziges Feuer in Ihrem Wodka haben.

Bereite deine Zutaten vor

Wenn Sie Obst oder Gemüse verwenden, schneiden Sie es in große Würfel oder Scheiben. In einigen Fällen sollte die Haut bleiben, wie bei Zitrusfrüchten (da die Schale voller aromatischer Öle ist), aber bei anderen Früchten wie Melonen sollte die Haut entfernt werden. Eine gute Regel ist: Jede Haut, die nicht essbar ist (außer Zitrusfrüchten), sollte geschält werden. Entfernen Sie auch alle Gruben und Samen. Wenn Sie Kräuter oder Gewürze wie Zimt, Lavendel oder Rosmarin verwenden, fügen Sie diese dem ganzen Wodka hinzu. Alles wird vor dem Trinken abgeseiht, so dass, wenn ein paar Stücke in die Irre gehen, kein Grund zur Panik ist.

Aromen kombinieren

Geben Sie Obst, Gemüse oder Kräuter in ein großes Glas. Verwenden Sie, wenn möglich, einen mit einem Zapfen oder einem großen Deckel, um Wodka auszuschöpfen. Und denken Sie daran, dass der Wodka umso stärker wird, je mehr Geschmack Sie hinzufügen. Eine gute Faustregel ist, das Glas etwa zur Hälfte mit Obst oder Gemüse zu füllen und es dann bis zum Rand mit Wodka zu füllen. Wenn Sie Kräuter oder Gewürze verwenden, verwenden Sie eine gute Handvoll, da sie stärker sind und mehr Geschmack abgeben als Obst oder Gemüse. Gießen Sie den Wodka in das Glas und decken Sie es mit einem Deckel ab.

Warten

Stelle das Glas in den Kühlschrank und spiele das Wartespiel. Höchstwahrscheinlich dauert die Infusion mindestens einen Tag. Bei einigen Obst- und Gemüsesorten dauert es länger. Probieren Sie den Wodka einfach jeden Tag, um Ihre Stärke zu bestimmen. Es kann bis zu einer Woche dauern, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. Denken Sie daran, Sie können immer mehr Geschmack hinzufügen, aber nicht wegnehmen.

Beanspruchung

Wenn der gewünschte Geschmack erreicht ist, gießen Sie den Wodka durch ein feinmaschiges Sieb in eine große Schüssel, um so viel Fruchtfleisch und Stückchen wie möglich zu entfernen. Bei Bedarf Sieb mit Käsetuch oder Kaffeefiltern auslegen. Gießen Sie den Wodka zurück in die Originalflasche oder in das Glas, das zum Aufgießen verwendet wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr frisch aufgegossener Wodka leicht gegossen werden kann.

Aufschlag

Einer der besten Aspekte beim Aufgießen Ihres eigenen Wodkas ist, dass er sich für die Verwendung vieler köstlicher Garnituren eignet. Obst und Gemüse können an der Seite eines Cocktailglases garniert werden. Kräuter und Gewürze können als Rührer in Cocktails verwendet werden. Austrinken und genießen!


Das ist der lustige Teil! Sie können Ihr eigenes Geschmacksprofil zusammenstellen. Es gibt eine Vielzahl von Kombinationen, die Sie mit frischem Obst herstellen können (keine Angst davor, auch ein paar frische Kräuter hineinzuwerfen!). Der Himmel ist die Grenze! Sie können auch eine einzelne Frucht verwenden (Wassermelonen-Wodka ist lächerlich gut!) Unten haben wir einige unserer Lieblings-Wodka-Aufgüsse mit frischen Früchten geteilt.

Wenn Sie sich entschieden haben, welche Zutaten Sie verwenden möchten, waschen Sie die Produkte und entfernen Sie Stiele und Samen. Steinobst entkernen. Peelings können belassen oder abgezogen werden – es liegt an Ihnen. Schneiden oder hacken Sie größere Produkte wie Ananas, Papaya und Äpfel, um ihre Oberfläche zu vergrößern. Dies erzeugt einen stärkeren Geschmack und beschleunigt den Aufgussprozess. Wenn du Beeren verwendest, quetsche/drücke sie leicht, um ihre Aromen freizusetzen. Wenn Sie Zitrusfrüchte verwenden, können Sie nur die Schale verwenden. Wir empfehlen, so viel Mark wie möglich zu entfernen, da dies Ihren Aufguss bitter machen kann.

Wie viel Obst brauchst du?

Tolle Frage! Es hängt wirklich davon ab, wie stark oder subtil Sie den Geschmack haben möchten. Als Faustregel gilt: Beginnen Sie mit 1 Tasse gehackten Früchten für jede Tasse Wodka (Beispiel: 3 Tassen Obst für 3 Tassen Wodka). Es ist keine exakte Wissenschaft – Sie werden experimentieren wollen, um Ihr bevorzugtes Verhältnis zu finden.

Es ist wichtig, genug Wodka zu verwenden, um alle Früchte zu bedecken. Der Alkohol verhindert, dass die Früchte verderben. Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie die gesamte Wodka-Flasche für einen Aufguss verwenden müssen. Alles, was in der Flasche übrig ist, kann für die nächste Infusion aufbewahrt werden.


Zwei wunderschöne, betrunkene Geschenke, die viel aufregender sind als Wein

Willkommen bei den ELLE.com HoliDIYs, der festlicheren (und etwas kühleren) Version unserer Summer FriDIYs. Schauen Sie jeden Freitag wieder vorbei, um Tutorials zum Erstellen selbstgemachter Geschenke zu erhalten, die Sie tatsächlich machen werden will zu geben (keine Makkaroniketten oder Potpourri in Sicht).

Mit fast nächtlichen Partys (Büroparty, Familiencocktails, Silvester-Spielereien) ist es fast so, als wäre dieses Jahr die Jahreszeit, in der man (respektabel) besoffen wird. Aber während die offensichtliche Lösung darin besteht, eine schöne Flasche Wein (oder sogar einen seltenen Vintage-Scotch) zu kaufen, ist diese Geste ein bisschen dämlich. Fügen Sie stattdessen eine persönliche Note hinzu UND lassen Sie sich schick aussehen, indem Sie Ihren eigenen Alkohol und dann geben Sie es Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Obwohl die Möglichkeiten endlos sind (das allgemeine Rezept besteht darin, ein Aroma auszuwählen, einen Alkohol auszuwählen, sie miteinander zu mischen und sie etwa eine Woche ruhen zu lassen), haben wir uns insbesondere für zwei Rezepte entschieden: Bourbon-getränkte Kirschen und Rosmarin-Zitrus Wodka. In der Regel ist alles mit Früchten ein optisch wunderschönes Geschenk, und diese beiden sind auch ein Kinderspiel, um die unsterblichen Worte von Tom Petty zusammenzusetzen, das Warten ist das Schwierigste. Für einen siegreichen Abschluss fügen Sie Rezeptkarten hinzu, die dem Empfänger zeigen, wie er seinen aufgegossenen Alkohol in einem köstlichen Cocktail verwendet. (Aber im Ernst, lecker&mdashdiese Rezepte sind geschmacksgeprüft.)


Zitrus Rosmarin Wodka Spritzer

Ertrag: 1 Cocktail

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten:

1 1/2 oz Zitrus-Rosmarin-infundierter Wodka
1/2 Tasse Limonade von guter Qualität
Selterswasser, gekühlt
Zitronenscheibe zum Servieren (optional)

Richtungen:

Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis und fügen Sie Wodka und Limonade hinzu. Abdecken und schütteln, bis es kalt ist.

In ein Cocktailglas abseihen und mit Selterswasser aufgießen. Mit Zitronenscheibe servieren, falls verwendet.

Anmerkungen:

Eine Anleitung für Citrus Rosemary Infused Vodka finden Sie hier: https://www.mybakingaddiction.com/infused-vodka-recipes/

Alle Bilder und Texte & Emily for My Baking Addiction kopieren

Folge Jamie auf Instagram. Wir lieben es zu sehen, was Sie von MBA backen! Vergesst nicht @jamiemba zu markieren und den Hashtag zu verwenden #mbarecipes!

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Zitrus-Rosmarin-Wodka-Schorlen - Jelly Toast

Montag, 20. Januar 2014

[…] sind meine Citrus Rosemary Vodka Spritzers. Mein vollständiges Rezept für Citrus Rosemary Vodka Spritzer finden Sie auf dem Blog meines Freundes Jamie, My Baking Addiction, aber ich wollte […]

Samstag, 18. Januar 2014

Das klingt wirklich schön! Ich habe Rhabarber-Wodka zu Hause und frage mich, was ich damit machen soll. Ich wette, so etwas wäre gut

Samstag, 18. Januar 2014

So schön! Ich wollte versuchen, infundierte Liköre herzustellen. Das gibt mir Ideen. Ich habe deinen Beitrag in meinem Blog unter http://www.rawinthemiddle.com/link-love-9/ verlinkt.

Freitag, 17. Januar 2014

Das sieht total hübsch aus! Keine langweilige Wodka-Limonade mehr für mich. Danke fürs Schreiben!

Taylor @ Food Faith Fitness

Freitag, 17. Januar 2014

Oh Mann, ich liebe es, wie frisch diese klingen! Also perfekt für meinen Freitagabend. Plus, wenn es Wodka hat, bin ich in x 10. P.s. Ich liebe dein kleines Etikett auf dem Glas! So hübsch!

Samstag, 18. Januar 2014

Ich weiß, was du meinst, Taylor! Ich bin selbst so ein Wodka-Girl! Es freut mich, dass dir die Tags gefallen, ich habe sie von Amazon bekommen und für den Text kleine Briefmarken verwendet - super einfach, das gefällt mir! Danke für's vorbeikommen!

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

WILLKOMMEN!

Hallo, vielen Dank für Ihren Besuch. Ich und Jamie backen zu viel, sehen viel mehr Stunden Food Network-Programme, als ich öffentlich zugeben möchte, ich bleibe zu lange auf und esse viel zu viel Zucker.


Wie man hausgemachtes Limoncello macht

  1. Wasche und schrubbe 8-10 Zitronen sehr gut. alle Zitronen. Um Abfall zu vermeiden, entsafte deine Zitronen sofort und friere den Saft für einen weiteren Tag ein.
  2. Zitronenschale mit 1 Flasche (750 ml) Wodka mischen. Wenn Sie diese Art von Dingen erkennen und Zugriff darauf haben, wird Everclear noch bessere Ergebnisse erzielen, ebenso wie 100% Beweis für Wodka. Da ich keinen einfachen Zugang zu beiden habe, habe ich einen Wodka mittlerer Qualität verwendet und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
  3. Fest verschließen und den Alkohol und die Zitronenschale 2 bis 4 Wochen ruhen lassen und ziehen lassen.
  4. Die Zitronenschale abseihen.
  5. Bereiten Sie einen einfachen Zuckersirup zu, indem Sie Wasser und Zucker zu gleichen Teilen erhitzen und mischen. Wie viel Zucker und Wasser Sie haben, hängt davon ab, wie viel Prozent Alkohol Sie verwendet haben, wie süß Sie Ihr Limoncello mögen und wie stark Sie den Alkohol verdünnen möchten. Für meinen Wodka und meine persönlichen Vorlieben habe ich 2/3 Tasse Zucker und 2/3 Tasse Wasser verwendet. Für höherprozentigen Alkohol sollten Sie 1 Tasse Zucker und 1 Tasse Wasser in Betracht ziehen.
  6. Kombinieren Sie den einfachen Sirup und den aufgegossenen Wodka. Kühlen Sie ab und verwenden Sie es am selben Tag oder lassen Sie die Aromen für eine weitere Woche oder so vermischen.
  7. Im Gefrierschrank aufbewahren, um sofort eiskalten Limoncello zu erhalten.

Geschmack von Limoncello

Die Siruplösung, die dem mit Zitrone angereicherten Wodka zugesetzt wird, macht ihn zu einem süßen Likör mit Zitronengeschmack.

Limoncello servieren

Limoncello wird am besten eiskalt serviert. Am besten die ganze Flasche für ein paar Stunden in den Gefrierschrank stellen. HINWEIS: Kreideetiketten verwischen!

Servieren Sie das eiskalte Limoncello direkt in einem Schnapsglas, wie wir es letztes Ostern getan haben.

Sie können es auch auf Eis servieren oder mit Champagner, Weißwein, Sodawasser oder Ihrem Lieblingscocktail gemischt. Um beispielsweise einen Limoncello Cosmopolitan zuzubereiten, mischen Sie 1 Shot Vodka, 1 Shot Cranberrysaft und 1 Shot Limoncello.

Diese Liköre waren herrlich, solange sie dauerten. Zeit für mehr!

Sehen Sie sich diese anderen feuchten Flüssigkeiten an, anscheinend fange ich eine Sammlung von mit Früchten angereichertem Alkohol an. Hier sind die anderen Links, die Sie vielleicht ausprobieren möchten.

Falls Sie neugierig auf den Zitronenextrakt sind, hier erfahren Sie, wie Sie das herstellen würden.


Wie man mit Zitrusfrüchten angereicherte Cocktails herstellt

In letzter Zeit höre ich ziemlich viel von infundierten Likören. Also am vergangenen Wochenende dachte ich, ich probiere es mal aus – und überraschenderweise war es nicht so schwierig, wie ich zuvor gedacht hatte! Da es noch Winter ist, habe ich mich saisonal mit Zitrusfrüchten wie Grapefruits, Kumquats, Mandarinen und Orangen entschieden.

Sehen Sie sich meine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufgießen Ihres eigenen Wodkas und ein paar Cocktailrezepte an. Beifall!

Sammle alle Zutaten ein

Was du brauchst: Gläser oder Flaschen mit festem Verschluss, Obst (ich habe Zitrusfrüchte verwendet, aber du kannst auch Gewürze oder sogar Paprika verwenden) und ein oder zwei Flaschen Wodka von guter Qualität.

Obst waschen und schneiden

Gib die Früchte in ein Glas oder eine Flasche. Der Behälter sollte mit Obst gefüllt, aber nicht ganz voll sein. Dann Wodka einfüllen. Ziehen Sie den Deckel fest über dem Glas und lassen Sie es an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur stehen.

Lass die Früchte ziehen

Die Ziehzeit variiert, aber bei Zitrusfrüchten dauert es im Allgemeinen ungefähr drei bis vier Tage, bis das Gebräu die gewünschte Geschmacksintensität erreicht. Der beste Weg, um zu überprüfen, ob es vollständig aufgegossen ist, besteht natürlich darin, die Mischung kontinuierlich zu probieren. Wenn Sie die Zeit verkürzen möchten, fügen Sie außerdem Zucker oder in meinem Fall einen Likör mit Orangengeschmack hinzu, um den Geschmack zu vertiefen.

Die aufgegossene Mischung abseihen und einen Cocktail mixen!

Zitrus Wodka Tonic

2 Unzen. Zitrus-infundierter Wodka (meine Wahl: Kumquat & Grapefruit Infused Vodka)

1 Grapefruitspalte zum Garnieren

Füllen Sie ein Highball-Glas mit Eis. Wodka in Glas gießen. Mit Tonic Water auffüllen. Mit einer Grapefruitspalte garnieren. Dient 1.

Schraubendreher

3 Unzen. Zitrus-infundierter Wodka (meine Wahl: Orange Infused Vodka)

1 Unze. Likör mit Orangengeschmack

1 Keil Orange zum Garnieren

Füllen Sie ein Highball-Glas mit Eis. Wodka in Glas gießen. Mit einer Orangenscheibe garnieren. Dient 1.

Über den Autor: Samantha ist eine Doktorandin, die im Mittleren Westen Essen und Wein schreibt. Ursprünglich aus Kalifornien stammend, sind ihre Arbeiten im Santa Barbara Magazine, Vox Magazine, The Columbia Missourian und Farm Journal erschienen. Sie wurde auch auf ihrem lokalen NPR-Sender als Weinexpertin vorgestellt. Sie glaubt, dass jedes Mädchen immer eine Flasche Sekt im Kühlschrank haben sollte – für Notfälle und spontane Feiern.


Schau das Video: Top5: Russische Wodka-Regeln