at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Blaubeer-Törtchen mit Limettenquark

Blaubeer-Törtchen mit Limettenquark



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

Quark

  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 1/2 Teelöffel geriebene Limettenschale

Kruste

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse (1 Stück) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 3 Esslöffel (ungefähr) gekühlte Schlagsahne

Belag

  • 3 1/2-Pint-Körbe Blaubeeren

Rezeptvorbereitung

Für Quark

  • Zucker und Limettensaft in einem schweren mittelgroßen Topf verquirlen. Eigelb einrühren, dann Butter. Unter ständigem Rühren etwa 8 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis sie dick und glatt sind und gerade anfangen zu sprudeln. Vom Herd nehmen. Limettenschale untermischen. In eine kleine Schüssel umfüllen. Drücken Sie Plastikfolie auf die Oberfläche des Quarks. Kühlen bis kalt, mindestens 4 Stunden. DO AHEAD Kann 4 Tage im Voraus erfolgen. Tiefgekühlt lagern.

Für Kruste

  • Mehl, Zucker und Salz im Prozessor 5 Sekunden mischen. Butter hinzufügen und mit Ein- und Ausschaltvorgängen einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. 2 EL Sahne und Eigelb hinzufügen. Mischen Sie mit Ein- und Ausschaltern, bis sich feuchte Klumpen bilden, und fügen Sie teelöffelweise mehr Sahne hinzu, wenn der Teig trocken ist. Teig zu einem Baumstamm formen. Quer in 8 gleichgroße Runden schneiden. Drücken Sie jede Runde über den Boden und die oberen Seiten einer 3 3/4x3/4-Zoll-Törtchenform mit abnehmbarem Boden. Kruste mit Gabel einstechen. Kühlen Sie mindestens 1 Stunde und bis zu 1 Tag.

Zum Bestreichen

  • Geben Sie 1/2 Tasse Beeren und Zucker in einen schweren kleinen Topf. Beeren mit einer Gabel grob zerdrücken. Kochen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze, bis sie zu köcheln beginnt, und rühren Sie oft um, etwa 5 Minuten. Drücken Sie mit einem Gummispatel so viel Mischung wie möglich durch das Sieb über eine mittelgroße Schüssel. Restliche Heidelbeeren zu passierten Beeren mischen. Belag beiseite stellen.

  • Backofen auf 375 ° F vorheizen. Backen Sie die Törtchenkrusten, bis sie leicht golden sind, und drücken Sie die Blasen mit dem Gabelrücken ca. 15 Minuten. Die Krusten auf dem Rost vollständig abkühlen lassen.

  • Quark in Krusten verteilen. Blaubeer-Topping darüber löffeln. DO AHEAD Kann im Voraus vorbereitet werden. Bei Raumtemperatur bis zu 2 Stunden stehen lassen oder bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Abschnitt mit Bewertungen

Blaubeer-Zitronen-Quark-Tarte

Blaubeer-Zitronen-Quark-Tarte ist zum Nachtisch! Ofenfrischer Blätterteig mit einem guten Schuss Sahne, süßem Lemon Curd und frischen Blaubeeren. Das ist das perfekte hausgemachte Torte Rezept!

Flockig Blätterteig, frisch aus dem Ofen, mit einem guten Schuss Creme, süß Zitronenquark und frische Blaubeeren.

Ihr werdet dieses Rezept absolut lieben!! Dies Blaubeer-Zitronen-Quark-Tarte ist entstanden, weil wir im Moment in Sunny Queensland so schöne Früchte haben. Ich habe dies in einigen meiner letzten Beiträge erwähnt. Da haben wir großes Glück.

Gibt es eine bessere süße Fruchtkombination als Blaubeeren und Zitronencreme?

Das Rezept ist inspiriert von Sommer, Obst, Sonnenschein und guter Stimmung! Angesichts dieser Inspirationen wollte ich kein Rezept erstellen, dessen Zubereitung Stunden in Anspruch nehmen würde. Mit den vorhandenen Zutaten lässt sich dieses Rezept leicht zubereiten, sogar als Last-Minute-Dessert für unerwartete Gäste!


Dies ist ganz einfach das einfachste Dessert, das Sie jemals zubereiten werden.

Key Lime Curd wird mit Schlagsahne aufgehellt und über diesen Kokosnuss-Key-Limetten-Blechkuchen für ein köstliches, tropisches Dessert verteilt.

Seit 1995 ist Epicurious mit täglichen Küchentipps, lustigen Kochvideos und, ach ja, über 33.000 Rezepten die ultimative Nahrungsquelle für den Hobbykoch.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Episch kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Mini Limetten-Törtchen

Mein Vater liebt Limettendesserts, also wollte ich ein neues Rezept für ihn machen. Mehrere dieser Limetten-Törtchen hat er letztes Wochenende bei einer Familienfeier genossen. Und sie waren das einzige Dessert ohne Reste. Das werte ich als Erfolg.

Dieser Limettenquark ist unglaublich. Ich musste darauf verzichten, alles mit einem Löffel zu essen, während ich die Torten füllte. Es ist so gut.

Mini Limetten-Törtchen - Low Carb, Gluten- und Zuckerfrei

Zutaten für Limettenquark: Butter, Süßungsmittel, Eigelb, Limettensaft, Sahne

Mini-Törtchenschalen: Mandelmehl, Kokosmehl, Butter, kaltes Wasser

Die Schalen und der Quark können bis zu einer Woche im Voraus zubereitet werden. Sie müssen die Schalen direkt vor dem Servieren füllen. Ich habe den Limettenquark zur Vereinfachung in einen Spritzbeutel gegeben, du kannst ihn aber auch einfach darüber löffeln.

(P.S. Spritzbeutel sind bei Amazon wirklich günstig. Ich benutze sie viel öfter, nachdem ich diese gefunden habe).

Willst du einen Kuchen in voller Größe? Probieren Sie diesen Keto Key Lime Pie!

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Folge mir auf Facebook! Lieben Sie dieses Rezept? Hinterlassen Sie hier einen Kommentar und eine 5-Sterne-Bewertung! Stellen Sie sicher, dass Sie keine neuen Rezepte verpassen, indem Sie E-Mail-Updates erhalten!


Tag 146.5 - Blaubeer-Törtchen mit Limettenquark

Vor ein paar Monaten habe ich bei Williams-Sonoma ein Set süßer kleiner Törtchenpfannen abgeholt. Dieser Laden ist für mich ernsthaft wie Crack - na ja, vielleicht nicht Crack, weil ich nicht darauf stehe - eher so. Cowboystiefel oder Erdbeeren oder eines der Hunderte von Dingen, die ich haben muss. Was mich zu meiner neuesten Limetten-Besessenheit führt. in Selters, über Fisch gepresst, in Guacamole, in einer Margarita, in Sorbet. die Liste geht weiter, aber ich werde es nicht tun. Es genügt zu sagen, als ich dieses Rezept gefunden habe, war es keine Frage, dass ich es schaffen würde - also was ist, wenn es 90 mit entsprechender Luftfeuchtigkeit ist - meine Haare werden viel groß, aber meine Törtchen werden knallen.

Die Kombination aus pikantem, herbem und reichhaltigem Quark mit bissigen Blaubeeren und mürbteigartiger Kruste war göttlich und wunderschön. Ich habe die Törtchen mit Minze garniert, aber Sie können auch einen Klecks Schlagsahne, kandierte Limette oder alles, was Ihr Herz begehrt, verwenden. Außerdem ist es etwas Besonderes, eine eigene kleine Törtchen zum Nachtisch zu haben. Es fühlt sich einfach extra dekadent und magisch an – und es sieht aus Herrlich auf dem Teller. Genießen Sie!

P.S. Wenn Sie keine Törtchenformen haben, können Sie Mini-Muffinformen verwenden (die ich auch verwendet habe, da ich nur 6 Törtchenformen hatte und das Rezept 8 ergibt).
Quark



Blaubeer-Törtchen mit Limettenquark (Angepasst von epicurious.com - Bon Appetit, Juni 2002)

Quark
1/2 Tasse Zucker
1/3 Tasse frischer Limettensaft
4 große Eigelb
5 EL ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
1-1/2 TL. geriebene Limettenschale

Kruste
1-1 / 2 Tassen Allzweckmehl
3 EL Zucker
1/4 TL. Salz
1/2 Tasse (1 Stick) gekühlte, ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
3 EL (etwa) gekühlte Schlagsahne
1 großes Eigelb

Belag
3 Tassen Blaubeeren
1 Esslöffel. Zucker

Vorbereitung
Für Quark
Zucker und Limettensaft in einem nicht reaktiven schweren Topf verquirlen. Eigelb einrühren, dann Butter. Bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis sie unter ständigem Rühren dick und glatt ist und gerade anfängt zu sprudeln, etwa 8 Minuten. Vom Herd nehmen. Limettenschale untermischen. In eine kleine Schüssel umfüllen. Drücken Sie Plastikfolie auf die Oberfläche des Quarks, damit sich keine Haut bildet. Kühlen bis kalt, mindestens 4 Stunden. (kann 4 Tage im Voraus zubereitet werden. Im Kühlschrank aufbewahren).

Für Kruste
Mehl, Zucker und Salz in der Küchenmaschine 5 Sekunden mischen. Butter hinzufügen und pulsierend einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. 2 EL Sahne und Eigelb hinzufügen. Pulsieren, bis sich feuchte Klumpen bilden, teelöffelweise mehr Sahne hinzufügen, wenn der Teig zu trocken erscheint. Teig zu einem Baumstamm formen. Quer in 8 gleichgroße Runden schneiden. Drücken Sie jede Runde über den Boden und die Seiten von 8 3-1 / 2x1-Zoll-Törtchenpfannen (oder welche Größe Sie auch immer haben - das Originalrezept forderte Pfannen mit abnehmbarem Boden, aber ich habe keine!) Kruste mit der Gabel einstechen. Kühlen Sie mindestens 1 Stunde und bis zu 1 Tag.

Zum Bestreichen
Geben Sie 1/2 Tasse Beeren und Zucker in einen schweren kleinen Topf. Mit einer Gabel die Beeren grob zerdrücken. Kochen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze, bis sie zu köcheln beginnt, und rühren Sie oft um, etwa 5 Minuten. Drücken Sie mit einem Gummispatel so viel wie möglich von der Mischung durch ein Sieb und stellen Sie es über eine mittelgroße Schüssel. Restliche Heidelbeeren zu passierten Beeren mischen. Belag beiseite stellen.

Ofen auf 375 F vorheizen. Törtchenkrusten leicht goldbraun backen, dabei alle Blasen mit der Rückseite eines Löffels etwa 15 Minuten lang drücken. Auf dem Rost vollständig auskühlen lassen.

Quark in Krusten verteilen. Blaubeer-Topping darüber löffeln. (Kann im Voraus zubereitet werden. Bei Raumtemperatur bis zu 2 Stunden stehen lassen oder bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren.)

(C) 2010-2011, Was kocht in deiner Welt?/ Sarah Commerford/Alle Rechte vorbehalten


Rezept von Zitronenquark-Törtchen Favorit

Hallo zusammen, willkommen auf meiner Rezeptseite. Wenn Sie nach Rezeptideen suchen, um heute zu kochen, suchen Sie nicht weiter! Wir stellen Ihnen hier nur das perfekte Rezept für Zitronenquark-Törtchen zur Verfügung. Wir haben auch viele verschiedene Rezepte zum Ausprobieren.

Bevor Sie zum Rezept für Zitronenquark-Törtchen springen, möchten Sie vielleicht diese kurzen interessanten gesunden Tipps lesen Ihr Gesundheitszustand kann durch die Lebensmittel, die Sie zu sich nehmen, beeinflusst werden.

Wenn es um die Lebensmittel, die Sie essen, geht, werden Sie erkennen, dass Ihre allgemeine Gesundheit sowohl positiv als auch negativ beeinflusst werden kann. Etwas, das Sie nicht essen sollten, egal was die verschiedenen Lebensmittel sind, die Sie an all diesen Imbissbuden finden. Die Lebensmittel, die Sie von diesen Fast-Food-Restaurants erhalten, sind normalerweise unglaublich ungesund, mit Fett beladen und haben normalerweise wenig bis gar keine Nährstoffe. Sie werden erfreut sein zu erfahren, dass wir Ihnen einige der Lebensmittel mitteilen, die Sie täglich essen sollten.

Jeder isst gerne ein Dessert nach dem Essen und wenn Sie einer dieser Leute sind, möchten Sie vielleicht an Zitrusfrüchte denken. Alle Nährstoffe in Zitrusfrüchten, einschließlich Vitamin C, sind auch für die Erhaltung Ihrer Gesundheit erforderlich. Ein Dessert, das ich immer genossen habe, sind Orangenstücke, kombiniert mit Kokosraspeln und gemischt mit einem milden Honigdressing.

Wenn Sie einige der oben genannten Vorschläge befolgen, werden Sie feststellen, dass Sie am Ende ein gesünderes Leben führen werden. Auch wenn Sie alle verarbeiteten Lebensmittel entfernen, die Sie sowieso nicht essen sollten, können Sie feststellen, dass Sie am Ende ein längeres Leben führen können.

Wir hoffen, dass Sie durch das Lesen einen Einblick erhalten haben, jetzt gehen wir zurück zum Rezept für Zitronenquark-Törtchen. Um Zitronenquark-Törtchen zuzubereiten, brauchst du 12 Zutaten und 9 Schritte. So kochst du es.

Die Zutaten für die Zubereitung von Zitronenquark-Törtchen:

  1. Bereitstellen von Lemon Curd zu machen -.
  2. 6 EL Zitronensaft verwenden.
  3. Verwenden Sie 1 Esslöffel Zitronenschale.
  4. Nimm 150 Gramm Zucker.
  5. Verwenden Sie 1 EL Maismehl.
  6. Sie benötigen 1 EL Wasser.
  7. Sie benötigen 100 Gramm Kondensmilch.
  8. Sie benötigen 100 Gramm Butter.
  9. Vorbereiten von Törtchen zu machen -.
  10. Verwenden Sie 100 Gramm Butter.
  11. 50 Gramm Puderzucker bereitstellen.
  12. Nehmen Sie 150 Gramm einfaches Mehl.

Anleitung für die Zubereitung von Zitronenquark-Törtchen:

  1. Für Lemon Curd Zitronensaft, Zitronenschale und Zucker in einer Pfanne mischen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Machen Sie eine Aufschlämmung, indem Sie Maismehl und Wasser mischen. Wenn die Zitronenmischung zu kochen beginnt, fügen Sie Maismehlbrei hinzu und mischen Sie es gut. Wenn es etwas dicker wird, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.
  2. Die Zitronenmischung in eine Schüssel geben und Kondensmilch hinzufügen. Mischen Sie es sehr gut. Fügen Sie nun Butter zu dieser Mischung hinzu und rühren Sie sie 3 bis 4 Minuten lang, damit sie ein wenig dick wird. Nun bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Lemon Curd kann im Voraus zubereitet und 5 bis 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  3. .
  4. Für Törtchen Zucker und Butter in eine Schüssel geben und gut vermischen. Fügen Sie nun einfaches Mehl hinzu und machen Sie einen Teig. Verwenden Sie kein Wasser, um den Teig zu machen. Nun den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. .
  6. Nehmen Sie nun eine kleine Portion des Teigs und bedecken Sie die Tortenform damit. Schneiden Sie die Kanten mit Hilfe eines Messers gleichmäßig ab. Alle Törtchen auf die gleiche Weise zubereiten. Anstatt kleine Törtchen zu machen, kann auch eine große Torte aus dem gleichen Teig zubereitet werden. Hier habe ich 2,5-Zoll-Törtchenform verwendet. Dieser Teig reicht aus, um neun solcher Törtchen zu machen.
  7. Die vorbereiteten Törtchen auf einem Backblech anrichten und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Nun bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und die Törtchen entformen. Tartlet kann verwendet werden, nachdem es vollständig abgekühlt ist. Törtchen können im Voraus zubereitet und in einem luftdichten Behälter eine Woche aufbewahrt werden.
  8. Wenn die Törtchen vollständig abgekühlt sind, füllen Sie sie mit dem vorbereiteten Lemon Curd. Garnieren Sie sie mit einer Minze und einer Zitronenscheibe.
  9. Servieren Sie Lemon Curd Törtchen als Dessert oder Süßes..

Wenn Sie dieses Rezept für Zitronenquark-Törtchen hilfreich finden, teilen Sie es bitte Ihren engen Freunden oder Ihrer Familie mit. Vielen Dank und viel Glück.


Tropische Törtchen mit Kokos, Limette und Passionsfrucht

Zutaten

Haselnuss-Zitronen-Sablée
150 g Vollkornmehl Typ 2 (150-180W)
96 g Butter, kalt und gewürfelt
56 g Puderzucker
19 g Haselnussmehl
30 g Eier
1,25 g (¼ TL) Maldonsalz (Meersalz)
Schale von 1 Zitrone

Haselnuss-Finanzier
120 g Butter
10 g Akazienhonig
120 g Puderzucker
45 g Vollkornmehl Typ 1 (150-180 W)
45 g Haselnussmehl
90 g Eiweiß, Zimmertemperatur
1,25 g (¼ TL) Maldonsalz (Meersalz)

Limetten- und Vanillequark
150 g Eier
150 g Puderzucker
120 g Limettensaft
Schale von 3 Limetten
2 g Gelatineblätter, Goldstärke (200 Bloom)
10 g kaltes Wasser zum Einweichen der Gelatineblätter
225 g Butter, weich (Raumtemperatur)
1 Vanilleschote

Waina 35% weiße Schokolade und Kokos-Namelaka
340 g Waina 35% weiße Schokolade
5 g Gelatineblätter, Goldstärke (200 Bloom)
25 g kaltes Wasser zum Einweichen der Gelatineblätter
200 g Kokospüree oder Kokoscreme
10 g Glukosesirup
400 g Sahne 35% Fettgehalt

Inspiration Passionsfrucht-Ganache
60 g Vollmilch
5 g Glukosesirup
188 g Inspiration Passionsfruchtkuvertüre

Maracuja-Macaron
104 g Eiweiß, Zimmertemperatur
105 g Mandelmehl
10 g (2 TL) natürliche gelbe Lebensmittelfarbe
164 g Puderzucker
94 g Puderzucker

Montage und Dekoration
temperierte Inspiration Passionsfruchtscheiben (2 und 1 cm breit)
Dulcey Schokoladen-Knusperperlen
essbare Blumen


Kann ich Blätterteig im Voraus backen?

In einigen Rezepten funktioniert es, den Blätterteig im Voraus zu backen. Für dieses spezielle Rezept empfehle ich nicht, Ihren Blätterteig vorzukochen. Wenn Sie die Tassen vorher ohne Limettenquark backen und später befüllen, tropft der Limettenquark. Wenn Sie jedoch den Limettenquark gleichzeitig mit dem Blätterteig backen, wird der Quark fest und perfekt.

Wenn Sie dieses Rezept für Limettenquark-Torte am Morgen oder am Tag vor einer Veranstaltung zubereiten möchten, können Sie dies sicherlich tun. Bis zum Servieren jedoch nicht mit Puderzucker bestreuen.


Phyllo-Törtchen

Es ist mir ein wenig peinlich, dies wegen seiner Leichtigkeit und Einfachheit ein Rezept zu nennen. Diese Torten sind wirklich mehr eine Methode als ein Rezept. Mit den im Laden gekauften Zutaten dauert es nur wenige Minuten, um diese Törtchen zuzubereiten.

  • Zitronenquark - Der Einfachheit halber verwende ich im Laden gekaufte Lemon Curd. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren eigenen Lemon Curd herstellen. - Diese Schalen finden Sie in der Gefrierabteilung Ihres örtlichen Supermarkts.
  • Blaubeeren - Ich liebe Zitrone und Blaubeere zusammen, also entscheide ich mich, mit Blaubeeren zu garnieren. Himbeeren wären auch lecker.
  • Zitronenschale - frische Zitronenschale ist so hübsch und verstärkt den Zitronengeschmack.


Anweisungen

Für den Quark:

Stellen Sie einen mittelgroßen Topf mit 2 bis 3 Zoll Wasser auf den Herd bei mittlerer Hitze. Zum Kochen bringen.

Kombinieren Sie in einer hitzebeständigen Schüssel Redpath® Kristallzucker, Lavendel und Salz. Den Lavendel in den Zucker einreiben, bis die Blüten zerfallen sind. Eier, Eigelb und Limettensaft mit der Zuckermischung verquirlen, bis alles gut vermischt ist.

Stellen Sie die Schüssel über das siedende Wasser und stellen Sie sicher, dass der Boden der Schüssel nicht mit dem Wasser in Berührung kommt. Kontinuierlich schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wechseln Sie zu einem hitzebeständigen Spatel und rühren Sie die Mischung etwa 10 Minuten lang, bis sie eingedickt ist. Der Quark ist fertig, wenn er die Rückseite eines Löffels bedeckt und eine saubere Spur zurückbleibt, wenn ein Finger hindurchgezogen wird, oder die Temperatur von 175°F (79°C) erreicht.

Schüssel vom Herd nehmen. Die gewürfelte Butter nach und nach einrühren, bis die gesamte Butter vollständig in den Quark eingearbeitet ist und der Quark glatt ist. Limettenschale unterrühren.

Legen Sie ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des Quarks, damit sich keine Haut bildet. 10 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Zum vollständigen Abkühlen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für den Tortenteig:

Backofen auf 177 °C (350 °F) vorheizen. Fetten Sie eine Mini-Muffinform leicht ein, einschließlich der Oberfläche, die jede Vertiefung umgibt, damit der Teig nicht an der Form kleben bleibt.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl und Salz verquirlen.

In der Schüssel einer Küchenmaschine mit dem Paddelaufsatz die Butter mit dem Redpath® Golden Yellow Sugar ca. 2 Minuten glatt und cremig cremig schlagen.

Fügen Sie das Ei, die Limettenschale und den reinen Vanilleextrakt hinzu und mischen Sie alles, bis es vollständig eingearbeitet ist.

Fügen Sie die Hälfte der Mehlmischung hinzu, mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie gerade vermischt ist. Fügen Sie das restliche Mehl hinzu, mischen Sie auf niedriger Geschwindigkeit und erhöhen Sie dann die Geschwindigkeit auf mittlere. Mischen, bis das gesamte Mehl in den Teig aufgenommen ist, nicht übermischen.

Den Teig zu einer Scheibe formen, gut in Plastik einwickeln und in den Kühlschrank stellen, um ihn für mindestens 30 Minuten zu kühlen.

Den gekühlten Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche oder zwischen zwei Blätter Pergamentpapier legen. Rollen Sie den Teig auf etwa Zoll Dicke aus.

Schneiden Sie mit einem 3½-Zoll-Blumenausstecher Blumen aus. Teig vorsichtig in die Mulden der vorbereiteten Muffinform drücken. Verwenden Sie jede zweite Vertiefung, um sicherzustellen, dass sich die „Blütenblätter“ jedes Törtchens nicht berühren. Zum Abkühlen 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und 8 bis 10 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne 15 Minuten abkühlen lassen. Törtchen vorsichtig aus der Pfanne nehmen. Zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitterrost legen.

Den abgekühlten Limetten-Lavendel-Quark in einen Spritzbeutel mit runder Spitze füllen.

Den Quark in die vollständig abgekühlten Tortenschalen spritzen. Lassen Sie es wie es ist oder glätten Sie die Oberseiten mit einem versetzten Spatel. Nach Belieben garnieren, sofort servieren.


So bereitest du die veganen Blaubeer-Törtchen zu

Das Rezept wird in zwei Schritten zubereitet:

  • Bereiten Sie die Kruste vor und legen Sie sie in den Kühlschrank, um sie abzukühlen und zu festigen
  • fülle sie mit dem Vegan Blueberry Curd.

Es ist wirklich wichtig, die Ruhe- / Kühlzeit einzuhalten, wenn Sie ein perfektes Ergebnis erzielen möchten. Wenn die Kruste nicht ausreichend gekühlt ist, kann sie beim Übergießen des warmen Quarks auseinanderfallen.

Für dieses Rezept verwende ich ein neues Törtchen Silikonformen Ich habe letzten Monat während meiner Reise in Europa gekauft. Ich kann nicht genug von Silikonformen schwärmen – ich habe das Gefühl, dass ich sie in der Hälfte meiner Rezepte empfehle – aber sie sind wirklich tolle Backformen!

Sie sind besonders nützlich, wenn Sie rohe oder nicht gebackene Desserts zubereiten. Da sie so einfach zu handhaben und zu biegen sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Törtchen nicht aus ihren Dosen bekommen!