at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Was man wo trinken sollte: 11 ikonische Cocktails auf der ganzen Welt

Was man wo trinken sollte: 11 ikonische Cocktails auf der ganzen Welt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Manche Getränke sind gleichbedeutend mit ihrem Herkunftsort. Dito für Wodka und Russland oder Champagner und Frankreich.

11 ikonische Getränke auf der ganzen Welt (Diashow)

In den Vereinigten Staaten haben wir viele unserer eigenen archetypischen regionalen Getränke: Das Sonoma Valley, der Geburtsort der kalifornischen Weinindustrie, ist der Ort, um die Rot-, Weiß- und Roséweine der Region zu genießen. Der Mittlere Westen ist bekannt für sein Können in der Bierherstellung. Und Kentucky hält die Bourbon-Fasskrone.

Bestimmte Städte werden sogar mit bestimmten Cocktails in Verbindung gebracht – Louisville ist für seinen klassischen Mint Julep bekannt, während New Orleans für seinen Sazerac berühmt ist. Angeblich hat der legendäre Gouverneur von Louisiana und Senator Huey Long einmal entschieden, dass die New Yorker Barkeeper einen so schrecklichen Job gemacht haben, dieses New Orleans-Grundnahrungsmittel zu verfälschen, dass er einfach seinen Lieblingsbarkeeper aus New Orleans einfliegen lassen musste, um ihm einen richtigen Cocktail zuzubereiten und den Geschmack zu waschen eines Yankee Sazerac aus seinem Mund.

Ebenso servieren Länder auf der ganzen Welt stolz die Getränke, die ihre eigenen kulturellen Traditionen und lokalen Lieblingsgeschmacksrichtungen widerspiegeln. Während einige davon zutiefst bekannt sind (wir wetten, dass Sie Irlands Wahl ohne allzu große Mühe erraten können), werden Sie andere vielleicht überraschen – eine besonders ungewöhnliche, aber sehr traditionelle Spirituose wird aus fermentierter Milch hergestellt (aber nicht aus Kuh-, Ziegen- oder sogar Schafsmilch).

Schauen Sie sich unsere Liste an und twittern Sie uns die Quintessenz von Cocktails, Weinen, Bieren oder Spirituosen, die ein Reisender haben sollte, wenn er Ihr Land besucht.

Australien – Victoria Bitter

Australien ist ein biertrinkendes Land (ok, auch Weintrinken – Penfold's könnte knapp an zweiter Stelle für das ikonischste Getränk im Land Down Under stehen) und VB ist das klassische australische Bier, das ein Drittel aller Biere ausmacht Verkauf im Land. Aber während Foster’s VB besitzen mag, trinkt niemand in Australien diese lächerlichen, riesigen Foster’s-Dosen. Ein Schoner von VB ist es, Kumpel.

China – Baijiu

Es ist wahrscheinlich, dass Sie noch nie von dem chinesischen Likör Baijiu gehört haben, aber dieses 1.000 Jahre alte Getränk ist tatsächlich die am meisten konsumierte Spirituose der Welt. Baijiu wird traditionell aus Sorghum gewonnen und kann auch mit Reis zubereitet werden und wird manchmal mit Früchten, Gewürzen oder sogar Schlangen angereichert. Baijiu wird nach Amerika exportiert – erwarten Sie, dass es in diesem Jahr mehr Regale in Spirituosengeschäften füllen wird – und wir werden sehen, wie dieser zugegebenermaßen aus China erworbene Geschmack auf den amerikanischen Gaumen spielt.


Die 10 meistverkauften Cocktail-Getränke der Welt

Bar- oder Clubbesucher wissen, welches Cocktailgetränk es wert ist, bestellt zu werden. Sie mögen ihren absoluten Favoriten haben, aber natürlich sind sie bereit, andere Mixe zu experimentieren, um herauszufinden, welche ihnen den Kick geben.

Bar- oder Clubbesucher wissen, welches Cocktailgetränk es wert ist, bestellt zu werden. Sie mögen ihren absoluten Favoriten haben, aber natürlich sind sie bereit, andere Mixe zu experimentieren, um herauszufinden, welche ihnen den Kick geben.

Es gibt viele verschiedene Rezepte für Cocktails, die jeder ausprobieren kann. Cocktails sind alkoholische Mischgetränke, die drei oder mehr Zutaten enthalten, die ursprünglich eine Mischung aus Spirituosen, Wasser, Zucker und sauer oder bitter sind. Heutzutage enthält ein Cocktailgetränk normalerweise eine oder mehrere Spirituosen und einen oder mehrere Mixer, die mit verschiedenen Kräutern, Zucker, Honig, Sahne oder Milch versetzt werden.

Ein guter Barkeeper weiß, wie man die Art von Zutaten mischt, um einen außergewöhnlichen Cocktail zu kreieren. Es ist nicht nur das Zittern hier und da und all die Ausstellungen, die zählen sollten – so wie es Tom Cruise in dem romantischen Drama von 1988 tat. Cocktail – aber der Geschmack des Getränks, der die Geschmacksnerven jedes Cocktail-Liebhabers wirklich befriedigen wird.

Haben Sie schon einmal gesehen, wie James Bond ein Glas hochhält und sich gefragt hat, welches Cocktailgetränk darin enthalten ist? Es ist ganz einfach zu erkennen, dass die Cocktail-Getränkemarke von Agent 007 ein Martini ist. Wenn Bond einen Martini hat, dann hat Carrie Bradshaw einen Cosmo. So hebt es Cocktails noch eine Stufe höher, als wollte man andeuten, dass Cocktailtrinker Ihre anderen Menschen sind.

Während es zahlreiche Cocktails gibt, die verschiedene Bars und Clubs anbieten können, gibt es solche, die noch immer als Top-Seller bezeichnet werden. Hier sind zehn der meistverkauften Cocktailgetränke der Welt – Prost!


Die 10 beliebtesten Cocktails der Welt mit Rezepten

Einfach ausgedrückt ist ein Cocktail ein Getränk, das eine Mischung aus drei oder mehr Zutaten ist, wobei eine Zutat Alkohol ist. Ein Cocktail ist eine mildere Version von alkoholischen Getränken. Im Laufe der Geschichte der Brauerei wurden viele verschiedene Arten von Cocktails erfunden, die in Farbe, Zusammensetzung und Geschmack einzigartig sind. Jeder Cocktail hat seine eigene Geschichte und Geschichte. Die Leute mischen Getränke, um einzigartige Cocktails zu kreieren, aber erst im 17. und 18. Jahrhundert wurden die echten Cocktails populär und in die Geschichtsbücher aufgenommen. Einige der Cocktails sind weltweit sehr beliebt. Welches sind die zehn beliebtesten Cocktails der Welt? Wir werden sie hier überprüfen.

Eine Liste der Top-Ten-Cocktails aus der ganzen Welt, die am beliebtesten sind:

10. Daiquiri

Daiquiri ist eine Cocktailfamilie, die aus Rum, Zitrussaft und Zucker hergestellt wird. Der Daiquiri ist eines der sechs Grundgetränke, die in David A. Emburys Klassiker aufgeführt sind Die hohe Kunst des Mixens von Getränken. Es gibt viele Variationen von Daiquiri. Avocado-Daiquiri und Bananen-Daiquiri sind einige der bekanntesten Variationen. Das Getränk wurde angeblich von Jennings Cox erfunden, einem amerikanischen Mineningenieur, der sich zu dieser Zeit während des Spanisch-Amerikanischen Krieges in Kuba aufhielt.

Ursprungsland: Kuba

Vorbereitung: Das Rezept des Cocktails ist ziemlich einfach. Alle Zutaten in einem Shakerglas mit Eiswürfeln schütteln und nach dem Abseihen des Glases mit Eis servieren.

9. Piña Colada

Piña Colada ist ein berühmter Cocktail, von dem bekannt ist, dass er im 19. Heute ist dies, was als Piña Colada bekannt ist. Das Getränk auf Rumbasis wurde durch den 1979er Hit “Escape (The Piña Colada Song)” populär. Der süße Cocktail besteht aus weißem Rum, Ananassaft, Kokosmilch oder Sahne, die mit Shake Ice gemischt wird.

Ursprungsland: Puerto Rico

Vorbereitung: Mischen Sie alle drei Hauptzutaten mit Crushed Ice. Die Mischung glatt rühren, den Inhalt in ein gekühltes Cocktailglas gießen, garnieren und servieren.

8. Mai Tai

Mai Tai ist ein berühmter alkoholischer Cocktail auf Rumbasis, der Curaçao-Likör und Limettensaft enthält. Das Getränk soll 1944 von Victor J. Bergeron in seinem gleichnamigen Restaurant Trader Vic’s in Kalifornien erfunden worden sein. Der Rivale von Trader Vic, Don the Beachcomber, hatte 1933 ebenfalls die Erfindung des Getränks für sich beansprucht.

Ursprungsland: Vereinigte Staaten

Die klassische Mai Tai Zubereitung: 45 ml gealterter Jamaican Rum, 15 ml Orgeat Sirup, 15 ml Triple Sec, 30 ml frischer Limettensaft werden mit Shake Ice gemischt, garniert und in einem gekühlten Glas serviert.

7. Caipirinha

Caipirinha ist der brasilianische Nationalcocktail. Der Cocktail wird mit Cachaça (Zuckerrohrschnaps), Limette und Zucker zubereitet. Das Getränk wird zubereitet, indem die Früchte und der Zucker miteinander vermischt und der Likör hinzugefügt wird. Historisch gesehen enthielt das Rezept Limette, Knoblauch und Honig, die 1918 zur Behandlung der Spanischen Grippe verwendet wurden.

Ursprungsland: Brasilien

Vorbereitung: Limette und Zucker mit einem Muddler in einem altmodischen Glas zerdrücken. Füllen Sie das Glas mit Crushed Ice und geben Sie zum Schluss den Cachaça in das Glas. Die Zubereitung kann auch mit anderen frischen Früchten verfeinert werden.

6. Altmodisch

Old Fashioned Cocktail ist ein beliebter Cocktail aus Whisky oder Brandy. Der Cocktail wird hergestellt, indem Zucker mit Bitter mit Whisky oder Brandy vermischt wird. Der Name des Cocktails wurde in den 1880er Jahren bekannt. Es ist auch eines von sechs Grundgetränken, die in David A. Embury’s . aufgeführt sind Die hohe Kunst des Mixens von Getränken. Die üblichen Beilagen für den Cocktail umfassen Orangen-Twist oder Cocktailkirsche.

Ursprungsland: Vereinigte Staaten

Vorbereitung: Fügen Sie Zuckerwürfel in ein altmodisches Glas hinzu, sättigen Sie den Inhalt mit Bitterstoffen und fügen Sie dann einen Schuss klares Wasser hinzu. Mischen Sie den Inhalt bis zur Auflösung. Dann füllen Sie das Glas mit Eiswürfeln und Whisky. Mit Cocktailkirsche oder Orangen-Twist garnieren und servieren.

5. Manhattan

Der Manhattan-Cocktail ist ein Cocktail auf Whisky-Basis, der süßen Wermut und Bitter enthält. Die am häufigsten verwendeten Whiskys sind Roggen, kanadischer Whisky, Bourbon, Blended Whisky und Tennessee Whisky. Das Getränk entstand Anfang der 1870er Jahre im Manhattan Club in New York City. Der Cocktail wurde von Dr. Iain Marshall erfunden.

Ursprungsland: Vereinigte Staaten

Vorbereitung: Alle Zutaten werden mit Eis in ein gekühltes Glas verrührt. Die einfache Zubereitung wird dann garniert und serviert.

4. Margarita

Margarita ist ein beliebter Cocktail mit Tequila als Hauptalkoholbasis. Andere Kompositionen des Cocktails sind Triple-Sec-, Limetten- oder Zitronensaft und werden oft mit Salz am Rand serviert. Das Cocktailgetränk wird mit Eis (on the rocks), gemischt mit Eis (gefrorene Margarita) oder ohne Eis (Straight Up) serviert.

Ursprungsland: Mexiko

Vorbereitung: Reiben Sie das Limettenrad am Rand des Glases und streuen Sie dann Salz auf den Rand, damit es daran haftet. Achten Sie darauf, dass das Salz nicht in die Getränke gelangt. Die anderen Zutaten vorsichtig mit Eis mischen und vorsichtig in das Cocktailglas gießen.

3. Kosmopolitisch

Cosmopolitan ist ein offizieller Cocktail der IBA, der mit Wodka zubereitet wird. Weitere Zutaten des Cocktails sind Triple Sec, Cranberrysaft und frisch gepresster gesüßter Limettensaft. Die Herkunft des Cocktails ist umstritten. Es wird vermutet, dass der Cocktail seit den 1970er Jahren zu verschiedenen Zeiten unabhängig von verschiedenen Barkeepern zubereitet wurde.

Ursprungsland: Vereinigte Staaten

Vorbereitung: Alle Zutaten werden zusammen in einen Cocktailshaker mit gefülltem Eis gegeben. Gut schütteln und doppelt in ein großes Cocktailglas abseihen. Die Zubereitung mit Limettenrad garnieren.

2. Mojito

Mojito ist ein bekannter Cocktail aus Kuba, der aus 5 Zutaten hergestellt wird, nämlich Rum, Zucker, Limettensaft, Sprudelwasser und Minze. Die Geschichte von Mojito wird bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgt. Der Hauptalkohol im Cocktail ist Rum. Mojito ist ein traditioneller kubanischer Highball. Mojito ist einer der bekanntesten Cocktails und hat viele Variationen.

Ursprungsland: Kuba

Vorbereitungen: Minzblätter mit Zucker und Limettensaft vermischen. Als nächstes einen Spritzer Sodawasser hinzufügen und das Glas mit gebrochenem Eis füllen. Rum aufgießen und mit Sodawasser aufgießen. Garnieren und mit Strohhalm servieren.

1. Martini

Martini ist ein Cocktail aus Gin und Wermut, garniert mit Zitrone oder Olive. Der berühmte Cocktail von 1922 wird durch das Mischen der beiden Zutaten Gin und Zitrone im Verhältnis 2:1 hergestellt. Der Cocktail stammt bekanntlich aus dem 19. Jahrhundert.

Ursprungsland: Vereinigte Staaten

Vorbereitung: Einer der bekanntesten Cocktails wird hergestellt, indem alle Zutaten gemischt und das Glas mit Eiswürfeln gerührt wird. Öl aus Zitrone wird mit Oliven als Garnitur in das Cocktailglas gepresst.


Die besten Cocktails im April 2021

Machen Sie diese Frühlingssaison mit leckeren und wunderschön aussehenden Cocktails noch schöner!

Unser erster Cocktail auf der Liste ist Bermuda Hundred von Jason Holmes @jason_._holmes. Die Kombination aus Gin, Campari, Ananassaft und Limettensaft erzeugt eine dezente Säure und Anklänge von süßen Noten, die perfekt sind, um einen stressigen Tag ausklingen zu lassen. Außerdem ist der wunderschöne Orangeton so angenehm für die Augen.

Das Rumjava Tiki’Mon ist die Kreation von Mix-Mann Harp @mix.mann. Der Cocktail ist eine Verbindung zwischen amerikanischem Rum und Kona-Kaffee, geladen mit bitteren, süßen und fruchtigen Noten.

Die Frühlingssaison schreit nach Glück und Komfort, und eine Möglichkeit, eine so festliche Atmosphäre zu feiern, ist dieser rosa Cocktail - der Rosengarten. Dieses Getränk wurde von The Cocktail Diaries @thecocktaildiaries_ hergestellt und benötigt nur etwas Wodka, Limettensaft, Rosmarinsirup und Rosenlimonade.

Blau ist keine Frühlingsfarbe, aber der Hawaiian Punch Cocktail von lou_the_bartender ist so erfrischend, dass es schade wäre, ihn nicht zu haben. Die Kombination aus saurer Mischung, Hypnotiq, weißem Rum und Drachenbeer-Rum erzeugt bei jedem Schluck Zitrus- und Bitternoten.

Green Twinkle ist ein Getränk, das sowohl lecker als auch angenehm für die Augen ist. Die Mischung aus Likör, Limettensaft, Tonic Water, Salbei und Rosmarin ergibt eine einzigartige Kombination, die erfrischend ist und dennoch den Kick hat.

Wenn Sie die schönen Kirschblüten vermissen, werden Sie mit dem Grander Raspberry Mojito von Grander Rum @granderrum Ihre süßen Erinnerungen an den Frühling in Erinnerung behalten. Der wunderschöne Rot- und Rosaton entsteht durch die Kombination von Beeren und Tonic Water. Das Ergebnis? Ein süßer und geschmeidiger Cocktail, perfekt für Partys.

Nichts geht über einen prickelnden Cocktail, besonders wenn er süß genug ist, um Ihre Geschmacksknospen zu reizen. Der Sparkling Paris von Remi Massai @frenchandstormy steckt voller Zitrus- und Fruchtnoten, die nicht mit viel Alkohol beladen sind.

Unser achtes vorgestelltes Getränk ist ein weiterer ästhetisch ansprechender Leckerbissen - der Pinkie Tiki - Rita von Spirited Shaker @spiritedshaker. Die Kombination aus Tequila, Limettensaft, Orgeat, rosa Pfefferkörner und Rosenverstärker verströmt bei jedem Schluck fruchtige und blumige Aromen.

Als nächstes kommt der ultimative Durstlöscher für den Sommer. Die Mango Margarita von Faiza Richards @faizashrugged ist einfach zuzubereiten, aber voller heller und süßer Noten. Schließlich ist die Geschmackskombination des Pinewood Derby eine sanfte Balance aus herben, süßen, kräuterigen und reichen Noten.

Besuchen Sie den vollständigen Artikel, um mehr über die Rezepte zu erfahren.


Vielleicht möchten Sie in Japan einen Cocktail auf Umeshu-Basis probieren.

Umeshu wird allgemein als japanischer Pflaumenwein bezeichnet, obwohl es sich laut The Kitchn technisch um einen Likör oder einen Likör handelt. Umeshu wird normalerweise aus japanischen grünen Ume-Pflaumen, Kandiszucker und einem geschmacklosen, destillierten alkoholischen Getränk wie Wodka hergestellt.

Dieser Pflaumenwein wird in einer Vielzahl einfacher japanischer Cocktails verwendet, darunter Umeshu Tonic, hergestellt aus Umeshu, das mit Tonic Water gemischt wurde, und Umeshu Soda, das eine Mischung aus Umeshu und kohlensäurehaltigem Wasser ist.


Zuerst veröffentlicht in Ted Sauciers Cocktailbuch "Bottoms Up!" von 1951. Nach Angaben von Drinks International wurde es für rund 50 Jahre weitgehend vergessen, bevor es 2004 wieder auftauchte. Der Cocktail ist eine sanfte Mischung aus Gin, Green Chartreuse, Maraschino-Likör und Limettensaft.

Die Goldenen Zwanziger brachten diese Mischung aus peruanischem Pisco und amerikanischem Sour hervor. Das einfachste Rezept erfordert drei Teile Pisco, einen Teil einfachen Sirup, einen Teil Limettensaft, Eiweiß und einen Spritzer Angostura-Bitter.


Der Hemingway Daiquiri, für einen Hauch von Havanna

Wenn Sie nach mehr Hemingway-Inspiration suchen, probieren Sie den Hemingway Daiquiri aus. Der Legende nach ging er in El Floridita und bat den Barkeeper um einen Daiquiri „ohne Zucker und doppelt so viel Rum“, was diesem Cocktail den Spitznamen „Papa Doble“ verlieh, weil Hemmingway das Doppelgänger liebte. Dieser Daiquiri ist feucht und trocken und passt zu einer Trinklegende.

Um zu machen:
2 Unzen weißer Rum
0,5 Unzen Maraschino-Likör
0,75 Unzen Limettensaft
0,5 Unzen Grapefruitsaft

Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben und mit Eis auffüllen. 15-25 Sekunden kräftig schütteln. Doppelt in ein gekühltes Coupe-Glas abseihen. Mit einem Limettenrad garnieren.


Mexikos Lieblingscocktail: Margarita

Egal, ob Sie in einem familienfreundlichen All-Inclusive-Resort in Cancun oder in einer luxuriösen Unterkunft nur für Erwachsene in Cabo San Lucas übernachten, die Chancen stehen gut, dass Sie eine der berühmten Margaritas Mexikos in der Hand haben möchten. Während eine Margarita am besten zu einer Strandliege und Pommes Frites passt, ist sie unserer Meinung nach auch eine angemessene Ergänzung für jede angesagte Netflix-Show oder das Grillen im Garten. Die International Bartenders Association (IBA) listet die Standardzutaten für eine Margarita als 50 ml Tequila auf &mdash wir sagen, dass Sie Don Julio Blanco protzen, da Sie kein Geld für Flüge ausgeben &ndash 20 ml Triple Sec und 15 ml frischen Limettensaft. Wenn Sie die Dinge aufpeppen möchten, schneiden Sie Jalapeños in dünne Scheiben und geben Sie sie in den Cocktailshaker. Profi-Tipp: Nachdem Sie den Rand Ihres Glases mit Limette gerieben haben, tauchen Sie sie in Salz mit Chili-Limetten-Geschmack.


Dark’n’Stormy

Von: Bermuda

Dieser Cocktail aus zwei Zutaten wurde in den 1860er Jahren auf den Bermudas von der Familie Gosling (der karibischen Rummarke Gosling’s Rum) erfunden. Nach der Destillation ihres ersten dunklen Rums kreierte die Familie ein charakteristisches Ginger Beer. An einem schicksalhaften Abend wurden die beiden Gosling-Trankopfer auf Eis gegossen und mit Limette garniert. Der Rest ist Geschichte.

(ERGIBT 1 COCKTAIL)
Nach Rezept von Gosling's Rum

ZUTATEN
1 1/2 Unzen Rum
5 Unzen Ingwerbier

Ginger Beer in ein mit Eis gefülltes hohes Glas gießen. Rum hinzufügen.


Margarita: Mexiko

Niemand scheint sich darüber einig zu sein, wer die Margarita erfunden hat, aber es ist eine bekannte Tatsache, dass sie aus Mexiko stammt. Einer Geschichte zufolge war es ein Barbesitzer aus Tijuana, der die erste Margarita kreierte, um eine Tänzerin zu besänftigen, die nur Tequila trank, aber es vorzog, keinen Schuss zu nehmen. Eine andere Geschichte erzählt die Geschichte der texanischen Prominenten Margaret Sames, alias Margarita, und der verschwenderischen Partys, die sie dort veranstaltete, wo das Getränk zum ersten Mal entstand. Die Geschichten sind endlos, aber während wir vielleicht nie wissen, wer das herbe, pikante Gebräu zusammengestellt hat, hat es jetzt jedes Jahr am 22. Februar seinen eigenen Nationalfeiertag in Mexiko.



Bemerkungen:

  1. Fred

    Ohne Zweifel.

  2. Abracomas

    Gibt es so etwas?



Eine Nachricht schreiben