at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für explodierenden Orangen- und Rosenkuchen

Rezept für explodierenden Orangen- und Rosenkuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Feierkuchen
  • Geburtstagskuchen
  • Kuchen zum Kindergeburtstag
  • Geburtstagstorten für Mädchen

Diesen Sommer hat sich Dr. Oetker mit Kimberley Wilson als Teil des Even Better Baking Teams zusammengetan, um ein köstliches Rezept für explodierenden Orangen- und Rosenkuchen zu kreieren.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • Für den orangefarbenen Schwamm
  • 3 große Eier
  • 225g ungesalzene Butter, sehr weich
  • 225g goldener Puderzucker
  • 225g selbstaufziehendes Mehl
  • Schale von 1 Orange
  • 1 Tube Dr. Oetker neonorange Farbgel
  • 1 Teelöffel Dr. Oetker Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 85g gemahlene Mandeln
  • 1 bis 2 Esslöffel Orangensaft
  • Für den Rosenschwamm
  • 225g selbstaufziehendes Mehl
  • 225g ungesalzene Butter, sehr weich
  • 225g goldener Puderzucker
  • 3 große Eier
  • 1 Teelöffel Dr. Oetker​ Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 85g gemahlene Mandeln
  • 1 bis 2 Teelöffel Dr. Oetker Limited Edition Rosengeschmack
  • 1 Tube Dr. Oetker pinkes Farbgel
  • Für die Buttercreme-Glasur
  • 150g ungesalzene Butter
  • 400g Puderzucker
  • Ein paar Tropfen Rosenwasser
  • Dekorieren
  • 454g Dr. Oetker Rollmarzipan
  • 700g Dr. Oetker fertiger Zuckerguss
  • 1 Packung Dr. Oetker Zuckerschmetterlinge
  • 1 Tube Dr. Oetker rosa Farbgel
  • 1 Tube Dr. Oetker oranges Farbgel
  • 2 bis 3 Esslöffel Aprikosenkonfitüre, erwärmt

MethodeVorbereitung:1 Std. ›Kochen:30 Min. ›Zusatzzeit:1 Std. Abkühlen › Bereit in:2 Std.30 Min.

  1. Den Ofen auf 160 C / Gas 3 vorheizen. Den Boden von vier 20 cm (8 in) antihaftbeschichteten runden Kuchenformen einfetten und auskleiden.
  2. Für den orangefarbenen Schwamm:

  3. Eier, Butter, Zucker, Mehl, Orangenschale und Dr. Oetker Orangenfarbgel, Backpulver, Salz und gemahlene Mandeln und Orangensaft in eine große Schüssel geben. Mischen Sie entweder von Hand oder in einem handwerklichen Mixer, bis Sie sich vermischt haben, und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel mischen oder überarbeiten.
  4. Die Masse auf zwei ausgekleidete Förmchen verteilen, mit der Rückseite eines Löffels oder Spatels glattstreichen.
  5. Für den Rosenkuchen:

  6. Wiederholen Sie die Schritte zwei und drei mit den Zutaten für die Rosenkuchen.
  7. Alle vier Kuchen im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten goldbraun backen, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kühlregal etwa 1 bis 2 Stunden vollständig abkühlen lassen.
  8. Für die Buttercreme-Glasur:

  9. In der Zwischenzeit die Buttercreme herstellen, indem die Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel miteinander vermischt werden.
  10. Um den Kuchen zusammenzusetzen, legen Sie eine Rosenkuchenschicht auf einen Teller oder ein Kuchenbrett, verwenden Sie eine kleine Menge Buttercreme darunter, um den Kuchen an Ort und Stelle zu halten. 3 Esslöffel Buttercreme darüber verteilen und mit einer orangefarbenen Schicht bedecken. Wiederholen, bis alle vier Schichten übereinander gestapelt sind.
  11. Den Kuchen (siehe Tipp) mit Buttercreme krümeln und 2 Esslöffel für später aufheben.
  12. Dekorieren:

  13. Das Dr. Oetker Rollmarzipan zu einer glatten Kugel kneten und auf einer mit Puderzucker bestäubten Fläche ca. 3 bis 4 mm dick ausrollen. Heben Sie das Marzipan vorsichtig an und bedecken Sie den Kuchen, wobei Sie ihn rundherum glattstreichen. Den Überschuss mit einem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer abschneiden.
  14. Schneiden Sie mit einem 12 cm breiten Teigausstecher oder einer umgedrehten Schüssel einen Kreis aus Backpapier aus und legen Sie diesen in die Mitte der Oberseite des Kuchens (dadurch wird verhindert, dass die Glasur beim Auffalten am Marzipan haftet.
  15. 100g Dr. Oetker rollfertiger Zuckerguss orange einfärben und 2 bis 3mm dick ausrollen. Mit dem gleichen Ausstecher wie oben einen Kreis aus der Orangenglasur ausstechen und diesen über den Kreis aus Backpapier legen. Bewahren Sie die Reste des Zuckergusses für später auf. Wickeln Sie sie in Frischhaltefolie, damit sie nicht austrocknen
  16. Die restlichen Dr. Oetker rollfertig glasig-rosa einfärben und 3 bis 4 cm dick ausrollen.
  17. Kuchen mit erwärmter Aprikosenglasur bestreichen, damit die Glasur haftet.
  18. Heben Sie die rosa Glasur vorsichtig an und bedecken Sie den Kuchen.
  19. Sie sollten den Umriss des orangefarbenen Zuckergusskreises unter dem Rosa sehen können. Schneide mit einem sehr scharfen Messer/Bastelmesser ein großes Kreuz durch die Mitte der beiden Glasurschichten bis zum äußeren Rand der Orangenschicht. Dann teilen Sie jedes Segment erneut, sodass Sie acht Segmente haben. Heben Sie die Segmente mit der Messerspitze an und schälen Sie sie zurück. Heben Sie mit der Messerspitze die Papierschicht, die jetzt freigelegt werden soll, an und ziehen Sie sie heraus.
  20. Buttercreme zum Aufkleben der Dr. Oetker Zuckerschmetterlinge zugeben, in ein Band gewickelt servieren.

Krümelbeschichtung

Um einen Kuchen mit Krümel zu überziehen, muss man ihn mit einer sehr dünnen Schicht Zuckerguss bedecken, so dass alle Krümel an Ort und Stelle "geklebt" sind. Beim Dekorieren wird verhindert, dass lose Krümel Ihre Dekoration verderben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


ROSENWASSER-ORANGENBLÜTEN-GRIEßKUCHEN

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte überprüfen Sie unsere Datenschutz- und Offenlegungsrichtlinie.

In meiner Küche stand gestern eine Pfanne dieses Rosenwasser-Orangenblüten-Grießkuchens.

Heute habe ich eine leere, schmutzige Pfanne übrig. Was ich hätte waschen sollen, aber beschlossen, meine Zeit mit Schaufensterbummeln im Einkaufszentrum zu verbringen. Priorisieren! Es ist das, was ich am besten kann! Eifersüchtig sein.

Dieser Grießkuchen ist Delish. Mit einem großen D.

Anees und ich aßen. das. ganz. Ding. Ernsthaft. So wie der ganze Kuchen. Ein kleines Stück hier, ein Knabbergebäck, ein weiteres Knabbereien und ein Bissen da. Und bevor wir uns versahen, war es weg! Es ist lecker.

Das Beste daran, es ist unglaublich einfach zu machen. So einfach, es ist fast peinlich. Wie, total, Cheater-einfach.

Ich verstehe, dass Grieß für einige von uns Neuland sein kann. Keine Sorgen machen! Wir gehen dieses Rezept Schritt für Schritt durch. Es ist super einfach!

Beginnen wir mit dem Blanchieren einiger Mandeln. Wie? Ein paar Tassen Wasser in einem Topf mit 18 – 20 Mandeln. Lassen Sie es kochen. Wenn Sie sehen, dass sich die Haut lockert, schalten Sie den Herd aus (5 – 7 Min.). Unter kaltem Wasser laufen lassen. Schale entfernen. BAM! Blanchierten Mandeln. ODER kaufe sie einfach hier.

Ich nenne das gerne einen Dump Cake. Sie kippen diese Zutaten buchstäblich in eine Rührschüssel. Geben Sie ihm ein paar Wirbel mit einem Löffel und lassen Sie es 30 Minuten ruhen!

Lassen Sie den Joghurt seine Magie wirken und kreieren Sie einen saftigen Kuchen für Sie! Empfehlung: Lackieren Sie Ihre Nägel, während Sie warten.

Reden wir über Sugaaah. Für den Sirup Zucker, Wasser, Rosen- und Orangenblütenwasser, Zitronensaft und Kardamomschote in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 3 – 4 Minuten kochen lassen, sobald der Sirup zu kochen beginnt. Herd ausschalten. Abkühlen lassen. 3 Esslöffel zum vorbereiteten Kuchenteig geben. Aufsehen.

Eine Pfanne mit Tahinipaste oder Kochspray einfetten. Teig fallen lassen. Mit dem Löffelrücken oder den Händen in die Pfanne drücken. Kerben Sie Quadrate auf den Teig. Auf jedes Quadrat eine Mandel legen. Und ab in den Ofen!


Zutaten

Für das Rezept Kimberley's Orange and Rose Exploding Cake

Oranger Schwamm:

225 g Selbstaufziehendes Mehl
225 g ungesalzene Butter (sehr weich)
225 g Goldener Puderzucker
1 Dr. Oetker Backpulverbeutel (1TL)
1 g Salz (Prise)
Frisch gepresster Orangensaft (von 1 Orange)
Dr. Oetker Orange Extra starkes Lebensmittelfarbgel x 1 Tube
3 Große Eier
5 g Orangenschale (1 Orange)

Rosenschwamm:

225 g Selbstaufziehendes Mehl
225 g Ungesalzene Butter
225 g Goldener Puderzucker
1 Dr. Oetker Backpulverbeutel (1 TL)
1 g Salz (Prise)
85 g Gemahlene Mandeln
5 ml Rosengeschmack (1 - 2 TL)
Dr. Oetker Pink Extra Strong Lebensmittelfarbgel x 1 Tube
3 Große Eier

Buttercreme:

Dekoration:

454 g Dr. Oetker Rollfertiges Marzipan
700 g Dr. Oetker Ready to Roll White Icing
Dr. Oetker Pink Extra Strong Lebensmittelfarbgel (1 Tube)
Dr. Oetker Orange Extra starkes Lebensmittelfarbgel (1 Tube)
1 Portion Dr. Oetker Oblatengänseblümchen (Genug zum Dekorieren)

Great British Bake Off: Probieren Sie das Rezept für explodierenden Rosen- und Orangenkuchen von Finalistin Kimberley Wilson

Wenn die neue Serie des Great British Bake Off Sie dazu inspiriert hat, Ihre Nudel abzustauben und das Nudelholz herauszuholen, dann haben Sie Glück.

Kimberley Wilson, Finalistin des letzten Jahres, hat sich mit der Backmarke Dr. Oetker zusammengetan, um diesen unglaublich explodierenden Orangen-Rosen-Kuchen zu kreieren - und sie hat uns das Rezept mit einem Video geteilt, um uns zu zeigen, wie es gemacht wurde.

Lust es mal auszuprobieren? Senden Sie uns Bilder, ein Bild des fertigen Ergebnisses oder eines Ihrer besten Backwaren an [email protected], twittern Sie sie an @CityLifeManc oder posten Sie sie auf unserer Facebook-Seite und wir veröffentlichen die besten auf unserer Website.

Explosionskuchen mit Orange und Rose

Vorbereitung: 1 Stunde und 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

Orangen Schwamm

225g ungesalzene Butter, sehr weich

1TL Dr. Oetker Backpulver

1 Tube Dr. Oetker neonorange Farbgel

Rosenschwamm

225g ungesalzene Butter (Präsident) sehr weich

1TL Dr. Oetker​ Backpulver

1-2 TL Dr. Oetker Limited Edition Rosengeschmack

1 Tube Dr. Oetker Hot Pink Farbgel

Buttercreme

454g Dr. Oetker Rollmarzipan

700g Dr. Oetker fertiger Zuckerguss

1 Packung Dr. Oetker Zuckerschmetterlinge

1 Tube Dr. Oetker Pink Farbgel

1 Tube Dr. Oetker Orange Farbgel

Methode

1. Backofen auf 160 °C erhitzen, den Boden von 4 x 20 cm/8 Zoll Antihaft-Sandwichformen einfetten und auskleiden

2. Eier, Butter, Zucker, Mehl, Orangenschale und Orangenfarbgel in eine große Schüssel geben. Mischen Sie entweder mit der Hand oder in einem Standmixer, bis sie kombiniert sind (achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel mischen/überarbeiten).

3. Die Masse auf zwei ausgekleidete Bleche verteilen, mit der Rückseite eines Löffels oder Spatels glattstreichen.

4. Wiederholen Sie dies mit den Zutaten für den Rosenkuchen

5. 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und zurückspringen und auf einem Kühlregal vollständig abkühlen.

6. In der Zwischenzeit die Buttercreme herstellen, indem die Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel miteinander vermischt werden.

7. Um den Kuchen zu backen: Legen Sie eine Rosenkuchenschicht auf einen Teller oder ein Kuchenbrett, verwenden Sie eine kleine Menge Buttercreme darunter, um den Kuchen an Ort und Stelle zu halten. 3 EL Buttercreme darauf verteilen und mit einer Orangenschicht bedecken. Wiederholen, bis alle vier Schichten übereinander gestapelt sind.

8. Den Kuchen mit Buttercreme bestreichen (2 EL für später reservieren)

9. Das Marzipan zu einer glatten Kugel kneten und auf einer mit Puderzucker bestäubten Fläche ca. 3-4 mm dick ausrollen. Heben Sie das Marzipan vorsichtig an und bedecken Sie den Kuchen, wobei Sie ihn rundherum glattstreichen. Den Überschuss mit einem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer abschneiden.

10. Schneiden Sie mit einem 12 cm breiten Teigausstecher oder einer umgedrehten Schüssel einen Kreis aus Backpapier aus und legen Sie diesen in die Mitte der Oberseite des Kuchens (dadurch wird verhindert, dass die Glasur beim Auffalten am Marzipan kleben bleibt) es).

11. 100g der Glasur orange einfärben und 2-3mm dick ausrollen. Mit dem gleichen Ausstecher wie oben einen Kreis aus der Orangenglasur ausstechen und diesen über den Kreis aus Backpapier legen. Bewahren Sie die Reste des Zuckergusses für später auf. Wickeln Sie sie in Frischhaltefolie, damit sie nicht austrocknen.

12. Restliche Glasur rosa einfärben und 3-4 cm dick ausrollen.

13. Kuchen mit erwärmter Aprikosenglasur bestreichen, damit die Glasur haftet.

14. Heben Sie die rosa Glasur vorsichtig an und bedecken Sie den Kuchen (glatt und trimmen Sie wie oben).

15. Sie sollten den Umriss des orangefarbenen Zuckergusskreises unter dem Rosa sehen können. Schneide mit einem sehr scharfen Messer/Bastelmesser ein großes Kreuz durch die Mitte der beiden Glasurschichten bis zum äußeren Rand der Orangenschicht. Dann teilen Sie jedes Segment erneut, sodass Sie acht Segmente haben. Heben Sie die Segmente mit der Messerspitze an und schälen Sie sie zurück. Heben Sie mit der Messerspitze die Papierschicht, die jetzt freigelegt werden soll, an und ziehen Sie sie heraus.


Dies ist das erste einer Reihe von Videos, die auf YouTube erscheinen werden, aber zu Ihrer Bequemlichkeit auch direkt hier im Blog eingebettet werden. Diese ersten sechs Segmente waren aufgenommen 1988 kurz vor der Veröffentlichung von Die Kuchenbibel.

Vielen Dank an Hector Wong für die Übertragung aller elektronischen Dateien und an Rachael Ashe von Hop Studios, die sie in den Blog einbetten wird. Es ist ein wahr gewordener Traum, live zu gehen und die vielen Techniken des Kuchenbackens auf bestmögliche Weise teilen zu können.

Bitte beachten Sie, dass diese Produktion mit einem Schuhband-Budget gemacht wurde und meine Freunde und ich das Mitternachtsöl verbrannten, um alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Ich habe vor der Produktion 2 Tage nicht geschlafen (das sieht man nicht wirklich an, da ich 20 Jahre jünger war!) und du wirst sehen, dass der Chiffonkuchen leicht angebrannt ist. Aber die Techniken sind trotz einiger kleiner Unvollkommenheiten im Endprodukt wertvoll.

Es werden noch viele weitere Videos folgen, darunter eine wundervolle PBS-Show, die ich für NJN über die indische Gemeinde Edison, NJ, gemacht habe, mein unvergesslicher und viel geschätzter Auftritt in der Charlie Rose-Show, ein entzückender Abschnitt über Sarahs Geheimnisse mit Gastgeber und Freund David Rosengarten , meine jüngste PBS-Show Baking Magic, produziert von Marjorie Poore, und die Segmente, die von Gold Medal/General Mills für mein kommendes Buch produziert wurden Roses himmlische Kuchen. Ich wusste in all den Jahren, als ich die Bänder von den Shows gespeichert habe, nie, dass ich sie eines Tages im Internet teilen kann! Sprechen Sie über 'schöne neue Welt'!


Was ist Polenta?

Polenta, auch bekannt als Mahlzeit mit Getreide zu denen auf der anderen Seite des Teiches, ist grob gemahlener getrockneter Mais. Es mag als Kuchenzutat etwas seltsam klingen, aber es verleiht Polenta-Kuchen seine charakteristische Textur und einen reichen Geschmack. Diese Maserung ist so unauffällig, und vielleicht liebe ich sie deshalb so sehr. Es hat vielleicht nicht den hohen Status anderer Getreidesorten (ich sehe dich an, Quinoa), aber es ist immer noch reich an Nährstoffen.


Orangen-Schlagsahne-Torte

Zutaten:

2 1/4 Tassen Kuchenmehl oder Allzweckmehl, gesiebt
2 Teelöffel Backpulver
3/4 Teelöffel Salz
1 1/2 Tassen Sahne
3 große Eier, Zimmertemperatur
1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
1 Tasse plus Esslöffel Superfeiner Zucker

Richtungen:

Spezialausrüstung
Eine geriffelte 10-Tassen-Metallrohrpfanne, beschichtet mit Backspray mit Mehl

Den Ofen vorheizen
Zwanzig Minuten oder länger vor dem Backen einen Rost in das untere Drittel des Ofens stellen und den Ofen auf 375 °F/190 °C (350 °F/175 °C bei Verwendung einer dunklen Pfanne) vorheizen.

Mischen Sie die trockenen Zutaten
In einer mittelgroßen Schüssel das Kuchenmehl, das Backpulver und das Salz verquirlen und dann zusammen sieben, damit sich die Mischung leichter einarbeiten lässt.

Mischen Sie die flüssigen Zutaten
Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel einer mit dem Schneebesen ausgestatteten Küchenmaschine, beginnend mit niedriger Geschwindigkeit, und erhöhen Sie die Geschwindigkeit beim Eindicken allmählich auf mittlere bis hohe Geschwindigkeit, bis sich beim Anheben des Rührers steife Spitzen bilden.
In einer mittelgroßen Schüssel Eier und Vanille verquirlen, bis sie sich leicht vermischt haben. Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit die Eiermischung nach und nach unter die Schlagsahne schlagen. Die Mischung wird zu Mayonnaise-Konsistenz eindicken (es sei denn, es wird Butterfettcreme verwendet). Nach und nach den Zucker einrühren. Es sollte etwa 30 Sekunden dauern, um es zu integrieren.

Machen Sie den Teig
Die Hälfte der Mehlmischung zur Sahnemischung geben und mit einem großen Silikonspatel umrühren und das Mehl unterheben, bis das meiste davon verschwunden ist. Den Rest der Mehlmischung dazugeben und weiter falten und mischen, bis alle Mehlspuren verschwunden sind. Kratzen Sie den Teig mit einem Silikonspatel oder -löffel in die vorbereitete Pfanne. Führen Sie einen kleinen Metallspatel oder eine stumpfe Messerklinge durch den Teig, um große Luftblasen zu vermeiden, und vermeiden Sie den Boden der Pfanne. Glätten Sie die Oberfläche gleichmäßig mit einem kleinen Metallspatel.

Den Kuchen backen
25 bis 35 Minuten backen, oder bis ein Holzzahnstocher zwischen Rohr und Seite ganz sauber herauskommt und der Kuchen bei leichtem Drücken in der Mitte zurückspringt. Der Kuchen sollte erst nach dem Herausnehmen aus dem Ofen beginnen, von den Seiten der Pfanne zu schrumpfen.

Kühle und entforme den Kuchen
Den Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter 10 Minuten auskühlen lassen. Mit einem kleinen Metallspatel die oberen Ränder des Kuchens lösen und den Kuchen auf ein leicht mit antihaftbeschichtetem Kochspray beschichtetes Gitter stürzen. Vollständig abkühlen. Der Kuchen braucht keine Verzierung, aber ich serviere ihn gerne mit einem leichten Puderzucker oder einem großen Klecks leicht gesüßter Schlagsahne (Seite 115).

Anmerkungen:

Roses Notizen: Schüssel und Rührbesen für die Schlagsahne nicht kühlen, da die Eier nicht so leicht emulgieren, wenn die Schlagsahne zu kalt ist.

Meine Notizen: Ich habe die Schale einer Orange und 1/2 Teelöffel reinen Orangenextrakt in den Teig gegeben. Ich habe auch eine schnelle Glasur aus Puderzucker und Orangensaft gemacht. Diese Glasur wurde über den abgekühlten Kuchen gegossen.

Folge Jamie auf Instagram. Wir lieben es zu sehen, was Sie von MBA backen! Vergesst nicht @jamiemba zu markieren und den Hashtag zu verwenden #mbarecipes!


Vorbereitung

Für das Frosting:

Verwenden Sie einen elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, um die Butter zu mischen, bis sie glatt ist. Fügen Sie den Frischkäse hinzu und mischen Sie ihn, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Dann die Vanille hinzufügen. Stoppen Sie den Mixer und drücken Sie alles, was an den Seiten der Schüssel haftet, mit einem Spatel nach unten. Stellen Sie sicher, dass alles von den Seiten her vermischt ist und alles glatt ist.

Puderzucker auf kleinster Stufe nach und nach unterrühren – sonst fliegt er überall hin! Verwenden Sie den Spatel, um alles, was an den Seiten der Schüssel haftet, nach unten zu drücken, und stellen Sie sicher, dass alles von den Seiten her vermischt ist und alles glatt ist.

Für den Kuchen:

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor und stellen Sie den Ofenrost in die Mitte des Ofens (wenn Sie einen Umluftofen verwenden, stellen Sie ihn auf 325° F).

Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen und verrühren, bis alles richtig vermischt ist. Sie müssen zuerst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, damit sich keine Klumpen im Teig befinden, die weiße Flecken erzeugen. Beiseite legen.

Verwenden Sie in einer separaten Schüssel einen elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, um die Butter und den Zucker miteinander zu vermischen, bis sie flauschig werden. Achte darauf, die Seiten der Schüssel mit einem Spatel abzukratzen, damit alles von den Seiten her vermischt wird.

Die Eier nacheinander mit dem Mixer auf mittlerer Stufe zur Butter-Zucker-Mischung geben. Achten Sie auch hier darauf, die Seiten der Schüssel abzukratzen.

Vanille in die Milch geben und beiseite stellen.

Mischen Sie etwa 1/3 Ihrer trockenen Zutaten in die Butter-Zucker-Ei-Mischung, mischen Sie dann die Hälfte der Milch unter, immer bei mittlerer Geschwindigkeit.

Das zweite Drittel der trockenen Zutaten unterrühren, dann die restliche Milchmischung.

Stoppen Sie den Mixer für einige Sekunden und drücken Sie mit einem Spatel alles, was an den Seiten der Schüssel kleben bleibt, nach unten und mischen Sie dann den letzten Teil der Mehlmischung unter. Stellen Sie sicher, dass alles von den Seiten gemischt wird und alles glatt ist. Sie möchten keine Klumpen, aber übermischen Sie es nicht – stoppen Sie den Mixer, sobald der Teig glatt ist.

Teilen Sie den Teig gleichmäßig in sechs Portionen. Sie müssen nicht genau gleich sein, aber Sie möchten, dass sie nah beieinander sind: Sie können beliebige kleine Schüsseln verwenden, die alle gleich groß sind: Geben Sie den Teig einfach nach und nach in jede der Schüsseln, bis sie alle sind auf der gleichen Höhe (es ist ungefähr 1 Tasse Teig pro Schüssel).

Färben Sie den Teig individuell in Regenbogenfarben: Für unsere sechslagigen Torten verwenden wir Lila, Blau, Grün, Gelb, Orange und Pink. Beginnen Sie mit einem winzigen Tropfen Lebensmittelfarbe, rühren Sie ihn vollständig ein und fügen Sie dann mehr hinzu, bis er Ihre gewünschte Farbe hat (der gebackene Kuchen kommt ziemlich nah an das, was Sie sehen – die Außenseite wird ein wenig braun, aber das wird bedeckt mit Glasur).

Sprühen Sie sechs runde 6-Zoll-Backformen mit Kochspray ein und gießen Sie dann den farbigen Teig in die gefetteten Pfannen.

Backen Sie die Kuchen zu zweit 8 Minuten lang, ohne die Ofentür zu öffnen. Drehen Sie dann jede Pfanne so, dass die Vorderseite nach hinten zeigt. Backen Sie weitere 8 Minuten, oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn Sie ihn in die Mitte des Kuchens stecken (Kuchen sind sehr empfindlich. Je weniger Sie Ihren Ofen öffnen, desto besser wird Ihr Kuchen herauskommen! Ich weiß es nicht genau warum, aber ich weiß es).

Lassen Sie die Kuchen 5-10 Minuten in den Formen abkühlen (wenn sie warm sind, sind sie sehr zerbrechlich und neigen dann zum Brechen.) Dann auf ein Backblech oder Kühlregal stürzen und vollständig abkühlen lassen bevor Sie sie einfrieren.


Orangen-Pfirsich-Joghurt-Kuchen

Hier ist ein einfach zuzubereitender, saftiger und köstlicher Joghurtkuchen mit Orangengeschmack, den ich mit meinem Bosch Maxomixx Stabmixer-Set gebacken habe. Dieser einfache Kuchen besteht aus einfachen Backzutaten, die leicht verfügbar sind und das Aufschlagen dauert keine Zeit.

Ich habe den Kuchen mit Pfirsichscheiben belegt, was den Kuchen zu einem köstlichen und erfrischenden Leckerbissen macht, der besonders an einem kalten, trüben Nachmittag gut zu einer heißen Tasse Tee passt.

Sein sonniges Gemüt erhellt meinen Morgen und er ist sowohl für die Augen als auch für den Gaumen angenehm.

die goldenen Krümel schmecken würzig und süß, während der Duft der Orange Freude macht. was für ein toller Start in den Tag.

Der Teig wird nach der Aufrahmmethode zubereitet, d. h. Butter mit Zucker geschlagen, um Luft in den Teig einzubringen. Der Teig wird blass, nimmt an Volumen zu und wird leicht und fluffig. Normalerweise lasse ich die Butter 15 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur (etwa 28-30 ° C) weich werden. Während dieser Zeit werde ich die restlichen Zutaten sammeln und vorbereiten. Die Butter sollte fest sein und leicht einen Abdruck hinterlassen, wenn man mit dem Finger hineindrückt. Es ist wichtig, die Butter nicht zu lange stehen zu lassen, vor allem bei heißem Wetter, wenn die Butter fettig erscheint oder zu weich wird, kann sie beim Rahmen mit Zucker nicht zu viel Luft halten oder so viel Volumen geben. Dadurch geht der Kuchen beim Backen möglicherweise nicht so gut auf.

Der nächste Schritt ist das Einrühren der Eier. Geduld ist der Schlüssel. Die Eier in mehreren Portionen hinzufügen und jedes Mal gut verquirlen. Wenn Sie zu viel Eier auf einmal hinzufügen, kann der Teig gerinnen. Die Verwendung von Eiern mit Raumtemperatur hilft auch, das Gerinnen zu verhindern. Wenn der Teig zu gerinnen beginnt, etwas Mehl in die Mischung geben, damit er nicht gerinnen kann. Versuchen Sie nicht, einen geronnenen Teig weiter zu schlagen, da dies das Schlimmste wird.

Aufgrund der "flüssigen" Konsistenz von geschlagenen Eiern neige ich dazu, zu viel Eier in den Teig zu gießen. Mit einem Handbesen kann ich jedoch das Gerinnen verhindern, da ich den Schneebesen leicht über den Teig manövrieren kann, um die Eier nach und nach einzuarbeiten. Der Ballon-Schneebesenaufsatz des Bosch Stabmixers funktioniert wie ein Zauber. Wenn die Butter noch zu kalt oder zu fest ist, könnte ich den Turboknopf oder die Pulsfunktion verwenden, um die Mischung zu schlagen, da sie mehr Leistung liefert. Der Ballon-Schneebesen ist auch viel einfacher zu reinigen als die Paddel meines Handmixers.

Die letzten Schritte beinhalteten das Einrühren von Orangensaft und -schale, gefolgt von Mehl und Joghurt. Ich habe das Mehl abwechselnd mit dem Joghurt hinzugefügt, um ein Gerinnen zu verhindern und auch zum leichteren Mischen.

Der fertige Teig könnte etwas mehr als die Hälfte der Höhe meiner 7-Zoll-Rundpfanne füllen.

Der Kuchen stieg wunderschön auf und die Kruste wurde zu einem schönen goldenen Farbton gebacken.

Die Textur dieses pikanten Kuchens ist zart und saftig, riecht gut und ist voller Orangengeschmack. Jeder in meiner Familie liebt es. Es wird eine weitere großartige Ergänzung zu meinem Backrepertoire sein, auf die ich mich immer dann zuwenden werde, wenn ich Lust habe, aus einer Laune heraus zu backen :)

Orangen-Pfirsich-Joghurt-Kuchen

Zutaten:
(macht einen 7" Kuchen)

150g ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten (bei Zimmertemperatur ca

20 Minuten)
120g Puderzucker
2 mittelgroße Eier, leicht geschlagen (ca. 100g ohne Schale)
3 Esslöffel Orangensaft
1 Esslöffel Orangenschale
200g Kuchenmehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
120g Naturjoghurt
ein paar Pfirsichscheiben aus der Dose


Ist Ihnen das schon einmal beim Reduzieren/Konzentrieren von Flüssigkeit in der Mikrowelle passiert: Plötzlich hören Sie einen lauten Knall, öffnen die Tür des Mikrowellenherds und stellen fest, dass die meiste Flüssigkeit über die Wände, die Decke und den Boden des Ofens verspritzt ist. Das passiert mir schon einmal zu oft, seit ich von einem Apartmenthaus in New York City in ein Haus auf dem Land gezogen bin. Also musste ich dem Problem endlich auf den Grund gehen. Im Wesentlichen besteht das Problem darin, dass eine stark gepulverte Mikrowelle in einem Privathaus mehr Leistung hat als in einem Gebäude, in dem viele Menschen Strom für verschiedene Geräte verwenden. Die Lösung stellte sich als so einfach heraus: Stellen Sie die Mikrowelle auf eine niedrigere Leistung ein. Meine Mikrowelle bei hoher Leistung hat über 1000 Watt, also stelle ich sie auf mittlere Leistung ein, die 550 Watt beträgt. Es dauerte länger, die Säfte zu konzentrieren, aber sie sprudelten nicht oder explodierten. Weitere Tipps: Verwenden Sie immer einen Behälter, der viel größer als die Flüssigkeit ist. Sprühen Sie es mit Antihaft-Kochspray ein, damit die Flüssigkeit nicht über die Oberfläche sprudelt. Rühren Sie die Flüssigkeit oft um, während Sie sie reduzieren. Wenn Sie eine Waage haben, mit der Sie die automatische Abschaltung deaktivieren können, können Sie das Gewicht anstelle des Volumens verwenden, um Flüssigkeiten zu reduzieren. Tarieren (entfernen) Sie beispielsweise das Gewicht des Behälters und fügen Sie die Flüssigkeit hinzu. Wenn es 100 Gramm beträgt und Sie es um die Hälfte reduzieren möchten, können Sie das Gefäß beim Eindicken wiegen und weiter reduzieren, bis es 50 Gramm beträgt.