at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Artischockenkrapfen mit Green Goddess Dip Sauce Rezept

Artischockenkrapfen mit Green Goddess Dip Sauce Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

Soße

  • 1/4 Tasse gehackter frischer Schnittlauch
  • 1/4 Tasse gehackte frische italienische Petersilie
  • 2 EL Weißweinessig mit Estragon
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse Crème fraîche oder Sauerrahm

Krapfen

  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse Lagerbier, Raumtemperatur
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 EL frischer Zitronensaft, geteilt
  • 1 1/2 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • Rapsöl (zum Frittieren)
  • 2 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie
  • Zitronenspalten (zum Garnieren)

Rezeptvorbereitung

Soße

  • Kombinieren Sie die ersten 4 Zutaten im Prozessor; mischen, bis die Mischung fein gehackt ist. Bei laufender Maschine Öl durch das Zufuhrrohr hinzufügen; pürieren, bis die Mischung fast glatt ist. Crème fraîche hinzufügen; bis glatt verarbeiten. Übertragen Sie Soße in eine kleine Schüssel; mit Salz und Pfeffer würzen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdecken und kalt stellen. Vor Gebrauch erneut aufrühren.

Krapfen

  • Mehl und 1/2 Teelöffel Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben. Machen Sie gut in der Mitte der Mehlmischung; fügen Sie Bier, Eigelb, 2 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Zitronensaft und Zitronenschale hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Lassen Sie den Teig bei Raumtemperatur mindestens 1 Stunde und bis zu 2 Stunden stehen. Vor dem Fortfahren noch einmal aufrühren.

  • Füllen Sie eine große Schüssel mit Wasser; restlichen 1 EL Zitronensaft hinzufügen. Mit einem großen Messer die obere Hälfte von 1 Artischocke abschneiden und dann den gesamten Stiel bis auf 3/4 Zoll abschneiden. Entfernen Sie die harten äußeren Blätter, bis nur noch 2 Reihen zarter grüner Blätter in der Mitte verbleiben. Mit einem Gemüseschäler den Stiel schälen. Artischocke längs halbieren. Mit einem Gemüsemesser die stachelige Drossel in der Mitte ausschneiden; verwerfen. Artischocke längs in 1/4-Zoll-dicke Scheiben schneiden; sofort in Zitronenwasser legen. Mit den restlichen Artischocken wiederholen. Artischocken abtropfen lassen. Restliche 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Artischocken und 1/2 Tasse Leitungswasser in die Pfanne geben; mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zum Kochen bringen. Abdecken, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und köcheln lassen, bis die Artischocken weich sind und das Wasser verdunstet, etwa 15 Minuten. Vom Herd nehmen und abkühlen. DO AHEAD Kann 2 Stunden im Voraus erfolgen. Abdecken und kalt stellen.

  • Ein großes Backblech mit mehreren Lagen Küchenpapier auslegen. Eiweiß in einer mittelgroßen Schüssel steif schlagen, aber nicht trocken. Eiweiß unter Teig heben, dann Artischocken unterheben.

  • Gießen Sie genug Rapsöl in einen großen Topf, um eine Tiefe von 2 Zoll zu erreichen. Befestigen Sie das Frittierthermometer an der Seite der Pfanne; Öl auf 375 ° F erhitzen. In Chargen arbeiten, Artischockenmischung Esslöffelweise in Öl fallen lassen; goldbraun braten, dabei oft wenden, ca. 2 Minuten pro Charge. Mit einem geschlitzten Löffel die Krapfen auf Papiertücher übertragen. Mit Salz bestreuen. Übertragen Sie Krapfen auf die Platte; mit Petersilie bestreuen. Mit Zitronenspalten garnieren. Dazu Sauce servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Dip Duo (Roter Curry-Mandel-Butter-Dip und Greener Goddess Dip)

Um die fünftägige Entgiftung durchzuführen, müssen Sie viel kochen. Daher wollten wir viele Rezepte einschließen, die auf verschiedene Weise und mit mehreren Mahlzeiten verwendet werden können. Die diesjährigen Dips sind nicht nur köstlich zu Rohkost und Samencrackern, sondern dienen auch als Dressings und Saucen für die ganze Woche.

für den roten Curry-Mandel-Butter-Dip:

1 Teelöffel rote Currypaste

1 Knoblauchzehe, fein gerieben

2 EL Sonnenblumenkernöl

für das Greener Goddess Dip:

¾ Tasse Fabanaise oder sojafreie Vegenaise

1 Esslöffel frische Estragonblätter

4 Frühlingszwiebeln, grob gehackt

½ Bund Koriander, grob gehackt

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1. Für den Red Curry Mandelbutter Dip alle Zutaten außer Wasser und Salz verrühren. Dann das Wasser langsam einfließen lassen und gut verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (die benötigte Wassermenge hängt davon ab, wie dick Ihre Mandelbutter ist). Zum Würzen abschmecken und nach Belieben eine Prise Salz hinzufügen.

2. Um den Greener Goddess Dip zuzubereiten, mischen Sie alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer oder einer Küchenmaschine. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.


Was ist grüne Göttin?

Grüne Göttin ist normalerweise ein Salatdressing, das aus Mayo, Knoblauch, Sardellen, Petersilie und Frühlingszwiebeln hergestellt wird. Die Petersilie verleiht diesem Dressing seine grüne Farbe und ein Spritzer Zitronensaft verdünnt die Mischung und verleiht dem Ganzen einen frischen Geschmack. Dieser Dip basiert auf diesem schönen grünen Dressing, aber ich habe die Dinge ein wenig geändert, um meinem Geschmack zu entsprechen und es eher zu einem Dip als zu einem Dressing zu machen.,


Chinesisches Abendessen mit Hühnernudelsuppe

Chinesische Hühnerbrühe

3-4 Pfund Huhn
10 Tassen Wasser (kalt)
3 Scheiben frischer Ingwer
2 Frühlingszwiebeln (in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
1 EL chinesischer Reiswein (oder trockener Sherry)
Salz und Schwarz (nach Geschmack)

Legen Sie das Huhn in einen großen Topf mit 10 Tassen Wasser (oder genug, um es zu bedecken).
Fügen Sie den Ingwer, die Frühlingszwiebel, den Reiswein oder den Sherry hinzu. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei gelegentlich den nach oben aufsteigenden Schaum abschöpfen.
Nach Belieben Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen.
Abdecken, Hitze reduzieren und 2 Stunden köcheln lassen. Die Brühe abseihen und wie in den Rezepten angegeben verwenden. Zerkleinern Sie eine gekochte Hähnchenbrust für das Suppenrezept unten. Den Rest des Fleisches für andere Rezepte verwenden.

Chinesische Hühnernudelsuppe

8 Tassen chinesische Hühnerbrühe
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 Esslöffel Ingwer, gehackt
3 Esslöffel Sojasauce
1 Esslöffel Austernsauce
1 Esslöffel brauner Zucker
2 EL Sherry oder chinesischer Reiswein
2 Teelöffel Sesamöl
4 oz asiatische lockige Nudeln, in kleinere Stücke geschnitten
3 mittelgroße Karotten, in dünne Scheiben geschnitten
2 Stangen Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten
6 verweigerte Shiitake-Pilze, eingeweicht
1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
8 oz Dose Wasserkastanien, abgetropft
Chilis, scharfe Sauce, Chilipaste, optional

Brühe-Zutaten in einen großen Topf geben. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen
dass Zutaten Aromen verleihen.

Nudeln laut Packung kochen.

Karotten in die Brühe geben und 2 Minuten köcheln lassen. herausnehmen, aber warm halten. Hinzufügen
Hühnchen und Pak Choi und kochen für 2-3 Minuten. bis Bok Choi zart ist.

Verteilen Sie die Brühe auf vier Schüsseln, fügen Sie die Nudeln, Karotten, Hühnchen und . hinzu
Pak Choi in Abschnitten um die Schüssel herum und die Frühlingszwiebeln darin verstreut
Mitte oder seitlich.

Mit scharfer Sauce servieren, optional.

Ingwer-Schweinefleisch in Salatblättern

3/4 Pfund Schweinehack
1 rote Paprika, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Esslöffel gehackter geschälter Ingwer
1 Esslöffel thailändische Sweet-Chile-Sauce
1 Esslöffel asiatische Fischsauce
2 Teelöffel asiatisches Sesamöl
1 Esslöffel Erdnussöl
Eine 8-Unzen-Dose Kastanien gießen, abgetropft und gewürfelt
2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
2 Esslöffel Austernsauce
2 Esslöffel gehackter Koriander
24 Salatblätter

Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel das Schweinehack mit Paprika, Knoblauch, Ingwer, Chilisauce, Fischsauce und Sesamöl l.

In einer großen Pfanne oder einem Wok das Erdnussöl erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Schweinefleischmischung hinzu und braten Sie sie bei starker Hitze, indem Sie sie aufbrechen, bis sie gar ist und anfängt zu bräunen, etwa 8 Minuten. Wasserkastanien, Frühlingszwiebeln, Austernsauce und Koriander einrühren und vom Herd nehmen.

Das Schweinefleisch in Schüsseln verteilen. Salatblätter auf Tellern stapeln. Zum Essen das Schweinefleisch auf die Salatblätter löffeln, aufrollen,

Teile das:

So was:


Rezept Doodle

Diese waren alleine oder mit dem Käse sehr lecker - ich fand es toll, dass sie im Voraus zubereitet und bei Bedarf in Scheiben geschnitten und gekocht werden konnten.

3/4 Tasse Butter, Raumtemperatur
8 Unzen fein geriebener Greyerzerkäse
4 Unzen fein geriebener scharfer Cheddar-Käse
1 Teelöffel Salz
2 Tassen plus 2 Esslöffel Allzweckmehl
1 Tasse gehackte, geröstete Walnüsse

Butter mit einem elektrischen Mixer glatt rühren. Käse und Salz unterrühren. Fügen Sie Mehl und Walnüsse hinzu, schlagen Sie, bis der Teig zusammenkommt, und fügen Sie teelöffelweise Wasser hinzu, wenn es trocken ist. In zwei Hälften teilen. Rollen Sie jede Hälfte in einen 15-Zoll-Block. In Plastik einwickeln und mindestens 4 Stunden kalt stellen, bis sie fest sind.
Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Kühl halten.
Backofen auf 375F vorheizen.
2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Schneiden Sie die Stämme quer in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Auf vorbereiteten Blättern mit einem Abstand von 1/2 Zoll anordnen.
Die Chips etwa 20 Minuten lang goldbraun backen (ich habe sie 8 Minuten gekocht, dann umgedreht und dann weitere 8 Minuten gebacken).
Übertragen Sie auf Gestelle und kühlen Sie vollständig ab.

Rezept nach Bon Appetit, November 2009
www.bonappetit.com

1 12-16 Unzen Glas gerösteter roter Paprika, abgetropft und trocken getupft
1 (8-Unzen) Packung Frischkäse, weich
1/2 Tasse Sauerrahm
2 Knoblauchzehen, grob gehackt
3 Frühlingszwiebeln, geputzt und grob gehackt
Saft und Schale einer Zitrone
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

In einer Küchenmaschine Paprika, Frischkäse, Sauerrahm, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Zitronensaft und Schale vermischen und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dip in eine Servierschüssel geben.
Genießen Sie!

Rezept adaptiert von The Arkansas Democrat Gazette, März 2009

4 EL Butter, geschmolzen
8 Blatt gefrorener Phylloteig, aufgetaut
12 Unzen marinierte Artischockenherzen
3 (8-Unzen) Packungen Frischkäse, weich
5 Unzen Feta-Käse, zerbröckelt
1 Teelöffel getrockneter Oregano
1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
3 große Eier
1/4 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
3 Roma-Tomaten, gewürfelt, zum Garnieren
griechische Oliven, entkernt und halbiert, zum Garnieren
frische Basilikumblätter, in Scheiben geschnitten, zum Garnieren

Ofen auf 400F erhitzen.
Boden und Seiten einer 9-Zoll-Springform mit Butter bestreichen.
Legen Sie 1 Blatt Phyllo in die Pfanne, so dass sich das Phyllo nach oben und über die Seiten der Pfanne erstreckt. Mit Butter bestreichen. Wiederholen Sie dies mit restlichem Phyllo und Butter (oder anstelle von Butter können Sie Kochspray verwenden - ein toller Tipp, den ich bei einem Kochkurs mitgenommen habe). Machen Sie 2 Schlitze in der Mitte des Phyllo, damit der Dampf entweichen kann.
9 bis 10 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Verringern Sie die Ofentemperatur auf 325F.
Artischocken abgießen und hacken, beiseite stellen. Frischkäse, Feta, Oregano und Knoblauchpulver in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie Eier hinzu und schlagen Sie nur, bis sie vermischt sind, nicht zu viel schlagen.
Artischockenherzen und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Gut kombinieren.
Masse in die Kruste gießen und locker mit Alufolie abdecken. 40 bis 45 Minuten backen, bis die Mitte weich ist und die Seiten beim leichten Schütteln fest bleiben.
Cool. Abdecken und 2 Stunden oder bis zu 24 Stunden kalt stellen.
Zum Servieren aus der Pfanne nehmen, mit Tomaten, Oliven und Basilikumblättern garnieren.
Leicht gekühlt oder bei Zimmertemperatur mit Pita-Chips servieren.
Genießen Sie!

Rezept aus der Arkansas Democrat Gazette, Dezember 2002

ERDBEEREN-ZITRONE SHORTBREAD BARS

Diese Riegel waren absolut lecker, aber ich hatte große Probleme, einen sauberen Schnitt zu machen. Daher sind sie nicht so hübsch geworden, wie ich es mir gewünscht hätte.

2 Tassen Allzweckmehl
1/2 Tasse Puderzucker
3/4 TL Zitronenschale, geteilt
3/4 Tasse plus 2 Esslöffel kalte Butter
2 (8-Unzen) Packungen Frischkäse, weich
3/4 Tasse Kristallzucker
2 große Eier
1 Esslöffel frischer Zitronensaft
1 Tasse Erdbeerkonfitüre

Den Ofen auf 350F vorheizen.
Mehl, Puderzucker und 1/2 Teelöffel Zitronenschale in einer mittelgroßen Schüssel verrühren, in Butter zerbröseln. Drücken Sie den Teig auf den Boden einer leicht gefetteten 13-mal-9-Zoll-Pfanne.
20 bis 22 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind.
In der Zwischenzeit Frischkäse und Kristallzucker mit einem elektrischen Mixer glatt rühren. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe, bis sie vermischt sind.
Frischen Zitronensaft und restliche 1/4 TL Zitronenschale einrühren, gut schlagen.
Marmelade über Shortbread verteilen. Die Frischkäsemischung über die Konserven gießen und bis zu den Rändern verteilen.
28 bis 32 weitere Minuten backen oder bis es fest ist. 1 Stunde auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zugedeckt 4-8 Stunden kalt stellen. In Riegel schneiden, nach Belieben mit Schlagsahne und Erdbeeren oder Schokoladenkreisen garnieren.


Was ist ein Rohling?

Crudités sind traditionelle französische Vorspeisen. Im Grunde ist es rohes Gemüse, das mit einer Dip-Sauce serviert wird. Dieses Dip-Rezept entstand vor vielen Jahren, als ich einen Caesar-Salat-Kick hatte.

Ich liebe den Salat mit gegrilltem Hühnchen, aber das Dressing hat mir nicht besonders gefallen. Hauptsächlich, weil Caesar Salad Dressing Sardellen enthält und ich den Fisch immer schmecken konnte, wenn ich meinen Salat aß.

Also habe ich versucht, etwas Ähnliches nachzubauen, um es für meine eigenen Salate zu Hause zu verwenden.


Über 70 farbstofffreie, natürlich grüne Rezepte für den St. Patrick’s Day

Abonnieren und erhalten Türkei Schmurkey, mein pflanzenbasiertes Urlaubs-eCookbook, GRATIS!

Neu aktualisiert mit vielen neuen Rezepten (jetzt mehr als 100!) für St. Paddy’s 2017 und darüber hinaus.

Ich habe in letzter Zeit eine Menge über künstliche Lebensmittelfarbstoffe gesehen und es hat mich wirklich darüber nachgedacht, was sie für meine Familie und mich bedeuten. Da mein Mann und ich immer mehr dazu neigen, Vollwertkost zu essen, hat sich unsere Sichtweise auf verarbeitete Lebensmittel wirklich geändert. Tatsächlich fällt es mir schwer, die meisten verarbeiteten Lebensmittel “ zu nennenLebensmittel.”

Versteh mich nicht falsch ’ Obwohl es immer weniger passiert, gönnen wir uns immer noch Lebensmittel mit Farbstoffen. Mein letztes Rezept, feuchtfröhliche Kleeblatt-Shakes, besteht aus künstlich gefärbtem Creme de Menthe-Likör. Da passiert nicht viel Natürliches.

Aber ehrlich? Es gibt wirklich keinen Grund, die grüne Lebensmittelfarbe an diesem Saint Patrick's Day auszubrechen. Mutter Natur – und diese Blogger und Magazine – haben Sie mit diesen hellen, schönen und natürlich grünen Rezepten gut abgedeckt.


Zutaten

Für diesen leckeren Dip benötigst du nur ein paar einfache Zutaten. Die genauen Maße sind in der Rezeptkarte unten aufgeführt. Hier ist eine Übersicht, was Sie brauchen:

griechischer Joghurt: In diesem Rezept verwenden Sie am besten Vollmilchjoghurt. Fettreduziert oder fettarm sind nicht so cremig und auch nicht so lecker.

Salz und Pfeffer: Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer ist am aromatischsten, und bei einem Rezept ohne Kochen wie diesem ist der Unterschied spürbar.

Gewürze: Gemahlener Kreuzkümmel und Chilipulver. Stellen Sie sicher, dass sie frisch sind! Ein abgestandenes Gewürz kann ein Gericht leicht ruinieren.

Frische Kräuter: Entweder Petersilie oder Koriander. Ich persönlich mag den kräftigen Geschmack von Koriander. Für die beste Textur stellen Sie sicher, dass sie fein gehackt sind.


Brokkoli-Parmesan-Krapfen

Letzte Woche wurde ich darauf hingewiesen, dass es unter den 750 Rezepten in den Archiven nur ein einziges Rezept gibt, das Brokkoli verwendet. Nur einer! (Es ist jedoch ein großartiges.) Zum Vergleich gibt es 11 Rezepte mit Blumenkohl und 26 mit Pilzen. Welches schreckliche Versehen könnte dazu geführt haben? Ich kaufe Brokkoli (und seine Freunde) ungefähr einmal pro Woche, das ganze Jahr über, aber das war nicht immer der Fall. Ich mochte Brokkoli nie nicht — Ich bin nicht dieser Typ ’ aber erst als mein Kleinkind großes Interesse daran zeigte, riesige Röschen zu kauen, roh, gekocht oder drei Tage alt, wurde es Teil unseres regelmäßiger Wechsel.


Bitte haben Sie Verständnis: Dies ist keine dieser Geschichten darüber, wie hoch der Geschmack meines Kleinkindes ist, wie früh er sich für Gänseleber interessiert hat und wie er bei Weißmehlnudeln die Nase rümpft und Farro bevorzugt. Ach nein. Das Gegenteil ist der Fall. Nehmen wir an, Sie haben mich am Telefontag angerufen — Sie wissen schon, wir leben auf einem Planeten, auf dem noch Leute telefonierten — und sagten “Mein Kleinkind! Er isst nichts als Makkaroni und Käse und Graham Cracker! Wie bringe ich ihn dazu, Gemüse zu essen?” Ich würde antworten, ohne zweimal zu blinzeln: “Krapfen.” Nur meine Begeisterung für Fritten ist so groß, dass es im Hintergrund “FRITTERS!” herauskommen würde , Ich würde Jazz-Hände spielen, und in meinem Kopf würden Rockettes singen und in die Höhe schießen zu dieser Melodie, die ich verspreche, niemals persönlich für dich zu singen, die lautet: “Fritterrrrrrrrs! Krapfen sind die Antwort! ” Lasst uns definitiv nie wieder über diesen Teil sprechen.

Ich habe eine Theorie, dass man fast jedes fein gehackte oder zerkleinerte Gemüse – seien es Kartoffeln, Zucchini oder eine indisch gewürzte Mischung – in einen herzhaften Pfannkuchen stecken, ihn in kleinen Hügeln auf beiden Seiten knusprig braten, servieren mit einem Klecks Sauerrahm oder Joghurtsauce und sie werden inhaliert. Sie sind eines dieser magischen Lebensmittel. Sie kommen schnell zusammen. Sie können sie mit allem, was Sie zur Hand haben, zubereiten, sogar mit Gemüseresten. Sie lassen sich gut einfrieren. Sie lassen sich gut aufwärmen. Sie können ein Ei darauf legen und sie eine ausgewogene Mahlzeit nennen. Sie sind eines der perfektesten Lebensmittel des Universums und ich habe festgestellt, dass Kleinkinder sie lieben.


Sie wissen also, wohin das führt. Eines Tages wusste ich nicht mehr, was ich meinem eigenen Kleinkind zum Mittagessen zubereiten sollte und stolz auf meine Kochbemühungen wie eine Mama sein könnte, und weißt du, er würde sie nicht anfassen. Kein Bisschen. Nicht einmal ein Schnupfen. Und das alles nur, weil ich die beiden Regeln für das Füttern von Kleinkindern vergessen hatte. 1. Je größer Ihre Begeisterung für ein Gericht ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kleinkind es isst. Es ist bekannt. 2. Wenn Ihr Kind etwas aggressiv Gesundes mag – wie zum Beispiel Brokkoli – roh oder kaum gekocht und völlig ungewürzt und für Sie entsetzlich langweilig, müssen Sie sich nicht damit anlegen. Du kannst es einfach in Ruhe lassen.

Und damit habe ich sie stattdessen zum Mittagessen gegessen. Und sie waren Fantastisch.


Brokkoli-Parmesan-Krapfen

Es gibt viel Brokkoli und sehr wenig Pfannkuchen in diesem Krapfen. Der Brokkoli wird nicht gerieben oder püriert, sondern in kleinen, erkennbaren Stückchen belassen, die leicht und schwach an ihren Teig aus Ei, Parmesan und Mehl gebunden sind. Und wenn Sie sie richtig zubereiten – das heißt knusprig, in einer vorgeheizten, schweren, mit Öl bestrichenen Pfanne – bekommen sie eine fantastische knusprige Kante, als wären sie mit Frico überzogen. Ich stelle mir vor, wenn man den Pfannkuchen in zusätzlichem Parmesan rollen würde, würde er extra frico, obwohl ich es noch nicht ausprobiert habe. Außerdem möchte ich, dass jemand eine Band namens Extra Frico gründet.

Zum Servieren: Ich mag diese mit einem Klecks des knoblauchartigen Zitronenjoghurts, den ich hier teile, ungefähr 1 Tasse Naturjoghurt, 2 Esslöffel Zitronensaft, 1 winzige gehackte Knoblauchzehe, etwas Schale und Salz. Dazu passt auch dieser hausgemachte Ricotta, mit oder ohne zusätzlichen Zitronensaft. Sie sind auch einfach gut, mit nur einem Spritzer Zitronensaft. Ich glaube, ich würde sie auch mit etwas zerbröckeltem Feta genießen. Oh, und natürlich können Sie ein laufendes Spiegelei darüber legen. Aber das brauche ich dir nicht zu sagen.

Ausbeute: 9 (weil meine Rezepte uns nie mit ordentlichen, abgerundeten Zahlen schmücken wollen) 2 bis 2 1/2-Zoll-Krapfen

8 Unzen (1 kleines bis mittleres Bündel, 225 Gramm) frischer Brokkoli (3 Tassen gehackt)
1 großes Ei
1/2 Tasse (65 Gramm) Allzweckmehl
1/3 Tasse (30 Gramm) fein geriebener Parmesankäse
1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
1/2 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr nach Geschmack
Eine Prise rote Paprikaflocken oder mehrere Prise schwarzer Pfeffer
Oliven- oder Pflanzenöl zum Braten

Bereiten Sie Ihren Brokkoli zu: Trennen Sie die Röschen von den größten Stielen. Schneiden Sie die Röschen in 1-Zoll-Stücke. Um die Stiele vorzubereiten, schäle ich sie gerne, da die Haut dick sein kann und nicht schnell kocht, und schneide sie dann in 1/2-Zoll-Längen. Sie sollten insgesamt etwa 3 Tassen gehackten Brokkoli haben.

Dämpfen Sie Ihren Brokkoli, bis er weich, aber nicht matschig ist: Verwenden Sie die Methode, die Sie bevorzugen. Meine schnelle, faule Methode besteht darin, etwa 1/2 Zoll Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen zu bringen, dann den Brokkoli hinzuzufügen, einen Deckel darauf zu legen und ihn 5 bis 6 Minuten lang köcheln zu lassen. Brokkoli abtropfen lassen, dann etwas abkühlen lassen.

Auf dem Boden einer großen Schüssel das Ei leicht schlagen. Mehl, Käse, Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Dann den etwas abgekühlten Brokkoli dazugeben und den Brokkoli mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken. Sie möchten, dass die Stücke erkennbar bleiben, aber klein genug (1/4- bis 1/2-Zoll-Stücke), damit Sie einen Hügel des Teigs in eine Krapfen in der Pfanne drücken können. Sobald sie etwas zerdrückt sind, rühren oder falten Sie die Zutaten mit einem Löffel zusammen. Gewürze nach Geschmack anpassen.

Eine große, schwere Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzen. Sobald es heiß ist, füge einen guten Schuss Öl hinzu (ich verwende normalerweise eine Mischung aus Oliven- und Pflanzenöl), etwa 2 bis 3 Esslöffel. Sobald das Öl heiß ist (Sie können es testen, indem Sie einen Wassertropfen hineinspritzen, es sollte zischen und spritzen), schöpfen Sie einen zwei Esslöffelgroßen Hügel des Teigs und lassen Sie ihn in die Pfanne fallen, dann drücken Sie ihn leicht mit Ihrem Löffel flach oder Spatel. Wiederholen Sie dies mit zusätzlichem Teig und lassen Sie zwischen jedem ein paar Zentimeter. Sobald die Unterseite gebräunt ist, etwa 2 bis 3 Minuten, jede Krapfen umdrehen und auf der anderen Seite etwa weitere 1 bis 2 Minuten goldbraun backen.

Zum Abtropfen kurz auf Papiertücher geben, dann auf eine Servierplatte, wenn Sie sie in Kürze essen werden, oder auf ein Backblech in einem 200-Grad-Ofen, wenn Sie sie eine Weile warm halten möchten, bis sie gebraucht werden. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig und fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu. Servieren Sie mit einigen der Vorschläge, die in den Kopfnoten oben aufgeführt sind.


Einfache Fußball-Food-Ideen für den Spieltag

Super herzhafte Rezepte

  • Heiße Flügel der Heißluftfritteuse durch fantastisches Teilen von Rezepten
  • Bacon Ranch Skillet Nachos von The Bitter Side of Sweet
  • Gebackene Jalapeño Poppers von My World Simplified
  • Gebackene Mozzarella-Sticks von Tara’s Multicultural Table
  • Pilzbissen mit Bier im Teig von Hot Eats und Cool Reads
  • Bourbon Beef and Bean Chili vom Kochen auf der Ranch
  • Buffalo Chicken Egg Rolls von The Freshman Cook
  • Buffalo Chicken Fladenbrot von Jersey Girl Cooks
  • Buffalo Chicken Potachos von Simple and Savory
  • Pizza mit karamellisierten Zwiebeln und Gorgonzola von Caroline’s Cooking
  • Cheeseburger-Pfannen-Dip von Authentically Candace
  • Fußball-förmige Fleisch- und Käseplatte von Shockingly Delicious
  • Französischer Zwiebel-Dip von Was riecht so gut?
  • Knoblauch-Spinat-Dip von Wholistic Woman
  • Gesunde hausgemachte Taquitos von Cricket’s Confections
  • Heißes mexikanisches Dip-Rezept von Life schmeckt gut
  • Oven Fried Fish Sliders von A Kitchen Hoor's Adventures
  • Ferkel in Milchbrötchendecken von Wild Wild Whisk
  • Skinny Buffalo Chicken Dippers von Hardly A Goddess
  • Slow Cooker Schweinerippchen mit Bourbon BBQ Sauce von Sunday Supper Movement
  • Spinat-Artischocken-Hummus mit hausgemachten Pita-Chips von Turnips 2 Mandarinen
  • Stout geschmorte Schweinefleischbällchen mit Speckmarmelade von Gourmet Everyday
  • Super einfacher würziger Grüner-Zwiebel-Dip von Cooking Chat
  • Super Simple Salmon Bites von Bites of Wellness

Süße Superrezepte

  • Mexikanische Buñuelos (Zimt-Zucker-Krapfen) von A Little Fish in the Kitchen
  • Mit Erdnussbutter und Karamell gefüllte Haferkekse von Pies and Plots
  • S’mores Dessert Dip von That Skinny Chick Can Bake
  • Touchdown Turtle Brownies von Soulfully Made

5 Kommentare:

Heißer Tag! Ich bin nicht bereit für Fußball. Aber dieser Dip kann JEDEN TAG auf meinem Couchtisch leben! Jetzt hungrig!

Perfekt für den Spieltag!! Ich würde das zu meinem Abendessen machen !!

Klingt total lecker! Ich werde es jederzeit essen und nicht nur am Spieltag!

Tolles Rezept! Ich liebe die zusätzliche Würze von einem normalen Taco-Dip – sieht toll aus!

Vielen Dank für Ihren Besuch und das Teilen Ihrer Gedanken! Kommentare werden moderiert, damit ich nichts verpasse. Ich lese gerne jeden einzelnen!

Wenn Sie einen Kommentar zu einem Blogbeitrag hinterlassen, beachten Sie bitte, dass der Kommentar dann öffentlich und für jeden sichtbar ist, der den Kommentarbereich liest. Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben oder offengelegt, aber Ihr Name und Ihr Kommentar sind für andere sichtbar. Sie können Ihren Kommentar anonym hinterlassen. Es wird dringend empfohlen, in Ihren Kommentaren keine detaillierten persönlichen Informationen zu hinterlassen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzrichtlinie von Life Tastes Good, bevor Sie einen Kommentar hinterlassen > Datenschutzrichtlinie von Life Tastes Good

Ich behalte mir das Recht vor, Kommentare, die als unangemessen, bedrohlich, profan oder als Spam angesehen werden, ohne vorherige Ankündigung zu entfernen.


Schau das Video: Sigurd Barrett - Danmark Gennem 1000 år