at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Wurzelgemüse Tarte Tatin

Wurzelgemüse Tarte Tatin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir lieben die Farbe und Textur, die Sie durch eine Kombination erhalten, aber auch hier kann jedes einzelne Wurzelgemüse verwendet werden.

Zutaten

  • 1 mittelgroße Yukon Gold-Kartoffel, geschält, in ½”-Rundscheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel, geschält, in ½” Runden geschnitten
  • 2 mittelgroße Karotten, geschält, in ½” Runden geschnitten
  • 1 mittelgroße Pastinake, geschält, in ½” Runden geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in ½" Runden geschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1½ Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 1½ Teelöffel gehackter frischer Salbei
  • 4 Unzen frischer Ziegenkäse
  • 1 Scheibe All-Butter Pie Dough (für Rezept hier klicken)
  • Allzweckmehl (für die Oberfläche)

Rezeptvorbereitung

  • Legen Sie ein Gestell in das untere Drittel des Ofens; auf 400° vorheizen. Kartoffeln, Süßkartoffeln, Karotten, Pastinaken und Zwiebeln mit Öl auf einem umrandeten Backblech werfen; Mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse in einer Schicht anrichten. 30–35 Minuten braten, bis sie am Rand goldbraun und zart sind. Abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit Zucker und 2 EL aufkochen. Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze gießen, die Pfanne gelegentlich schwenken, bis die Mischung bernsteinfarben ist, 5–7 Minuten. Vom Herd nehmen und Essig und eine Prise Salz hinzufügen und die Pfanne schwenken. Gießen Sie Karamell schnell in eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 9 Zoll; Kippen und drehen Sie die Pfanne, um den Boden gleichmäßig mit Karamell zu beschichten. Rosmarin und Salbei darüberstreuen.

  • Ordnen Sie Kartoffeln, Karotten und Pastinaken eng anliegend in einer einzigen Schicht auf Karamell an, indem Sie kleinere Karotten- und Pastinakenstücke verwenden, um alle Löcher zu füllen. Zwiebelringe verteilen und Ziegenkäse über das Gemüse bröseln.

  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer 12-Zoll-Runde ausrollen. Über Gemüse drapieren, Ränder in die Pfanne stecken. Teig rundherum mit einer Gabel einstechen. Backen, bis die Kruste trocken aussieht, etwa 20 Minuten; Hitze auf 350° reduzieren und backen, bis die Kruste goldbraun ist, 15–20 Minuten.

  • Lassen Sie die Tarte 5 Minuten abkühlen, bevor Sie sie vorsichtig auf einen großen Teller stürzen.

  • TUN SIE VORAUS: Gemüse kann 4 Stunden im Voraus geröstet werden. Bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Rezept von Inez Valk-Kempthorne,

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 710 Fett (g) 44 Gesättigte Fettsäuren (g) 21 Cholesterin (mg) 95 Kohlenhydrate (g) 72 Ballaststoffe (g) 6 Gesamtzucker (g) 23 Protein (g) 11 Natrium (mg) 410Bewertungen nicht a gutes Rezept in der Höhe! Der Geschmack war gut, aber jede Textur kam falsch heraus. Kochen und backen Sie eine Tonne über 7.000 'und dachte, dass dies nicht allzu viele Anpassungen erfordern würde ... Junge, habe ich mich geirrt :(Dieses Rezept ist unglaublich! Ich habe es diese Woche tatsächlich schon zweimal gemacht, weil es so lecker war! Was ein tolles vegetarisches Rezept.saramonteithAsheville, NC11/15/19

Wurzelgemüse Tarte Tatin

Zutaten

  • 1 1/4 Tasse AP-Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, gekühlt und in kleine Stücke geschnitten
  • 1/4 c Eiswasser
  • 2 Babyrüben Golden und Candy Striped, gewaschen und in 3/8” dicke Runden geschnitten
  • 1 Baby-Süßkartoffel, gewaschen und in 3/8” dicke Runden geschnitten
  • 2 Babykarotten, gewaschen und in 3/8” dicke Runden geschnitten
  • ¼ Tasse Butter geschmolzen
  • Koscheres Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Blatt Pergamentpapier
  • ⅓ Tasse Zucker
  • 2-3 Esslöffel Sherry-Essig
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin,
  • Salbei, Thymian oder Eisenkraut

Richtungen

  • In der Schüssel einer Küchenmaschine Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter hinzufügen und verarbeiten, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt, 8 bis 10 Sekunden.
  • Geben Sie bei laufender Maschine Eiswasser in einem langsamen, gleichmäßigen Strahl durch das Einfüllrohr hinzu. Pulsieren, bis der Teig zusammenhält, ohne nass oder klebrig zu sein. Achten Sie darauf, nicht länger als 30 Sekunden zu verarbeiten.
  • Zum Testen eine kleine Menge zusammendrücken: Wenn es krümelig ist, fügen Sie mehr Eiswasser hinzu, jeweils 1 Esslöffel.
  • Zu einer Kugel formen und zu einer Scheibe flach drücken. In Plastik einwickeln. In den Kühlschrank stellen und vor dem Ausrollen mindestens 1 Stunde kalt stellen. Teig kann bis zu 1 Monat gelagert werden, gefroren.
  • Rüben, Süßkartoffeln und Karotten mit Butter, Salz und Pfeffer auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech vermengen. Das Gemüse in einer einzigen Schicht anrichten.
  • 30–35 Minuten rösten, bis sie an den Rändern leicht gebräunt sind und dann weich waren. Währenddessen das Karamell bearbeiten.
  • Schneiden Sie eine Kartusche aus Pergamentpapier aus, die auf den Boden Ihrer Kuchenform oder Gusseisenpfanne passt.
  • Während das Gemüse noch kocht, mischen Sie den Zucker und 2 Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren, bis das Karamell bernsteinfarben ist (345-348ºf), 5–7 Minuten.
  • Vom Herd nehmen und vorsichtig den Essig und eine Prise Salz hinzufügen. Zum Kombinieren vorsichtig umrühren.
  • Bereiten Sie den Boden und die Seiten der Kuchenform mit einem Pinsel aus Olivenöl vor. Fügen Sie die Pergamentkartusche hinzu. Nach unten flach drücken. Gießen Sie das heiße Karamell in eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 10" und drehen Sie die Pfanne, um den Boden gleichmäßig mit Karamell zu beschichten. Verwenden Sie bei Bedarf die Rückseite eines Löffels, um zu helfen.
  • Die gehackten Kräuter darüberstreuen.
  • Rüben, Süßkartoffeln und Karotten eng anliegend in einer einzigen Schicht auf dem Karamell anrichten. Verwenden Sie kleinere Karottenstücke, um negative Räume auszufüllen. Den gereiften Käse über das Gemüse streuen.
  • Kalt stellen.
  • Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer 12-Zoll-Runde aus. Über das Gemüse drapieren, Ränder in die Pfanne stecken. Den Teig rundherum mit einer Gabel andocken. Backen, bis die Kruste trocken aussieht, ca. 20 Minuten Hitze auf 350° reduzieren und backen, bis die Kruste goldbraun ist, 15–20 Minuten.
  • Lassen Sie die Tarte 5 Minuten abkühlen, bevor Sie sie vorsichtig auf einen großen Teller stürzen. In 4 oder 8 Scheiben schneiden.

Um das in diesem Rezept aufgeführte Gemüse von The Chef's Garden zu bestellen, besuchen Sie die Website von The Chef's Garden, indem Sie hier klicken!


Wurzelgemüse Tarte Tatin

Karotten sind vollgepackt mit Antioxidantien, einschließlich Beta-Carotin, das hilft, freie Radikale zu bekämpfen und auch eine wichtige Rolle bei der Stärkung des Immunsystems spielt. Und ja, sie sind gut für die Aufrechterhaltung einer gesunden Sehkraft. Zucchini sind reich an Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen, und Kalium, das hilft, Ihren Blutdruck zu kontrollieren. Pastinaken sind reich an Ballaststoffen, Vitamin C, einem starken Antioxidans, und Mangan, das dem Körper hilft, andere Nährstoffe optimal zu nutzen.

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Pastinaken, in Stücke geschnitten
  • 2 Karotten, in Stücke geschnitten
  • Abgeriebene Schale, Saft von 1 Orange
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 125g Schalotten, halbiert
  • 1 Zucchini, in Stücke geschnitten
  • 3 EL Preiselbeersauce
  • 1 EL Vollkornsenf
  • 225g Blätterteig
  • Handvoll glatte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

1 Backofen auf 200C/Umluft 180C/Gas Stufe 6 vorheizen. Öl in einer 23cm ofenfesten Pfanne erhitzen. Pastinaken und Karotten 3-4 Minuten braten. Orangenschale und -saft sowie Brühe einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

2 Schalotten, Zucchini, Preiselbeersauce und Senf unterrühren. Köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und die Brühe aufgesogen ist. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

3 Den Teig zu einem Kreis von 24 cm ausrollen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Teig darauf legen, dabei die Ränder eindrücken. 20 Minuten backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind. Auf einen Servierteller stürzen und zum Servieren mit Petersilie bestreuen.


Rote-Bete-Risotto

Mit seiner schockierenden Farbe und seinem Klanggeschmack ist dieses Gericht ein echter Exhibitionist. Halten Sie es einfach, wenn Sie es so mögen, aber die optionalen Beläge verleihen Geschmacksschichten. Servieren Sie als Hauptgericht, Vorspeise oder als nette Beilage zu etwas Rindfleisch oder fettem Fisch wie Lachs oder Makrele.

250g frische Rote Bete
2 Schalotten, geschält
2 Knoblauchzehen, geschält
850ml Hühner- oder Gemüsebrühe
35g Butter, plus ein Knopf für später
Ein Schuss Olivenöl
175g Risottoreis
80ml Weißwein
Etwas frischer Thymian (optional)
Saft von ½ Zitrone
50 g Parmesan, frisch gerieben
Salz und schwarzer Pfeffer

Optionale Beläge
50g Blauschimmelkäse, zerbröckelt
1 EL Mascarpone, Sahne oder Creme Fraiche
Ein paar Babyspinat- oder Rucolablätter
Eine Handvoll Parmesan-, Ziegen- oder Lancashire-Käse, zerbröckelt
2 EL Sauerrahm oder Naturjoghurt
Ein paar Walnüsse, geröstet
½ EL Meerrettichcreme

1 Nachdem Sie alle Blätter weggeworfen haben, waschen Sie die Rote Bete, geben Sie sie in eine Pfanne und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. 20 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind und sich leicht mit einem Messer durchstechen lassen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

2 Gießen Sie die Brühe in einen Topf, bringen Sie sie zum Kochen und senken Sie sie dann zum Köcheln. Die Rote Bete schälen und mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren und 4 EL heiße Brühe hinzufügen, um ein dickes, glattes Püree zu erhalten.

3 Schalotten und Knoblauch würfeln. Stellen Sie eine zweite Pfanne auf das Kochfeld. Butter und Öl hinzufügen. Sobald es heiß ist, fügen Sie die Schalotten und den Knoblauch hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie 5 Minuten lang, bis die Zwiebel weich wird.

4 Gib den ungewaschenen Reis in die Pfanne und rühre ihn gut um, um ihn zu beschichten. Unter Rühren eine Minute kochen. Erhöhen Sie die Hitze. Fügen Sie den Wein hinzu und rühren Sie, bis er fast absorbiert ist, und fügen Sie dann sofort eine große Kelle heiße Brühe hinzu. Fügen Sie den Thymian hinzu, falls verwendet. Reduzieren Sie die Hitze, damit die Mischung weiter sprudelt, aber nicht zu heftig kocht.

5 Nach der Aufnahme eine weitere Schöpfkelle Brühe hinzufügen und weiterrühren. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie praktisch die gesamte Brühe aufgebraucht haben und der Reis gerade gekocht ist – dies dauert etwa 15-20 Minuten. Salz, Pfeffer und Zitronensaft hinzufügen.

6 Zwei Drittel des Rote-Bete-Pürees einrühren. Abschmecken und nachwürzen. Den Rest des Pürees und die Hälfte des Parmesans dazugeben. Die Butter einrühren, damit sie glänzt. Abschmecken und anpassen.

7 Den Herd ausschalten, den Deckel auf die Pfanne legen und 3 Minuten ruhen lassen. Das Risotto in flache Schüsseln füllen und mit dem restlichen Parmesan und Toppings nach Wahl abschließen.

Rezept adaptiert von Virgin to Veteran von Sam Stern (Quadrille). Bestellen Sie ein Exemplar für £16 mit kostenlosem UK p&p (sparen Sie £4) bei guardianbookshop.co.uk oder rufen Sie 0330 333 6846 an.


Geschmortes Gemüse hilft uns, uns geerdet, zentriert und ruhig zu fühlen. Diese Gemüsemischung hilft bei der Verdauung, Heißhunger auf Zucker, unterstützt die Leber bei ihrer Arbeit und ist absolut lecker.

Das Frühstück bricht das Fasten des Durchschlafens. Zu der Tageszeit serviert, zu der der Körper ein leichtes Aufwachen braucht, eine Chance, den Blutzucker zu stabilisieren, schwer verdauliche Lebensmittel wie Speck und Eier oder intensive Süßigkeiten wie Donuts bringen unsere empfindlichen Systeme in Fahrt. Nahrungsmittel wie diese machen uns bestenfalls reizbar, schlimmstenfalls träge und lethargisch. Aber hier ist ein großartiges Gericht für diejenigen von uns, die eine herzhaftere Morgenkost wünschen, die uns eine zentrierte Energie für den Tag mit lang anhaltender Ausdauer durch das Pflanzenprotein gibt.


30 traditionelle Weihnachtsbeilagen

Weihnachten steht vor der Tür und diese weihnachtlichen Beilagen sind die perfekte Ergänzung für Ihr Familienfest.

Anstatt sich über die Planung der perfekten Mahlzeit zu stressen, bereiten Sie einige Gerichte aus der folgenden Rezeptliste zu.

Mit jedem dieser Gerichte können Sie etwas falsch machen!

Egal, ob Ihre Familie bei traditionellen Klassikern bleibt oder Sie auf der Suche nach moderneren Geschmacksrichtungen sind, auf dieser Liste ist für jeden etwas dabei!

Schauen Sie sich einige aufpolierte Klassiker an oder entdecken Sie einen neuen Urlaubsliebling. Bei so vielen Rezepten sind die Möglichkeiten endlos!

Köche jeden Niveaus können mit Hilfe dieser weihnachtlichen Beilagen ein Fünf-Sterne-Menü zubereiten!


Was Sie dieses Wochenende kochen sollten: Leichtere Mahlzeiten für hellere Tage

Inzwischen hat uns der Winter langsam aber sicher das Leben genommen. Die Strategie beim Kochen im Winter besteht oft darin, sich zu häufen: herzhafte (sprich: schwere) langsam gekochte Gerichte, in der Hoffnung, unseren Knochen ein paar zusätzliche Wärmeschichten zu verleihen. Aber die kalten Tage sind fast vorbei. Es ist schließlich März, und mit der Sommerzeit, die dieses Wochenende beginnt, stehen längere, hellere (und hoffentlich wärmere) Tage bevor.

Beginnen wir also mit dem Abschälen der Schichten, eine nach der anderen. Kochen Sie an diesem Wochenende etwas heller und heller, um die bevorstehenden helleren Tage zu feiern:


Wurzelgemüse Tarte Tatin - Rezepte

Helles Wurzelgemüse auf einer Schicht Dinkel-Blätterteig nach Tarte-Tatin-Art.

Zutaten

  • 1 Blatt Careme Dinkelbutter Blätterteig, aufgetaut
  • 1 große Pastinake
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 kleine Süßkartoffel
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 1/6 kleiner Kürbis
  • 2 kleine rote Schalotten
  • 50 g weicher Feta
  • 7 kurze, weiche Zweige junger Rosmarin
  • 1/3 Tasse Puderzucker
  • 30g Butter
  • 2 EL Balsamico-Glasur
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • Kleine Prise Salz

Pastinaken, Karotten, Süßkartoffeln und Kartoffeln in 12 mm große Runden schneiden. Kürbis in 12 mm dicke Scheiben schneiden und dann mit Keksausstechern verschiedene Kreise ausstechen.

Die Gemüsescheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Olivenöl einmassieren und mit Salz bestreuen. Das Blech in den Ofen schieben und ca. 15 Minuten garen, bis das Gemüse gerade anfängt weich zu werden.

In einer kleinen, nicht klebenden, ofenfesten Pfanne (22 cm) den Zucker und 2 Esslöffel Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen goldbraun kochen, dabei die Pfanne gelegentlich ca. 5 Minuten schütteln. Sobald sie goldbraun sind, fügen Sie die Balsamico-Glasur und die Butter hinzu und rühren Sie um. Kochen, bis es sprudelt. Vom Herd nehmen und über den Boden der Pfanne schwenken, sodass das Karamell die gesamte Oberfläche bedeckt. Die Rosmarinstiele auf den Karamell legen. Legen Sie die Gemüsescheiben über das Karamell, stellen Sie sicher, dass Sie die Größen und die Sorte vermischen, um eine gute Balance und ein gutes Muster zu bilden, und bedecken Sie die gesamte Pfanne.

Die Schalotten in Scheiben schneiden und über das Gemüse streuen. Den Feta über die Schalotten und das Gemüse bröckeln.

Schneiden Sie den aufgetauten, aber noch sehr kalten Teig etwas größer als die Bratpfanne (also ca. 25 cm Durchmesser) und legen Sie den Teig über das Gemüse, indem Sie die Seiten nach unten in die Pfannenränder drücken. Die Pfanne in den Ofen stellen und ca. 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und aufgebläht ist.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und legen Sie einen Teller über die Pfanne. Drehen Sie die Pfanne vorsichtig um und achten Sie darauf, dass die Platte an Ort und Stelle bleibt, um die Torte aufzufangen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Yukon Gold Kartoffeln, geschrubbt und mit Schale 1/8 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 1 Rübe, geschält und 1/8 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 1 Steckrüben, geschält und 1/8 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Selleriewurzel, geschält und 1/8 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 1 Pastinake, geschält und 1/8 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • Salz, nach Geschmack
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 ¼ Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • ¼ Tasse fein geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse, geteilt

Den Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Das Gemüse dazugeben und 3 Minuten ohne Deckel kochen. In einem Sieb abtropfen lassen und sofort einige Minuten in Eiswasser tauchen, bis es kalt ist, um den Kochvorgang zu stoppen. Sobald das Gemüse kalt ist, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.

Knoblauch und Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten anbraten, bis der Knoblauch zu brutzeln beginnt.

Hühnerbrühe, Sahne, Thymian, Muskatnuss und Cayennepfeffer einrühren, bis die Mischung zu köcheln beginnt, etwa 5 Minuten.

Bestreichen Sie eine 9x13-Zoll-Auflaufform mit Olivenöl und verteilen Sie das Gemüse gleichmäßig über das Öl.

Brühe und Sahne-Mischung über das Gemüse gießen und mit der Hälfte des geriebenen Parmigiano-Reggiano-Käses belegen.

Auflaufform locker mit Alufolie abdecken, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.

Auflaufform aus dem Ofen nehmen und mit restlichem Parmigiano-Reggiano belegen. Ungefähr weitere 30 Minuten backen, bis das Gemüse gebräunt, sprudelnd und zart ist.

Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen.


Schau das Video: Simply guat 102019 I Pannacotta mit Buchweizenstreusel und karamellisierten Südtiroler Äpfeln