at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

DC's Bindaas serviert indisches Street Food

DC's Bindaas serviert indisches Street Food



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Schillernder Newcomer in der Upper Connecticut Avenue, Bindaas hat Bardeo übernommen und den Raum in ein eingängiges indisches Lokal verwandelt. Menschenmassen versammeln sich, um eine Reihe von indischen Streetfoods zu genießen, die überragend sind.

In einem kürzlichen und cleveren Schritt hat das lokale Restaurantgenie Ashok Bajaj von der Knightsbridge Restaurant Group sein Bardeo-Zielrestaurant, den Barroom-Zwilling des benachbarten Restaurants Ardeo, in das schillernde indische Ziel Bindaas umgewandelt. (Bardeo und Ardeo sind jetzt eine Einheit.) Zeitgenössische indische Wandkunst, Regale voller indischer Krimskrams und bequeme Tische bilden die Bühne für Ihren Street-Food-Spruch.

Street Food bei Bindaas bedeutet nicht, dass jede Menge billige Hot Dogs oder andere vorgekochte Speisen von Verkäufern angeboten werden. Hier umfasst der Begriff eine Sammlung kulturell korrekter und beliebter indischer Gerichte, die Verkäufer in Indien auf den Straßen verkaufen können, aber die Köche haben sich große Mühe gegeben, das Essen richtig zusammenzustellen. Nehmen Sie zum Beispiel den Bel Puri, einen Teller Puffreis, der mit rohen Mangostücken, Minzblättern und Korianderschnipseln gerührt wird. Sie sollten viele verschiedene Gerichte bestellen, da fast jedes Angebot als teilbares Angebot erhältlich ist.

Die größte Herausforderung hier ist, neben Reservierungen, zu wissen, wann man mit dem Essen aufhören sollte. Jedes Gericht klingt verlockend, da Chefkoch Vikram Sunderam von Rasika im Penn Quarter von D.C. alle Rezepte kreiert hat. (Ich wäre gerne bei dieser Verkostung dabei gewesen!) Aber für diejenigen, die zurückhaltender sind, sollten Sie unbedingt das Pathar Gosht (Lamm mit Safran-Cashew-Sauce), die Lamm-Kathi-Rolle, den Shrimp-Uttapam (ein Reispfannkuchen) bestellen. , und das Goa-Schweinebrötchen mit Kaschmir-Chili.

Desserts sind begrenzt und können nach Lust und Laune der Küche variieren, aber sollte das Eis oder die mit Schokoladenganache gefüllte Samosa auf der Speisekarte stehen, schnappen Sie sie sich. Und lassen Sie sich die verschiedenen Weine und Cocktails aus der Minibar nicht entgehen.

Vielleicht möchten Sie den ganzen Abend mit gutem Essen verbringen oder den Tag beim Samstagsbrunch mit Überessen verbringen, aber wahrscheinlich werden Sie von den Menschenmassen vor der Tür getrieben. Vielleicht… nur, wenn Sie aufpassen. Auch wenn Sie es nicht bemerken, Bindaas ist zu einer Restaurant-Berühmtheit mit allen Teilen des kulinarischen Publikums von D.C. geworden, von Millennials bis hin zu allen Altersgruppen. Schließlich ist das Wort bindaas bedeutet „cool, unabhängig und sorglos“.

Was ist das Ergebnis? Für jeden, der indisches Essen liebt, ist Bindaas das Ziel. Das Essen wird vom Küchenpersonal perfekt zubereitet und von gut ausgebildetem Personal liebevoll serviert. Und für Feinschmecker, die ein einzigartiges Menü in einer deutlich dramatischen Umgebung suchen (schauen Sie sich nur die Wanddekoration an!), wird Bindaas in beiden Punkten zufriedengestellt. Das Hauptdilemma könnte darin bestehen, genau den richtigen Zeitpunkt für Reservierungen zu finden. Den geschäftigen Menschenmassen nach zu urteilen, wirkt Bindaas wie ein Magnet und zieht Leute an, die sich um den Haupteingang drängen und auf schnelle Sitzgelegenheiten hoffen. Mit etwas Glück kann das Management entscheiden, dass Bindaas ein Mittagessen anbieten sollte, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie bequem sitzen können. Aber gib nicht auf... das Warten lohnt sich. Wirklich!

Standort und Öffnungszeiten finden Sie hier.


Schau das Video: Cooking Huge Pans of Indian Curry. London Street Food from India