at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Warum Sie Grauburgunder trinken sollten

Warum Sie Grauburgunder trinken sollten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ich bezweifle, dass sehr viele Leute über Pinot Gris Bescheid wissen. Das ist eine Schande. Er ist einer der lebensmittelfreundlichsten Weißweine (besonders wenn man heimische Weine in Betracht zieht) und er ist im Allgemeinen sehr erschwinglich. Lassen Sie mich mit dieser Einführung zunächst ein wenig Geschichte geben.

Im Mittelalter tauchte der Grauburgunder in der Region Burgund in Frankreich als weiße Mutation des roten Spätburgunders auf. Heute wird Grauburgunder in fast 20 Ländern angebaut, jedoch unter anderen Namen. Grauburgunder und Grauburgunder sind dieselbe Traube mit zwei unterschiedlichen Namen. Es gibt vier Hauptanbaugebiete – in Italien und Kalifornien ist es als Pinot Grigio bekannt; in Frankreich und Oregon ist er als Pinot Gris bekannt. In anderen Bereichen hat es eine Vielzahl unterschiedlicher Namen, wie zum Beispiel rulander in Deutschland und Österreich.

Die Weine aus derselben Traube, die in verschiedenen Gebieten angebaut werden, sind jedoch wirklich unterschiedlich. Für mich im Elsass in Frankreich ist der Grauburgunder recht reichhaltig und sehr fruchtig mit einer schönen Würze. Es neigt jedoch oft dazu, sehr intensiv zu sein und kann einen ziemlich hohen Alkoholgehalt aufweisen. Er wird auch oft in einem süßen Stil der späten Ernte hergestellt, der als Dessertwein sehr üppig und attraktiv ist. Der Pinot Gris aus Oregon liegt am anderen Ende des Spektrums – er ist leichter, hat eine subtilere Frucht und eine schöne Knusprigkeit. Es betont Finesse über Macht. Die Pinot Grigios aus Italien sind im Allgemeinen leicht, frisch und gut zu trinken. Einige der besseren haben mehr Komplexität und die kleineren sind in der Regel sehr leicht, aber immer noch sehr süffig. Die aus Kalifornien sind in der Regel fruchtiger.

Das sind meine allgemeinen Eindrücke, aber Sie sollten sie wirklich selbst ausprobieren. Veranstalten Sie eine Abendbuffetparty mit einer großen Auswahl an Speisen und genießen Sie einen Wein aus jedem Bereich. Ordne sie den verschiedenen Lebensmitteln zu und ziehe deine eigenen Schlüsse. Wenn Sie einen der reichhaltigeren Weine aus dem Elsass haben (nicht die Spätlese-Dessertweine), können Sie diese mit etwas wie Grillwurst probieren. Aber von all den verschiedenen Stilen wäre es Oregon Pinot Gris, wenn ich einen Gesamtfavoriten wählen würde. Die Weine haben generell eine schöne, elegante, dezente Frucht mit schöner Komplexität und Knusprigkeit. Sie passen hervorragend zu Fisch (insbesondere Lachs) und passen hervorragend zu Schweinefleisch und Hühnchen sowie zu Meeresfrüchtesalaten und Hühnchensalaten. Das unten beschriebene ist ein hervorragendes Beispiel.

2009 Willamette Valley Vineyards Pinot Gris, Willamette Valley, Oregon

Pinot Gris wurde erstmals im Willamette Valley in den USA eingeführt. David Lett, ein Pionier der Winzer in der Gegend und Gründer von Eyrie Vineyards, pflanzte hier 1966 die ersten Reben. Das hintere Etikett dieses Willamette Valley Vineyards Pinot Gris enthält sehr nützliche Verbraucherinformationen. Teilweise heißt es: „…Kleine Mengen Muskat für verbesserte blumige Aromen und Weißburgunder für ein besseres Mundgefühl wurden hinzugefügt, ebenso wie etwas im Fass fermentierter Pinot Gris für einen Kuss von Toast und Fülle…“ Dieses Rezept funktioniert wirklich, da der Wein zeigt die Finesse und den Stil, die für Oregon Pinot Gris beispielhaft sind. Er hat eine blassgelbe Farbe und einen herrlichen Duft mit einem Hauch von Birne und Apfel sowie floralen und würzigen Nuancen. Raffiniert und elegant, aber dennoch komplex, hat der Wein Aromen von Apfel und Birne mit einem Hauch von Zitrusfrüchten und Gewürzen. Sehr lecker und sehr ausgewogen, hat eine schöne Knusprigkeit und einen schönen Abgang. Der Alkoholgehalt beträgt 12,5 Prozent und ist daher mit einer Vielzahl von leichteren Lebensmitteln, insbesondere Fisch, hervorragend verträglich. Dies ist eine zu kaufen.

- Hervorragend. 12,99 $ Bester Kauf ***


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.


Warum Sie österreichischen Sekt trinken sollten

Wer keinen österreichischen Sekt trinkt, macht Sekt nicht richtig. Dieser stark unterschätzte Schaumwein kann Weinliebhabern eine breite Palette von Stilen bieten. Ganz zu schweigen von dem erstaunlichen Wert, den es im Vergleich zu einigen seiner Zeitgenossen wie Champagner bietet.

Sekt kann mit allen in Österreich zugelassenen Rebsorten hergestellt werden, allen voran Spätburgunder, Weißburgunder, Riesling und Grüner Veltliner. Einige meiner Favoriten sind solche, die mit einheimischen Sorten wie Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch hergestellt werden.