at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für Himbeer-Quark-Cheesecake

Rezept für Himbeer-Quark-Cheesecake



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Käsekuchen
  • Beeren-Käsekuchen
  • Himbeerkäsekuchen

Auf einem Biskuitboden wird eine reichhaltige Käsekuchenfüllung aus Quark, Sahne, Eiern und frischen Himbeeren gebacken.


Oppeln, Polen

6 Leute haben das gemacht

Zutaten

  • Base
  • 30 bis 40 einfache Kekse
  • 50g geschmolzene Butter
  • Füllung
  • 450g Quark (fettfreier Weichkäse)
  • 5 Esslöffel Schlagsahne
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • Schale von 1 Zitrone
  • 300g frische Himbeeren

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h10min

  1. Backofen auf 160 C / Gas vorheizen 3. Eine Käsekuchen- oder Tarteform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Kekse zerbröseln und in eine Küchenmaschine geben. Mit geschmolzener Butter mischen, bis die Mischung Sand ähnelt. In den Boden der vorbereiteten Dose drücken.
  3. Alle Zutaten für die Füllung (außer Himbeeren) in einer großen Schüssel vermengen. Mischen, bis glatt. Mischung auf den Biskuitboden gießen. Himbeeren darauf anrichten.
  4. Im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen, oder bis sie fest sind. Achten Sie auf die Oberseite, damit sie nicht zu braun wird. Im Ofen abkühlen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Authentischer und einfacher deutscher Käsekuchen (Käsekuchen)

Dies Deutscher Käsekuchen (AKA Käsekuchen) ist so authentisch wie es nur geht! Als es meinen deutschen Nachbarn gegeben wurde, erklärten sie es "schmeckt wie zu Hause" und gaben ihm 5 Sterne!

Ich bin also irgendwie in meine deutschen Nachbarn verliebt.

Ich stellte fest, dass sie Deutsche waren, als ich übrig gebliebene Leckereien in das Clubhaus unseres Apartmentkomplexes brachte und sie dort waren. Zuerst dachte ich, ihr Akzent (sie sprachen mit niedrigeren Stimmen) sei Französisch, und ich war begeistert, mein 10-jähriges eingerostetes Französisch, das ich in der High School gelernt habe, zu verwenden, um mit ihnen zu kommunizieren. Aber dann fand ich heraus, dass sie Deutsch sprachen, und ich nahm das als Herausforderung, es zu lernen!

Wir kamen ins Gespräch und sie gewöhnten sich daran, dass ich Leckereien zum Teilen mitbrachte, also boten sie mir eines Tages ein paar Kochbücher zum Durchsehen an, da sie wussten, dass ich gerne backe. Einziges Problem: Die Kochbücher und Kochzeitschriften waren alle auf Deutsch!

(Danke Gott für den Google Übersetzer!)

Sie erwähnten beiläufig, dass deutscher Käsekuchen so anders ist als amerikanischer Käsekuchen – leichter, flauschiger und sehr lecker. Amerikanischer Käsekuchen kann ziemlich dicht sein, und ich war fasziniert von diesem flauschigen Käsekuchen, also beschloss ich, eine der Kochzeitschriften-Werbeseiten für Käsekuchen (aka Käsekuchen) zu übersetzen und selbst zu machen.

Nach vielen, vielen Eingaben in Google Translate (und einem kurzen Zusammenbruch, was Quark ist) hatte ich ein Rezept und ich habe es sofort auf den Punkt gebracht. (Oh, und BTW – Quark ist die deutsche Antwort auf Frischkäse. Wenn Sie jedoch keinen Quark in Ihrem Supermarkt finden, schmeckt dieser mit Vollmilch-Ricotta-Käse hervorragend! )

Einige Tipps, bevor Sie in diesen deutschen Klassiker eintauchen:

  • Dieses Rezept verwendet Vanillezucker und Vanillepuddingpulver, beides deutsche Zutaten, die Sie in einem internationalen Supermarkt oder irgendwo wie dem Weltmarkt finden, wo ich meinen gefunden habe. Dr. Oetker ist die Marke, und wenn Sie oben auf die Hyperlinks klicken, gelangen Sie zu Amazon, wo Sie diese Zutaten kaufen können. Was den Ersatz angeht, könnte man durchaus Vanilleextrakt anstelle des Vanillezuckers verwenden, aber das Vanillepuddingpulver ist ein Muss! (Ich habe dies nicht mit Jell-O-Pudding versucht, aber ich gehe davon aus, dass es funktionieren würde).
  • Die Kruste ist eine Mürbeteigkruste, die mit diesem Käsekuchen so lecker ist. Sie können auch Graham Cracker wie einen amerikanischen Käsekuchen verwenden.
  • Dieser Käsekuchen schmeckt ähnlich wie der traditionelle amerikanische Käsekuchen, hat aber eine leichtere und fluffigere Textur. Sie können immer experimentieren, indem Sie dem Käsekuchenteig vor dem Backen frisches Obst oder sogar Schokolade hinzufügen.


Dass dieser Käsekuchen leicht und fluffig ist, liegt an der anderen Käsesorte der Deutschen: Quark. Ich weiß, es klingt irgendwie wie ein Pokemon-Charakter, aber es hat eine andere Textur als Frischkäse. Wenn Sie keinen Quark finden, verwenden Sie Ricotta! (Vollständiges Geständnis: Ich konnte keinen Quark finden, also habe ich Vollmilch-Ricotta verwendet, von dem meine Nachbarn mir versicherten, dass es Quark sehr ähnlich sei.)

Und das andere Geheimnis? Eier trennen! Das versteifte Eiweiß wird in den Teig gefaltet, was ihn im Gegensatz zu traditionellem amerikanischem Käsekuchen besonders luftig und leicht macht. Das Ergebnis ist ein wunderschöner, wolkenartiger Käsekuchen, den Sie unbedingt probieren müssen!

*Rezept von Frau im Trend, einem deutschen Magazin


No-Bake-Käsekuchen mit Himbeerkompott

Erraten Sie, was? Sie brauchen keinen Ofen, um das Dessert-Nirvana zu erreichen. Die eingepresste Graham-Cracker-Kruste und die Frischkäse-Füllung werden mit einer einfachen Himbeersauce verfeinert, was diesen No-Bake-Käsekuchen mit Himbeerkompott im Grunde zum einfachsten Dessert aller Zeiten macht.

4 Esslöffel Kristallzucker, geteilt

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

Eine 16-Unzen-Packung Frischkäse

1⅓ Tassen Konditoren’ Zucker

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

2 Tassen Himbeeren, geteilt

1. In der Schüssel einer Küchenmaschine die Graham-Cracker mit 1 Esslöffel Zucker pulsieren, bis sie fein gemahlen sind. Fügen Sie die Butter und den Puls hinzu, um zu kombinieren. Drücken Sie die Mischung gleichmäßig auf den Boden einer 9-Zoll-Springform und frieren Sie sie 10 Minuten lang ein.

2. Wischen Sie in der Zwischenzeit die Schüssel der Küchenmaschine mit einem Papiertuch aus. Frischkäse, Puderzucker, Sahne, Zitronenschale und Vanilleextrakt glatt rühren. Die Mischung in die Kruste geben und zu einer gleichmäßigen Schicht glätten. Kühlen Sie den Kuchen im Kühlschrank, bis er fest ist, 2 bis 3 Stunden.

3. Während der Käsekuchen kühlt, vermischen Sie 1 Tasse Himbeeren mit den restlichen 3 Esslöffeln Zucker in einem kleinen Topf. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Himbeeren zu einer Sauce zerfallen. Die Sauce vom Herd nehmen und die restlichen 1 Tasse Himbeeren einrühren. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.


[REZEPT] Himbeer-Käsekuchen

Dies ist eine Variation des Blueberry New York-Style Cheesecake aus dem Kochbuch des Vegetarian Athlete, der sich als äußerst beliebt erwiesen hat. Es besteht aus Quark, einem proteinreichen und praktisch fettfreien Weichkäse und viel weniger Zucker als herkömmliche Käsekuchen. Sie können für dieses Dessert frische oder gefrorene Himbeeren verwenden oder nach Belieben Brombeeren oder Blaubeeren ersetzen. Alle von ihnen sind ausgezeichnete Quellen für Anthocyane, die eine natürliche entzündungshemmende Wirkung haben und die Muskelreparatur nach intensivem Training fördern. Ich habe diesmal eine gesündere Basis aus Hafer und Mandeln kreiert, die nahrhafter ist als die traditionelle Keksbrösel-Version.

Zutaten

Für die Basis:
50g (2oz) Olivenölaufstrich oder Butter
75 g Haferflocken
100 g gemahlene Mandeln
25 g Zucker

Für die Füllung:
500 g Quark oder Ricotta
2 Eier
150 g fettarmer griechischer Naturjoghurt
1 EL Maisstärke
50 g Zucker mit Stevia-Mischung oder 100 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
200 g Himbeeren
1 EL Puderzucker

Den Ofen auf 350 ° F vorheizen und eine runde Kuchenform von 18 cm (7 Zoll) mit Backpapier auslegen. Den Olivenölaufstrich oder die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Die Haferflocken in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und 1-2 Minuten zu einem groben Pulver verarbeiten. Mandeln, Zucker und geschmolzene Butter hinzufügen und pulsieren oder auf niedriger Stufe mischen, bis es anfängt, zu verklumpen. Masse in die Form geben und mit der Rückseite eines großen Löffels fest andrücken. 15 Minuten backen, dann die Hitze auf 375° F erhöhen und weitere fünf Minuten backen, oder bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, um etwas abzukühlen, dann die Hitze auf 325 ° F reduzieren.

Quark, Eier, Joghurt, Maisstärke, Zucker mit Stevia (oder Zucker) und Vanille in eine Rührschüssel geben. Mit einem Mixer, Mixer oder einem großen Holzlöffel mischen, bis alles gut vermischt ist. Die Hälfte der Himbeeren mit einem großen Metalllöffel unterrühren.
Den Teig in die Form gießen und die restlichen Himbeeren darauf verteilen (dadurch werden sie gleichmäßig verteilt und sinken nicht alle auf den Boden). 40–45 Minuten backen, bis sie mit einem leichten Wackeln gerade erstarrt sind. Es sollte oben cremefarben sein mit nur einem leichten goldenen Hauch an den Rändern. Ofen ausschalten, Tür leicht angelehnt öffnen und Käsekuchen im Ofen abkühlen lassen (damit er nicht knackt).
Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es aus der Form nehmen, und bewahren Sie es bis zum Servieren im Kühlschrank auf. Kurz vor dem Servieren mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.

ERNÄHRUNG pro Portion • 287 kcal, 17 g Protein, 14 g Fett (2 g gesättigte Fettsäuren), 23 g Kohlenhydrate (14 g Gesamtzucker), 3 g Ballaststoffe


Rezept für Himbeer-Käsekuchen

Nur wenige Dinge auf der Welt sind so gut wie dieses Rezept für Himbeer-Käsekuchen. Lecker, cremig, gekrönt mit einer Himbeer-Sauce! Ein Showstopper, der Ihr neues Lieblingskäsekuchenrezept sein wird.

Ausbeute: 10
Vorbereitungszeit: 20 MINUTEN
Kochzeit: 55 MINUTEN
Gesamtzeit: 1 STUNDE 15 MINUTEN

ZUTATEN

FÜR DIE KRUSTE:
12 von Honey Graham Cracker Rechtecken
1/3 Tasse Butter, geschmolzen
FÜR DEN KÄSEKUCHEN:
4 (8oz) Packungen Frischkäse, weich
1 Tasse Sauerrahm
1 Tasse Zucker
4 große Eier
1 Esslöffel Maisstärke
1/8 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Vanilleextrakt
FÜR DIE HIMBEERSAUCE:
2 Pint Himbeere
1/4 Tasse Zucker
1 Esslöffel Zitronensaft

ANWEISUNGEN

1. Heizen Sie den Ofen mit einem Rost im mittleren Teil Ihres Ofens auf 350 Grad F vor.
2. Fetten Sie eine 9-Zoll-Springform mit Butter ein.
3. Wickeln Sie die Pfanne in Folie und stellen Sie sicher, dass der Boden vollständig bedeckt ist. Reservieren. Reservieren.
4. In einer Küchenmaschine die Graham-Cracker zerkleinern, bis sie feinkrümelig sind.
5. Die Krümel und die geschmolzene Butter werden gemischt, bis sie nassem Sand ähneln. Die Masse in die Springform geben und den Boden gleichmäßig andrücken.
6. Die Kruste 10 Minuten backen oder bis sie leicht braun wird. Nehmen Sie es ab und lassen Sie es im Ofen abkühlen.

1. Frischkäse, Sauerrahm, Zucker, Maisstärke, Salz, Zitronensaft und Vanilleextrakt bei mittlerer Geschwindigkeit fast 5 Minuten lang cremig und ohne Klumpen schlagen. Stellen Sie mit einem Spatel sicher, dass Sie etwas mehr Liebe haben, damit alles eingearbeitet wird!
2. Mischen Sie die Eier einzeln bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie vermischt sind. Es muss cremig und seidig in der Mischung sein. Mit dem Teig über die abgekühlte Kruste gießen.
3. Stellen Sie die Springform in eine Auflaufform – noch in Folie gewickelt. Schließen Sie es mit ausreichend kochendem Wasser, um 2 Zoll des Bodens der Pfanne zu bedecken.
4. Bringen Sie das gesamte Set in den Ofen und backen Sie es 55 Minuten bei 350 Grad, bis die Außenseite leicht aufgebläht erscheint, die Mitte jedoch noch wackelt.
5. Schalten Sie den Ofen aus, wenn der Käsekuchen fertig ist, aber lassen Sie den Käsekuchen dort und kühlen Sie ihn bei leicht geöffneter Ofentür mindestens eine Stunde lang ab.
6. Stellen Sie den Käsekuchen nach einer Stunde auf ein Gitter und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn in den Kühlschrank stellen. Mit dem Käsekuchen über Nacht kalt stellen.
7. Lassen Sie den Käsekuchen vor dem Servieren mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen.
8. Entformen Sie den Kuchen, legen Sie ihn in eine Servierschale und fügen Sie die Sauce hinzu.

ZUBEREITUNG DER HIMBEERSAUCE:

1. In einem Topf alle Zutaten mischen und fast 10 Minuten kochen lassen oder bis die Himbeeren zerfallen. Um die Kerne zu entfernen, die Sauce bei Bedarf durch ein Sieb passieren.
2. Servieren Sie es über Ihrem Käsekuchen und lassen Sie es abkühlen. Verzieren Sie die Oberseite des Käsekuchens nach Belieben mit einigen frischen Himbeeren.

WENN SIE PINTEREST VERWENDEN, FÜHLEN SIE SICH DAS FOLGENDES FOTO AN:


Was sind die Geheimnisse für die Herstellung des besten Frischkäse-Zuckergusses?

  • Das mag überraschen, aber manchmal verwende ich keine Butter in meinem Frischkäse-Zuckerguss.
  • Je nachdem, was ich glasiere, entscheide ich, ob ich Butter oder nur mehr Frischkäse verwenden möchte.
  • Normalerweise ändere ich jedes Mal, wenn ich ein Rezept mache, das Verhältnis von Butter zu Frischkäse. (Vielleicht hängt es nur von meiner Stimmung ab)!
  • Manchmal habe ich einfach das Gefühl, dass der Zuckerguss ohne Butter besser wäre oder weniger Butter.
  • Achte natürlich darauf, dass du den Frischkäse beim Frischkäse-Frosting nicht auslässt.
  • Beachten Sie auch, dass die verwendete Buttermenge die Konsistenz des Zuckergusses ändert.
  • Ein weiterer bester Tipp für das beste Frischkäse-Frosting ist, sicherzustellen, dass der Frischkäse Raumtemperatur hat.
  • Stellen Sie abschließend sicher, dass der Zucker Ihres Konditors keine Klumpen enthält (sieben Sie ihn gegebenenfalls, um Klumpen zu entfernen).

Himbeer-Käsekuchen Hamantaschen Rezept

Lieben Sie jüdisches Essen? Melden Sie sich für unseren Nosher-Rezept-Newsletter an!

Ich liebe es, Hamantaschen zu nehmen – normalerweise mit Pflaume, Mohn oder Aprikose gefüllt und von einem hübschen einfachen Teig umgeben – und den Umschlag mit Inspiration von anderen Desserts zu drücken. In diesem Fall Himbeer-Cheesecake!

Ich wollte sicherstellen, dass die drei Hauptgeschmacksrichtungen von Himbeer-Käsekuchen – Graham Cracker, Frischkäse und Himbeeren – im Teig glänzen, sättigend, und Belag. Also habe ich Graham-Cracker-Krümel und gefriergetrocknete Himbeeren in den Teig eingearbeitet, sowohl für den Geschmack als auch für eine wirklich schöne Farbe. Die Füllung besteht aus gewirbeltem Frischkäse und Himbeere, die perfekte süß-säuerliche Kombination. Ich liebe das Knirschen und Funkeln von Rohzucker, also habe ich das vor dem Backen auf die Außenseite der Hamantaschen gestreut und dann die abgekühlten Kekse mit einem Spritzer reservierter Frischkäsefüllung und einem Hauch von mehr Graham-Cracker-Krümeln und zerkleinertem Gefrierschrank abgerundet. getrocknete Himbeeren.

Bildnachweis: Sheri Silver


No-Bake Himbeer-Käsekuchen


Sie da! Holly von Revamperate hier wieder mit einem No-Bake-Käsekuchen-Rezept. Dieser Himbeer-Käsekuchen ohne Backen ist ein Muss.

Als ich anfing, Käsekuchen ohne meinen Ofen zu backen, konnte ich nicht mehr umkehren. Es ist tatsächlich gefährlich, weil Käsekuchen auf diese Weise (mit Cool Whip) leichter und meiner Meinung nach köstlicher schmeckt. Es ist ein bisschen zu einfach, über Bord zu gehen und den ganzen Kuchen zu essen, aber es ist auch ein ziemlich einfaches Rezept, das schnell zusammenkommt und viel weniger Aufwand erfordert als herkömmlicher Käsekuchen, der immer schön ist.

Für die Kruste:

In einer Küchenmaschine die Graham Cracker fein pürieren. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie, um sich zu verbinden. Die Krümelmischung auf den Boden einer Springform drücken.

Für den Käsekuchen:

  • 2 8oz. Packungen Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1 Tasse Cool Whip (oder ähnlich)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 12 Unzen Himbeeren (ca. ½ Tasse Sauce)
  • 1 TL Maisstärke
  • ½ TL Zitronensaft
  • ½ Tasse Kristallzucker

In einem Topf auf dem Herd die Himbeeren und den Zitronensaft bei schwacher Hitze erhitzen. Wenn die Himbeeren zu zerfallen beginnen, zerdrücken Sie sie leicht mit Ihrem Spatel und rühren Sie sie gelegentlich um, bis sie vollständig zerbrochen und "brei"" sind. Die Mischung über eine separate Schüssel abseihen, um die Kerne zu entfernen. Dann die kernlose Himbeersauce in den Topf geben und weiter erhitzen. Fügen Sie die Maisstärke hinzu und mischen Sie mit einem Spatel, bis die Mischung eindickt. Vom Herd nehmen, um vollständig abzukühlen.

Schlagen Sie den Frischkäse in der Schüssel Ihres Mixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, bis er glatt ist. Den Kristallzucker unterrühren, gefolgt von der Vanille und der abgekühlten Himbeersauce.

Den Cool Whip mit einem Spatel unterheben, bis er glatt ist, und in die ausgekleidete Pfanne geben. Lassen Sie den Käsekuchen 4 Stunden im Kühlschrank fest werden (oder stellen Sie ihn für dickeren Käsekuchen in den Gefrierschrank).

Die Springform vorsichtig herausnehmen und den Schlagsahne-Topping herstellen.

Für die Schlagsahne:

Schlagen Sie die Sahne mit einem Schneebesen auf hoher Geschwindigkeit auf. Puderzucker hinzufügen und weiterschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Dann die Schlagsahne darauf verteilen oder spritzen und mit Streuseln oder Früchten bedecken. Bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern und zum Servieren schneiden! Es ist der perfekte Weg, um Ihren Käsekuchen zu reparieren.


Low Carb Käsekuchen

In einer großen Schüssel Eier, Vanille, Sauerrahm und Splenda vermischen.
Butter und Frischkäse langsam dazugeben.

Etwa 1/2 c Löffel in eine andere Schüssel geben und Himbeeraroma hinzufügen (zuckerfrei, jeder Geschmack) Gut mischen.

Löffel restliche Mischung in eine 10 Zoll Spring Release Pfanne oder 12 Auflaufförmchen. (siehe Foto)
Kleckse Himbeerteig darüber geben und durchschwenken.

Wenn Sie möchten, können Sie eine Kruste aus 1 1,2 Tassen gemahlenen Mandeln, 1/4 Tasse Splenda und 1/4 Butter herstellen. Mischen Sie alles zusammen, wie Sie es mit Graham-Cracker-Kruste tun würden, und legen Sie eine Pfanne oder Auflaufförmchen aus. (Berechnungen beinhalten keine Kruste)

Backen Sie in 350-Grad-Ofen für 20-25 Minuten, wenn Sie Auflaufförmchen kochen, 35-40 Minuten für Springform. Dies sieht nicht fertig aus, wird aber im Kühlschrank fest.

Auflaufförmchen in ein Wasserbad stellen oder eine flache Pfanne mit Wasser über den Topf oder die Auflaufförmchen stellen.

Nach Belieben mit frischen Himbeeren und Schlagsahne garnieren (nicht in der Zählung enthalten)


Himbeer-Riffel-Käsekuchen

Auf dieses Konzept bin ich zum ersten Mal beim Geschirrspülen im Glasgower Café Kember and Jones gestoßen. Ich weiß immer noch nicht genau, woher das Rezept ursprünglich stammt, aber hier hoffe ich, dass es für die Ewigkeit bleibt. Lassen Sie sich von den damit verbundenen Prozessen nicht abschrecken, denn jeder ist für sich genommen reizvoll und einfach.

Schritt 1

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 160 ° C / 140 ° C Umluft / Gas 2 vor. Legen Sie den Boden einer 8- oder 9-Zoll-Springform mit Backpapier aus und stellen Sie sicher, dass Sie die Seiten mit viel Butter einfetten.

Schritt 2

Machen Sie zuerst die Basis. Mischen Sie Ihre Kekse in einer Küchenmaschine (oder legen Sie sie in einen Gefrierbeutel und schlagen Sie sie), bis sie zermahlen sind. Drücken Sie diese in den Boden Ihrer Kuchenform, damit sie gleichmäßig und flach ist. Schmelzen Sie Ihre Butter in einer Pfanne und träufeln Sie diese gleichmäßig darüber.

Schritt 3

Machen Sie Ihren Quark. Drücken Sie Ihre Himbeeren durch ein Sieb, um die Kerne zu entfernen (Sie können diese wegwerfen). Das Himbeerpüree mit der geschmolzenen Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.

Schritt 4

In einer anderen Schüssel Zucker und Eier verquirlen. Fügen Sie Ihre Himbeermischung zu Ihren süßen Eiern hinzu und verquirlen Sie sie schnell. Zurück in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze dick rühren. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Schritt 5

Für den Käsekuchen Frischkäse, Puderzucker, Zitrone, Sahne und Eier in einer großen Schüssel vermischen. So einfach ist das.

Schritt 6

Schließlich bauen. Etwa die Hälfte der Käsekuchenmischung auf den Keksboden geben und mit etwas mehr als der Hälfte des Himbeerquarks beträufeln. Zum Schluss den Rest deiner Käsekuchenmischung grob darüber verteilen und den Rest des Himbeerquarks zwischen die Kleckse träufeln. Verwenden Sie ein Messer, um durch die Schichten zu wirbeln, um Ihren Käsekuchen sanft zu kräuseln.

Schritt 7

Im Ofen bis zu einer Stunde backen oder bis sie zu einer prächtigen Kuppel aufgegangen sind. Wenn es zu dunkel wird, den Ofen etwas herunterdrehen und die Backzeit um 10 Minuten verlängern. Vor dem Anschneiden abkühlen lassen (in der Dose).