at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

12 Strandbars mit der besten Aussicht auf der ganzen Welt (Diashow)

12 Strandbars mit der besten Aussicht auf der ganzen Welt (Diashow)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


12. Pirates Bight, Norman Island

Diese Insel war die Grundlage für Robert Lewis Stevensons Schatzinsel; Jetzt beherbergt es ein privates Resort mit einer schönen Bar, die einen klaren Blick auf die Küste und die 610 Hektar unbewohnte Insel bietet.

11. Ty Coch Inn, Wales

Das bescheidene Gasthaus am wunderschönen Strand schlug Wellen, als es kürzlich zu einer der besten Strandbars der Welt von CheapFlights gewählt wurde. Bei näherer Betrachtung ist jedoch leicht zu erkennen, warum sich die Welt für diesen Ort erwärmt. Die urige Bar (die früher ein Pfarrhaus war) liegt eingebettet in grüne Hügel und bietet einen klaren Blick auf das nahe gelegene Yr Eifl und Snowdonia. Nicht jede tolle Aussicht muss tropisch sein!

10. Experimenteller Strand, Ibiza

Diese Bar hat eine entspanntere, rustikalere Atmosphäre als viele der Party-lastigen Hot Spots Ibizas, aber das bedeutet nicht, dass Sie keinen Flaschenservice am Strand bekommen. Außerdem bietet es einen herrlichen Blick auf sanfte Hügel und das glitzernde Mittelmeer. Condé Nast Traveler besteht darauf, dass man sich diesen Newcomer in der Partyszene Ibizas nicht entgehen lassen sollte.

9. Carpe Diem Bar, Hvar

Wenn Sie Lust auf eine Party haben, gibt es Schlimmeres als eine von Kandelabern beleuchtete Tanzfläche mit herrlichem Blick auf die wunderschöne Adria. Vielleicht deshalb Der Wächter nannte diesen Ort eine der schönsten Strandbars Europas.

8. Overwater Bar, Malediven

Okay, das hier könnte betrügen, denn diese Bar ist aus dem Strand heraus gebaut und thront auf Stelzen inmitten einer blauen Lagune. Aber lassen Sie uns dieses hier haben, denn der Panoramablick auf das Meer ist absolut atemberaubend.

7. Onkel Roddys Beach Bar & Grill, Barbuda

An einem klaren Tag können Reisende Montserrat, Antigua, St. Kitts und Nevis in der Ferne vom Innenhof von Onkel Roddys aus sehen. In Verbindung mit der Tatsache, dass Onkel Roddy selbst Prinzessin Diana Barbuda Smashes serviert hat, ist es leicht zu verstehen, warum Condé Nast Traveler diesen Ort zu einem der besten in der Karibik ernannt hat.

6. Theros Wave Bar, Santorin

Diese Bar ist eingebettet in die weißen Vulkanfelsen von Vlychada mit atemberaubendem Meerblick. Ein Glas Champagner auf dem eleganten Steindeck könnte den Sirenengesang beweisen, der Sie für immer auf der Insel hält.

5. The Rock Bar, Bali

Die Jetset Times nennt The Rock Bar, die von Tiki-Fackeln sanft beleuchtet wird und auf einem felsigen Strand thront, „unwiderstehlich und wunderschön“. Das Rauschen der Wellen, die gegen das Ufer krachen, gepaart mit kalten Cocktails ist fast perfekt.

4. Ponta Dos Ganchos, Brasilien

Fodor's verleiht dieser romantischen Bar Punkte für ihre Abgeschiedenheit, den unverbauten Meerblick und vor allem für einige der besten Cachaça-Cocktails (oder Zuckerrohrschnaps).

3. Mondschatten, Malibu

Wenn Sie einen Blick auf den Sandstrand suchen, suchen Sie woanders. Moonshadows bietet einen dramatischen Blick auf den Pazifik von einem Deck, das direkt in die felsigen Klippen über dem Ozean gebaut wurde. Sie werden sich fühlen, als wären Sie in einer Folge von Remington Steele. Wenn Sie immer noch nicht verkauft sind, lieben sowohl Wine Spectator als auch Town & Country diese schöne Bar.

2. Basil's Bar, Die Grenadinen

Wenn es für CNN Travel und Mick Jagger gut genug ist, dann ist es gut genug für uns. Im Ernst, diese Bar am Rande der Insel, wo Strand auf Dschungel trifft, bietet eine der besten tropischen Aussichten der Welt, weshalb eine große Auswahl der Weltelite hierher kommt, um Cocktails mit den Einheimischen zu trinken.

1. Baba Nest, Phuket

Okay, diese Bar ist nicht so viel an der Strand wie oben. Es ist ein riesiges Deck, das in einen Infinity-Pool integriert ist und einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Meer und die umliegenden Inseln bietet – perfekt für einen Cocktail bei Sonnenuntergang. Kein Wunder, dass alle von ABC News bis CNN von diesem Ort schwärmen.


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen des Paro-Tals von Bhutan, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer physischen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die in Paris lebende Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt auch durch schlechtes Wetter oder Touristenansturm ruiniert werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut aus durch eine Linse wie es persönlich tut,&rdquo sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen des Paro-Tals von Bhutan, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer körperlichen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die in Paris lebende Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt ruiniert werden, vielleicht durch schlechtes Wetter oder einen Ansturm von Touristen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoDie Leute werden immer die Großen sehen wollen, wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut aus durch eine Linse wie es persönlich tut,&rdquo, sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen von Bhutans Paro Valley, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer physischen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die Pariser Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt ruiniert werden, vielleicht durch schlechtes Wetter oder einen Ansturm von Touristen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut aus durch eine Linse wie es persönlich tut,&rdquo sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen von Bhutans Paro Valley, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer physischen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die in Paris lebende Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt auch durch schlechtes Wetter oder Touristenansturm ruiniert werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut aus durch eine Linse wie es persönlich tut,&rdquo, sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen des Paro-Tals von Bhutan, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer physischen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die Pariser Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt ruiniert werden, vielleicht durch schlechtes Wetter oder einen Ansturm von Touristen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut durch eine Linse aus wie es persönlich tut,&rdquo sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen von Bhutans Paro Valley, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer physischen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die Pariser Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt auch durch schlechtes Wetter oder Touristenansturm ruiniert werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut durch eine Linse aus wie es persönlich tut,&rdquo sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen des Paro-Tals von Bhutan, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer körperlichen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die Pariser Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt ruiniert werden, vielleicht durch schlechtes Wetter oder einen Ansturm von Touristen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut aus durch eine Linse wie es persönlich tut,&rdquo sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen von Bhutans Paro Valley, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer körperlichen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die Pariser Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der nachhaltigen Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt ruiniert werden, vielleicht durch schlechtes Wetter oder einen Ansturm von Touristen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &bdquoMenschen werden immer die Großen wie die Berliner Mauer oder das Empire State Building sehen wollen&rdquo, sagt Henrik Tidefjaerd, ein in Berlin ansässiger Coolhunter bei Berlinagenten.com, der um die Welt reist, um ausgefallene, neue Reiseziele zu entdecken. &bdquoDas ist in Ordnung, aber immer mehr wollen ihre eigenen authentischen Erfahrungen mit diesen ikonischen Bildern machen. Sie wollen ihre eigene Ansicht, kein Postkartenbild.&rdquo

Aber wenn Stimmler-Hall eines aus ihren Jahren in einer der malerischsten Städte Europas gelernt hat, dann denken Sie daran, einen Moment innezuhalten, die Kamera wegzulegen und alles aufzunehmen. &bdquoParis sieht nie so gut aus durch eine Linse wie es persönlich tut,&rdquo, sagt sie. &bdquoAlso, wenn du vor dem Original stehst, betrachte es mit eigenen Augen.&rdquo


Die schönsten Aussichten der Welt

Von der Skyline von Paris bis zu den felsigen Klippen von Bhutans Paro Valley, die 10 besten Aussichten aus der ganzen Welt.
Die Hektik, die Sie verspüren, wenn Sie am Rand des weitläufigen Grand Canyon stehen, ist ein Reiseritus für Reisende. Die 277 Meilen gold- und bronzefarbene Landschaft ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur. Fügen Sie einen sanften blauen Himmel hinzu, und Sie haben eine der besten Aussichten der Welt.

Vom Grand Canyon bis zum Matterhorn gehören die berühmtesten Aussichtspunkte der Welt aus gutem Grund zum Reisekanon. Sie wecken Fernweh. Sie bringen uns dazu, über die vier Ecken der Erde nachzudenken sowie über die untergeordnete Rolle der Menschheit im Schema der Dinge. Und wenn wir sie persönlich sehen, sind wir überrascht und demütig von ihrer physischen Pracht.

Weit entfernt von Naturwundern, aber ebenso spektakulär sind die großartigsten Stadtlandschaften der Welt, die einen ebenso überzeugenden Eindruck hinterlassen können: vielleicht Hoffnung oder Chance im Fall von New York City oder Romantik in Paris. &bdquoPariser sind vielleicht weniger offensichtlich, aber wir alle lieben den Eiffelturm insgeheim“, sagt die Pariser Bloggerin und Reiseführerin Heather Stimmler-Hall von Secretsofparis.com. &ldquoVor allem, wenn es in der Sonne funkelt oder an einem nebligen Tag herausschaut.&rdquo

Heutzutage sind erstaunliche Ansichten nur eine Google-Suche entfernt. Urlaubsfotos von Kollegen und Freunden füllen unseren Posteingang, und sowohl Amateur-Schnappschüsse als auch professionelle Fotografie haben das Internet durchdrungen. Doch eine atemberaubende Landschaft hautnah zu sehen ist mehr als nur ein hübsches Bild&mdashit rührt etwas in sich. Vielleicht ist es eine Kombination der Sinne: das langsame Fortschreiten einer kupfernen Morgendämmerung, die sich über das Urubamba-Tal in Peru ergießt, das Geräusch flatternder Gebetsfahnen in Bhutans Black Mountains oder der Geruch von Brathähnchen im 18. Arrondissement von Paris. Diese Elemente sind Teil der bleibenden Wirkung eines Erlebnisses, das filmisch festgehalten werden kann.

Natürlich kann ein wesentlicher Aussichtspunkt auch durch schlechtes Wetter oder Touristenansturm ruiniert werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen für jede atemberaubende Aussicht die wetterbedingt beste Reisezeit sowie einen geheimen Aussichtspunkt gegeben, damit Sie den Fußgängerverkehr vermeiden können, wenn Sie dort sind. &ldquoPeople will always want to see the biggies, like the Berlin Wall or the Empire State Building,&rdquo says Henrik Tidefjaerd, a Berlin-based coolhunter at Berlinagenten.com who travels around the world to discover edgy, new destinations. &ldquoThat&rsquos fine, but more and more want to have their own authentic experience with these iconic images. They want their own view, not a postcard image.&rdquo

But if there&rsquos one thing Stimmler-Hall has learned from her years living in one of Europe&rsquos most picturesque cities, it&rsquos to remember to stop for a moment, put down that camera, and take it all in. &ldquoParis never looks as good through a lens as it does in person,&rdquo she says. &ldquoSo when you&rsquore in front of the real thing, look at it with your own eyes.&rdquo


World's Most Amazing Views

From the Paris skyline to the rocky cliffs of Bhutan&rsquos Paro Valley, the 10 best views from around the globe.
The rush you feel while standing on the edge of the sprawling Grand Canyon is a traveler&rsquos rite of passage. The 277 miles of gold and bronze&ndashhued landscape is one of the natural world&rsquos most gorgeous sights to behold add a soft blue sky to the mix, and you&rsquove got yourself one of the world&rsquos best views.

From the Grand Canyon to the Matterhorn, the world&rsquos most iconic vistas are part of the travel canon for good reason. They induce wanderlust. They get us thinking about the four corners of the earth as well as humankind&rsquos minor place in the scheme of things. And when we see them in person, we are startled and humbled by their physical magnificence.

Far from nature&rsquos wonders but equally spectacular are the world&rsquos greatest cityscapes, which can leave an equally compelling impression: perhaps hope or opportunity, in the case of New York City, or romance in Paris. &ldquoParisians might be less obvious about it, but we all secretly love the Eiffel Tower,&rdquo says Paris-based blogger and travel guide Heather Stimmler-Hall of Secretsofparis.com. &ldquoEspecially when it sparkles in the sun or peeks out on a foggy day.&rdquo

These days, amazing views are just a Google search away. Vacation photos from colleagues and friends fill our inbox, and both amateur snapshots and professional photography have saturated the web. Yet seeing a stunning landscape in the flesh is more than just a pretty picture&mdashit stirs something within. Perhaps it&rsquos a combination of the senses: the slow progression of a copper dawn spilling onto the Urubamba Valley in Peru, the sound of fluttering prayer flags in Bhutan&rsquos Black Mountains, or the smell of roasting chicken in Paris&rsquos 18th Arrondissement. These elements are part of the lasting effects of an experience that can&rsquot be captured on film.

Of course, a quintessential viewing moment can be ruined&mdashperhaps by bad weather or a crush of tourists. That&rsquos why for each amazing view, we&rsquove given you the best time to go, weather-wise, as well as a secret viewing spot to help you avoid the foot traffic when you&rsquore there. &ldquoPeople will always want to see the biggies, like the Berlin Wall or the Empire State Building,&rdquo says Henrik Tidefjaerd, a Berlin-based coolhunter at Berlinagenten.com who travels around the world to discover edgy, new destinations. &ldquoThat&rsquos fine, but more and more want to have their own authentic experience with these iconic images. They want their own view, not a postcard image.&rdquo

But if there&rsquos one thing Stimmler-Hall has learned from her years living in one of Europe&rsquos most picturesque cities, it&rsquos to remember to stop for a moment, put down that camera, and take it all in. &ldquoParis never looks as good through a lens as it does in person,&rdquo she says. &ldquoSo when you&rsquore in front of the real thing, look at it with your own eyes.&rdquo


Schau das Video: Entspannungsmusik - HD Video Landschaften, Meer, Natur..