at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Pralinen

Pralinen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein Dessert sehr einfach zuzubereiten, aber mit großer Wirkung ...

  • 150 ml Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Waffelblatt
  • 2 Tassen Milchpulver

Portionen: 30

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pralinen:

Wir mahlen das Waffelblatt am Roboter.

Das Wasser mit dem Zucker aufkochen, bis der Sirup bindet, die Butter dazugeben und verrühren, bis sie geschmolzen ist, dann den Kakao, dann das Milchpulver und die gehackte Waffel.

Mit unseren in Butter getränkten Händen formen wir Kugeln, die wir reichlich durch Kokosnuss rollen.

Oder durch die zerkleinerte Waffel ...


Candy Ferrero Rocher - Videorezept

Zutaten

  • ▢ 1 Blatt (50 g) Neapolitanisch
  • ▢ 250 g Nutella
  • ▢ 200 g geröstete Haselnüsse
  • ▢ 200 g Milchschokolade
  • ▢ 30 g Butter

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Süßigkeiten Rezept Ferrero Rocher es ist mein Favorit, denn wie Sie wissen, mag ich Schokolade sehr, im Gegensatz zu meinem Mann, der ein großer Fan von Vanille ist. Die Pralinen, die ich am liebsten mag, sind die Fererro Rocher mit Haselnüssen. Haselnüsse passen meiner Meinung nach sehr gut zu Schokolade. Ich liebe sie seit meiner Kindheit und die Idee mit selbstgemachten Ferrero Rocher Bonbons hat mir sehr gut gefallen.

Weil ich es schon getan habe Raffaello-Bonbons, dachte ich, wenn ich Ferrero Rocher Bonbons machen könnte, zu Hause und mit ähnlichen Ergebnissen. Ich habe versucht, im Internet ein Rezept zu finden. Leider war keines davon nach meinem Geschmack, aber die Idee, Nutella in diesem Rezept zu verwenden, hat mir gut gefallen. Also habe ich Nutella mit Waffelblatt kombiniert, weil die Originalbonbons einen Waffelmantel haben. Ich habe in jedes Bonbon eine Haselnuss gegeben und sie dann durch gehackte Haselnüsse gerollt.

Ich habe sie dann mit geschmolzener Schokolade glasiert. Ich habe Milchschokolade verwendet, aber die Bittere funktioniert genauso gut. Ich habe noch ein paar gehackte Haselnüsse darüber gelegt, man kann nie genug Haselnüsse in einem Bonbon haben, oder? Haselnüsse müssen gebraten werden, um einen intensiven Geschmack zu haben. Stellen Sie sie dazu bei schwacher Hitze in den Ofen und lassen Sie sie, bis Sie ihr Aroma spüren. Nachdem ich die Bonbons glasiert hatte, ließ ich sie ruhen, bis die Schokolade hart wurde.

Das Ergebnis war absolut lecker, wir haben ein paar Bonbons bekommen, die den Originalen ähnlich sind, sehr gut aussehend, hausgemacht und großartig, um Ihre Gäste bei jeder Gelegenheit zu beeindrucken. Sie sind sehr schnell fertig und eignen sich perfekt für Partys, Urlaub oder einfach wenn wir unseren Liebsten etwas Gutes zubereiten wollen. Wir können sie mit den Kleinen machen und ich bin überzeugt, dass sie sie noch mehr mögen werden.


Vorbereitung:

Schokoriegel brechen in Quadrate.
Bereiten Sie das Tablett, in dem wir die Süßigkeiten formen werden, separat vor. Sie können die Eiswürfelschale des Kühlschranks verwenden, wie ich es getan habe. Zwei Mandeln werden auf den Boden jedes Eisquadrats aus dem gut gewaschenen und getrockneten Tablett gelegt.
Dann bereiten wir die Gefäße für das Wasserbad vor: In ein größeres Gefäß stellen wir ein kleineres Gefäß und dazwischen Wasser. Wir stellen dieses Set auf eine niedrige Hitze. Wenn das Wasser leicht zu kochen beginnt, geben Sie die Schokoladenstücke in die kleinere Schüssel und rühren Sie, während sie schmelzen.
Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, das Geschirr vom Herd nehmen und mit Vanille- und Mandelessenz beträufeln.
Wir legen noch ein bisschen mehr ins Feuer.
Für eine knusprigere Textur fügen Sie 2-3 Teelöffel Flohsamenkleie und etwas Sojamilch hinzu (Vorsicht, nicht viel! Wir möchten die Komposition nur leicht gemischt halten). Dann die Erdnussbutter hinzufügen.
Löschen Sie das Feuer und füllen Sie die Würfel des Tabletts vorsichtig mit einem Teelöffel.
Zum Aushärten eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, dann die Bonbons vorsichtig herausnehmen und schon sind sie servierfertig!


Vorbereitung:

Schokoriegel brechen in Quadrate.
Bereiten Sie das Tablett, in dem wir die Süßigkeiten formen werden, separat vor. Sie können die Eiswürfelschale des Kühlschranks verwenden, wie ich es getan habe. Zwei Mandeln werden auf den Boden jedes Eisquadrats aus dem gut gewaschenen und getrockneten Tablett gelegt.
Dann bereiten wir die Gefäße für das Wasserbad vor: In ein größeres Gefäß stellen wir ein kleineres Gefäß und dazwischen Wasser. Wir stellen dieses Set auf eine niedrige Hitze. Wenn das Wasser leicht zu kochen beginnt, geben Sie die Schokoladenstücke in die kleinere Schüssel und rühren Sie, während sie schmelzen.
Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, das Geschirr vom Herd nehmen und mit Vanille- und Mandelessenz beträufeln.
Wir legen noch ein bisschen mehr ins Feuer.
Für eine knusprigere Textur fügen Sie 2-3 Teelöffel Flohsamenkleie und etwas Sojamilch hinzu (Vorsicht, nicht viel! Wir möchten nur die Zusammensetzung leicht gemischt halten). Dann die Erdnussbutter hinzufügen.
Löschen Sie das Feuer und füllen Sie die Würfel des Tabletts vorsichtig mit einem Teelöffel.
Zum Aushärten eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, dann die Bonbons vorsichtig herausnehmen und schon sind sie servierfertig!


Schokoladentrüffel, das Rezept für feinste Pralinen

Schokoladentrüffel, das Rezept für feinste Pralinen. Eine ganz besondere Schokolade, ein süßer Leckerbissen, der oft als Geschenk für einen geliebten Menschen angeboten wird, aber wie viele von uns wissen, wie einfach dieses Dessert direkt zu Hause zubereitet werden kann? Außergewöhnlich einfach und mit nur 4 Zutaten werden Sie Ihre Lieben sicher angenehm überraschen!


Kokos- und Schokoladenbonbons, Typ Raffaello

Ich habe mich entschieden, diese Bonbons als rettende Lösung in einer Zeit der großen Zeitkrise zuzubereiten. Am Tag zuvor hatte ich Plaisir des Dames in doppelter Menge vorbereitet, mit der Absicht, mindestens 40 Hörner zu montieren, ich habe so viel gebraucht, aber die Rechnung von zu Hause stimmt nicht mit der von der Messe überein.
Ich habe Ihnen auch von den Rezepten Reinterpreted Biscuit Salam, Lemon Biscuits, Macarons erzählt, das ist fast egal, aber in regelmäßigen Abständen verwöhnt meine Tochter alle ihre Klassenkameraden mit Leckereien (so sagt man) von mir.
Letzte Woche war so ein Anlass, aber ich habe es aus den im Rezept genannten Gründen nicht geschafft, zu viele Hörner zu modellieren. Ich stoppte die Hörner für zu Hause und entschied mich, ohne lange nachzudenken, einige köstliche Süßigkeiten nach einem Rezept von retetepapabun.ro zuzubereiten, das so einfach zuzubereiten ist, dass sogar ein Kind sie zubereiten könnte. Ich wusste, dass sie gut sein würden, weil ich mehr Kokosbonbons gemacht hatte, aber mit weißer Schokolade und flüssiger Sahne, der Version, die dem Geschmack von Rafaello-Bonbons näher kommt, sind sie natürlich feiner, aber ich fand sie auch nicht fehlerhaft.
Es erfordert keine Wärmebehandlung, einfach alle Zutaten mischen, ein wenig kneten und die Bonbons formen. Zur Abwechslung und weil ich ihnen eine festliche Note verleihen wollte, habe ich die Hälfte davon in Milchschokolade gezogen und mit weißen Schokofäden verziert.
Der Eindruck war sehr gut und ich bekam Glückwünsche, weil es allen sehr gut gefallen hat.
Haben Sie Verständnis für die Bilder, es war keine Zeit zum Fotografieren, sie verließen das Haus frühmorgens. Gegen 10 Uhr morgens erinnerte ich mich daran zu seufzen und bat meine Tochter, mit dem Telefon ein Foto von der Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten zu machen, aber es waren nur noch 10 übrig.
Daher habe ich die einzigen Exemplare, die zu Hause geblieben sind, nicht die besten, am nächsten Tag fotografiert.
Es ist einfacher als das! Alles war in einer Stunde und 15 Minuten fertig, paarweise verpackt, ein weißes und ein schwarzes, in Muffinpapier, gelagert in zwei Kartons (Lebensmittel) mit Deckel. Sie sahen in der Box wunderschön aus, es tut mir leid, dass ich sie nicht fotografiert habe. Es waren so viele mehr um 10 Uhr morgens, als ich meine Tochter bat, Fotos mit ihrem Handy zu machen:

Ich habe die doppelte Menge zubereitet und das Ergebnis waren ca. 75 Bonbons (2,5 cm) mit Mandeln in der Mitte.

ZUTATEN
150 g Instant-Milchpulver (nicht von Raraul oder von der, die gekocht werden muss, Qualität ist wichtig)
125 g altes Pulver
100 g weiche Butter
100 g Kokos + 20 g zum Rollen der Bonbons
1 Esslöffel heißes Wasser
75 g Mandeln (oder Rosinen, Pistazien, Walnüsse usw.)
OPTIONAL- VERGLASUNG
90g Zartbitterschokolade von guter Qualität (sonst glänzt sie nicht und glatt)
50g weiße Schokolade

VORBEREITUNG
Abends habe ich die Butter herausgenommen, damit sie am nächsten Morgen Zimmertemperatur hat.
1. Alle Zutaten von Hand mischen. Gut durchkneten, bis eine kompakte Masse wie eine Kugel entsteht. Fügen Sie 1 Esslöffel heißes Wasser hinzu, damit sie klebriger werden und die Kokosnuss beim Rollen besser klebt. Brechen und formen Sie 2 cm große Kugeln, in die Sie einen Mandelkern stecken und die Kugel um ihn herum umformen.
2. Auf einem Teller lagern, dann 5-6 Rollen in Kokos rollen und auf einen anderen sauberen Teller legen. Sie lassen sie abkühlen, damit sie aushärten. Ich habe die Hälfte davon weiß gelassen.
3. Ich habe die andere Hälfte der Süßigkeiten nicht durch die Kokosnuss gerollt. Ich habe sie 10 Minuten im Gefrierschrank gehärtet. Während dieser Zeit habe ich die Schokolade im Wasserbad geschmolzen, ich habe eine Süßigkeit in einen Spieß gesteckt, ich habe sie in Schokolade getaucht, ich habe sie abgetropft und auf einem auf einem Tablett aufgehängten Grill gelagert (sie hatten keine früheren Verluste .) ).
4. Als sie fertig waren, habe ich sie 15 Minuten im Gefrierschrank aufbewahrt, um die Glasur zu härten, während dieser Zeit habe ich 1/2 weiße Schokolade geschmolzen. Als die Glasur hart wurde, legte ich stattdessen die weißen in den Gefrierschrank, damit ich beim Transport keine Überraschungen hatte, um sie aufzuweichen. Ich habe aus Backpapier ein kleines Kornett mit einem winzigen 1-1,5 mm Loch gemacht. Auf den schwarzen Zuckerguss der Bonbons zeichnete ich weiße Spiralen. Ich habe sie für etwa 7 Minuten in den Gefrierschrank gelegt.


Pralinen und Erdnussbutter (zuckerfrei)

Wenn Sie Lust auf ein Dessert haben, aber eine Diät machen und nicht alles tun möchten, sind diese Pralinen mit Schokolade und Erdnussbutter ausgezeichnet. Sie enthalten weder Zucker noch Gluten, werden 10 Minuten lang gekocht, sind eine ausgezeichnete Energie- und Proteinquelle und machen nach dem Genuss kein schlechtes Gewissen.

Um die Menge an Kohlenhydraten in ihnen mehr nachzuahmen, können Sie dunkle Schokolade mit 80% Kakao verwenden, die keinen Zucker enthält.

  • 1 1/4 Tasse getrocknete Feigen
  • 1/3 Tasse Erdnussbutter
  • 3/4 Tasse Haferflocken
  • 3 Esslöffel Schokoladenflocken
  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • 3 Teelöffel Kakao

Geben Sie abgekochtes Wasser über die Feigen und lassen Sie sie mindestens 10 Minuten lang so ruhen, dass sie rehydrieren.

Die abgetropften Feigen in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mischen, bis sie zerdrückt sind. Geben Sie nacheinander die restlichen Zutaten hinzu und passieren Sie alles, bis es zu einer Paste wird.

An diesem Punkt ist die Süßigkeitszusammensetzung fertig und sieht aus wie ein krümeliger Teig. Wenn Sie es in der Hand modellieren, sollten sich die Bonbons leicht formen und formen lassen.

Wenn es zu trocken ist, fügen Sie 2 Teelöffel Erdnussbutter hinzu. Wenn es zu cremig ist, fügen Sie mehr Haferflocken hinzu, bis Sie die gewünschte Textur und Konsistenz erreicht haben.

Formen Sie die Bonbons mit nasser Hand. Kühlen Sie die Bonbons für 10 Minuten, bevor Sie sie genießen.

Das muss man auch sehen.


Lernen Sie, hausgemachte Pralinen mit Rum herzustellen, einer Kombination aus Aromen, Texturen und Alkohol, die Ihre Sinne streicheln wird.

Schlagsahne mit Butter und Zucker in einer Pfanne bei schwacher Hitze verrühren. Fügen Sie die Schokolade hinzu und schmelzen Sie langsam. Fügen Sie die Aromen und den Rum hinzu und mischen Sie gut. Vom Herd nehmen und die Zusammensetzung in eine Schüssel geben.

Etwa eine Stunde abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, um zu homogenisieren.

Mit einem Teelöffel die weichen Trüffel auf ein mit Wachspapier ausgelegtes Blech nehmen und dort etwa eine halbe Stunde aushärten lassen.

Wenn sie ausgehärtet sind, rollen Sie die Schokoladen- und Rumbonbons in Ihrer Handfläche, bis Sie runde Bonbons erhalten.

Geben Sie Stärke auf eine Untertasse und rollen Sie jede Süßigkeit durch das Pulver, damit sie fest wird. Schütteln Sie die überschüssige Stärke ab und rollen Sie die Pralinen mit Rum durch geriebene Schokolade oder spezielle Bonbondekorationen aus der Rubrik Kuchenzutaten.


Zutaten für das Schokoladentrüffel-Rezept

  • 200 g Haushaltsschokolade
  • 25 g Butter
  • 150 ml Sauerrahm
  • 100 g Kakaopulver

Zubereitungsart

Butter und Sahne unter ständigem Rühren auf das Feuer geben, aufkochen und vom Herd nehmen. Mit der gebrochenen Schokolade mischen, bis sie geschmolzen ist.

Zum Abkühlen beiseite stellen, gelegentlich umrühren und dann etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Bereiten Sie die Beläge in verschiedenen Gerichten zu. In der Regel wird Kakaopulver verwendet, es kann aber auch durch fein gehackte Haselnüsse oder Schokoladengranulat, sogar Kokos oder andere zerkleinerte Walnüsse ersetzt werden.

Etwa 100 g eines beliebigen Toppings reichen für die Trüffelmenge im Rezept.

Nehmen Sie die Schokolade mit einem Teelöffel aus der Schüssel und formen Sie sie leicht, dann tragen Sie sie durch das gewählte Topping auf. Ein Tipp, um beim Hantieren keine Spuren auf den mit Kakaopulver umhüllten Trüffeln zu hinterlassen, ist, das Pulver auch auf die Finger zu geben.

Sie können diese speziellen Papiere in Süßigkeitenschachteln legen.

Bis zum Servieren im Kühlschrank oder in süßen Geschenkboxen aufbewahren.

Warum kommerzielle Pralinen kaufen, wenn sie so einfach zu Hause zu machen sind?

Das Rezept und die Bilder gehören Maria Pintean und sie nimmt am Wettbewerb "Der große Herbstwettbewerb mit garantierten Preisen, ohne Los" teil. Weitere von ihr veröffentlichte Rezepte finden Sie hier.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 10.

Rezepte mit Gina Bradea »Rezepte» Schokoladentrüffel, das Rezept für feinste Pralinen


Bereiten Sie die Komposition in einer Schüssel vor. Das Milchpulver dazugeben, dann die gut zerkleinerten Waffelblätter, Zitronenessenz, 1 Prise Salz und Kokosnuss hinzufügen, um die Masse zu binden und formen zu können. Nachdem Sie die Paste hergestellt haben, lassen Sie die Zusammensetzung 45 Minuten im Kühlschrank, nehmen Sie sie dann heraus und formen Sie die Bonbons.

Um nicht zu kleben, können Sie Ihre Handflächen vorher etwas mit Öl einfetten. In die Mitte jeder Kugel eine Mandel legen. Ihre Größe sollte etwa der Größe einer durchschnittlichen Walnuss entsprechen. Wenn Sie Lust zum Spielen haben, können Sie andere Formen herstellen: Pyramiden, Würfel, Quader oder Kegel. Schließlich rollen sie durch den Rest der Kokosnuss.

Lassen Sie die köstlichen Raffaello-Bonbons bis zum Servieren und wenn der Schokoladenbelag fertig ist, im Kühlschrank. Dazu die Schokolade zusammen mit Milch und Butter im Wasserbad schmelzen. Das Dessert mit Beeren servieren.


Bereiten Sie die Komposition in einer Schüssel vor. Das Milchpulver dazugeben, dann die gut zerkleinerten Waffelblätter, Zitronenessenz, 1 Prise Salz und Kokosnuss hinzufügen, um die Masse zu binden und formen zu können. Nachdem Sie die Paste hergestellt haben, lassen Sie die Zusammensetzung 45 Minuten im Kühlschrank, nehmen Sie sie dann heraus und formen Sie die Bonbons.

Um nicht zu kleben, können Sie Ihre Handflächen vorher etwas mit Öl einfetten. In die Mitte jeder Kugel eine Mandel legen. Ihre Größe sollte etwa der Größe einer durchschnittlichen Walnuss entsprechen. Wenn Sie Lust zum Spielen haben, können Sie andere Formen herstellen: Pyramiden, Würfel, Quader oder Kegel. Schließlich rollen sie durch den Rest der Kokosnuss.

Lassen Sie die köstlichen Raffaello-Bonbons bis zum Servieren und wenn der Schokoladenbelag fertig ist, im Kühlschrank. Dazu die Schokolade zusammen mit Milch und Butter im Wasserbad schmelzen. Das Dessert mit Beeren servieren.